Film über Illus???

DaVinci

Lehrling
Mitglied seit
12. Juni 2003
Beiträge
28
Hallo!

Kennt jemand einen guten Film über die Illus?
23 kenne ich schon und From Hell habe ich auch schon gesehen, wobei from hell ja eher die Freimaurer anprangert...
 

XaDis

Meister
Mitglied seit
10. Januar 2003
Beiträge
417
innerdatasun schrieb:
...
Ansonsten: PI - der Illustreifen schlechthin
...
könntest Du das bitte mal erklären? Ich wüsste nicht wo der Film eine "Verschwörung" aufzeigt, lediglich das Problem zum Verständniss der Definition von "Unendlichkeit" stellt der Film für mich da... bin aber immer wissbegierig, also erzähl mal :)
 

urtak

Geselle
Mitglied seit
22. Juni 2003
Beiträge
74
Sucht mal nicht zu weit: aus aktuellem Anlass würde ich die "Pate"-Triologie empfehlen, vorallem natürlich Teil 3.
Da wird fast 1:1 Bezug genommen auf den 33-Taqe-Papst, Freimaurer, Vatikanbank, Calvi, Marcinkus etc.

Oder: I wie Ikarus (mit Yves Montand)

Oder: Die Macht und ihr Preis (mit Lino Ventura)
 

Masoni

Neuling
Mitglied seit
3. Juli 2003
Beiträge
3
Illu Film:

Und was ist mit Tomb Raider-Der Film :?: :!:
Der muss auch beachtet werden.
Natürlich hat er nicht die Klasse wie 23 oder Der Pate.
Aber da sind die Illus ein rießen Aushengeschild.

Ich wünsche euch allen ein wohlversprechendes Schicksal
:twisted: Masoni :lol:
 

Murdaya

Anwärter
Mitglied seit
3. Juli 2003
Beiträge
8
was meint ihr mit Illu Streifen? >Pornos? hat das was mit Blitz illu zu tun?
 

Narziss

Geselle
Mitglied seit
25. Februar 2003
Beiträge
97
2004 kommt die Verfilmung vom PC-Spiel "Deus Ex" ins Kino. Das wird der Verschwörungstreifen schlechthin...
 

JCDenton

Meister
Mitglied seit
27. Januar 2003
Beiträge
216
juhu...ist das denn jetzt definitv das deus ex verfilmt wird. würde mich freuen :)
 

Tubal

Meister
Mitglied seit
28. Mai 2003
Beiträge
169
Und ich hoffe immer noch darauf, dass Terry Gilliam eines Tages einen 10-Stunden-Film namens "Illuminatus!" dreht...
 

the_fragile

Anwärter
Mitglied seit
25. August 2002
Beiträge
13
Tubal,

darauf warte ich auch schon. Der Oscar für die besten Special Effects sei schon sicher. :wink:
 

Paradewohlstandskind

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.198
XaDis schrieb:
innerdatasun schrieb:
...
Ansonsten: PI - der Illustreifen schlechthin
...
könntest Du das bitte mal erklären? Ich wüsste nicht wo der Film eine "Verschwörung" aufzeigt, lediglich das Problem zum Verständniss der Definition von "Unendlichkeit" stellt der Film für mich da... bin aber immer wissbegierig, also erzähl mal :)
Bei der Frage schließe ich mich an. Aber ein sauguter Film!!! :!:
 

innerdatasun

Erleuchteter
Mitglied seit
19. Juli 2002
Beiträge
1.258
könntest Du das bitte mal erklären? Ich wüsste nicht wo der Film eine "Verschwörung" aufzeigt, lediglich das Problem zum Verständniss der Definition von "Unendlichkeit" stellt der Film für mich da... bin aber immer wissbegierig, also erzähl mal
Das ist sehrwahrscheinlich einfach nur unsere unterschiedliche auffassung wobei es wirklich bei der illuminatischen weltverschwoerung geht.
Ich hab nie behauptet das der film eine verschwoerung aufzeigt. Aber uns geht es vielleicht bei der suche,ähnlich wie max, dabei die eine antwort auf alle fragen zu finden. Die suche nach der weltformel ist wie die suche nach dem einen warum.
Genauso werden wir beim blick oder der suche nach den illuminaten nie eine letzte antwort finden. Sie symbolisieren eine art konstante im universum der menschlichen tragödien. Sie geben uns eine mögliche gewissheit das doch alles einen sinn ergeben kann. Wir suchen dabei ähnlich wie max in pi nach mustern in der geschichte der menschheit die diesem chaos einen sinn geben. Die illus stellen dieses muster dar. Eine immerwieder zu verwendende erklärung für die menschlichen abgründe.

Gruß an alle
 
Ähnliche Beiträge




Oben