Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Hapatree will auch!

Dieses Thema im Forum "Userblogs" wurde erstellt von hapatree, 20. Juli 2006.

  1. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Hallo liebe Leute,

    Ich führe zwar schon ein Blog, aber in dem poste ich eigentlich nur Fotos.
    Daraus erkennt man schwer, wer ich bin, und auch wenn man das in diesem Blog sicherlich nur schwer erfährt,
    ist es zumindest doch ein Einblick in mein alltägliches Leben - und das soll es doch sein.

    Vielleicht aber trotzdem einige kurze Dinge über mich:
    Mein bürgerlicher Name ist Julian, ich bin 19 Jahre alt,
    studiere klassische Gitarre an der Kunstuniversität meiner Heimatstadt Graz, Österreich.
    Ich bin Halbdäne, das sei jetzt mal so dahingestellt.

    Eigentlich will ich mich jetzt nicht näher vorstellen -
    "Und was für Musik hörst du?", solche Gespräche haben wir zwar vielleicht mit unseren ersten Dates geführt,
    aber das lass ich lieber aus.

    Das soll nun aber natürlich nicht heissen,
    dass ich mich hier als der mysteriöse Stranger vorstelle,
    aber diese Dinge werdet ihr sicherlich bald aus meinem Blog herausfiltern können.
     
  2. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    So, heute gleich mein erster Eintrag in dieses Blog.
    nachdem ich vorgestern aus dem Dänemarkurlaub mit der Dame meines Herzens zurückgekommen bin,
    habe ich mit heute kurzerhand das Macbook gekauft, incl. 2x 1024MB RAM, das ich schon lange wollte.
    HIER, das mittlere davon mit 2 GHz.

    Ist schon was edles, aber ich werde mich jetzt wohl etwas umgewöhnen müssen.
    Die aktuellste ICQ-Version für Mac ist 3.4........
    Wer sich noch erinnert wie die ausgesehen hat...

    Obwohl mir die aktuellste für PC überhaupt nicht gefallen hat.
    Schon alleine diese neuen Smileys, fast so schlimm wie diese IM-Smileys,
    für die überall Werbung betrieben wird.

    Aber im ganzen bin ich bis jetzt sehr zufrieden.
    GarageBand ist wirklich ernstzunehmen, fehlt nur noch eine gescheite Soundkarte.
    iPhoto ist mir allerdings noch etwas suspekt, es fehlen einfach Bearbeitungsmöglichkeiten von Photos.
    Was allerdings sehr witzig ist, ist ComicLife oder so....
    Wenn man sich nciht näher damit beschäftigt, ist es sicher nutzlos,
    will heissen dass dann sowas dabei rauskommt:
    [​IMG]

    :oops: :oops: :oops:

    Gurke, bitte dich nicht angegriffen fühlen in deiner Berufsehre....
    Das ist im Auto heute Vormittag entstanden, benutzt habe ich die integrierte Kamera,
    ich wollte halt mal schaun was man damit machen kann.

    Nun sitze ich also in meinem Zimmer
    (dort sitze ich übrigens immer am Boden,
    da dieser mit Matratzen ausgelegt ist - ich finds gemütlich),
    höre das Album Mali Music vom Blur-Frontmann Damon Albarn,
    trinke Ostfriesentee (Kandiszucker, Schlag und nicht umrühren),
    und denke, dass ich den heutigen Eintrag hiermit beende.
     
  3. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Nur noch schnell ein kurzer Eintrag hier,
    bevor ich mit meiner Freundin aufs Land fahre
    (ins obere Murtal, nach Niederwölz)
    zu ihren Verwandten.

    Da werde ich sehen ob unsere Großeltern einander auch so ähnlich sind wie ihre Mutter und meine Eltern -
    wenn man zusieht wenn die drei miteinander reden glaubt man die ganze Zeit, man sehe in einen Spiegel - so erschreckend ähnlich...
    Aber sehr nett, sie verstehen sich sehr gut.

    Na gut, jetzt klingelts an der Tür, das werden sie wohl sein....
    Also bis übermorgen alle zusammen,
    mein MacBook werde ich nicht mitrausnehmen.
    (Kamera natürlich schon)

    [​IMG]
     
  4. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Auf da Alm gibts ka Sünd!

    So könnte man meinen Ausflug ins obere Murtal beschreiben.
    Diese Kleindörfigkeit kenne ich eh schon, aber aus einem anderen Gebiet,
    der Weststeiermark, wo meine österreichischen Verwandten zum grössten Teil wohnen.
    Sowas is eh witzig, es hat was eigenes.
    Ich könnte mir zwar nicht vorstellen, dort aufzuwachsen,
    aber wenn amn klein ist und jedes zweite Wochenende oder so rausfährt,
    Natur, Wald, Weiden, Alm und so,
    ist das sicher schön.
    Die beste Freundin meiner Freundin kennt sie von dort draussen,
    die wohnt dort noch immer.
    Eine lustige Frau, man könnte sie als Neuhippie mit Sauberkeitswahn beschreiben :D
    Sie hat sich im Dachstuhl eines alten Heustadels (dt. Heuschober glaub ich) ein sehr schönes Zimmer eingerichtet,
    alles Holz und geschmackvolle Flohmarktware als Dekoration oder Gebrauchsgegenstände, aber wenn einer der alten Polstersessel etwas verrückt wird,
    bitet sie einen gleich, ihn wieder zurückzustellen....
    Aber ein sehr liebenswürdiges Mädele mit einer sehr nervigen kleinen Schwester....
    Gerade mal 14 geworden und säuft schon wie ein Schwede....
    Also so wie meine Freundin früher mal war, mit erleichterter Betonung auf "früher".

    Plötzlich die erschreckende Erkenntnis, dass es gerade noch ca. 2 Wochen bis zu meinem USA-Kandaurlaub sind.
    Wien-Madrid-New York, dort ein Auto kaufen, nach Kanada rauffahren,
    Lake Huron....
    dort besitzt die stinkreiche Familie des einen Typen, mit dem ich fahre
    (ehemaliger Nachbar)
    ein Haus, auf einer Insel in einem See in einer Insel auf dem Lake Huron :2+3:
    Wird sicher spassig, Wildnis und so, nur:
    Die 2 Typen die mitfahren haben beide ihre Freundinnen mit,
    und ich armer kleiner Haufen muss alleine fahren...
    Meine Dame fährt mit besagter bester Freundin 3 Wochen nach Spanien mit Zelt und Zug,
    und dann zu einem Blockflötenseminar nach Deutschland.

    Ja, dem hier eventuell stutzenden Leser sei nochmals verdeutlicht:
    Auf ein Blockflötenseminar.

    Die Blockflöte ist nämlich, entgegen dem Wissen der Meisten, ein ernstzunehmendes Instrument. Besonders wichtig war sie in der Musik der Renaissance und des Barock, und erlebt soeben eine Wiederbelebung in der modernen Klassik.
    Ganz recht, kein Kack-nur-Volksschülerinstrument.
    Und das kann man natürlich auch studieren, wieso nicht.
    Es gibt zwar genug Leute die mich etwas glasig anschauen,
    wenn ich offenbare, dass ich klassische Gitarre mit baldigem Schwerpunkt Jazz studiere,
    aber fast jeder legt seinen Kopf ungläubig zur Seite, wenn man von einem Blockflötenstudium redet.
    Vivaldi, Telemann, Friedrich, alle ham sie für Blockflöte geschrieben!
    Noch schlimmer ist es, wenn man Gambe studiert,
    da wissen die wenigsten, was das überhaupt ist.
    A prospros....

    Und natürlich gibt es noch viele, die sich fragen,
    was man arbeitet wenn man ein Instrument studiert.
    Da gibts eigentlich fast nur zwei Möglichkeiten, je nach Studienrichtung.

    Das eine ist Konzertfach. Wenn man Gitarre Konzertfach studiert,
    erhält man Einzelunterricht an der Uni nebst einigen Grundausbildungstheoriefächern, zB Gehörschulung 1-6, Tonsatz, Musikgeschichte, Formenlehre, elementare Komposition usw.
    Wenn man das studiert, ist das Hauptberufsziel Konzertgitarrist.
    Natürlich sauhart zu überleben und man muss schweinegut drauf sein,
    und selbst dann reichts nur selten.

    Das nächste ist Gitarre IGP.
    IGP steht für Instrumental- und GesangsPädagogik.
    Hier erhält man nebst oben genannten Dingsdas noch Pädagogisch-spezifische Ausbildung, sowie eine Vertiefung in Musikgeschichte, Historische Aufführungspraxis, Didaktik usw.....
    Da wird man höchstwahrscheinlich hoffentlich Musikschullehrer.

    Ich studier beides, da man am meisten davon hat, wenn man beides studiert plus man hat einen besseren Ruf :D

    Mindeststudienzeit ist übrigens 12 Semester, ich bin im 4.

    So Leute,
    Kommentare sind jederzeit erwünscht,
    ich hoff jemand liest das alles,
    bis demnächst!

    Viele Grüße,
    Julian
     
  5. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Noch ein Nachtrag:
    Ich habe gestern noch irgendwo hier im Forum ein Bild reingestellt,
    das stell ich hier auch noch shcnell rein:
    Das ist meine Freundin und ihre Freundin in einem alten verfallenen Haus,
    das sie in ihrer Jugend erforschten und anmalten und dort oft herumhangen.

    [​IMG]

    Unsere Großeltern sind sich übrigens nicht sehr ähnlich -
    meine Oma lebt allein in Dänemark und hat vor kurzem eine Erbschaft von ihrer Mutter übernommen,
    das Geld davon nutzt sie jetzt um in der Welt herumzureisen,
    meiner Meinung nach das eigentlich beste, was man mit Geld anstellen kann.
    Demnächst fliegt sie nach China, danach Südafrika,
    davor war sie in Australien, Indien, Nepal, USA und hat eine Südamerikarundreise gemacht.
    Rüstig für 70 Jahre :)

    Das wars auch schon wieder, ich werd mich heute noch mit einem Freund treffen,
    die nächste Radiosendung besprechen,
    und werd mich dann mit einem anderen Freund treffen, der heute aus Griechenland zurückkommt.

    War nett wieder mal mit euch zu plaudern :) und man sieht sich sicher wieder mal.
    Baba, Julian
     
  6. Buschi

    Buschi Anwärter

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    6. September 2005
    benutz einfach adium ^^

    ich kenn mich zwar nicht wirklich mit macs aus - aber einige freunde von mir benutzen sie auch und soweit ich weiss ist adium wohl das beste chatprogramm für apple (kann mich aber natürluch auch täuschen)
     
  7. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Ein leider nicht so ausgeschlafener Julian meldet sich wieder.
    Hallo.

    :read:

    Der Grund für meine Unausgeschlafenheit:
    Gestern hab ich wiedermal wie jeden zweiten Dienstag Nacht Radiosendung gemacht.

    Radio Helsinki

    Radio Helsinki ist ein freier Sender aus meiner Heimatstadt Graz.
    Alle Mitglieder (ausser einer) arbeiten dort freiwillig,
    ohne Bezahlung.
    Dieser Radiosender stellt für jeden der sich dafür interessiert die Möglichkeit,
    regelmäßig eine Sendung zu moderieren.

    Ein Freund von mir und ich haben uns für den Workshop angemeldet,
    bei dem wir in die rechtlichen und technischen Aspekte des Radiomachens eingeführt wurden.
    Gekostet hat uns das ca. 50€, bezahlt kriegen wir natürlich nichts.

    Worum es in unserer Sendung geht?
    Das ist eine wirklich berechtigte, aber schwer zu beantwortende Frage.

    Ein Auszug aus den letzten Themen:
    200 Dinge, die man im Leben gemacht haben sollte (ja - genau die.)
    Schöne/Häßliche Dinge im Alltag
    Sprichwörter verschiedener Nationen und wie man daraus Stereotypen herausfiltern kann
    Kleine Dinge die den Alltag erleichtern sollen bzw. bei diesem Versuch kläglich scheitern
    Advantages/Disatvantages of being an animal from the viewpoint of a human being

    (Die letzte war die gestrige, die haben wir auf englisch gemacht,
    weil eine Amerikanerin, die mein Freund kennengelernt hat, zugehört hat)

    Der Name unserer Sendung ist "Die Zwei-Mann-Küchenbrigade"
    Das Radio kann man sich übrigens auch über Stream anhören,
    jeden zweiten Dienstag 23:30 bis mind. 1:00 :wink:
    Keine Angst, neben den schalen Themen gibts auch reichlich Musik zu hören.

    Gestern gings bis 2, um drei bin ich dann ins Bettchen gekommen und reht früh von einem anderen Freund aufgeklingelt worden.

    Naja, was habe ich noch großartiges vor?
    In dieser Woche werd ich noch viel Zeit mit der Freundin verbringen,
    da selbige am Montag nach Spanien fährt und ich bald darauf nach Kanada.

    Im Moment erschallt gerade die Bone Machine, Tom Waits,
    und mit erschrecken habe ich gerade festgestellt,
    dass ich heute noch nicht mal annähernd drei Liter Tee getrunken habe.
    Also mach ich mich jetzt an die Auswahl....
    Was steht denn zur Auswahl?

    • Assam
      Earl Grey
      Young Hyson
      Ostfriesen-Goldblatt
      Darjeeling

    Naja, es wird wohl ein Earl Grey werden,
    darum bitte ich euch um einen Moment Geduld.

    Ich hole also meine Earl Grey-Kanne hervor, 1,1 Liter,
    mein Earl-Grey-Baumwollsieb, meine Tablett,
    und natürlich den Tee.

    Mit diesen Zutaten am Arm gehe ich nun also in die Küche,
    fülle den Wasserkocher, schalte ihn ein, renne schnell zurück zum Computer und schreibe das hier.
    Handycountdown auf 3:30 einsgestellt-

    Na gut, Tee is gerade aufegesetzt, alles strotzt vor Harmonie und Wohlbefinden -
    Jetzt erfahre ich, dass ich voll stressig quer durch kack Graz fahren muss, zum kack ÖAMTC (=ADAC), so eine kakc Mitgliedskarte beantragen muss, kack Reiseversicherung abschliessen muss,
    das alles heute und alles ist plötzlich superstressig.

    Also, nix mit Tee, der wird halt kalt,
    nix mit jetzt noch gemütlich Musikhören, Blogschreiben, Musik aufnehmen und dann in aller Ruhe zu Freunden fahren, baden...

    Oder doch?

    Ja, doch.

    Was du kannst besorgen morgen,
    soll dich heute noch nicht sorgen.

    haha, hab ich gerade erfunden.
    Naja.

    Also ist doch noch alles gutgegangen, diese spannende Aventiure hat ihr fulminantes Ende gefunden.

    Ein Frage hab ich noch,
    wo kann man denn seine eigene Musik online stellen und Imageshackmäßig verlinken ohne dafür zu zahlen?
    Ich hab mit meinem Freund mit dem ich Radio mache was aufgenommen,
    und würde das gerne der Welt zeigen.

    Danke Buschi.

    He, wissts wos, i wer jezz einfach amal mi zruckhaun in die hapfn und a bissal tee trinkn.

    Bis demnächst einmal.
     
  8. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Meine Freundin schläft gerade neben mir,
    ich muss also leise sein.

    pschhht!

    (Das galt dem zwar leisen, jedoch bemerkbaren Klicken der Tasten.)
    Wie gesagt, das mit der Reiseversicherung werd ich heute erledigen,
    sobald meine Dame aufgewacht ist.
    Ihr ist ziemlich schlecht, sie hat eine Weizenunverträglichkeit und hat gestern ausversehen Weizen gegessen.
    Plötzlich klingelt ihr Mobiltelefon, mißmutig dreht sie sich im Halbschlaf danach um und weist den Anruf ab.

    Meine Mutter ist heute um 4 in der früh Richtung Kolumbien geflogen,
    wir haben dort Freunde. Ich war dort auch schonmal, mit 8 Jahren.
    Heute gegen Mittag dann der Anruf:
    Gewitter in Wien, 1 Stunde verspäteter Abflug nach Paris,
    nach Ankunf in Paris die Erkenntnis:
    AirFrance nach Medellin ist ohne sie abgeflogen,
    AirFrance weigert sich, Übernachtung und Umbuchung auf Ticket für den nächsten Tag zu zahlen mit dem Verweis,
    Austrian Airlines müsse sich darum kümmern,
    AA schiebt die Schuld von sich, Mutter sitzt in Paris fest.
    Entweder Rückkehr oder Verhandlung, ob sie doch nicht entschädigt wird.

    Mit Spannung erwarten wir die Fortsetzung dieses Reiseberichts,
    ich mach mir einen Tee.
     
  9. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Kurze Zwischenmeldung:

    Mutter gut angekommen,
    Freundin fährt am Montag nach Spanien,
    Wir fahren jezz aufs Land, ich bin erst wieder am Montag oder Dienstag da.

    Tschau, bis dann,
    schönes Wochenende
     
  10. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Hallo liebe Leute....

    Ich bin grad in einer sehr seltsamen Stimmung....
    Abschied ist schwer. Nicht mal vier Monate zusammen und schon siehtman sich für ein Monat nicht.
    Abschied ist was eigentümliches.
    Ich mag Abschiedsszenen, voll von Trauer und Freude,
    Sentimentalität, aber irgendwie übrweigt die Freude.
    Es ist, als hätte man sich gerade Stranger Than Paradise angesehen.
    Man ist sich nicht so im klaren darüber, wie man darüber denkt.
    Ich bin einerseits sehr sehr glücklich, weil mir klar geworden ist,
    wie glücklich ich mit meiner Freundin zusammen bin, und ich freue mich jetzt schon auf unser Wiedersehen, dass wir schon genau vorgeplant haben. Mir ist auch bewusst, dass vier Wochen keine Ewigkeit sind, wenn man nicht die ganze Zeit über Trübsal bläst (lustige Redeart).

    Aber auf der anderen Seite sind vier Wochen auch nicht so kurz....


    Ich habe kein passendes Smiley gefunden, um meinen Gemütszustand graphisch darzustellen,
    aber es ist wohl ein Brei aus diesen:

    :) :( :?
    :cry: :-_-: :?!?:
    :why?: :king: :D


    Na gut, ich werd mir meine Musik für heute Abend sorgfältig aussuchen,
    aber fixe Bestandteile sin sicherlich schon mal Dirty Three, Current 93, Pink Floyd und vielleicht ELP zum hineinversetzen.

    Na gut, dann werd ich mich auf eine Reise zwischen Euphorie und Selbsmitleid begeben
    und schauen, wo ich morgen wieder rauskomm.

    Schönen Abend,
    ich schau später vielleicht nocheinmal vorbei.
     
  11. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Ich empfehle in solchen Fällen immer "Israel Kamakawiwo'ole" - "Somewhere over the rainbow / What a wonderful world" ...
     
  12. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Freudig erregt über diesen Tipp eilte ich nach Amazon.de um da mal reinzuhören,
    aber ich stellte fest, dass ich für den RealOne Player "folgende Freeware benötige", um den Inhalt wiederzugeben,
    aber dann kommt ie Meldung dass "einige der erforderlichen Komponenten nicht verfügbar" seien.
    Weiss wer was das sein könnte?
    Ich benutze einen neuen Rechner, also fehlen sicher noch einige Codecs o.ä.
     
  13. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Gestern Abend schrieb ich noch einen Blogeintrag,
    hab den aber trotz meiner allseits bekannten und gefürchteten Intelligenz gelöscht bevor ich gepostet habe.

    Heute bin ich eher früh auf und hab den Tag mit Meditation, Tee und Gitarrespiel angefangen,
    meiner Meinung nach eine gute Art und Weise um der Welt an einem neuen Tag entgegenzutreten.

    Dafür poste ich hier jetzt ein Bild,
    es stellt das Produkt einer spontanen Entscheidung dar:
    ein L, leider etwas zu spät für den Fotoaward,
    aber vielleicht werde ich daraus noch einen Brief machen.
    Mit Bleistift vorgezeichnet, mit Tusche nachgefahren.

    Das Ding ist etwas mehr als 3cm lang (oder hoch) und es ist das erste seiner Art aus meiner Feder.
    Bei der Vergrösserung sieht man dass es etwas krakelig ist, aber im Original fällt es nicht so auf.

    [​IMG]
     
  14. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Als Gitarrist sind Fingernägel übrigens sehr wichtig.
    Es gibt sowohl links- als auch rechthändige Gitarristen.
    Meiner Meinung nach ist das aber eher Blödsinn,
    auch Linkshänder können rechtshändig spielen wenn sie es so lernen,
    da eigentlich beide Hände beansprucht werden,
    ich greif halt tmit der linken und zupfe mit der rechten.....
    bei vielen Stücken wird sogar die Greifhand mit akrobatischeren Übungen vertraut gemacht als die Zupfhand.

    Auf jeden Fall hat man als Gitarrist an der Zupfhand lange, gepflegte, richtig gefeilte Nägel an 4 Fingern,
    die Nägel der Greifhand sollten jedoch kurz getrimmt sein, da sie andernfalls beim greifen störend sind.

    Die Finger, deren Nägel gut gefeilt sein sollten sind Daumen, Zeige-, Mittel- und Ringfinger,
    sie werden p, i, m und a genannt.
    Der e-Finger, also der kleine Finger wird ausser bei Flamenco nicht verwendet.
    Schaut sicher lustig aus wenn man das nicht weiss,
    deswegen hab ich gedacht dass ich das hier mal anbringe.


    Heute habe ich mir von einem Freund die Current 93-Zusammenstellung mit dem Titel "Judas As Black Moth",
    ist eine Art Best-Of.
    An alle Leute die Current 93, also David Tibet und seine Musik nicht kennen,
    schauts dass ihr euch schnell die Lieder "The Bloodbells Chime" und "The Inmost Light Itself" und vor allem "The Tears Of The Winds Of The Sea" anhört!

    Verbreiten eine schöne Stimmung.
    Schaurig-schön-befremdlich.


    Das Lied von Israel Kamakawiwo'ole habe ich übrigens noch hören können.
    Er interpretiert die zwei Lieder die im Titel genannt werden,
    also Over the Rainbow und What A Wonderful World auf eine unglaublich leichte, unbeschwerte Art,
    und der Clou an der Geschichte:
    Er erkannte dass einige Changes (oder Substitute) dieser beiden Stücke sich decken,
    also hat er die zwei kombiniert, direkter Übergang.
    Is sehr witzig wenn mn sich das anhört,
    ohne dass vorher irgendein Depp die Besonderheit des Stückes verraten hat.....

    ups.

    Wiedemauchsei, das Lied verbreitet eine ungemein schöne, freudige Stimmung,
    also ein guter Tipp wenn man nicht wirklich weiss wie man sich fühlt,
    aber man weiss, dass man lieber fröhlich wäre.

    Aus dem "L" von heute früh ist übrigens ein Brief geworden,
    zumindest der Anfang davon.
    Den werde ich in Kanada fertigstellen und an die Freundin schicken.

    Na gut,
    ich probier wieder zu schlafen.
    Hoffentlich Gute Nacht allezusammen,
    Julian
     
  15. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Hallo Leute,

    Gestern hab ich mir endlich eine mobile Audioschnittstelle geleistet,
    damit kann ich mit der Gitarre oder einem Mikrophon über FireWire in den Computer
    und kann auch von dem Computer über das Kastl in den Verstärker gehen,
    dann klingen die Sachen gleich viel besser.

    Hab damit auch schon ein bisschen herumprobiert,
    is was lustiges dabei herausgekommen....
    Leider weiss ich nicht wo ich die euch und anderen zugänglich machen könnte,
    also wenn irgendwer eine imageshackähnliche Seite nur eben mit mp3s o.ä. kennt.....

    Und eine neue Kerze hab ich mir gekauft, 110 cm hoch, 15 cm Durchmesser.


    Ich werd mir mal einen Tee machen.

    Schönen Tag noch,
    Julian
     
  16. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Sodala!
    Jetzt bin ich auch offizielles Soundclick-Mitglied.
    Ihr seid eingeladen, das eine Stückchen,
    das ich heute Nachmittag aufgenommen habe, anzuhören.
    Kommentare sind hungrigst erwartet!

    Is noch etwas unausgereift die Nummer,
    die wird sicher noch upgedated.
    Auf Stereolautsprecherverwendung achten.

    Soundclick:Habbadri
     
  17. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    PLATSCH!!

    [​IMG]

    Das bin ich vor ein paar Tagen bei reichen Freunden.

    Und so in etwa klingt die soeben ins Wasser gefallene Kanadareise.

    :evil:
     
  18. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    So, um es jetzt zu erläutern:

    Der Grund warum ich jetzt doch nicht nach Kanada fliege,
    ist die Kindlichkeit meiner Mitreisenden.
    Die zwei Typen mit denen ich gefahren wäre (mit ihren Freundinnen)
    kenne ich seit meiner Kindheit,
    doch die sind beide nach und nach weggezogen,
    ich habe immer weniger Kontakt mit ihnen gehabt,
    weil sie doch recht unterschiedliche Leute snd-
    Der eine ist ein neureicher Freundinnenbescheisser,
    der andere geht auf Clubbings, was ich ja überhupt nicht aushalte.
    Trotzdem habe ich mich immer (oft) gut mitihnen verstanden.

    Der Neureiche hat Verwandten überall auf der Welt,
    und die stinkreichen Eltern dieses Typens haben in Kanada in der Wildnis ein Haus.
    Da hatten wir nun die Idee, dahinzufahren,
    gratis wohnen,
    Kanu fahren usw.

    Prima! Das haben wir schon lange ausgemacht gehabt,
    ich Paradesingle habe ja nicht auch nur daran gedacht,
    dass ich mal eine Freundin haben könnte.
    Freundin bekommen, überglücklich,
    und bald hatten wir die Idee, dass sie doch da mitfahren könnte.
    Doch ein ernüchternder Blick in den Terminkalender warf unsre Träum,e über den Haufen:
    Blockflötenseminar genau zu der Zeit,
    verchieben geht schwer weil dann andre Verwandten des reichen Typen dort wohnen,
    so viel Platz ist dann auch nicht.

    Na gut, dann hat das schon etwas komisch gewirkt:
    Die zwei mit Freundin, ich allein,
    6 Wochen in Kanada, das wären dann insgesamt 7,5 Wochen,
    die meine Freundin und ich uns nicht gesehen hätten-
    kacke, dann hab ich aber umgebucht,
    die wären 6 Wochen geblieben, ich wär nach 3 Wochen wieder zurückgekehrt.

    Diesen Dienstag wärs losgegangen,
    alles schon durdacht:
    Wien_Madrid_New York,
    in NY zwei Nächte bleiben,
    dann mit Greyhound nach Toronto,
    dort Auto mieten,
    Rauffahren zum Haus,
    mit der Fähre auf die Insel.

    Alles gebucht und reserviert,
    da zerkrachen sich die zwei anderen Mitreisenden plötzlich wegen einer Lappallie (richtig geschrieben?)
    Ich weiss nicht mal richtig weswegen,
    irgendeine kleine Zwischenbemerkung vom Reichen,
    der ja alles organisiert hat,
    eigentlich im Scherz,
    aber der andere ist sehr leicht angepisst,
    dann hat sich noch die unmögliche, schreckliche Mutter des Reichen eingemischt und den anderen angeschrien am Telefon,
    daraufhin hat der Angeschrieene kurzerhand für sich und siene Freundin den Flug storniert.

    Das war am Freitag abend.

    Puh, schwerer Brocken:
    Das andere Pärchen hat dann auch storniert.
    Was, meine treuen Leser, mach ich alleine in Kanada in der Wildnis?
    Gary Paulsen hätts gemacht,
    aber ich hab auch storniert, was sonst.

    Coole Sache, weil sich zwei alte Freunde zerkrachen kann ich Stornogebühren ohne Ende zahlen,
    Flug, Greyhound, Mietauto.
    Wir wissen och nicht wieviel das sein wird,
    Flugstorno kostet 200€, das andre weiss ich nicht,
    rechne einmal mit insgesamt 400€ für nix.
    Ich bin zwar krank geworden am Samstag,
    aber ich weiss nicht ob das Auswirkung auf den Stornopreis hat.....

    Mal schaun.
    All meine Freunde haben gerade Zivildienst ausser einer,
    mit dem kann ich vll. nach Prag fahren...

    Aber immerhin sehn meine Freundin und ich uns jezz nach 2einhalb Wochen wieder.
    Es hat ja alles seine guten Seiten.

    Das wars,
    bis bald,
    euer euch ergebener Julian
     
  19. hapatree

    hapatree Großmeister

    Beiträge:
    514
    Registriert seit:
    29. November 2005
    Ort:
    kingdom of what?!
    Hallo!
    Gestern war mal wieder Radiosendung.

    Bisschen nach Mittag nach dem Tee bin ich schon in die Stadt gefahren,
    zu einem Schallplattengeschäft, die ersten drei Bobby McFerrin-Alben kaufen,
    für meine Freundin.
    Dann bin ich zum Freund rausgeradelt,
    der wohnt in St. Peter, ein Stadtteil von Graz,
    der zwar schon zentraler ist (zumindest da wo er wohnt)
    aber trotz dem vom Erscheinungsbild her auch im Umfeld von Graz hätte angesiedelt sein können.

    Ich bin wie gesagt zu ihm gefahren,
    wir haben Tee getrunken und Musik gehört,
    dann haben wir uns noch einen Tee gemacht und etwas gegessen,
    dann noch einen Tee gemacht und zusätzlich heisses Wasser in eine Thermoskanne gegossen,
    dann haben wir uns auf den Weg in den ORF-Park gemacht,
    incl. Teekanne in der einen Hand und Thermoskanne in der anderen.
    Dort gibts einen Teich mit einem Steg rein, an dessen Ende ein Floß befestigt ist.

    Dort sind wir also gesessen, haben Tee getrunken und nicht viel geredet.
    Mit dem heisen Wasser haben wir uns dort dann noch eine Kanne gemacht.

    Irgendwann haben wir dann angefangen uns über das heutige Thema zur Sendung Gedanken z machen.
    Wir haben dann den Entschluß gefasst, eine Märchenstunde zu machen,
    also einfach bekannte Grimmmärchen vorzutragen und danach ein bissi drüber zu reden.
    Wir sind dann zu mir gefahren und haben schnell zwei Jingles für diese eine Sendung gemacht, siehe

    hier.

    Nachdem ich die Sexstimme habe haben wir uns darauf geeinigt dass ich die Märchen vortragen würde,
    während er die Musik aussuchte.

    Dann haben wir uns schon auf den Weg gemacht,
    war ja dann schon halb 11 abends.
    Pünktlich um halb 12 haben wir dann angefangen,
    zuerst die goldene Gans, dann das mit den Sieben Geißlein und zum Schluß Frau Holle.

    Eines der Lieder das wir spielten war Billy The Mountain von Zappa,
    ca. 23 Minuten lang, da hatten wir dann Zeit inzwischen zum Hauptplatz zu spazieren um einen Hamburger bei so einem Standl zu kaufen.

    Nach dem ersten Märchen, in einer Pause wo wir gerade ein Lied laufen liessen,
    kam dann plötzlich durch die Studiotür ein Typ der lediglich in Unterhosen gekleidet war.
    Er machte einen ziemlich besoffenen Eindruck,
    wir hielten uns freundlich.

    Er lallte uns vor, dass er hier in der Gegend wohne und uns gehört hatte,
    also wollte er hier nur schnell mal sagen dass wir
    seien, dann hab ich ihn gefragt ob er einen Wunsch hätte,
    was für ein Märchen wir seiner Meinung nach als nächstes lesen sollten,
    er wünschte sich das mit den sieben Geißlein.

    Wir haben ihn dann eingeladen hierzubleiben im Studio um zuzuhören,
    aber noch während meines Vortrags ging er aus dem Studio,
    um in der nächsten Liedpause mit zwei Gläsern wieerzukommen,
    er sagte er bedauere dass er kein Murauer hätte
    (wir tranken gerade dieses Bier),
    aber er brachte uns eine weiße Mischung,
    also Weißwein mit Mineralwasser.

    Wir bedankten uns artig und er verschwand wieder.
    Wir trauten uns aber nicht, das Zeug zu trinken,
    es roch als sei es purer Wodka,
    also schütteten wir es nach der Sendung weg und stellten die Gläser vor die Türe.

    Nach der Sendung hockten wir uns noch eine Stunde lang auf einen öffentlichen Platz in Graz und rauchten Pfeife.

    Dann, um halb drei machten wir uns auf den jeweiligen Heimweg,
    um halb 4 bin ich dann ins Bett gekommen.



    Um sechs in der früh dann das plötzliche Erwachen:
    Brechreiz.
    Ich hab den Vormittag damit verbracht, vom Bett ins Klo und wieder zurück zu eilen,
    irgendwann bin ich dann aber trotzdem eingeschlafen und hab dann bis Mittag oder so geschlafen.
    Inzwischen gehts schon besser,
    aber essen kann ich nix.

    Ich schieb das hier einfach mal auf den Hamburger,
    man weiss ja nie was da alles drin ist.
    Die fünf Kannen Tee könnens ja nicht gewesen sein.

    Dann hab ich mich noch selber für den diesmonatigen Fotoaward disqualifiziert :wink: und hab sonst eigentlich nur ein bisschen Gitarre geübt.

    Das war mein Tag.

    Danke fürs zuhören,
    bis bald
     
  20. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Sag mal, bist du Brite? Bei dem Teekonsum ... :lol:

    Und ich wette, der Typ hat euch weder Wodka, noch Weißwein gebracht, sondern ... Tee ... :wink:

    Und der Brechreiz könnte auch am Bier gelegen haben ... :wink: