Wo könnte es 2004 zum Krieg kommen?

Mother_Shabubu

Ehrenmitglied
Mitglied seit
3. Juli 2003
Beiträge
2.237
Wenn es ganz übel läuft, könnte es auch in Belarus (Weißrussland) zu einem Bürgerkrieg kommen. Das Staatsoberhaupt, Alexander Lukaschenko, hält nämlich nicht sehr viel von Menschen- und Bürgerrechten. Andererseits bestehen dort meiner Meinung nach immer noch Chancen auf einen friedlichen Machwechsel.
www.belarusnews.de

@semball: Ja. Ich hätte auch Xin-jiang schreiben können, das wäre der andere Name in meinem Atlas gewesen.
 

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.770
Nun, da der US-Aussenminister Powell einräumt, dass es möglich sei, dass es im Irak möglicherweise keine Massenvernichtungswaffen mehr gegeben habe und der amerikanische Chefinspekteur zurückgetreten ist, versuchen sie anscheinend doch, die Bedrohung nach Syrien zu tragen:
Kay vermutet Saddams Waffen in Syrien
Der als US-Chefwaffeninspektor zurückgetretene Kay vermutet Bestandteile eines irakischen Programms für Massenvernichtungswaffen in Syrien. Kay sagte dem in London erscheinenden „Sunday Telegraph“, er habe Beweise, dass nicht näher identifizierte Materialien kurz vor dem Krieg nach Syrien geschafft worden seien. Um was es sich genau gehandelt habe und was in Syrien damit geschehen sei, müsse noch geklärt werden.
Ganz neue Töne von Powell
 

Zerch

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.936
Krieg ist zu jedem Zeitpunkt überall , nur die Ausmasse und Mittel variieren.Wir kennen einfach kein Leben ohne Feindschaften , ohne "Gewinner & Verlierer",....die elitären Systeme die wir selbstaufopfernd & fremdbestimmt aus der Vergangenheit bis in die heutige Zeit getragen haben lassen dies nicht zu.
Die Völker beliebiger Länder waren schon immer der Kriegereien satt , doch wussten deren Oberhäupter schon immer wie man die "Massen" zu etwas bewegt. -ein Schwachpunkt ist , dass sonst friedliebende Menschen im Glauben gelassen in Notwehr handeln zu müssen, zu allem fähig sind.
 

Ashes

Lehrling
Mitglied seit
26. September 2002
Beiträge
43
Tach

Ich kann mir kaum vorstellen, dass irgendein Land momentan so lebensmüde ist, Israel anzugreifen. 1. besitzt Israel die A-Bombe und 2. bedeutet Krieg mit Israel auch krieg mit den USA. Das kommt einem Selbstmord gleich. Keine Regierung wird dieses Risiko eingehen. Es müssten sich mehrere arabische Staaten zusammenschliessen um Aussicht auf Erfolg zu haben. Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass ein solcher Bund im Jahre 2004 zustande kommt. Vielleicht in 10 Jahren.

Dass die US-Regierung einen Krieg "anzettelt" glaube ich nicht eben gerade weil Wahljahr ist. Die Präsidentschaftswahlen werden nicht mit Aussenpolitik sondern mit Innenpolitik gewonnen. Bush hat keine Zeit sich neben dem Wahlkampf auf einen Krieg zu konzentrieren. Die Wahlen werden ihm schon Sorgen genau bereiten. Aber wenn er gewählt wird, sieht es im Jahr 2005 schlecht aus für den Iran und andere.

Was man noch erwähnen könnte wäre Kuba. Fidel Castro ist alt und irgendwann wird ersterben. Was nach seinem Tod passiert ist völlig unklar. Da kommt sicher noch einiges auf uns zu.
 

StephiKrycek

Großmeister
Mitglied seit
26. Januar 2003
Beiträge
722
Wenn ich mir die momentane T-Online startseite so ansehe würde ich glatt sagen: Nordkorea. Falls Mr Bush die Gerüchte mal wieder so ernst nimmt wie letztes mal :evil:
 

Mr_President

Anwärter
Mitglied seit
6. August 2003
Beiträge
20
Zwei Fragen, Mrs. Krycek!

1. Wieso halten sie Informationen unserer Geheimdienste für "Gerüchte" ?
2. Warum tun sie sich etwas derartig häßliches wie die T-Online-Startseite an ??
 

Jay-Ti

Erleuchteter
Mitglied seit
2. August 2002
Beiträge
1.414
*gibt den Präsidenten im Bezug auf die T-Online Seite recht*..
und besonders:

 

v3da

Meister
Mitglied seit
15. Dezember 2003
Beiträge
466
Jay-Ti

Du kannst nicht alle Quellen die hier gepostet werden in einen Topf werfen. Nenn uns doch ein paar deiner neutralen Quellen damit auch wir mehr Durchblick bekommen.

Danke schon mal im voraus.
 
Mitglied seit
13. Oktober 2002
Beiträge
88
das wäre schon noch cool. aber natürlich total unwarhscheinlich. eine behauptung die ich aus dem stegreif gemacht habe. also nix da mit hand und fuss
 

meganap

Geselle
Mitglied seit
14. Februar 2004
Beiträge
68
Passend zum Thema eine aktuelle Meldung von spiegel-online:


USA stellen Teheran Ultimatum

Die USA haben Iran ein Ultimatum bis März gesetzt, um sein Atomwaffenprogramm einzustellen. Geschieht dies nicht, droht Washington indirekt mit militärischen Schritten...
www.spiegel.de/panorama/0,1518,286430,00.html

Ich hätte den Thread "Wo werden die USA als nächstes Krieg führen?" genannt.
 

Marc

Großmeister
Mitglied seit
31. Dezember 2003
Beiträge
989
meganap schrieb:
Ich hätte den Thread "Wo werden die USA als nächstes Krieg führen?" genannt.
Stell dir vor, es soll Leute geben die glauben das Kriege im Prinziep auch ohne Intervention der USA möglich währen.
 

freya84

Neuling
Mitglied seit
28. März 2004
Beiträge
1
Hallo erstmal :roll:
ich bin heute zum ersten mal hier in diesem forum
und ich bin hergekommen weil mich ein tema sehr interessiert und gleichzeitig auch wahnsinnig macht:
Der 3. Weltkrieg
Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin .. und deshlab wollte ich das mal erfragen
da ich so viel wie möglich darüber gerne wissen möchte
bis dann danke freya84
 

_Dark_

Ehrenmitglied
Mitglied seit
4. November 2003
Beiträge
3.473
hallo freya
willkommen erstmal

also das thema 3.wk wird denke ich schon ziemlich viel diskutiert.
nutz einfach mal die suchfunktion und du dürftest ziemlich schnell fündig werden.
 
Oben