Abflussreiniger fällt unter Sprengstoffgesetz

G

Guest

Guest
Ich sage nur eins, verbietet Mehl!!! Das zeug ist sehr gefährlich, ganze Mühlen vielen schon dem Terror dieses Zeugs zum Opfer, und auch gleich alle die es Besietzen sollen nun endlich belangt werden können. Denn wer weiss, vieleicht plant auch schon dein Nachtbar mit Mehl dein Leben auszulöschen.
Und zu wheinachten ist die Lage besonders Prisant, getanrt in Plätchen und Lebkuchen, kann dieser Stoff geschmuggelt werden............oder auch verschänkt! Wer weiss was dieser scheinbar nette Konditor wirklich mit diesen Plätzchen vorhatt! Wollte er nur schnell spuren verwischen......
 

Trasher

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
5.842
holo schrieb:
Wenn du es allerdings versaust - und ich immer noch atme - bin ich das Opfer und darf Lügen, bis sich die Balken biegen - während du mit deiner Verteidigung beschäftigt bist. Du stehst eh schlecht da, wenn eine Schusswaffe im Spiel war.
Ok, Du musst Dich in dem Fall nicht selbst belasten. Aber das was Du aussagst, kann vor Gericht nicht mehr Gewicht haben, als das was ich aussage, es sei denn Du hast Zeugen und ich keine.
Oder meinst Du, Du kannst x-beliebiges ohne Rückhalt behaupten, und ich müsste das Gegenteil beweisen? Da würde ja jede Anklage zugunsten des Klägers ausgehen.

Schwierig wirds für mich, wenn Du Deine Spielzeugpistole verschwinden lässt.
 

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Trasher schrieb:
Ok, Du musst Dich in dem Fall nicht selbst belasten. Aber das was Du aussagst, kann vor Gericht nicht mehr Gewicht haben, als das was ich aussage, es sei denn Du hast Zeugen und ich keine.
Oder meinst Du, Du kannst x-beliebiges ohne Rückhalt behaupten, und ich müsste das Gegenteil beweisen? Da würde ja jede Anklage zugunsten des Klägers ausgehen.

Schwierig wirds für mich, wenn Du Deine Spielzeugpistole verschwinden lässt.
Damit hast du erkannt, wie ich es auf Grund meiner Praxiserfahrung werte. Ich kann behaupten, was ich will - muss allerdings mit einer Verleumdungsklage rechnen. Doch für die Klageerhebung braucht es für die Verleumdungsklage bzw. die Klageschrift an das Gericht auch ein paar Beweise von Dir, die ich entkräften müsste. Sind deine Beweise nicht ausreichend für eine Klageerhebung, wird deine angestrengte Verleumdungsklage abgewiesen. Im Gegensatz zu dir kann ich jedoch anhand des Projektils aus meinem Körper beweisen, dass ich beschossen wurde. Persönlich schätze ich, kommt es mit einem guten Anwalt allenfalls zu einer Pattsituation. Und nur dann wird ein Richter mit dem Trudelbecher entscheiden müssen - im Zweifel für den Angeklagten.
Aber dir, dem Opfer, wird das sicher nicht genügen. Recht und Gerechtigkeit - zwei Welten.
 

Munich

Erleuchteter
Registriert
6. Oktober 2002
Beiträge
1.295
Marc schrieb:
Munich schrieb:
Man kann auch aus getrockneten Pflanzen sehr sehr sehr leicht Sprengstoff herstellen, und das ohne weitere Zutaten.
Rein Interessehalber.
Kann man das?

Ja, das kann man,... ich weiß nicht ob es besimmte Pflanzen sein müssen, oder ne bestimmte Trockenzeit brauchen, aber ich weiß das es geht, da mein onkel schonmal diese zeriebenen Pflanzenteile in ner Dose angezündet hat, und die in nem lauten "kabumm" verdampft sind.

Kann ja mal fragen bei Gelegenheit.

Zum Mehl:

Das Zeug kann Hochexplosiv sein, es muss nur eine bestimmte Prozentzahl von Mehl in der Luft liegen und eine Zündquelle da sein die das Mehl-Luftgemisch entzündet, und ihr erlebt eine Explosion wie ihr sie euch bestimmt nicht vorgestellt habt,...

In den 70ern und 80ern sind reihenweise Mühlen und Getreidesilos hochgegangen. Heute eigentlich garnichtmehr, da die Sicherheitsvorkehrungen andere sind.
 

woelffchen

Meister
Registriert
9. Dezember 2003
Beiträge
424
natürlich dürfen wir Sägespähne bwz. Sägemehl auch nicht vergessen.....

oh Gott..............

aber ob professionelle Terroristen mit Kiloweise Schwarzpulver abmühen ?

DIE haben doch ihre Quellen, es gibt TNT, Semptext, und auf jeden Bahnhof kriegst ne Knarre.

Also wieder mit (Kartoffel)Kanonen auf Spatzen geschossen ?
Schwachköpfe, sollten sich um die echten Verbrecher kümmen, aber dafür sind unsere Herren Richter wohl zu doof.....
 

SeRialMaSter

Meister
Registriert
15. Januar 2003
Beiträge
267
Kaliumnitrat? Wen interessiert schon so Kleinkram wie Schwarzpulver.... Ich bastel dir in jedem Kosmetik-Geschäft mal kurz Sprengstoff, der 150% effektiver ist als Nitro-Glycerin. Wozu da noch groß Schwarzpulver oder so machen? Meiner Meinung nach sollte jeder ab 18 jeden Grundstoff bekommen, den er will. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Wenn jemand versucht Sprengstoff selbst herzustellen, gut... jeder muss wissen was er tut. Ich kann ja auch nicht Stahl verbieten, nur weil draus Messer gemacht werden. Und das Messer allein bringt auch niemanden um, sondern derjenige, der es benutzt! Warum sollte die Logik bei Chemikalien anders sein? Man sollte Moralisch besser aufklären (wie das z.b. bei Messern ist), dann passiert auch nur genauso viel oder wenig wie mit Messern. Ich hoffe ihr könnt mir folgen...
Greetz 8)
 

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Garantiert, wölffchen. Auf irgendeiner Seite war die Explosionskraft von Schwarzpulver mit dem Gemisch aus Granaten (TNT/Hexogen) verglichen worden. Das Granatengemisch war 16x stärker.

Daneben sind auf Ammoniumnitrat-basierende Sprengstoffe leicht herzustellen, da Ammoniumnitrat als Düngemittel leicht verfügbar ist. Deswegen wird es auch bei grossen terroristischen Anschlägen benutzt. Ammonnitrat-Sprengstoffe sind insbesondere sicher, da sie eine starke Sprengladung (Booster) zu dem Zünden benötigen. In dem einfachsten Fall bestehen sie aus ...

Ich mag hier keine Herstellanleitung posten, aber da sieht man, was diese Aktion bringen würde - nichts. Die Düngemittelhersteller hätten jetzt den "Schwarzen Peter".
 

Marc

Großmeister
Registriert
31. Dezember 2003
Beiträge
989
SeRialMaSter schrieb:
Und das Messer allein bringt auch niemanden um, sondern derjenige, der es benutzt! Warum sollte die Logik bei Chemikalien anders sein?
Wie viele Leute kannst du mal ebend aus Versehen mit einem oder mehreren Messern umbringen?
Wie viele Leute kannst du aus versehen umbringen wenn du einen Sprengstoff zusammenrührst der 150% effektiver ist als Nytroglyzerin?


holo schrieb:
Die Düngemittelhersteller hätten jetzt den "Schwarzen Peter".
Kann man denn "so einfach" einen Dünger kaufen der eine genügend hohe Konzentration Amoniumnitrat enthält was sich dann auch noch leicht extrahieren lässt?
 

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Günstigster Anbieter für den Ausgangsstoff: 137 € pro Tonne. Den Gehalt müsste ich anhand der Molmassen berechnen, ich schätze ihn auf 50 - 80 %.
Extraktion scheint leicht möglich.
Anderer Anbieter: 19,95 pro Sack, Lieferung frei Hof.

Edit: War eine Preisvergleichsliste mit circa 200 Einträgen. Ausserdem zwei Markennamen, mit denen es sich weiter googeln lässt. Das führte mich zu einem Vertrieb in Berlin.
 

Ähnliche Beiträge

Oben