Weihnachten wird abgeschafft, Heiligabend fällt aus,

Weihnachtspause für 3-5 Jahr

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    0

Murphy

Meister
Registriert
3. Februar 2003
Beiträge
210
Das wäre vieleicht der (Alp)traum einiger.

Deswegen meine Frage,

Könnten wir nicht die nächsten Jahre auf Weihnachten verzichten?
Mal ehrlich, brauchen wir den ganzen Stress.

Ich persl. mache mich mal morgen auf den Weg Geschenke zu besorgen. Von dem Geld was ich besser gebrauchen könnte.

Das Problem ist, wenn du einen was kaufst muß du den andern auch was kaufen.
Da soll schenken noch freude machen. Ach scheiße ich bin gefrustet.
Da ist dann noch die liebe Mama, die dir sagt, Junge du brauchst mir nichts zu schenken, wir sparen dieses Jahr.
Das ich nicht lache.

Nunja, sollte Weihnachten abgeschafft werden, zumindestens für zwei drei Jahre? stimmt ab. Ihr habt bis zum 2 Feiertag zeit. Bin gespannt was rauskommt.
ich persl. weiß, für was ich stimme :twisted:

Frohe Weihnachten
 

Murphy

Meister
Registriert
3. Februar 2003
Beiträge
210
Wohlkaum,
ansonsten würde ja nicht so dermaßen die Werbetrommel gerührt.

Aber nach ein paar Jahren würden die Leute vieleicht umso mehr kaufen !
 

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Murphy, wenn Weihnachten für dich ein Alptraum ist, lass es ausfallen.

Wenn ich etwas nicht mag, dann sind es solche Zwänge, wie zum Beispiel die gegenseitigen Geschenkeverpflichtungen und die kommerziellen Vergleiche im Hintergrund.
Weihnachten sollte im Bezug auf Geschenke den Kindern vorbehalten sein, deshalb bin ich gegen die Abschaffung.
Die Schenkerei lässt sich im Übrigen durch Dialoge aus der Welt schaffen. Was bringt es, den Verwandten etwas zu schenken, dass sie ohnehin besitzen oder nie wirklich brauchen? Nix.
Wir hatten heute für Freunde eine Aufmerksamkeit dabei. Allerdings warteten wir damit, als die übrigen Freunde gegangen waren. Wir wollten unterbinden, dass ich die anderen in irgendeiner Form verpflichtet fühlten oder ihr Gesicht verlieren würden. Und diese Aufmerksamkeit war eher ein Danke für die Einladung zum Essen in weihnachtlicher Verpackung.

Für die Verwandten haben wir uns erstmals einen Tannenbaum gekauft, doch wir beschenken uns nicht zu Weihnachten. Wir schaffen eine Athmosphäre, weil wir es so wollen und werden gemütlich beisammen sein. Keine blöden Gutscheine, keine Socken, keine Lederbörsen oder Armbanduhren - einfach nur ein gemütliches Treffen. So ist es abgemacht worden mit allen, die uns zu Weihnachten besuchen werden. Und da wir uns alle jeweils nachdrücklich dazu bekannt haben, gerät somit niemand in Verlegenheit. Kein Einkaufsstress, keine Enttäuschungen - einfach feiern.
 

hapatree

Großmeister
Registriert
29. November 2005
Beiträge
513
ich fände es auch dumm, weihnachten
"abzuschaffen", ausser wenn euer
weihnachtsfest wirklich dieses typische
konsumfest ist. wenn dem so ist, könntet
ihr ja wie schon gesagt, einfach privat
drauf verzichten, den leuten sagen dass
sie euch nix schenken sollen. und was
die ganzen schrecklichen weihnachtsmänner
an jeder strassenecke und in jedem
schaufenster und die ganzen schrecklichen
"familiengerechten" filme anbelangt:
augen zu und durch. oder besser, man kann
sich ja auch darüber amüsieren, dass es
tatsächlich leute gibt die sowas schön
finden.
 

Tortenhuber

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
3.012
hapatree du musst übrigens nicht immer, wenn der text den rand des editfensters erreicht einen zeilenumbruch machen. der text wird später automatisch am fensterende umgebrochen und wenn du einen absatz

haben willst kannst du immernoch "enter"'n
 

THG

Ehrenmitglied
Registriert
24. Juni 2002
Beiträge
2.002
Tortenhuber schrieb:
hapatree du musst übrigens nicht immer, wenn der text den rand des editfensters erreicht einen zeilenumbruch machen. der text wird später automatisch am fensterende umgebrochen und wenn du einen absatz

haben willst kannst du immernoch "enter"'n


ich
mach
das
aber
auch
immer
.

;)
 

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Das sieht mir nach drag und drop aus einem externen Editor aus. Wenn Weihnachten nicht abgeschafft wird, bekommt er vielleicht einen anderen Editor geschenkt ;-)
 

zerocoolcat

Forenlegende
Registriert
11. April 2002
Beiträge
6.004
Wir haben dieses Jahr Weihnachten ausfallen lassen...:

Eltern fuhren auf (Kurz-)Urlaub, ich machte nen Die-Hard-Marathon ( :twisted: ) und Tante und Onkel gingen schick essen.
Nix Adventskranz, kein Baum, kein Einkaufsstress.

Die erholsamsten Weihnachten seit langem!
 

hapatree

Großmeister
Registriert
29. November 2005
Beiträge
513
danke jungs, das weiss ich (und die vermutung mit dem externen editor muss ich leider als falsch bezeichnen), aber ich mag esnichtineinerwurschtohneunterbrechungineinemfort zu schreiben.
 

antimagnet

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
9.676
du sollst ja auch nicht auf leerzeichen und absätze verzichten - gegen strukturierung hat wohl keiner was.

dein posting hingegen liest sich fehlstrukturiert, als seist du total außer atem und müsstest an den unpassendsten stellen luft holen.
 

Diskordias Legionär

Erleuchteter
Registriert
25. April 2002
Beiträge
1.309
antimagnet schrieb:
du sollst ja auch nicht auf leerzeichen und absätze verzichten - gegen strukturierung hat wohl keiner was.

dein posting hingegen liest sich fehlstrukturiert, als seist du total außer atem und müsstest an den unpassendsten stellen luft holen.

Oo
 

Diskordias Legionär

Erleuchteter
Registriert
25. April 2002
Beiträge
1.309
hapatree schrieb:
esnichtineinerwurschtohneunterbrechungineinemfort zu schreiben.

er verdeutlicht doch nur damit, das er es nicht in einer wurst, ohne unterbrechund, und in einem fort, also quasi pausenlos schreiben will. Deshalb halt eher in...kurzen Stößen
 

hapatree

Großmeister
Registriert
29. November 2005
Beiträge
513
bevor diese diskussion
(falls man hierbei von einer reden kann)
ausartet, belassen wir doch lieber
alles beim alten.

ich werde jedoch künftig auf eine bessere platzierung achten,
beim atemholen einen zeilenumbruch einfügen.
 

Ähnliche Beiträge

Oben