Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Der Fluch des Korans

Dieses Thema im Forum "Lobbygruppen und geheime Seilschaften" wurde erstellt von Hosea, 27. Juli 2005.

  1. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Eine wirklich unglaubliche Geschichte hab ich gehört, die ägyptische Wochenzeitung "Al Hadtha", behauptet ein Mädchen habe den Koran geschändet und wurde in dieses Wesen verwandelt :

    http://www.patriciapiccinini.net/

    (unten Rechts)

    Weil es angeblich den Koran seiner Mutter in die Ecke geworfen hat!

    Das ganze ist eine große Täuschung, das Wesen ist eine Silikonplastik der Künstlerin Patricia Piccinini, die s.o auch schon auf ihrer Webseite sich davon distanziert, möchte garnicht wissen, wieviele Leute die in Ägypten aus der Presse davon gelesen haben..auch dran glauben :-(
     
  2. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    "About the 'Cursed Girl' Hoax..."


    und was soll jetzt genau der hintergrund dieses threads sein? ich seh nämlich nicht wirklich irgendeine diskussionsgrundlage
     
  3. HansGerch

    HansGerch Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Ort:
    Franken
    na ja,
    das der koran eine gefahr für die "freie westliche wertegemeinschaft" ist, den wer so was schafft, alllmächd
     
  4. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    @ tortenhuber

    Hintergrund dieses Threads wäre fundamentalistische Propaganda, es ist halt immer wieder intressant wie "religiöse Gruppierungen" die Wirklichkeit zu ihren Gunsten verzerren..

    Was noch intressant ist, das sich in Teilen der "arabischen Welt" die Geschichte " mit dem verfluchten Mädchen" als Selbstläufer entwickelt..Spammails mit der Geschichte, websites..etc..

    Und direkt mal stop an dieser Stelle, ich habe nix gegen irgendeine Religion auf dieser Welt, ich hab nur was gegen falsche Propaganda.

    aber ich weiß was du meinst tortenhuber..und deshalb stell ich mal die Frage in den Raum : Laufen wir nicht wirklich gegen Windmühlen an, wenn andere Länder/Religionen ihre Bevölkerung durch fehlendes Wissen/informationen so leicht steuern kann?

    Wie würde man in Europa reagieren, wenn eine lokale Zeitung schreiben würde : Kind wirft Bibel weg und wird in einen Esel verwandelt (dazu noch irgendein Bild ...so ganz trocken, direkt unter dem tagesgeschehen...
     
  5. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Hans Gerch schrieb :

    Auf keinen Fall 8)

    Nur gezielte falsche Propaganda und Fundamentalismus könnten eine Gefahr für die "freie westliche Wertegemeinschaft" und ist es auch schon :O_O:
     
  6. Gammel

    Gammel Großmeister

    Beiträge:
    810
    Registriert seit:
    20. März 2004
    Ort:
    bavaria
    Was die Meldung nicht erst gestern in der Bildzeitung....
     
  7. HansGerch

    HansGerch Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Ort:
    Franken
    ich hab letztens einen zettel von der cm(christliche mitte) bekommen, laut denen steht im koran das sie uns alle töten oder missionieren sollen. was ist davon zu halten? ich meine es steht im koran, also.
     
  8. HansGerch

    HansGerch Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Ort:
    Franken
    also verschwörung hin oder her (11.9),
    aber diese leute lieben uns und unseren weg des lebens nicht gerade. auch den derer die sie nicht unterdrücken wollen
     
  9. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    gammel schrieb :

    ja es wurde in vielen Zeitungen darüber berichtet, aber als beobachter der Sache in Ägypten..nicht auf uns gemünzt!

    Die zeitungen haben die Sache aus Ägypten nur komentiert, bzw darüber berichtet, das ist eigentlich die Aufgabe einer Zeitung..

    Meine Frage zielte ja darauf, wenn eine Zeitung sich in hier in Deutschland so eine Geschichte ausdenkt..und bitte das würde noch nicht mal der Kölner Express und die Bild Zeitung bringen : Kind wirft Bibel weg und wird verwandelt..no, no
     
  10. HansGerch

    HansGerch Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Ort:
    Franken
    dafür sind wir ja schon zu "aufgeklärt", wir glauben ja nicht mal mehr an gott, nur an den konsum
     
  11. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Stehts denn drin? Wo denn genau?

    @HansGerch
    Hast DU den Koran schonmal in der Hand gehabt?

    Hast DU schonmal nachgesehen was in unsere Bibel so alles steht? Du wärest erschrocken ...

    BEVOR man etwas Verurteilt und das tust Du hier recht massiv, sollte man sich damit mal auseinandergesetzt haben. Soweit ich das sehen kann hast Du das NICHT getan. :motz:

    Es gibt da auch Unterschiedliche Ausprägungen im Islam genau wie im Christentum - und seien wir ehrlich die wirklich fundamentalistischen Christen sind auch nicht zurechnungsfähig.

    ... und die Terroristen .. nun ob die wirklich alte Islamische Werte vertreten oder ein Produkt modernerer Probleme sind würde ich auch mal prüfen, bevor ich mit dem Finger auf andere Zeige.

    Zu diesem Thema mal wieder ein Zeit Artikel:
    http://www.zeit.de/2005/30/Islamismus

    Zumindest findet man dort mal interessantere Ansätze als den Koran zu verteufeln :don:
     
  12. Guest

    Guest Guest

  13. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Vielleicht hole ich mal weiter aus...ich gebe zu das ich mich vorher mit Ägypten nicht richtig auseinandergesetzt hab und war halt dem naiven Glauben aufgesessen, das es ein gemäßigtes Land ist war..(?) Aber das die Menschen..so leicht einem Bären sich aufbinden laßen, naja.

    Geht es dem Land wirklich so schlecht?? das die Leute so schlecht informiert sind...

    Ägypten halte ich persönlich für reich genug, es hat 62 millionen Einwohner und hat sehr gute Einnahmen durch den Suez Kanal, Erdöl, und natürlich auch durch den Tourismus..wohin geht das Geld??
     
  14. Guest

    Guest Guest

    woher weisst du das sie sich den bären aufbinden lassen?

    davon kann man nur ausgehen wenn man denkt das die leute in agypten alle dumm sind um es zu durchschauen.
     
  15. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    croat schrieb :

    Ja darüber läßt sich streiten, aber es wurde so in dem artikel berichtet, das kind hat den koran in die Ecke geworfen und wurde dann verflucht.

    Aber ich weiß ganz ehrlich nicht was das retuschieren eines Schweißflecks mit bewußter Propaganda zu tun hat??

    Nochmal stop an dieser Stelle 8) :

    Ich bin selbst viel mit Moslems zusammen, Albanern/Türken/Marokkanern, der Koran ist ein heiliges Buch, das steht außer Frage (!)
    Aber sowas kann nicht im Sinne des Korans sein, solche Behauptungen aufzustellen (verfluchtes Kind)..mit falschem foto etc!
    Da schießt man sich selber nur ein Eigentor!! Die Künstlerin ist Australierin, was meinst du wie ein Australier etc reagiert, wenn er so eine Geschichte hört..noch nicht mal mit dem Bild wurde sich Mühe gegeben.
     
  16. HansGerch

    HansGerch Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Ort:
    Franken
    sagt das nichts über diese religion aus?
     
  17. Hosea

    Hosea Erleuchteter

    Beiträge:
    1.519
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    croat schrieb:

    nein auf keinen Fall, war schon klar..das es nicht jeder Ägypter das glaubt, aber es reicht eigentlich schon..das sowas überhaupt in einer Zeitung steht/stehen kann, und wenn es nur ein Ägypter glaubt ist es schon erschrecken genug.
     
  18. HansGerch

    HansGerch Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Ort:
    Franken
    überall in diesem forum wird über die kath. kirche gewettert, aber gegen die moslems sagt keiner was? oder hab ich mich nur zu weniig umgeschaut? ich meine die sind weder für unsere freiheit noch für unsere idee zu leben. ich bin kein kapitalist! das meinte ich damit nicht. ich meine das diese leute uns ihren glauben aufzwängen wollen, vieleicht oder besser nicht alle, aber es gibt viele. die entrechteten, die hungernden, ... die haben nur noch ihren glauben und den wollen sie uns bringen, wollt ihr den vieleicht hier haben? nein ich bin auch kein nazi, tut mir leid.
     
  19. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Nein, dumm, uninformiert und aufgewiegelt ... kein Nazi *lol*
    so jedenfalls präsentierst Du Dich gerade.

    Aber mit einem hast Du leider recht, Katholiken-Bashing ist inn ... und sogar zum Teil gesellschaftsfähig. Auch nicht richtig
    :roll:
     
  20. HansGerch

    HansGerch Lehrling

    Beiträge:
    38
    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Ort:
    Franken
    die nazis haben sich gut mit den moslems verstanden.
    und was hat es mit nazi zu tun wenn man sieht das bei uns moscheen entstehen, das die moslemischen jugendlichen fanatisiert werden und bereit sind gegen uns zu kämpfen? meinst die lassen euch sog. ungläubige aus? das ist kein nazitum sondern anerkennen der realitäten. da hilft auch keine pc mehr weiter