Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Ich alter schneller... ?

Dieses Thema im Forum "Medizin" wurde erstellt von MrMister, 8. Dezember 2003.

  1. MrMister

    MrMister Erleuchteter

    Beiträge:
    1.907
    Registriert seit:
    13. April 2003
    Ort:
    Oval Office, um Bush zu stoppen, wird ja langsam Z
    Mhh, wo fange ich nur an? Also heute ist definitiv einer der beschissensten Tage meines (noch jungen) Lebens...

    Vor ungefähr 5 Jahren, ich war noch ein kleines Mr.Misterchen, war ich ein bisschen zuu klein. Also zum Onkel Doktor gegangen, der hat von vorne bis hinten alles untersucht, und dann nochmal von hinten bis vorne. Vor 4 Jahren, 1999, hatte er dann das Problemchen gefunden: Das Knochenwachstum hat 4 Jahre hinterhergehinkt... Also durfte sich klein Mr.Misterchen jeden Tag eine Spritze in seinen Luxuskörper schieben um das auszubügeln, und siehe da, die ersten 2 Jahre gings gut und im 3. wurde es dann wieder abgesetzt, Wachstumsrate lag damals bei mehr als 15 Zentimeter im Jahr (bis 2002). Wachstum 2003: 2 Zentimeter 8O

    1999 war ich 11, nach dem Knochenalter aber erst 7. Jetzt, 4 Jahre später, bin ich 15, aber meine Knochen sind die eines 18-Jährigen, das heißt ich habe einfach mal so 7 Jahre übersprungen... Dummerweise sind die Knochen aber schon so weit zusammengewachsen, dass es nicht mehr werden wird, was bedeutet, dass ich mein Leben lang als 1,60m großes Standgebläse durch die gegend flitzen darf!

    Ich habe keine Ahnung warum ich das schreibe und was ich mir jetzt davon erhoffe, aber mir kommt das alles irgendwie total seltsam vor?! :?

    Jaa, es ist wahrlich ein Scheißtag *seuftz*
     
  2. Freeek!

    Freeek! Geselle

    Beiträge:
    91
    Registriert seit:
    13. April 2002
    Wenn es dich tröstet; mir geht es auch beschissen.
     
  3. SentByGod

    SentByGod Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.189
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Duisburg
    Spritzen sind nie was gutes! Informiere dich über das Zeug was du da gespritzt bekommen hast und du weißt was dein Problem war. Mein Beileidt hast du. :roll:
     
  4. Kubaba

    Kubaba Anwärter

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Ort:
    Potsdam
    Wachstum und Größe

    Hallo, Mr.Mister.

    Ich bin tief traurig mit dir, und habe deshalb meine Scheu überwunden, Dir zu schreiben.

    Weil ich diese Problematik kenne, und miterlebt habe bei meinem eigenen Sohn.

    Ich selbst bin auch klein, 1,62m, mein Mann, ein Südeuropäer war mir auch deshalb sehr willkommen, mit seinen 1,65m.
    Klar, daß der gemeinsame Sohn kein Riese wurde.
    In der Schule im Ausland - kein Problem -, aber hier wurde er oft in frühen Jahren als "Zwergenscheiße" tituliert, von Freunden, mit denen er heute, mit 24, in einer WG lebt.
    Damals habe ich ihn oft getröstet, wenn er keine Zukunft in beruflicher - und auch in sexueller Hinsicht sah, daß ich ihm sagte: "Keine Frau geht gerne mit einem Schrank ins Bett." Und er hat danach fröhlich seine Aktivitäten wieder aufgenommen, mit eben diesen Freunden.

    Heute weiß ich, daß es leider viele Frauen gibt, die auf Äußerlichkeiten aus sind, sprich, mit "einem Schrank ins Bett wollen", aber ich weiß auch noch dieses:

    Mein Mann war bis vor seiner Pensionierung erfogreicher Manager in Südeuropa, trotz der diskriminierenden Frage nach seiner Körpergröße vor seiner Einstellung. Er war einfach beruflich gut.

    Mein Sohn hat mit seinen heute 1,68m sein Studium in drei Jahren abgeschlossen, er hat eine vielversprechende Karriere vor sich. Und was das Herz betrifft: Naja, ich weiß inzwischen, daß es viele Frauen gibt, die doch "gern mit einem Schrank ins Bett gehen würden..", aber daß es auch heutzutage viele junge Mädchen gibt, die ihren Partner nach anderen Kriterien auswählen. Er hatte und hat ausreichede Erfahrungen mit Frauen erlebt. Sprich: Zukunftsperspektive, Charme, gutes, freundliches Gesicht, Einfühlungsvermögen, Charme, Zukunftsperspektive, (wiederhole ich mich?), Entscheidungskompetenz und Verantwortungsgefühl. Dazu muß auch ein beständiger Freundeskreis gehören, und Optimismus.
    Und dies alles wünsche ich dir. Ich kann dir auf Anfrage auch noch Beispiele von erfolgreichen, kleinwüchsigen Männern geben, aber für heute reicht es erst mal.

    Schau auf Dich selber, deinen inneren Geist, Beobachter,Stimme, oder wie auch immer dies genannt wird, pack das Leben an, das sich dir bietet, du hast in deinen jungen Jahren die ganze Welt offen.

    kubaba
     
  5. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Napoleon war auch klein... :roll:
     
  6. Kendrior

    Kendrior Erleuchteter

    Beiträge:
    1.155
    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    ...herrschte über ein gewaltiges Weltreich und verlor es wieder wegen eines idiotischen Taktikfehlers :D

    *Trotz dämlicher Antwort mitfühl*
     
  7. hansel

    hansel Geselle

    Beiträge:
    68
    Registriert seit:
    19. September 2003
    Ort:
    oklahoma
    also eigentlich ist das ganze blödsinn, find ich jedenfalls... erstens ist 1,68 oder auch 1,60 nicht sooo klein... 2. sind wohl auch nicht alle frauen so drauf das die alle einen schrank wollen, es sei denn du gehst in die disse und lernst die typische discotussie kennen, die jeden abend mit nem anderen schrank ausgeht^^
    3. kleine männer kriegen einen haufen frauen, jackass kennt ja jeder und wee-man kennt auch jeder lol ja der zwerg, der hat jede woche ne andere frau^^ was sagt uns das? es kommt nich auf die grösse drauf an... und andersrum ist es wohl auch nicht anders, viele frauen sind so 1,65 - 1,75 gross, und das macht auch keinem was aus, meine ex war auch nur 1,65 oder so, ich selber bin knapp 1,80, so gross ist der unterschied auch net und interessiert wohl eh keine sau...

    mit 15 wächst du bestimmt noch ein bischen, und wenn nicht, na und? iss doch kein weltuntergang, es wird aber mit sicherheit nicht deine chancen bei dem weiblichen geschlecht oder im beruflichen leben beeinflussen, wenn du genügend selbstbewusstsein hast! sei lieber froh das dir kein arm fehlt, du entstellt bist etc, da gibs noch viel schlimmere sachen...
    soweit ich weiss könntest du deine knochen auch vergrössern mit einer art stütze, oder schraubstock die du ein paar wochen oder monate um die beine trägst, und das wird dann regelmässig erweitert, soll allerdings eine verdammt schmerzhafte prozedur sein, und bringt dir höchstens ein paar zentimeter, aber ob es das wert ist, ich würde sagen nein...
     
  8. der_sAlzige

    der_sAlzige Meister

    Beiträge:
    407
    Registriert seit:
    14. April 2002
    Ort:
    bei Zürich
    mh...
    Das kommt schon wieder. Ein Kollege von mir ist
    'auch' kleinwüchsig. Ich weiss jetzt zwar nicht wie
    gross er exakt ist, aber auf jeden fall ist er viel
    kleiner wie wir anderen. Es braucht ein extremes
    Selbstbewusstsein, denn jedesmal beim Eingang
    einer Diskothek, Alkoholkauf... glauben die
    Zuständigen nicht an seine Volljährigkeit.

    Das Problem liegt nicht bei den Kleinwüchsigen,
    sondern bei uns anderen, wie wir mit ihnen
    umgehen. :roll: (Soweit ich das beobachten konnte)

    So, schöne Woche euch!
     
  9. InsularMind

    InsularMind Erleuchteter

    Beiträge:
    1.086
    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Ort:
    Solar System, Terra,Europe, Germany, Kiel
    Äußere contra innere Werte

    Ja, da kann ich in ner anderen Kategorie den Blues mitsingen -- extremes Übergewicht ist auch hinderlich, stark einschränkend und man ist nicht immer selbst dran Schuld, auch wenn Viele darauf beharren.
    Man verkommt damit zur öffentlichen Witzfigur und wenn man gleichzeitig sensibel ist, lässt sich der komplette Rückzug aus der Gesellschaft leichter hinnehmen als jedes Trotz - oder Ignoranzverhalten.

    Ein extrem intelligenter Mensch, den ich mal kannte, ist auch um die 1,60 groß, ich bewunderte immer seine von dieser Größe oder den blöden Sprüchen von außen her unabhängige Ausstrahlung, die größer als 2 Meter ist!
    Die Frau von meinem besten Kumpel ist 1.50 groß und muss für Klamotten immer in der Kinderabteilung shoppen gehen.
    Dass das Leben da kein Zuckerschlecken ist, kann man nachvollziehen.

    Leider wird der 'Innere Werte' - Kult vielbesagt und viel beschworen, aber nur selten wirklich gelebt.
    Menschen sind was ihr Sortierverhalten angeht, wahrscheinlich zu sehr Augentiere, auf Äußerlichkeiten bedacht als auf eigenschaftlich innere Qualitäten, man sieht es auch an den Partner - Idealen oft.
    Zum Glück gibts ab und an die Ausnahmen, die der Regel entwischt sind, und zum Glück gibts ab und an Leute, die mehr in der Dunstmühle spazieren tragen als Spinnweben :wink:
    An & mit Solchen kann man sich doch erfreuen, oder?
     
  10. Nightmare

    Nightmare Meister

    Beiträge:
    486
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Ort:
    Sauerlach
    Hallo Mr.Mister,

    in meinem Bekanntenkreis gibt es einige Leute die um die 165-170 klein/gross sind. Ich bin auch nur 173cm gross, dafür hab ich ne grosse Klappe :) Das ist so ziehmlich das was sich als Gegenteil zur Körpergrösse entwickelt. Von den Kumpels die kleiner sind, habe ich auch noch nie von problemen gehört, schon gar nicht mit Frauen :D :D
    Es gibt massenhaft Frauen, die kleiner als 165cm sind und das finde ich super :)
     
  11. MrMister

    MrMister Erleuchteter

    Beiträge:
    1.907
    Registriert seit:
    13. April 2003
    Ort:
    Oval Office, um Bush zu stoppen, wird ja langsam Z
    Vielen vielen Dank an euch alle, besonders an Kubaba, aber natürlich an euch andere auch, ihr hbat mir echt weitergeholfen!
     
  12. RockRebell

    RockRebell Meister

    Beiträge:
    138
    Registriert seit:
    18. November 2003
    Ort:
    Da! Nein... Da! Auch nicht...
    Hallo MrMister.

    Ob Du nun lang oder kurz bist - Deine geistige Grösse lässt sich nicht
    verleugnen. Viele andere Menschen hätten sich wohl in Deiner Situation
    "stillschweigend" in die "Zwergenecke" drücken lassen.

    Aber Du stellst Dich diesem Problem und postest es hier im Forum.
    Dazu gehört Mut.

    Mitleid brauchst Du nicht, wie ich denke. Zu bemitleiden sind eher die
    Leute, die sich über Deine Körpergrösse lustig machen - denn was nutzt
    es, 1,90 m gross zu sein und die geistigen Fähigkeiten einer Schnecke zu
    haben? Nicht viel - wenn man keine Schnecke ist 8)

    Was die Ärzte angerichtet haben, lässt sich nicht mehr rückgängig machen.
    Soweit ich weiss, schliessen sich nach dem Absetzen von solchen Medikamenten
    die Wachstumsfugen in den Knochen. Falls ich hier Unsinn erzähle, klärt
    mich bitte auf :)

    Du kannst jetzt entweder mit Deinem "Schicksal" hadern, oder das Beste
    daraus machen. Auf jeden Fall hast Du jetzt die Möglichkeit, Erfahrungen
    zu sammeln, die "grossen" Menschen verwehrt bleiben.

    Dass Du körperlich kleiner bist als die meisten Menschen, ist kein Nachteil.
    Auch kein Fehler. Erst recht keine Schande.

    Ich wünsche Dir, dass Du die Kraft findest, diese "Schwäche" in eine Stärke
    zu verwandeln - allerdings bin ich fast sicher, dass Du das auch ohne
    gute Wünsche schaffen wirst :)

    Gruss

    der Rebell
     
  13. MrMister

    MrMister Erleuchteter

    Beiträge:
    1.907
    Registriert seit:
    13. April 2003
    Ort:
    Oval Office, um Bush zu stoppen, wird ja langsam Z
    Stimmt schon... leider.

    Aber an sonsten gebe ich dir vollkommen Recht. Bis jetzt habe ich auch kein Problem damit, obwohl viele meiner Freund schon jetzt 1 oder 2 Köpfe größer sind, und es stört mich nicht, und Witze darüber musste ich mir bis jetzt auch nicht anhören.

    DANKE!
     
  14. Kubaba

    Kubaba Anwärter

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Ort:
    Potsdam
    Oh danke!

    @Mr.Mister, für den deutlichen Dank.

    Und ich war schon ins Bett gestiegen und habe mir Vorwürfe gemacht, daß ich mein Mundwerk nicht gehalten habe, sondern als "älterer Mensch" mit ungefragten Ratschlägen hausieren gehe.

    Es tut mir gut, daß du meinen Beitrag verstanden und wohlwollend aufgenommen hast.

    Alles Gute! Und jedwede neue, positive Lebenserfahrung für dich!
    kubaba.
     
  15. Killuminati

    Killuminati Meister

    Beiträge:
    412
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Ort:
    hier
    hm....also ich bin jetz 15, werd nichmehr wachsen,bin 153 gross.bin zwar n mädchen, aba trotzdem...hm, kenne niemand in meinem alter der kliener is als ich.....naja,weisst du, für jemand wie mich is 160/165 gross und alles was drüber hinausgeht, unpraktisch.
    naja, urde ja hier schon alles gesagt, wollte nur meinen senf dazu geben :wink:
     
  16. asamandra

    asamandra Erleuchteter

    Beiträge:
    1.433
    Registriert seit:
    12. April 2003
    Ort:
    Grau 15
    @MrMister
    Jetzt muss ich mal blöd nachfragen... Du hast ja im Titel geschrieben:
    und dann weiter im Text, dass du quasi deinem eigenen Alter um drei Jahre voraus bist.... Wird sich das jetzt weiter fortsetzen, oder ist da jetzt dann Schluss mit altern?
     
  17. dano

    dano Lehrling

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    27. November 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Hi Mr.Mister

    Also du solltest Dir echt nicht zuviel Gedanken wegen deiner Körpergrösse machen. Ich denke wir alle, und ich meine alle, haben unsere "Probleme" mit denen wir täglich leben müssen. Was viel wichtiger ist als dein Körper ist deine Seele, dein Charakter. Der ist unabhängig von deinem Körper und macht dich zu dem was du bist.

    Äusserlichkeiten sind vergänglich, jede äussere Schönheit vergeht, die Innere jedoch nie. Was bringt einem die schönste Fassade wenn sich im Inneren eine Müllhalde befindet?!

    Die Menschen die sich über andere lustig machen die äusserlich anders sind als sie selbst, sind Menschen denen es einfach an geistiger Reife fehlt und die noch nicht wissen was zählt im Leben. Aus diesem Grund solltest du auf deren Meinungen keinen Wert legen. Sie werden s auch noch irgendwann lernen. Stehe "darüber". Alles Gute.


    P.S: also ich kann auch nicht sagen dass ich glücklich bin, es kommt mir vor als wäre das ganze Leben eine Tragödie die ab und zu von gewissen Glücksmomenten unterbrochen wird, so traurig das auch klingt. Aber ich denke da bin ich nicht der einzige. Denn ich bin auch nur ein Materialist, und streben nach Materialismus hat noch niemanden auf Dauer glücklich gemacht ...

    ---------------------------------------
    Wir sind,

    ohne dass wir sein wollten,

    wir werden sein,

    was wir sein wollen
     
  18. Purple

    Purple Geselle

    Beiträge:
    97
    Registriert seit:
    24. August 2003
    Grösse ist wirklich nicht alles. Ich bin als Frau 157 cm gross, habe aber nie darüber nachstudiert. Das ist nicht extrem klein, aber doch deutlich unter dem Durchschnitt. Was die Kleidung betrifft ist das nicht ganz einfach, aber was solls.
    Ich weiss wirklich nicht, weshalb manche Leute kurze :wink: Personen so witzig finden.
     
  19. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wenn ich so groß wäre, hätte ich mich nicht bücken müssen um meine erste freundin zu küssen und bei der jetztigen wäre es auch etwas leichter gewesen. (also ich kann dir versichern, dass du ne frau findest die deiner größe entspricht :) )

    wenn die leute dich richtig kennen wird es ihnen egal sein, ob du 1,6 m oder so wie ich 1.98 gross bist (und ich sag dir eins, dass ist meistens noch beschissener als klein zu sein) und wenn sich doch jemand über dich lustig macht, weisst du schon in welche ecke du den / sie einordnen kannst. die meisten menschen stehen entwicklungstechnisch mental sowieso noch 1,2 stufen hinter dem was sie sich einbilden zu sein :)
     
  20. Gaara

    Gaara Erleuchteter

    Beiträge:
    1.542
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Ort:
    Superland
    Scheinbar muss immer einer der Arsch sein. Niemand wird nie verarscht.

    Zu den Ärzten : Bei mir haben sie auch schon viel gepfuscht...
    Ob es wie in Anatomie ist ?

    Auf jeden Fall noch viel Glück im Leben, bleib Gesund.