Vertrauen

Francis

Meister
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
288
Ich vertraue meinem Freund, hoffe ich jedenfalls, und zwischen uns ist auch so alles klar, aber ich bin schrecklich eifersüchtig und er sagt, an sich würde er sich ja einfach über mein Zicken hinwegsetzen, aber er hätte immer das Gefühl, dass ich ihm nicht vertrauen würde, was ihn wohl ziemlich fertig macht. Und ich habe auch eigentlich gar keinen Grund zu Eifersucht oder Misstrauen und so, aber es ist nunmal da und ich mache mich selbst deswegen fertig. Zum einen, weil ich merke, dass ich ihm doch nicht total vertraue, zum anderen, weil ich weiß, dass ihn das verletzt.

Könnt ihr mir helfen?

verzweifelt, dennoch verliebt *g*,
Franc.
 

Aquamarin

Meister
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
483
hmm.. hast du schon mal mit deinem freund "so" gesprochen?
also, hast du ihm das schonmal so gesagt?

ich kenne es von der anderen seite, wenn der partner eifersüchtig ist und so. das ist erinfach schrecklich. zum Beispiel, wenn ich mit einem anderen getanzt habe, wurde er sauer und so... letzt endlich kam es immer zum streit und wir hatten dann beide keine lust mehr auf disco...

auch bekommt dein schatz sicher mit, wie du andere anschaust, oder er hat irgend wann einmal schlechte erfahrungen gemacht...

ich würde sagen, rede einfach mit ihm...
 
A

Anonymous

Guest
Eifersucht gehört zur Liebe dazu....

...und ein wenig Eifersucht empfindet der andere sogar als Kompliment, weil es zeigt, das er dir etwas bedeutet.... :wink:

Solange es nicht übertrieben wird und Du ihn fragst wo das blone Haar auf den Klamotten herkommt würd ich mir da keine Gedanken machen....

Andreas (JV44)
 

krypton

Meister
Mitglied seit
4. Juni 2002
Beiträge
102
da kenn ich das gegenteil.bin mal mit meiner freundin(inzwischen ex) in ne disse gegangen.naja...sie hat mich hingeschleppt.ich kann discos nicht ausstehen.ich hab da nix anderes gemacht als das volk beobachtet und mich köstlich amüsiert darüber.jedenfalls beginnt meine ex plötzlich wie wild mit nem anderen rumzuflirten während ich genüsslich an meiner cola nuckelte.als wir wieder zu hause waren,hat sie mich noch blöd angepfiffen weil sie rumgeflirtet hat und ich in keinster weise reagiert habe.zum eigentlichen thema hier.denke auch das ein begrenztes mass an eifersucht wohl oki ist und wie an meinem beispiel sogar als kompliment aufgefasst werden kann. aber wenn eifersucht zur 24 stunden personalkontrolle ausartet , ist es krankhaft.
 

Schattenspiegel

Großmeister
Mitglied seit
11. April 2002
Beiträge
839
Ohne Eifersucht gibt es wohl keine Beziehung.
Ich vertraue auch keinem Partner mehr zu 100 Prozent.
Nur steckt das eher im Unterbewusstsein.

Ich sag mal solange bis mir das Gegenteil bewiesen wird.
Und dann mache ich da kein langes Trara mehr drum.
Entweder es klappt noch oder nicht. Mir egal, das Leben geht dann auch so gut weiter.

@ Francis
Setz dich doch nicht so unter Druck, das schadet ja auch eurer Liebe.
Vertraue einfach, ohne Hintergedanken.
Dafür musst du aber auch wenn dein Vertrauen missbraucht wird, konsequent sein.
Das bedeutet ja oder nein, nichts dazwischen.
versuche einfach nicht pauschal eifersüchtig zu sein und ständig daran zu denken oder auf deinen Freund zu achten.

Du merkst auch so, wenn was nicht stimmt, verlass dich drauf.
Das muss man erst lernen, aber dann lebt und liebt es sich viel unbeschwerter.

Mehr kann ich dir im Moment leider auch nicht raten,nimm es als Anregung.

L & L

stupy
 

Stone

Meister
Mitglied seit
12. April 2002
Beiträge
196
Ok, hier einfachmal der Tipp von einem alten Sack, der das hire and fire des Beziehungskarussells schon x-mal durchlebt und durchlitten hat! 8) .

Lass es einfach laufen!

Ich weiß, klingt altklug und blöd, aber ich habe mich am Ende immer gefragt was all die Aufregung sollte. Mit etwas mehr Gelassenheit-die sich zum Glück im laufe der Jahre und Beziehungen entwickelt hat!-wäre mir so manche Szene und so mancher Stress erspart geblieben.

Was soll es denn auch? Du kannst deinen Partner nicht 24 Std. am Stück unter Kontrolle halten. Das würde sowohl dir als auch ihm ganz furchtbar auf die Nerven gehen.

In der Liebe muss man Risiken eingehen und erst am Ende ist man immer klüger!


Shanti :D Stone
 

Francis

Meister
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
288
hey, danke! Ich denke, ihr habt alle recht, und eigentlich wusste ich das auch vorher schon, aber das wollte ich wohl nicht so einsehen...
da auch ich mir meine freiheiten nehme und sogar bei anderen jungens übernachte, muss ich wohl auch etwas "großzügiger" werden und vor allem nicht so zickig sein. Mein Freund würde mich -wie ich ihn einschätze- nie betrügen, aber mich lässt das einfach nicht los.
Und, man sollte nicht zu große Erwartungen in kleinen Dingen an den Partner stellen! Das hat mir gestern ein guter Freund geraten. Ich bin nämlich immer fast ausgetickt, als mir mein Freund dann im entscheidenden Moment NICHT den Arm um die Schulter gelegt hat...
Und mit euren Ratschlägen und einem bißchen guten Willen geht es mir jetzt auch mental direkt viel besser! *verbeug*
Mal sehen, ob sich das auch auf die Beziehung auswirkt bzw ob ich das überhaupt durchhalte...!

yours,
Franc.
 
A

Anonymous

Guest
was ist ueberh.....

eifersucht, wie ?
warum entsteht sie ?
was ist gut und was schlecht an ihr?
oder gibt es weder gutes noch schlechtes?
worin unterscheidet sich gute von schlechter?
oder das gefuehl vom handeln was man bei eifersucht hat?

ist eifersucht nur ein gefuehl?
ist eifersucht vielleicht eine eigenschaft, mit unterschiedlichen auspraegungen?

kommt es auf die situationen an wo sie einer beziehung foerderlich oder schaedigent ist?

oder sollen wir sie gaenzlich abschaffen?
 
Oben