Weltreport Kindersoldaten - Massive Kritik an Israel

Sentinel

Erleuchteter
Registriert
31. Januar 2003
Beiträge
1.625

Dachbodenmensch

Anwärter
Registriert
27. Oktober 2004
Beiträge
15
wer die Waffe in die Hand nimmt und gegen Israelis vorgeht muss damit rechnen von israelischen Soldaten erschossen zu werden.
Das Alter ist hierbei egal, da die Bedrohung die selbe ist.
 

sensei

Meister
Registriert
12. Oktober 2004
Beiträge
352
wer die Waffe in die Hand nimmt und gegen Israelis vorgeht muss damit rechnen von israelischen Soldaten erschossen zu werden.
Das Alter ist hierbei egal, da die Bedrohung die selbe ist.

Themaverfehlung - 6, setzen!

Hier geht`s einfach darum das es immer noch Staaten auf diesem Planeten gibt, die nicht davor zurückschrecken Kinder für militärische Zwecke zu mißbrauchen.
 

Freimaurer

Geselle
Registriert
12. September 2004
Beiträge
96
ich kenn mich da nicht so gut aus. sind das mehr reguläre heere die kinder einsetzten, oder doch mehr die paramilitärischen gruppen?
 

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.791
In palästinensischen Autonomiegebieten werden Kinder als Attentäter eingesetzt; um Informationen von den jungen palästinensischen Attentätern zu bekommen, werden diese gefoltert - was für ein Teufelskreis! Weitere Länder, die Kindersoldaten einsetzen:
Darunter sind Afghanistan, Angola, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Kolumbien, Elfenbeinküste, Guinea, Indien, Irak, Israel/palästinensische Autonomiegebiete, Indonesien, Liberia, Myanmar (Burma), Philippinen, Russische Federation, Ruanda, Sri Lanka, Somalia, Sudan und Uganda. Globaler Bericht
 

Dachbodenmensch

Anwärter
Registriert
27. Oktober 2004
Beiträge
15
[quote}
Themaverfehlung - 6, setzen!

Hier geht`s einfach darum das es immer noch Staaten auf diesem Planeten gibt, die nicht davor zurückschrecken Kinder für militärische Zwecke zu mißbrauchen. [/quote]


1. Bin ich gewöhnt :wink:
2. mea maxima culpa ich sah nur den Spiegel artikel
Und dort konnte ich nichts von Israel sonder nur von Palestina lesen, desswegen sah ich nur diese Verbindung zwischen Kindersoldaten und Israel. :oops:
 

UlrichVonHutten

Geselle
Registriert
23. August 2004
Beiträge
67
Ein weiterer furchtbarer Punkt ist doch, dass es sich ja nicht nur um ein paar Kinder handelt, sondern weltweit Hunderttausende. Eine ganze Generation von Kindern wird verdorben. Und was wird aus Ihnen, wenn sie dann Erwachsene sind und ihre eigenen Kinder erziehen sollen? Welche Ziele sollen sie ihnen mit auf den Lebensweg geben? Welche Zukunft wird die Gesellschaft eines Staates haben, deren Kinder das Grauen des Krieges lernen und später einmal einen Platz in der Gesellschaft einnehmen sollen?
 

UlrichVonHutten

Geselle
Registriert
23. August 2004
Beiträge
67
Dachbodenmensch schrieb:
wer die Waffe in die Hand nimmt und gegen Israelis vorgeht muss damit rechnen von israelischen Soldaten erschossen zu werden.
Das Alter ist hierbei egal, da die Bedrohung die selbe ist.

Ehrlich gesagt, finde ich Deinen Kommentar ziemlich hart.
Du vergißt, dass nicht jedes Kind in Palästina ein potenzieller Killer sein kann. Gestern gab es übrigens in den Arte-Nachrichten einen Bericht über die Erschießung einer 14jährigen Palästinenserin, die sich auf dem Schulweg in ein Sperrgebiet verirrt hatte. Ein israelischer Soldat erschoß sie aus sicherer Distanz. Der befehlshabene Offizier hat sie dann aus nächster Nähe mit zwei gezielten Schüssen exekutiert, um sicher zu gehen, dass sie auch wirklich tot sei. die israelische Öffentlichkeit ist von diesem Fall schockiert. Interessanterweise sind die Mannschaftsdienstgrade unter mithilfe der Medien gezielt gegen dieses Kriegsverbrechen ihres Offiziers vorgegangen.
 

thorag

Lehrling
Registriert
19. April 2004
Beiträge
40
die palästinensischen kinder brauchen ja nur mit steinen zu werfen um erschossen zu werden....

find ich nicht gerade mutig von den israelischen soldaten...
 

Talpa

Großmeister
Registriert
15. März 2004
Beiträge
822
man kann auch übertreiben mit der israel-kritik.


In Sachen Kindersoldaten sollten wir uns vielleicht zuerst auf den afrikanischen Kontinent beziehen!

10 Jährige Mädchen, die um Dein Benzin Willen ihren Körper verkaufen. Wer den Zusammenhang nicht sieht: Setzen, SECHS!

Man muss hier einfach mal erwähnen: Egal ob Anti- oder Philosemit: Ihr tut nix gutes!!!

Schändlicherweise werten auch wir fortschrittlichen Westler das Leben nach seinem WERT!

Und wenns hier ein paar Studierte gibt, die Antisemitismus, Systemkritik und Verschwörungstheorie in einen Topf werfen, dann ist mir endlich klar, warum die PISA-Studie so schlecht ausgefallen ist. Man fürchtet nichts mehr als eigenständiges (also: UNABHÄNGIGES) Denken...


Diese "Demokratie" hat nichts anderes verdient als den Todesstoss! Genauso wie all die Religionen und dogmatischen Weltbilder!


"Mensch" könnte seit über 10tausenden von Jahren in Frieden leben, wenn er sich auch nur an 50% von Gottes 10 Geboten gehalten hätte.
Stattdessen schaffen wir Millionen von Gesetzesbüchern, um auch jegliche kriminelle Energie entweder zu zerstören oder aufzubauen - je nach "Wetterlage".

"my son, this world goes straight to hell!!!"
American Beauty
 

UlrichVonHutten

Geselle
Registriert
23. August 2004
Beiträge
67
... Vieleicht wäre es ein guter Ansatz mit der sogenannten politischen Korrektheit aufzuhören und die Dinge beim Namen zu nennen. Sofortiges Waffenembargo gegen all die Staaten, die ihre Kinder zu Kriegern machen. Nur ist es ein aussichtsloses Unterfangen, gegen die übermächtige, weltweit agierende Waffenlobby anzutreten. Denn auch wir Eüropäer liefern die Waffen, die Zehnjährige in die Hand nehmen...
 

thorag

Lehrling
Registriert
19. April 2004
Beiträge
40
Übrigens machen wir uns an den Taten der Israelis mitschuldig...ja WIR? weil wir es immerhin sehen...aber tuen wir was? nein..und warum?
weil wir angst haben....
 

Talpa

Großmeister
Registriert
15. März 2004
Beiträge
822
UlrichVonHutten schrieb:
Denn auch wir Eüropäer liefern die Waffen, die Zehnjährige in die Hand nehmen...
Jaaa!!!
Willst du denn nicht auch, dass dein BigMäc billig bleibt?
Deine Stereoanlage?
Dein Handy?
Dein TV?

Brot und Spiele!!!

Glaubt mir: mehr braucht der Mensch wirklich nicht. Und er hilft sogar dabei, wenn auch "indirekt", anderes Leben zu zerstören!

Was interessieren mich 30tausend kinder, die jeden Tag an HUNGER sterben, wenn ich mir täglich ne narzistische Schwuchtel auf Privat-TV reinziehen kann??? BB, DSDS & "holt mich hier raus, ich bin ein bankrottes, egozentrisches Show-Sternchen!!!"

UND IHR WUNDERT EUCH ÜBER PISA?


tststs...

:twisted: :twisted: :twisted:
 

UlrichVonHutten

Geselle
Registriert
23. August 2004
Beiträge
67
Talpa schrieb:
UlrichVonHutten schrieb:
Denn auch wir Eüropäer liefern die Waffen, die Zehnjährige in die Hand nehmen...
Jaaa!!!
Willst du denn nicht auch, dass dein BigMäc billig bleibt?
Deine Stereoanlage?
Dein Handy?
Dein TV?

Brot und Spiele!!!

Glaubt mir: mehr braucht der Mensch wirklich nicht. Und er hilft sogar dabei, wenn auch "indirekt", anderes Leben zu zerstören!

Was interessieren mich 30tausend kinder, die jeden Tag an HUNGER sterben, wenn ich mir täglich ne narzistische Schwuchtel auf Privat-TV reinziehen kann??? BB, DSDS & "holt mich hier raus, ich bin ein bankrottes, egozentrisches Show-Sternchen!!!"

UND IHR WUNDERT EUCH ÜBER PISA?


tststs...

:twisted: :twisted: :twisted:




... und nun? was wolltest du jetzt sagen?....




...Entschuldige..Irgendwie hast Du ja schon teilweise Recht. Aber ich denke, dass es schon (im Gegensatz zu einem Großteil unserer Konsumgeschädigten Gesellschaft) ein Schritt in die richtige Richtung ist, wenn wenigstens ein paar Menschen wie Du und ich anfangen darüber zu reden, anstatt bei dem Wahnsinn den man Fernsehen nennt, abzuschalten und sich von all dem Irrsinn der uns umgibt einlullen und illuminieren zu lassen... Außerdem, Freßorgien bei McDonald´s gibt´s bei mir schon lange nicht mehr, meine Anlage von Panasonic ist schon uralt, mein PC gehört eigentlich ins Museum, zur Arbeit fahre ich aus Prinzip immer im Bus und meine Einkäufe kann ich glücklicherweise alle zu Fuß erledigen ( obwohl ich Außerhalb wohne )... Du siehst , es gibt noch Menschen, die es wirklich versuchen...
 

UlrichVonHutten

Geselle
Registriert
23. August 2004
Beiträge
67
thorag schrieb:
Übrigens machen wir uns an den Taten der Israelis mitschuldig...ja WIR? weil wir es immerhin sehen...aber tuen wir was? nein..und warum?
weil wir angst haben....


... Die meisten haben keine Angst... Sie sind nur manipuliert und können nicht anders, weil man ihnen die Wahrheit nicht sagt. Die BRD hat vor einigen Jahren beispielsweise drei U-Boot Israel geschenkt. Da es aber ein Kriegswaffenkontrollgesetz gibt, das es der BRD untersagt Waffen in Krisengebiete zu liefern, hat man einfach eine unglaubliche Summe Geld an Großbritanien gezahlt, damit auf britischen Werften diese U-Boote gebaut werden konnten. Übrigens soll Israel wieder neue U-Boote bekommen. Ach ja, die schon gelieferten Waffensysteme sollen schon so modifiziert worden sein, dass sie mitlerweile in der Lage sind, raketengestützte Atomwaffen abzuschießen...
 

thorag

Lehrling
Registriert
19. April 2004
Beiträge
40
gute frage...zu meinen beitrag hat er im grunde nix genaues gesagt...

alle reden davon wie schlimm es ist mit den kindern...

daran seh ich nur mal wieder wie gut es uns doch geht...

man stelle sich nur mal vor wenn wir an deren stelle wären...ich würde genauso reagieren wie die Palästinenser
 

thorag

Lehrling
Registriert
19. April 2004
Beiträge
40
stimmt.

ich war jahrelang auch geblendet...aber dank Arte, dem Internet und vielen anderen Medien..

habe ich mir teilweise meine eigene Meinung gebildet.


Ich glaub wenn Israel Atomwaffen abfeuert (auf wen auch immer)
werden so manche Länder was dagegen tuen..
Frankreich als europäisches Land...welches noch?

naja..jedenfalls können wir Deutschen da gar nicht mitreden..wir sehen vielleicht das Elend im Fernsehen. Aber richtig verstehen können wir es nicht...und uns richtig in die Leute hineinversetzen können wir auch nicht
 

UlrichVonHutten

Geselle
Registriert
23. August 2004
Beiträge
67
.. wichtig ist aber, dass man sein wissen weitergibt, dann reden mehr und mehr menschen drüber und irgendwann werden diese diskusionen auch öffentlich ausgetragen und es gibt die chance konflikte friedlich zu lösen...
 

Talpa

Großmeister
Registriert
15. März 2004
Beiträge
822
UlrichVonHutten schrieb:
...Entschuldige..Irgendwie hast Du ja schon teilweise Recht. Aber ich denke, dass es schon (im Gegensatz zu einem Großteil unserer Konsumgeschädigten Gesellschaft) ein Schritt in die richtige Richtung ist, wenn wenigstens ein paar Menschen wie Du und ich anfangen darüber zu reden, anstatt bei dem Wahnsinn den man Fernsehen nennt, abzuschalten und sich von all dem Irrsinn der uns umgibt einlullen und illuminieren zu lassen... Außerdem, Freßorgien bei McDonald´s gibt´s bei mir schon lange nicht mehr, meine Anlage von Panasonic ist schon uralt, mein PC gehört eigentlich ins Museum, zur Arbeit fahre ich aus Prinzip immer im Bus und meine Einkäufe kann ich glücklicherweise alle zu Fuß erledigen ( obwohl ich Außerhalb wohne )... Du siehst , es gibt noch Menschen, die es wirklich versuchen...
8)
Wärst du auch nur annähernd weiblich und hübsch anzuschauen, ich würd' dich auf der stelle heiraten. :wink:
Ich glaub, ich war noch nie zu jemandem so nett... :lol: :lol: :lol:
 

Ähnliche Beiträge

Oben