Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Physikalische Errungenschaften im letzten Jahrhundert

Dieses Thema im Forum "Technik, Forschung und Entwicklung" wurde erstellt von gloeckle, 10. Februar 2004.

  1. gloeckle

    gloeckle Erleuchteter

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    Tübingen
    Seid gegrüßt und entschuldigt meinen diesen Thread.

    Ich muss eine Facharbeit mit Umfang ca. 50 S. A4 reiner Text abliefern und bin gerade bei der Themensuche.

    Ursprünglich hatte ich an "Auswirkungen der Quantenmechanik und der Relativitätstheorie auf unser Weltbild" gedacht, diesen Gedanken aber wegen der Komplexität des Themas wieder verworfen.

    "Evolution der Physik" wäre sicher auch ganz nett, aber auch dieses Thema ist zu weitgefasst, und wichtige Punkte kann ich auf die Schnelle auch nicht festmachen (Welche Entdeckung war wirklich wichtig für die physikalische Weiterentwicklung, welche nicht?).


    Bin offen für alle Anregungen, lasst eure Gedanken fließen... :wink:
     
  2. :idea:
    z.B. die Feststellung, dass im subatomaren Bereich der
    Glaube an EINE Gesetzmäßigkeit zusammen gebrochen
    ist.
    oder wie wäre es mit der Entfaltung der Ordnung?
    Da gab es einen Versuch, wo eine dunkle Flüssigkeit
    in einen mit Glycerin gefüllten Glaskolben gegeben
    wurde. Dieser Kolben wurde solange gedreht, bis
    sich die Flüssigkeit, die zunächst einen Fleck gebildet
    hatte, sich über die Ausbildung eines Fadens dann
    langsam vollständig im Glycerin auflöste.

    Danach wurde der Kolben in die andere Richtung
    gedreht und alsbald erschien der Faden wieder,
    der sich langsam zum ursprünglichen Fleck in
    der Glycerinmasse zurück bildete.
    Wär das was?
     
  3. gloeckle

    gloeckle Erleuchteter

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    Tübingen
    Danke für deine Anregungen, aber ich trau mir ehrlich gesagt nicht zu, zu diesen Themen 50 vollbeschriebene Seiten Text in 11 pt schreiben zu können. Sollte ich mich für die Evolution der Physik entscheiden, wäre im Abschnitt über die Quantenmechanik sicher auch ein philosophischer Teil (Zufall/Beobachter/blabla) dabei...

    Was meint ihr - lassen sich die bedeutenden Errungenschaften der neuzeitlichen Physik auf 3-4 begrenzen? Wenn ja, welche?

    Grüße, gloeckle
     
  4. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    -tesla spule und ihre anwendungsbereich
    -milikanversuch
    -chip und halbleitertechnologie
    -wie funzt ein pc
    -wasserkühlung selber bauen
    -relativitätstheorie
    -supraleiter
    -breitbandinternet
    -internet allgemein

    jaja, ist alles physik
     
  5. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    ach ja, was is das denn für ne schule, in der man 50 seiten facharbeit machen muss
    oder is das schon uni/fh oder was
     
  6. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    "Die Bedeutung der Atomkraft für die Zukunft der Physik"
     
  7. cham

    cham Geselle

    Beiträge:
    56
    Registriert seit:
    28. September 2003
    Ort:
    utkubmit
    Alternative Energien
    Neue Raumfahrtantriebe
    Physik in der Medizin
    Nanotechnologie - Segen oder Fluch?
     
  8. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    nice, diese themenvorschläge haben doch eine andere qualität als die meinigen
    :(
     
  9. gloeckle

    gloeckle Erleuchteter

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Ort:
    Tübingen
    Danke für euer Brainstorming.

    Bis auf "tesla spule", "milikanversuch", und der "Relativitätstheorie" wurden die genannten Themen leider schon in den letzten Jahren behandelt und fallen daher weg.

    Ich denke, ich werde es bei "Physik des 20. Jahrhunderts" belassen und mich dann, je nach Lust und Laune, über zweidrei Themen (Relativitätstheorie/Quantenspaß/etc.) auslassen. Je mehr Themen ich anschneide, umso weniger muss ich bei den Einzelnen in die Tiefe gehen ;)
     
  10. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Irgendwas über Quantentheorie. Hat den Vorteil, dass du schreiben kannst, was du willst, weil da eh niemand durchblickt :eek: