OBE / Astralreisen, ganz einfach

Alien

Meister
Registriert
1. Juni 2003
Beiträge
281
DOIDSCH schrieb:
@Arensis


.....Und offentsichtlich sind mind. 90% aller die OBE's erleben nicht erleuchtet(Samadhi).

erleuchtet ?


was ist denn mit den "beleuchteten"

wieder etwas aus dem reich der fantasie;)
 

Nabelschnur

Meister
Registriert
18. Dezember 2002
Beiträge
418
Ja, ich hab es letzte Nacht, so um 4 Uhr ausprobiert. Naja. Ich war nicht wirklich erfolgreich. Das "ins innere reingucken" klappt ja ganz gut, aller dings krieg ich davon Kopfschmerzen oberhalb meiner Augen (drittes Auge?). Naja. Irgendwann stellte sich dann ein sehr angenehmes und entspannendes Gefühl ein. Dann spürte ich kaum noch meinen Körper. Das ging dann eine ganze Zeit so weiter. Wahrscheinlich hab ich mir das nur eingebildet, aber irgendwann fingen meine Kieferknochen zu "knacken" an. Ich dachte "JUHUU, es geht los". Aber nee, als es dann endlich "heller" wurde, hatte ich lediglich langsam und unbewusst meine Augen geöffnet.

Damit hatte ich eh die ganze zeit zu kämpfen, dass sich meine Augen nicht unbewusst öffnen. :oops:
 

shamani

Meister
Registriert
31. Mai 2003
Beiträge
174
@ Nabelschnur wie kommst du in den Zustand? An was denkst du? Wie schafft man es an nichts zu denken? K1ng3r meld dich und lies dir bitte meine Fragen durch!
 

shamani

Meister
Registriert
31. Mai 2003
Beiträge
174
Noch was...das mit der Zeitangabe hier übereinstimmt gar nicht mit der meinigen Uhr, den ersten Post habe ich nicht um 7.23 Uhr geschrieben sondern ca. 9.00 Uhr, den zweiten nicht gegen 9.00 Uhr, sondern gegen 12.00 Uhr. Da sieht man´s wieder Zeit ist relativ, Kalendare und die Zeit allgemein wurden auch nur von Menschen geschaffen.
 

Nabelschnur

Meister
Registriert
18. Dezember 2002
Beiträge
418
Wie erklär ich das? Pass auf, dieses "nach innen schauen". Du kannst das so trainieren. Setz dich hin, stütze deine Ellenbogen auf den Tisch und drücke deine Handballen auf die Augen (nicht zu doll und nicht zu weich). Und dann "schau" einfach. Bald siehst du Muster (Spiralen, Strahlen, Sterne). Dann versuche das ohne Handballen. Konzentriere deine Gedanken auf das Zentrum über deinen Augen (drittes Auge). Bei mir stellt sich dort dann ein bohrendes Gefühl an.
 

Lightworker03

Geselle
Registriert
24. April 2003
Beiträge
77
hab das ganze mal versucht... hab ein kleines fenster (tunnel) zwischen vielen mustern und farben gefunden! bin dort hin "geschwebt" und auf einmal war alles hell.. hab aber nichts erkennen können! hab nur das licht gesehen!
dann hab ich meine augen geöffnet! ich war wieder in meinem bett... was hab ich falsch gemacht? wie kann ich meinen körper vollständig verlassen?

mfg
 

shamani

Meister
Registriert
31. Mai 2003
Beiträge
174
Frage für Fortgeschrittene & Amateure: Wie habt ihr alle angefangen? Grundvorraussetzungen bez. Probleme, Stress, loslassen etc.
Wie bereitet ihr euch vor, wie lange hat es bis zu den ersten Ergebnissen gedauert?
 

K1ng3r

Meister
Registriert
10. Februar 2003
Beiträge
136
Guten Morgen, hier mal die Antworten aus meiner Sicht:

@shamani: angefangen hab ich, wie ich es vorhin beschrieben hab mit dem Hinlegen und entspannen etc. ausserdem ist es ja eher ein bekanntes "erlebnis" da wir alle schon ewig unterbewußt OBEs hatten, oder erinnert ihr euch nicht an fallträume oder flugzeugabstürze oder irgendwelche schwindelträume/schwebeträume und vieles mehr... das ist nämlich noch die zeit wo euer gehirn mitbekommen hat was grade passierte, bis der astralkörper sich löste...

@Lightworker03: Wenn dir das gleich beim 1ten Mal passiert ist, respekt, ein paar versuche und du kannst es bestimmt schaffen...

*es gibt leute die üben über ein jahr bis sie eine OBE hinbekommen, bei anderen klappt es vielelicht beim 1ten Versuch, das wird schon ;)

btw. Lightworker: du hast dann wohl deine physischen Augen geöffnet, passierte mir am anfang auch immer, versuch einfach ohne zu verkrampfen sie verschlsosen zu halten, auch wenn du meinst schon außerhalb zu sein, du wirst es schon merken ;)

@Nabelschnur: du warst viel zu verkrampft und hast wie ein irrer versucht eine OBE einzuleiten, du musst versuchen es eher auf dich zukommen zu lassen, das war alles viel zu verspannt ;)

@shamani: hm das teleportieren ist einfach wenn man es dann kann (ich kann es noch nicht!), man konzentriert seine gedanken einfach auf eine Person die einem zb. am Herzen liegt, zb. Freundin, dann sollte das klappen, zu anderen planeten teleportieren ist glaub ich nicht so einfach und davon hab ich auch noch nie gehört :D

- man kann fliegen/schweben, wozu soltle man flugzeuge oder autos benutzen? vor allen dingen da man sie ja gar nciht steuern könnte, da deine astralhände durchs auto durchgehen würden ;)

PS: das sind alles immer antworten aus meiner Sicht, ich bin selber noch nicht der perfekte Astralreisende ^^, auf http://www.paranormal.de/obe-forum/ bekommt man auch viel hilfe.

ach PPS: irgendwo hab ich hier vorhin die frage mit dem treffen während einer OBE gelesen, ja es soll möglich sein sich während einer OBE mit jemanden zu treffen, leider kenne ich nur 1 Person privat die auch astralreisen macht und hatte noch nie wirklich gelegenheit dazu :)
 

shamani

Meister
Registriert
31. Mai 2003
Beiträge
174
Ok, mal angenommen, ich hab nen Kumpel, der kann Astralreisen wie ein blöder, ich würde dir ein Foto von ihm schicken, ihr unterhaltet euch(Telefon, E-.Mail etc.) so das ihr alles voneinander wisst, aber euch noch nie gesehen habt, könnten sich eure Astralkörper irgendwo treffen? Warum, habe ich sonst NIE Anhaltspunkte von Wissenschaft etc. erhalten, das solche Astralreisen möglich sind? (nebenbei, ich bin ÜBERZEUGT davon das es so etwas gibt.) Was wäre, wenn alle Menschen anfangen würden Astral zu reisen? Über 80% würden auf ihr Materielles verzichten. Was ist deine Ansicht über den Tod? Lößt sich meine Seele von meinem Körper und ich kann in Ruhe die Welt erkunden? Welche Infos hast du bezügl. des 3. Auges (Zirbeldrüse)? Kannst du mir deine E-Mail-Addy geben, für weiteren, schnelleren, unproblematischen Informationsaustausch? Hast du schon mal irgendwelche Drogen genommen um das Astralreisen zu erleichtern? (Ich hatte meine erste ,,außerkörperliche" Erfahrung auf Salvia und fast auf Zauberpilzen) Oder würden Bewusstseinserweiternde Drogen nur ein Hindernis darstellen? Du merkst, mir stehen noch sehr viele Fragen offen! Wie sagt SAT1 so schön?: BITTE MELDE DICH! :D
 

K1ng3r

Meister
Registriert
10. Februar 2003
Beiträge
136
ja mit drogen scheint es einfacher zu sein, habe auch schon welche genommen (nix hartes natürlich), aber ohne finde ich es besser.

Keine ahnung zu dem thema mit dem teleportieren, vielleicht kann dir dein helfer helfen ihn zu finden und dort hin zu teleprotieren?

Wissenschafft und keine Anhaltspunkte?-> Nahtoderfahrung, du schaust zb. bei deiner eigenen Operation zu und siehst wie du operiert wirst etc.
Ausserdem gibt es ein Institut für Astralreisen, das Monroe Insitut
http://www.monroe-inst.com und vieles mehr.

Meine Ansicht über den Tot? deinphysischer Körper stirbt und dein Astralkörper/Seele "lebt" weiter... sonst wäre es wohl nicht möglich Tote anzutreffen auf den Astralebenen etc. ;)

Zu dem verzichten auf das iridische Leben: das ist großer Quatsch, denn alle die so weit sind und begreifen was Astralreisen etc. bedeutet, wissen das das Iridische Leben sehr wichtig ist und wir diese Erfahrungen brauchen!

zum 3ten Auge solltest du google.de benutzen, kann ich dir nich viel zu sagen, will dich auch nicht verwirren
 

shamani

Meister
Registriert
31. Mai 2003
Beiträge
174
Was für ein Helfer? Du sprichst in Rätseln, sei dir bewusst, das ich auf dem Gebiet größtenteils unwissend bin, auf die Frage ob ich deine E-Mail bekomme, habe ich keine Antwort erhalten. Dein Zitat:
Zu dem verzichten auf das iridische Leben: das ist großer Quatsch, denn alle die so weit sind und begreifen was Astralreisen etc. bedeutet, wissen das das Iridische Leben sehr wichtig ist und wir diese Erfahrungen brauchen!(---WARUM? Nur als Erfahrung, als Erfahrung für etwas anderes? Dieses ,,Nur" (Leben) dauert ja schon lange, das etwas auf dieser Welt nicht stimmt, ist uns allen klar, sonst wären wir nich auf dieser HP. Ich kann behaupten , was Astralreisen bedeutet, aber warum muss ich dann hier (Bewusstsein/Materie) Erfahrungen sammeln? Für was Erfahrungen sammeln? Mit dem 3. Auge kannst du mich nicht verwirren, erzähl ruhig! Ich will dich unbedingt kennenlernen!
 

Choronzon

Erleuchteter
Registriert
21. April 2002
Beiträge
1.027
Hallo .
@King..
Du scheinst ja richtig bescheid zu wissen...du beneidenswerter :lol:

Aber mal ein paar Fragen:
ehem..

Wie unterscheidest du einen Luziden Traum von einer Astralreise und beides von einer OBE.....Oder ist eigentlich alles das Selbe?

Welche Erfahrungen hast du auf diesen Ebenen gemacht ....(wie Unterhaltungen mit Wesen zum Beispiel)

Begegnest du manchmal bekannten Wesen,oder befindest dich manchmal an bereits einmal besuchten Orten bei Astralreisen...

mfg. R
 

K1ng3r

Meister
Registriert
10. Februar 2003
Beiträge
136
shamani: du kannst auch ruhig versuchen dir ein buch (hab schon vile links gepostet) zu kaufen, oder dich im internet zu bilden ;)

am besten du gehst auf den Seiten hiervor und guckst einige der links an, ich kann halt nur immer sagend as für anfänger das buch von Robert Peterson (Praxiß der ausserkörperlichen Erfahrung) ein sehr gutes buch ist, da werden auch 90% deiner fragen beantwortet

Chronozon: bei einem Luziden traum weißt du das du gerade träumst, bei einer OBE bist du bei völligen bewußtsein, du weißt halt das es real ist, da währe die frage genauso gut -> Wie unterscheidest du die realität von einen traum :) , wenn du eine OBE hast dann siehst du sicher den Unterschied deutlich

Viele Erfahrungen konnte ich noch nicht, das meißte wissen stammt aus meinen paar Astralreisen und aus büchern, aber es ist ein gutes gefühl wenn man das was in den büchern steht nachprüfen kann und weiß das es stimmt :)

Über meine persöhnlichen Erlebnisse möchte ich allerdings nicht reden... Tenshin (oder so) hat in den Thread [ Astralraum, alles was dort kreucht und fleucht] ein paar seiner Erlebnisse gepostet
 

RuudschMaHinda

Meister
Registriert
18. Februar 2003
Beiträge
149
Interessant

Ich find das alles ganz schön interessant hier, hab auch schon den anderen Thread fast durchgelesen. Heute ist mir aber eine Frage besonders aufgefallen: Warum bräuchten wir noch Flugzeuge/Autos, wenn der Astralkörper sowieso überall hn kommt. Bevor ich antworte muss ich sagen, ich hatte noch keine OBE, arbeite aber dran. Hier nun aber meine Antwort: Ich war diesen April in der Karibik Urlaub machen, und habe meine Internet-Bekantschaften getroffen, ich habe mich sogar in dieses Land verliebt und will dort wahrscheinlich arbeiten (das Land ist Trinidad und Tobago). Wäre ich vielleicht schon im Stande gewesen OBEs auszuführen, bevor ich dort war, wäre ich trotzdem dort runter geflogen. Da man laut den vielen Beschreibungen zwar eigenartige Wesen und Orte entdecken kann, aber nicht eine völlig andere Nicht-Europäische Kultur, mit Menschen und Natur und Architektur. Deshalb brauchen wir immer noch Flugzeuge und Autos um uns durch die 'REALE WELT' bewegen zu können.
 

DOIDSCH

Geselle
Registriert
30. April 2003
Beiträge
56
Ein wirklich konstruktiver Thread!


Ist es für einen Astralreisenden möglich eine andere Person(mit dessen Einverständnis) aus seinem Körper zu ziehen?
In einer Newsgroup habe ich soetwas schon mal gelesen. Irgendwie kann ich das alles
nicht so richtig glauben(wollen schon), schon eher wenn ich selber so eine Erfahrung machen könnte.
 

K1ng3r

Meister
Registriert
10. Februar 2003
Beiträge
136
Ich würde sagen Ja.

Hier ein erlebnis von mir:

:
Ich schlief fest und dachte erst ich sei aufgewacht, ich merkte das ich irgendwie zur linken seite schwebe, schnurgerade nach links, jedoch hatte ich eine art "starre" und konnte mich nicht sonderlich bewegen, ich geriet in panik bis ich ein "wesen" schräg über mir schweben sah, es lächelte, leider war es natürlich sehr sehr dunkel in meinen zimmer aber meiner meinung nach hatte es eine graue farbe und nicht sonderlich groß... ich schwebte weiter und die panik wurde immer größer, ich wollte schreien oder sprechen (was natürlich nicht ging)... ich schreite praktisch nur in gedanken und fühlte mich sehr hilflos... ich fiel in ohnmacht und wachte vielleicht so 20-30min später auf...

Dieses Erlebnis war meiner Meinung nach meine erste bewußte OBE...

was genau dies nun alles bedeutet ka, aber obwohl es sich ziemlich "gruselig" anhört war es doch im endeffekt ein schönes erlbenis auch wenn ich falsch gehandelt hatte ;D
 

K1ng3r

Meister
Registriert
10. Februar 2003
Beiträge
136
"herbie Verfasst am: Di Jun 03, 2003 4:29 pm

hab noch so ein paar ungeklärte Fragen...
Ist ein luzider Traum eine Astralprojektion und "ausserkörperlich"?
Projeziert man bei einer Astralprojektion in den Traum oder zu einem OOBE? " *importiert aus dem astralraum thread*



ein luzider traum ist eine art traum in dem du weißt das du träumst, du bist dir dessen bewußt.

und eine außerkörperliche erfahrung/OBE ist wenn du mit deinem astralkörper deinen physischen körper verlässt
 

herbie

Lehrling
Registriert
3. Juni 2003
Beiträge
49
Danke erstmal für deine Bemühungen =)

Aber wenn ich mich jetzt hinlege, entspanne, usw. projeziere ich dann die Seele aus dem Körper hinaus oder einfach in den Traum hinein?

Ich war schon kurz vor einem sog. "Austritt" (es fing an stark zu vibrieren) und ich war sehr aufgeregt und als ich mich versucht hab zu beruhigen, war das vibrieren weg und fühlte wieder mehr vom physischen Körper... schade.
Was genau hab ich denn falsch gemacht? Man soll sich ja entspannen aber es war offensichtlich falsch.
 

K1ng3r

Meister
Registriert
10. Februar 2003
Beiträge
136
wenn du das machst dann tritt dein astralkörper! aus, wenn du natürlich einschläfst und was träumst dann ist es ein ganz normaler traum oder gegebenenfalls ein luzidertraum, was du natürlich ganz einfach unterschieden kannst, fast wie wach sein/schlafen.

äh was du falsch gemacht hast kann ich dir nicht genau sagen, du musst versuchen mit zu schwingen zu vibrieren, dich nicht dagegen wehren oder gegenlenken bzw. zu entspannen und das stadium zu verlassen, is halt als wenn du hochsprung machen willst und beim absprung merkst das du den boden nicht mehr berührst und wieder landen willst ^^
 

Ähnliche Beiträge

Oben