suche Fragen um meinen Reli lehrer zu nerven

oOLordGosarOo

Anwärter
Mitglied seit
14. Oktober 2003
Beiträge
5
Klar, da hast Du vollkommen recht, ich finde es nur immer wieder interessant, daß diese "Glaubensfreiheit" nicht auch für die Relilehrer gilt. Das heisst: der Schüler darf (k)einen Glauben haben, aber wehe, wenn der Relilehrer den seinen vertreten möchte!
Ist das dann nicht eher Scheinheiligkeit?
Und bestimmt hast Du recht, daß man Schüler in philosophischen Fächern nicht für eine Vertretung einer Meinung benoten kann, das sehe ich ebenfalls so. Wie sollte das denn auch gehen?
 

Lyle

Großmeister
Mitglied seit
16. Februar 2003
Beiträge
873
Und bestimmt hast Du recht, daß man Schüler in philosophischen Fächern nicht für eine Vertretung einer Meinung benoten kann, das sehe ich ebenfalls so. Wie sollte das denn auch gehen?
Soweit meine- zugegebenermaßen geringen - eigenen Erfahrung reicht, die ich mit Religionsuntericht habe kann ich sagen, dass das auch nicht gemacht wird. Ich war auch häufig anderer Meinung als mein Lehrer und hab trotzdem ne sehr gute Note bekommen. Worauf es ankommt ist glaube ich nicht so sehr, welche Meinung man vertritt, sondern wie man sie vertritt und da sollten die Lehrer eigentlich schon kritisieren und bestrafen können
 

oOLordGosarOo

Anwärter
Mitglied seit
14. Oktober 2003
Beiträge
5
Kenne da aus meiner Jugend, wie gesagt, auch andere Fälle. Du hast eine andere Meinung vertreten, schon wurde mit den Eltern darüber diskutiert. (Gut, könnte damit zu tun haben, daß ich auf privaten katholischen Schulen war :wink: Zum Glück bin ich konvertiert!) :twisted:
 

THG

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. Juni 2002
Beiträge
2.002
ich zitiere Homer Jay Simpson:

"Kann Gott einen Burrito so heiß machen,
dass er ihn selber nicht mehr essen kann?"


zitat ende.
 

J_ID

Geselle
Mitglied seit
17. September 2002
Beiträge
87
frag ihn fragen wie...

was passiert wenn sich jemand 2x halbtot gelacht hat?
welche farbe bekommt ein schlumpf wenn man ihn würgt?
wie kommt das "betreten verboten" schild in die mitte des rasens?
was passiert wenn man mit lichtgeschwindigkeit fliegt und das licht einschaltet?

etc.etc.etc.

:roll:
 

bombaholik

Erleuchteter
Mitglied seit
14. Oktober 2003
Beiträge
1.015
bei den meisten fragen wird er "das sind lediglich bildnisse" antworten......
..da geht mehr
 

Spacesoldier

Meister
Mitglied seit
25. Juni 2003
Beiträge
162
Wenn es Heute 0 Grad hat und es Morgen doppelt so Kalt werden soll, wie Kalt wird es Morgen?

Warum gibt es in einem Flugzeug Schwimmwesten und keine Fallschirme?

Wenn die Blackbox in einem Flugzeug unzerstörbar ist, warum baut man nicht das ganze Flugzeug aus dem Material?

:roll:
 

MrMister

Erleuchteter
Mitglied seit
13. April 2003
Beiträge
1.905
Warum gibt es Frauen?

Warum tragen Kamikazepiloten einen Helm?

Warum ist die Todesspritz in Amerika steril?

Wie heißen die harten Plastikenden an den Schnürsenkeln?

:roll:
 

Kendrior

Erleuchteter
Mitglied seit
25. Februar 2003
Beiträge
1.152
Wenn Gott so allmächtig, gütig, allwissend ist, warum lässt er dann Böses auf Erden geschehen?

Weiß er nicht, wie er es besiegen soll? Dann ist er nicht allwissend.
Kann er es nicht besiegen? Dann ist er nicht allmächtig.
WILL er es nicht besiegen? Dann ist er nicht gütig.


Hast du ihm jetzt überhaupt schon eine der Fragen in diesem Thread gestellt?
 

Gaara

Erleuchteter
Mitglied seit
7. Mai 2002
Beiträge
1.541
Wissender?! schrieb:
die "maria" iss eine weiße marmor figur der jungfrau maria, mutter gottes....
während die schwarze maria aus schwarzen marmor ist, und maria magdalena darstellt, die jesus geheiratet hat und mit ihm 3 kinder zeugte, soviel ich weiß
@ gaara, wlche apokryphen kennst du denn? und nebenbei das 6 und 7 buch mose iss auch ganz net
Keine, nur irgendwelche (imo aber uninteressante) Fetzen aus dem Thomas Evangelium. Das AT ist auch uninteressant. Ein Christ braucht nicht mehr als die Bergpredigt eigentlich zu lesen.
 

I3leach

Meister
Mitglied seit
16. August 2002
Beiträge
440
Ich hab in Religion immer schon zu den einfachsten christlichen Glaubensgrundsätzen dumme Fragen gefunden. Wenn Gott den Menschen wirklich nach seinem Ebenbild erschaffen hat, dürfen alle Menschen tun, was Gott tun kann, ohne sich an Regeln halten zu müssen? Falls NEIN, warum gibt es zu "Gott erschuf den Menschen nach seinem Ebenbild" keine z.b "nur eben dümmer..." Klausel? Oder muss sich Gott wie der Mensch an Regeln orientieren, wo bleibt dann aber die Allmacht? Meine polemischter Beitrag ever, war aber wohl:

"Nehmen wir an, die Nazis, die genau so wie das Christentum, Juden auf dem Gewissen haben, hätten den 2ten Weltkrieg gewonnen, könnten Sie sich vorstellen, dass in 2000 Jahren jemand dort vorne steht, wo sie stehen und sagt: Den Nationalsozialismus kann man nicht nur auf seine Fehler reduzieren..."
 

mazziah

Geselle
Mitglied seit
11. November 2002
Beiträge
63
Fragen zum Judentum ?

Ist die Jüdische Religion überhaupt eine Religion ?
Der Begriff"Religion" kann man nur unter Vorbehalt anwenden.
Die hebräische Sprache hat gar kein Wort für Religion !
das heute verwendetet Wort "dat" bedeutet Gesetzt,Anordnung


Oder geh auf den Nahostkonflikt ein ...
da Gott mit den Juden einen Bund geschlossen hat und ihnen
das Land Israel versprochen hat doch der Staat Israel ist nur Gast,
im Gottes Erdbesitz :wink:
Lev25,23
Das land darf nicht endgültig verkauft werden; denn das Land
gehöhrt mir, und ihr seid nur Fremde und Halbbürger bei mir"


mit der Frage ob die Juden Vertragsbruch begehen wenn Moslems
das Land /Teile bekommen
Dtn21,23
Du sollst das Land nicht unrein werden lassen, das der Herr, dein
Gott, dir als Erdbesitz gibt"
 

Kehrmaschine

Meister
Mitglied seit
5. März 2003
Beiträge
247
ich hatte heute Religon. Kurz zu unseren Reli lehrer: ER ist frater!!

dann hab ich mal gefragt, was die Juden zu Jesus, der bei ihnen nur ein Prphet ist, und seinen Kinder halten, glauben die, das er kinder hatte, weil es steht ja nur nich in der Bibel, da die Bibel erst 200 n Chr. geschrieben wurde, .....
weiter konnte ich nicht reden, dann hat er nähmlich in ziemlich aggressiven Ton folgendes gesagt:
Die sind der gleichen Meinung wie die Christen, außerdem wurde die Bibel 30-40n Chr. geschrieben und Jesus hatte keine Kinder, das steht NIRGENDS!!!

DAnn hat er einfach im Unterricht weitergemacht ohne mich zu beachten......

könnt ihr mir mehr Stoff, Beweise zu den Thema geben?!!
 

Thunderstar

Geselle
Mitglied seit
1. Mai 2003
Beiträge
70
ich weiss wie du deinen treli lehrer nerven kannst: les ihm das hier vor:

Windows
Unser,
das Du bist im Rechner,
geöffnet seien Deine Fenster,
Dein Crash komme,
Dein Reboot geschehe,
wie in 98 so in ME.
Unser täglich Servicepack gib uns heute,
und vergib uns unsere Linuxpartition,
wie auch wir vergeben die Treiberbugs.
Und führe uns nicht in den Blueschreen,
sondern erlöse uns von den dll Versionskonflikten.
Denn Dein ist das Ram
und die Festplatte
und die Prozessorauslastung
in Ewigkeit.
Alt-F4
 
Ähnliche Beiträge




Oben