Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Massive Probs. an meinem PC!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Cac1, 3. Januar 2005.

  1. Cac1

    Cac1 Lehrling

    Beiträge:
    48
    Registriert seit:
    15. April 2003
    Ort:
    Köln
    Hi leute,

    Ich habe keine Ahnung ob das jetzt hier das richtige Forum ist, aber
    ich weiß nicht mehr weiter!

    Ok mein System:
    Windows 2000
    Athlon xp 3000+
    1024 MB DDR
    Mainbord Asus A7N8X -Deluxe
    Grafikkarte ist eine ATI Readeon 9600 Pro

    Ok es fing alles damit an, das mein PC auf einmal mitten in einem
    Spiel hängen geblieben ist, und ich nichts mehr machen konnte.
    Grafisch war noch alles klar, aber ich konnte keine einzige eingabe
    machen.
    Nun gut neugestarte und wieder Probiert... wieder hängen geblieben.
    Die ist jetzt knapp einen Monat her und ich kann seit dem kein Spiel
    mehr starten, ohne das direkt mein PC hängen bleibt.

    War zwar sch*** , aber habe ich mich aus Faulheit und
    Weihnachtsstress noch mit abgefunden, aber mittlerweile schmiert mein
    PC nach ca. einer Minute ab!
    Gleiche Problem Bildschirm friert ein und ich kann nichts mehr machen
    außer die Reset taste drücken!
    Woran liegt das???

    Bin für jede Hilfe dankbar

    Mit freundlichen Grüssen

    CacOne
     
  2. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
    schau mal ob mit dem CPU Lüfter alles in Ordnung ist... einfrieren kommt oft von Hitze... :O_O: :lol:
     
  3. SchreckenDesWaldes

    SchreckenDesWaldes Anwärter

    Beiträge:
    13
    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Ort:
    Zimmer 101
    kann am lüfter liegen (naheliegend), kann aber auch alles mögliche andere sein, passiert sowas den nur in spielen, also grafisch aufwendigen situationen oder auch bei anderen sachen, lad dir mal ein programm runter das deinen CPU zu 100% auslastet, gibts irgendwo, weiss nich genau wo, ansonsten könnte es an der stromversorgung liegen, sprich NT oder MB, ansonsten könnte es auch ein software-prob sein,
     
  4. Sabberhirn

    Sabberhirn Lehrling

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Ort:
    Springfield, Groß-USA
    Hi,
    ich kenne das Problem auch.
    Allerdings musste ich bei mir kein Spiel starten, damit der Rechner einfriert. Es ist in unregelmäßigen Abständen immer wieder mal passiert.
    Grund war damals der RAM. Nach Bausteinwechsel war alles wieder ok.

    Keine Ahnung ob das bei dir auch die Urasche ist. Denn ein RAM arbeitet doch nicht anders beim Spielen als beim normalen arbeiten, oder?

    Aber da kann Dir jemand anders sicher genaueres sagen!

    Gruß,
    Sabberhirn
     
  5. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Ich tippe auch auf RAM, mal wieder Billigspeicher verbaut, oder unterschiedliche Marken und Bestückung. :lol:


    LG

    AoS
     
  6. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
    Der Beschreibung nach funktionierte er, fing dann an bei Spielen zu mucken bis er letztlich wenn ich das richtig verstanden hab ohne das ein Prog. läuft einfriert... das kannte ich bis jetzt nur von Hitzeproblemen...
     
  7. Cac1

    Cac1 Lehrling

    Beiträge:
    48
    Registriert seit:
    15. April 2003
    Ort:
    Köln
    Hi leute, ertmal danke für die hilfe.

    Ok es passiert mitlerweile, sobald ich windows starte. ca. 1 minute und es geht garnichts mehr.

    Ich habe schon alle Lüfter gereinigt, weil ich auch schon auf überhitzung getippt habe.
    RAM austauschen habe ich auch schon Probiert, habe 2 blöcke und es ist mit beiden innerhalb kürzester zeit passiert.
    Wie kann man den am einfachsten testen ob das Netzteil kaput ist?

    thx

    euer CacOne
     
  8. Sabberhirn

    Sabberhirn Lehrling

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Ort:
    Springfield, Groß-USA
    Hmm.. das ist in der Tat komisch.
    Hätte nämlich wirklich auf den RAM getippt.
    Bei mir ging damals auch 0. Keine Maus, keine Tasteneingaben, gar nix.

    Netzteil denke ich nicht. Dann eher noch das Board ... aber wie du das testen kannst ohne es zu tauschen weiss ich leider auch nicht..
     
  9. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Kannst Du Windows noch im abgesicherten Modus starten?
    Also wenn die Meldung: "Windows wird gestartet" kommt schnell F8 drücken und dann "abgesicherter Modus" ausführen.
    Wenn er im abgesicherten Modus läuft kann es ja nicht das Netzteil oder Überhitzung sein, aber immer noch Speicher- Grafikkarte/Treiber- Board treiber- usw...
    Hast du auch die Nvidia Boardtreiber geladen ? Dort sind nämlich Treiber fürs Speicherinterface und den IDE-Bus mit dabei die sehr wichtig sind. Die alten Treiber taugen nichts.


    LG


    AoS
     
  10. Gurke

    Gurke Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.569
    Registriert seit:
    25. März 2003
    Ort:
    Gurkonien
    Hmm, bei meinem RAM Problemen konnte ich damals den Rechner gar nicht mehr hochfahren, scheiterte ja schon beim Check des Arbeitsspeichers.

    Zum Thema, wenn der Rechnenknecht nicht mehr so will, wie ich das gern hätte, fackel ich nicht lang und Mach das System platt und spiele es wieder neu auf.
     
  11. SentByGod

    SentByGod Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.189
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Duisburg
    Nach Viren gucken (Wenn Internet vorhanden)
    Allseits beliebtes Format c: --- Danach wenn Problem besteht, Ram oder Kühler checken.
     
  12. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    lol gurke, ich will mal sehen wie du so nen hardwarefehler wegkriegst!

    zu dem problem, ich empfehle memtest86 um den speicher zu testen und cpuburn um die cpu mal auszulasten. ansonsten hat c't noch ziemlich viele analysetools released - mit denen hab ich mich aber bisher noch nicht befasst. genauso könntest du mal knoppix booten - falls da alles normal geht liegts evt doch nicht am system.
     
  13. boersianer

    boersianer Lehrling

    Beiträge:
    25
    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Ort:
    Germany
    Moin zusammen,

    also ich habe den neuen Aldi pc und möchte gerne jetzt
    den Ram ausbauen auf 1024 mb.

    Drin sind 2 x 256 mb Riegel die im Dual channel betrieb laufen.

    Bleibt der Dualchannel erhalten wenn ich jetzt einen 512 mb Riegel einbaue? oder sollte ich 2 x 256 mb einbauen.

    Natürlich Ram Riegel der gleichen Firma. (Samsung 400 mhz cl3)

    Danke
     
  14. SchreckenDesWaldes

    SchreckenDesWaldes Anwärter

    Beiträge:
    13
    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Ort:
    Zimmer 101
    lOl, gute frage ob dieses sytem dass das "zusammenspiel" von 2 ram-riegeln verbessert erhalten bleibt wenn man nur einen drin hat.
    wenn ich das was du machen willst richtig verstanden habe, was nicht immer sein muss :wink:

    ansonsten hast du wahrscheinlich eh nur 3 DIMM-slots, da gehen keine 4 256er rein.

    wenn du 2 512er reinbaust kannst du die natürlich als Dualchannel laufen lassen (vorrausgesetzt es sind die gleichen und dein MB unterstützt das)
     
  15. boersianer

    boersianer Lehrling

    Beiträge:
    25
    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Ort:
    Germany
    ich meinte einen 512er zusätzlich einbauen....

    aber soweit ich weis habe ich insgesamt 4 Steckplätze, also könnte ich auch 2x 256er Riegel zusätzlich einbauen....

    aber meine frage ist eigentlich wenn ich 2x256er und einen 512er drin habe ob es immer noch dual channel ist
     
  16. Gurke

    Gurke Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.569
    Registriert seit:
    25. März 2003
    Ort:
    Gurkonien
    Wer sagt denn, das es ein Hardwarefehler ist. Hoffe immer erst mal auf das beste. Lief ja anscheinet vorher auch rund, nur auf einmal machte er Mucken.
    Wenns wirklich an den Bausteinen liegt, halt alles bis aus nötigste ausbauen und dann einzeln wieder einbauen. Dann sieht man meist wer schuld dran ist.
     
  17. Don

    Don Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.108
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Dual bedeutet 2. Und das wiederum hat zur Bedingung das Dein Rechner Probleme machen wird wenn der Prozi nicht auf zwei gleich hohe Speicherbänke zugreifen kann.

    Daher 2x512er 0der 2x256er aber Marke bitte, sonst hast Du nur wieder Läuse im Pelz.....

    mfg Don (beseitze selbst zwei Dual-Rechner....)
     
  18. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Knoppix ist auch ne Idee, viele Speicherfehler machen sich erst bemerkbar wenn WIN im 32-Bit Modus läuft, deswegen erst abgesicherter Modus im 16 Bit- Modus.
    Vielleicht hat er aber auch sein System im Bios falsch getaktet so das der Speicher asynchron zum FSB-Takt läuft, dabei schmiert mein Asus A7N8X-Deluxe auch immer ab. Man hat zu wenig Infos, so das man nur mutmaßen kann.


    LG


    AoS
     
  19. boersianer

    boersianer Lehrling

    Beiträge:
    25
    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Ort:
    Germany
    also,

    das bedeutet wenn man 4 x 256MB RAM drin hat,
    läuft er nicht mehr im Dualchannel-betrieb ???
    :O_O:
     
  20. Don

    Don Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.108
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wenn die Speicherchips GLEICH verteilt sind 2 x 256 rechts und 2 x 256 links dann ist das dual.
    Aber ein 512er rechts und 2 x 256er links könnte es je nach Board zu Irritationen trotz gleicher Werte führen.
    Daher ist sinnvoll immer die gleichen Werte einzusetzen.

    mfg Don