Ein Game-PC mit Monitor für Aphorismus' Neffen!

Aphorismus

Ehrenmitglied
Mitglied seit
22. Dezember 2004
Beiträge
3.690
Hallo liebe Forengemeinde,

Der Thread-Titel sagt es schon: Ich bin auf der dringenden Suche nach einem Game-PC für meinen Neffen. Mit Monitor soll das Ganze nicht über 1000,- Euro kommen, wenn's um die 850,- wären, wäre mir das noch lieber. Ich habe ein Angebot vorliegen, für 835,- Euro mit folgenden Komponenten:

Gehäuse: Arctic Cooling Silentium T4 Eco80
Prozessor: AMD Athlon64 X2 5200+ (OPGA, "Brsibane")
CPU-Lüfter: Arctic-Cooling Alpine 64
Mainboard: Asus M2N (ATX, Sound, G-Lan, SATAII RAID)
Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 3850, 256 MB GDDR3, 2x DVI
oder wahlweise: Asus EN860GTS SILENT/HTDP/256 MB, 2x DVI
Arbeitsspeicher: 2x 1 GB Qimonda DDR2-800 (Original)
Festplatte: Samsung 250 GB SATA 2
DVD-Brenner: Samsung (SATA)
Software: Windows XP Home SP2
Monitor: 19'' Samsung SyncMaster 931BW (DVI-D (HDCP)), 1440x900 Pixel, 16:10-Format
sowie Standard-Maus und -Tastatur von Logitech
Alles zusammen für 835,- Euro

Ich kenne mich nicht gut genug aus, um das richtig einschätzen zu können. Was haltet ihr davon? Ist der Prozessor okay? Oder gibt es noch was anderes zu meckern? Oder kennt ihr gar bessere Angebote?

Freue mich auf eure Kommentare!

Gruß,

Aphorismus
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Ich hab nen SyncMaster 930 und das Ding ist einfach nur noch genial. Der Monitor ist schonmal top.
 

Lazarus

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.292
Also ein Game-PC für unter 1000€... ich Spiele zwar selber nicht, aber ich weiss das die Kollegen, welche am Zocken sind da nur süffisant grinsen..... und da wäre dann der Preis ohne Monitor gemeint... ^^

vielleicht wäre es nützlich zu erfahren, WAS er denn so spielt??

Zudem ist der von die gewählte Prozessor ein kleiner netter Stromfresser - vor allem im vergleich zur günstigeren und auch leistungsstärkeren Konkurenz.....
 

Aphorismus

Ehrenmitglied
Mitglied seit
22. Dezember 2004
Beiträge
3.690
Stimmt natürlich, "richtige" Gamer werden da nur müde grinsen können, aber sooo "richtig" ist mein Neffe noch nicht.

Hauptsächlich wird er Sportsimulationen wie Pro Evolution Soccer 2008 und Fifa '08 zocken wollen. Aber auch die werden leider immer anspruchsvoller. Ich habe selbst einen ein Jahr alten Intel Core Duo2 1,6 GHz, eine Grafikkarte mit 750 MB Speicher und 2 GB RAM und PES 2008 riuckelt auf höchster Qualität immer noch... :roll:

Da er erst 11 Jahre alt ist, hat das mit den Ego-Shootern ohnehin noch Zeit. :wink:

Lazarus schrieb:
udem ist der von die gewählte Prozessor ein kleiner netter Stromfresser - vor allem im vergleich zur günstigeren und auch leistungsstärkeren Konkurenz.....
Och, der STrom wäre das kleinste Problem - sein Papa ist bei Vattenfall! :mrgreen:

Aber hast du denn vielleicht, weil ich wirklich so gut wie gar keine Ahnung habe, konkrete Vorschläge, welche in etwa gleich teuren Prozessoren besser wären? Der Athlon liegt ja nun schon bei nur 120,- Euro...
 

Aphorismus

Ehrenmitglied
Mitglied seit
22. Dezember 2004
Beiträge
3.690
Sieht gut aus, thx! :top:

Ich sammel mal noch eine Weile und warte ab, ob noch mehr Kommentare und Anregungen kommen!
 
Oben