Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Hetze gegen den Iran

Dieses Thema im Forum "Krisen, Kriege und Sanktionen" wurde erstellt von Aphorismus, 13. Oktober 2009.

  1. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Äh. Du hältst die eine Version für plausibler, weil sie auf iranhr verbreitet wird und du iranhr aus Gründen für zuverlässig hältst? Nun stellen wir fest, dass iranhr die andere version auch verbreitet und jetzt macht das diese Version trotzdem nicht plausibler?

    Abgesehen davon stammt der von dir zitierte Text vom Juli 2008 (das (Berufungs-)Verfahren lief bis Dezember 2008), während der andere, von mir zitierte Artikel vom 3. Oktober 2009 stammt. Es wäre also durchaus denkbar, dass es sich bei der "Vergewaltigung" schlicht um etwas handelt, was zum Stand Juli 2008 einfach noch nicht bekannt war.

    Fakt ist, wir haben keine wirklich zuverlässige Quelle (so wir das überhaupt beurteilen könnten), die plausibel die eine oder die andere Version stützt. Insofern wissen wir auch nicht welche Version nun korrekt ist und folgerichtig wissen wir auch nicht, ob die eine Darstellung nun Tatsachen darstellt oder reine Propaganda ist. :love:
     
  2. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Nö. Ich halte die Version, die ich im Netz gefunden und als Antwort auf hives' Post zitiert hatte - und die von der Nachricht auf iranhr paraphrasiert wurde - für plausibel, weil sie inhaltlich Sinn macht. Die andere, von Amnesty International verbreitete Version halte ich für äußerst fragwürdig, weil sie inhaltlich in meinen Augen keinen Sinn macht und AI außerdem schon in der Wortwahl ("Child") tendenziös ist. Deine als Fakten hingestellte Interpretation meiner Beweggründe ist leider schlichtweg falsch. Das du mir jetzt erklärst, was ich denke und weshalb, ist auch etwas, das mich stört (siehe Ende dieses Posts.)

    "Versuchte Vergewaltigung", wenn überhaupt. Würde auch zu AIs Stil passen, wenn, zB wenn nach iranischem Recht eine schwule Anmache per se eine versuchte Vergewaltigung wäre, weil es so etwas offiziell gar nicht geben darf, man den dortigen Wortlaut übernimmt, um mehr Entrüstung zu ernten.

    Finde ich etwas weit hergeholt. Gesichert ist doch, dass der junge Mann das Haus verlassen konnte, zurückgekommen ist und den Mann erstochen hat. Und dass es eben ein junger Mann und kein Kind war. Das war der Kernpunkt meiner Kritik, der Rest ist - mit Verlaub gesagt - Korinthenkackerei mit Profilierungstendenz, die mir das Forum schon wieder madig macht. Du kannst eine Spekulation, die deutlich als solche gekennzeichnet war, nicht leiden, also fängst du an Haare zu spalten, um zu nerven. Gut, Mission geschafft, ich schreib wieder ne Weile erstmal nix. Und ich nehm's nicht persönlich, ist hier ja so üblich inzwischen. Nimm dir jetzt ruhig das letzte Wort. *rüber reich*
     
  3. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Oder sie halten sich einfach an die UN Definition von "Child" und überraschenderweise nicht an deine, weil sie Korinthenkacker sind:


    Letztes Wort: Und ich dachte für Spekulationen DIESER ART wäre eher wv.de das richtige Forum.


    Sicher nicht weiter als die US-Geheimdienstgeschichte. Aber ich vergaß: Quod licet iovis non licet bovis! Wie konnte ich es wagen?

    Ciao Jupiter.
     
  4. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
     
  5. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
  6. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
     
  7. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
     
  8. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Du hast Recht und ich habe Unrecht, was die Volljährigkeit angeht.

    Und jetzt kannst du mir gerne wieder mit der Korinthenkackerkeule kommen: AI schreibt für eine internationale Leserschaft und mindestens so plausibel wie in der Verwendung von "Child" in dem Zusammenhang eine Tendenz zu sehen, wäre darin schlicht und ergreifend den Rückzug auf die allgemeinste Definition zu sehen.
    Die einzig klare und eindeutige Tendenz in bester Fundi-Tradition (alle alternativen Erklärungsansätze werden ignoriert und deren Postulaten zur Not persönlich geschmäht) erkenne ich eigentlich mal wieder bei dir.
    Insofern kein Schaden, wenn du dich wieder rar machst.
     
  9. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Warum seid Ihr so aggro?
     
  10. Mr. Anderson

    Mr. Anderson Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Ort:
    Bates Motel
    In den USA wurde die Todesstrafe gegen Täter, die zur Tatzeit minderjährig waren, am 1. 3. 2005 abgeschafft, laut Wiki:,
    http://de.wikipedia.org/wiki/Todesstrafe_in_den_USA
    Aber dass es dies überhaupt gegeben hat, ist gelinde gesagt schon ein ungeheurer Skandal.

    AI kritisiert die Todesstrafe m. W. in allen Ländern (übrigens nicht nur gegen Minderjährige), warum also nicht auch im Iran?
     
  11. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.639
    Registriert seit:
    20. März 2003
    1. ist es m.E. durchaus problematisch, wenn AI nicht erwähnt, dass die Volljährigkeit im Iran bereits mit 15 erreicht ist und somit impliziert, dass der Täter zur Tatzeit auch nach iranischer Rechtsprechung nicht volljährig war
    2. fehlen zur Beurteilung der Darstellung des Vorfalls als Vergewaltigung m.E. Informationen - welche Version richtig ist, kann momentan nur als Glaubensfrage bezeichnet werden
    3. halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass die FB-Kampagne von irgendeiner Organisation gestartet wurde - da sich einige anbieten, bleibt eine etwaige Entscheidung jedoch Spekulation, die man mit gutem Grund kritisieren kann
    4. danke ich Aphorismus für diesen Thread, da ich von der ganzen Statusmeldungssache ansonsten nichts mitbekommen hätte

    :infokrieger:
     
  12. Mr. Anderson

    Mr. Anderson Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Ort:
    Bates Motel
    Was mich jetzt doch sehr verwundert:

    Die meisten Staaten der Welt, darunter sowohl der Iran (1975) als auch die USA (1992), haben den International Covenant on Civil and Political Rights unterschrieben und ratifiziert, und darin steht eindeutig:

    http://www2.ohchr.org/english/law/ccpr.htm

    Ebenso (Iran 1994) die Convention on the Rights of the Child, worin steht:
    http://www2.ohchr.org/english/law/crc.htm

    Bedeutet dies in der Praxis denn gar nichts? :O_O:
     
  13. Glaurung

    Glaurung Meister

    Beiträge:
    405
    Registriert seit:
    4. September 2002
    Ort:
    Baden
    Wird wohl sowas wie die Genfer Konvention sein. Keiner hält sich dran wenns ihm nicht in den Kram passt.

    Da der beschuldigte zur Tatzeit älter als 15 wahr, galt er ja nicht mehr als Kind, oder sehe ich das falsch?
     
  14. Mr. Anderson

    Mr. Anderson Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Ort:
    Bates Motel
    Im Iran sicher nicht. Der Vorwurf dürfte aber wohl kaum darin bestehen, dass der Iran sich nicht an seine eigenen Gesetze hält.

    Die beiden genannten Artikel beziehen sich übrigens auf alle Personen unter 18.
     
  15. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Ich finde es schon seltsam in dem Zusammenhang überhaupt von "Kampagne" zu sprechen. Facebook hat aktuell 300 Mio Nutzer und die "Kampagne" wird begründet mit:

    3-4 Leute in einem sozialen Netzwerk mit die 300Mio Nutzer, die noch dazu mindestens eine Sache gemeinsam haben, haben den gleichen Status. Ich bezweifle dass das reicht um ernsthaft von einer "FB-Kampagne" zu sprechen. Und selbst wenn es 10000 Nutzer wären, könnte es ganz immer noch ein lokales Phänomen sein, ausgelöst vom AI Ortsverein in Waging am See.


    Grundsätzlich ist das Thema natürlich interessant, wie sich solche Netzwerke für das lancieren von Propaganda und Informationen nutzen lassen und n wieweit und von wem das betrieben wird, aber dann sollte man die Diskussion auch so allgemein führen.
     
  16. Zerch

    Zerch Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.935
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Unabhängig von der Seriösität irgendwelcher Medien hat solch falsche Propaganda eine nicht zu verachtende Auswirkung.
    Mal angenommen diese stammt von einer Person , etwa 150 bekommen die Nachricht zu lesen , davon die Hälfte , also 75 glauben dies auch noch und erzählen es weiter , .....dann ist die Lawine irgendwo schon im Rollen. Am Ende kommt es möglicherweise dennoch zu einer riesigen Anzahl von Menschen die daran glauben mögen.
     
  17. Mr. Anderson

    Mr. Anderson Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Ort:
    Bates Motel
    Es ist ein bisschen spät, aber das würde ich noch gerne richtig stellen, weil ich gerade zufällig auf diese Information gestoßen bin. Die USA hatten damals einige "reservations, declarations, and understandings" zu diesem Vertrag abgegeben, darunter:

    Durch eine solche "reservation" wäre die Hinrichtung einer Person für Taten, die sie als Minderjährige begangen hat, also vermutlich formal kein Verstoß gegen diesen Vertrag. Wäre möglich, dass der Iran ebenfalls so eine "reservation" abgegeben hat.

    Ich komme trotzdem nicht umhin zu sagen, dass mich diese Art zu denken einfach ankotzt.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Ich bin nicht sicher ob das noch eine Rolle spielt.

    Momentan ist eine ganze Armada aus amerikanischen und israelischen Zerstörern in Richtung Iran unterwegs.


     
  19. Zerch

    Zerch Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.935
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Die Iranoffensive ist zweifelsohne am rollen.
     
  20. Hans_Maulwurf

    Hans_Maulwurf Großmeister

    Beiträge:
    681
    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Ort:
    Bodega Bay
    So ähnlich liest man das mindestens seit 2003 alle halbe Jahre !
    Bei so einer langen Vorbereitungszeit wird es sicher ein kurzer und schmerzloser Konflikt :read: