Asiatisches Gegengewicht zur NATO?

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.849
Fünf asiatische Länder sind ständig am Verhandlungstisch: China, Russland, Kasachstan, Kirgisien, Tadschikistan und Usbekistan. Indien, Pakistan und Iran beobachten, Afghanistan ist geladen.
Noch ist die Schanghaier Kooperationsorganisation dabei, ein eigenes Profil zu entwickeln. Doch mancher liebäugelt mit dem Gedanken, ein Gegengewicht zur Nato zu entwickeln. Beim Treffen in der chinesischen Hafenstadt warb vor allem Iran um eine intensivere Zusammenarbeit. Treffen der SCO-Staaten in Schanghai
Die Ladung Irans missfällt den USA - gewittert wird ein Gegenpol zur NATO. Streben die SCO tatsächlich ein neues Mächtegleichgewicht an? Die SCO ist die Shanghai Cooperation Organisation (SCO), die sich ursprünglich insbesondere mit Fragen der Sicherheit beschäftigte. Nun spielen auch Wirtschaft und Handel eine große Rolle. Auswärtiges Amt - Asien Regionalorganisationen
Quo vadis, SCO?
 

POW

Großmeister
Registriert
4. Dezember 2004
Beiträge
812
holo schrieb:
streicher schrieb:
Weg vom Dollar, hin zum Renminbi Yuan oder Euro?

..wäre doch denkbar, da die USA seit George Bush´s Regierungsantritt finanziell immer tiefer in den Schuldenstrudel gerissen wird. Ich bin der Meinung, dass es in den USA in absehbarer Zeit zu einem wirtschaftlichen Desaster kommen wird und der US-$ weltweit seinen Wert einbüßt. Außerdem mausert sich gerade China zu einer ernstzunehmenden Wirtschaftsmacht, die weltweit agiert.
 

Ramses

Großmeister
Registriert
2. Januar 2004
Beiträge
505
China, Russland, Kasachstan, Kirgisien, Tadschikistan, Usbekistan. Indien, Pakistan und Iran beobachten, Afghanistan ist geladen ...

Na, das ist aber mal eine bunte Truppe! China und Russland an einem Tisch ist ja schon eine respektable Leistung. Aber dann noch so verfeindete Staaten wie Indien und Pakistan in einem Bündnis unterzubringen grenzt schon an übermenschlichem ... . Dann noch die neueren Verbündeten der Vereinigten Staaten wie ebenfalls Pakistan, Tadschikistan, "Afghanistan" und Usbekistan. Irgendwie kann ich es mir nicht so richtig vorstellen, dass gerade die zuletztgenannten Staaten ein Gegengewicht zur NATO gründen wollen ... schon gar nicht mit dem Iran an einem Tisch ...
 

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.849
Indien und Pakistan nähern sich an. Die SCO zeigt eigentlich, dass man gewillt ist, an einem Tisch zu verhandeln. Und so wie es aussieht, geht es ja nicht nur um die Verlängerung eines Friedens sondern um eine gemeinsame Persektive und die Absicht, in Asien einen weitreichenden Machtschwerpunkt zu setzen. Dabei binden die mächtigsten asiatischen Staaten eventuell die schwächeren mit ein.
 

Ähnliche Beiträge

Oben