Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Deutschland ist das korrupteste Land der Welt

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von samhain, 10. September 2004.

  1. samhain

    samhain Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.976
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Absurdistan
    @usa

    starker stoff...danke für die links!
     
  2. samhain

    samhain Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.976
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Absurdistan
    Mafiös-korrupte Praktiken der "Spitzenmanager" im Immobilienbusiness.

    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,317945,00.html
     
  3. Artaxerxes

    Artaxerxes Erleuchteter

    Beiträge:
    1.377
    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Wenn man Korruption lernen will, sollte man in Paraguay in die Lehre gehen!

    Die können das hervorragend, dagegen fällt Deutschland - wie bei der Pisa Studie - durch!

    Gruß Artaxerxes 8)
     
  4. samhain

    samhain Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.976
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Absurdistan
    korruption, die wir jetzt schon und mit den ins haus stehenden, steigenden energiekosten alle bezahlen.
    prost!

    energienetz
     
  5. semball

    semball Erleuchteter

    Beiträge:
    1.685
    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Ort:
    Franken
    Deutschland momentan das korrupteste Land der Welt???
    Schwachsinn²

    Allein Russland steckt uns doch da schon hundertmal in die Tasche. Und dann die ganzen lateinamerikansischen, schwarzafrikanischen und südostasiatischen Staaten erst.

    Generell sind Demokratien immer weniger korrupt als Diktaturen, da es in einer freien Gesellschaft überhaupt erst die Möglichkeit gibt, Korruption aufzuklären und die Schuldigen haftbar zu machen.

    Der korrupteste Staat, den es jemals auf deutschen Boden gab, war übrigens das dritte Reich. Wobei die DDR-Bonzen auch nicht schlecht dabei waren (auf ihrer "Privatinsel der Seligen") und bewiesen haben, das auch der "real existierende Sozialismus" davon nicht frei ist.
    Als aktuelles Beispiel dafür, müssen wir nur mal nach China schauen, da ist Korruption Alltag. Die Kommunisten (zer-)quetschen die 900 Millionen armen Bauern aus wie Zitronen um ihren gekünstelten Boom an der Küste zu finazieren und überlassen sie gleichzeitig ihren Regionalfunktionären, die die Dorfbevölkerungen tyrannisieren und sich wie absolutistische Fürsten aufspielen. Ein paar Chinesen haben da gerade einen Augenzeugenbericht verfasst, der, obwohl in China verboten (merkt ihr wie wichtig die Demokratie zur Bekämpfung der Korruption ist?) dort doch ein Bestseller geworden ist.

    Das an Korruption zu bekämpfen, was bei uns vorhanden ist, ist notwendig und ehrenhaft und bei den Schuldigen sollte man wenig Milde walten lassen, da diese Subjekte der ganzen Nation schaden, aber man sollte bei der Beurteilung des Korruptionsumfanges nicht jedes Maß verlieren.

    gruss semball
     
  6. samhain

    samhain Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.976
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Absurdistan
    diese subjekte sind oft genug politiker...

    gute übersicht an korruption quer durch alle parteien:

    http://www.free.de/schwarze-katze/doku/korrupt.html

    auch nicht schlecht- ironie des schicksals sagt man wohl dazu:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,322555,00.html
     
  7. Murcksdiebug

    Murcksdiebug Meister

    Beiträge:
    156
    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Ort:
    Twilight Zone
    Ich denke man sollte unterscheiden zwischen staatlicher Korruption und gesellschaftlicher. Je ärmer der Staat desto korrupter die Staatsorgane - das ist sicher. Ob sich das in der Gesellschaft so fortsetzt ist naheliegend aber nicht zwingend, denke ich.
     
  8. Elbee

    Elbee Großmeister

    Beiträge:
    798
    Registriert seit:
    28. September 2002
    Die sind schon lange ganz weit oben auf der Liste. Geld ist hier nicht interessant, sondern Position. Ein junger Richter ist mehr als ansprechbar für den schnellen Rutsch nach oben auf der Karriereleiter. Wird der von einem Anwalt mit 50-jährigem Berufsjubiliäum in einer Sache erpresst, dann schreibt der ein Urteil, das der nächsten Berufungsinstanz sofort auf dem Tisch liegt. Ist ihm wurscht, weil andere Abteilung und eine Krähe hackt der anderen eh kein Auge aus.

    Mit Geld, Geschenk oder Leistung lässt sich nur das untere Feld beeindrucken, dazu gehören Polizeibeamte oder auch Jugendamtmitarbeiter.

    Aber Behörden sind nicht die einzige Adresse. Ein Auto für den Motormagazin-Redakteur, dann schafft es auch die blödeste Blechkiste zum "Auto des Jahres", Urlaub auf der Yacht lockt den Autor eines Qualitätsgutachtens, das der Pharma-Hersteller gut gebrauchen kann und erst dann rangiert das besonders verlockende Angebot: Öffentlicher Status. Tja, Eitelkeit ist noch immer das lustigste Motiv ;-)
     
  9. el_bloom

    el_bloom Anwärter

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    29. September 2004
    Wenn Ihr alle Jan van Helsing mal GELESEN hättet würdet Ihr nicht sone Scheisse über seine Bücher erzählen....

    Was er schreibt ist VERIFIZIERBAR und durch VIELE QUELLEN nachprüfbar.... Ihr seid schlafende Schafe nichts weiter, oder doch dumme Sklaven ? .... macht den Kopf auf und LEST ERSTMAL ! (nenlinkrauskramt weil I+II ja verboten sind von unserem korrupten Marionettenstaat)

    http://[color=red]das glaubst du ja...hier stehen bleibne kann - antimagnet[/color]

    Zum ursprünglichen Thema, ich glaube Deutschland ist inzwischen Korrupter als Russland und Frankreich, sieht man doch an jeder Ecke.... jedenfalls wird bei uns mehr € durch Korruption unter den Tisch gekehrt weil einfach mal mehr da ist :))

    Gruß.
     
  10. Trottelindikator

    Trottelindikator Lehrling

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    28. November 2002
    *ping*
     
  11. el_bloom

    el_bloom Anwärter

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    29. September 2004
    eh ?? versteh ich net, wieso sollte ein link zu oops nicht hier stehen sollen ?? kann mir wer erklären was daran so verwerflich sein soll ??
     
  12. el_bloom

    el_bloom Anwärter

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    29. September 2004
    also jetz bin ich aber baff, daß man in diesem Forum nicht links zu bestimmten Themen posten darf ???

    Gibt es da irgendwo Regeln, die ich übersehen haben sollte ??

    Antimagnet könntest Du mal bitte was dazu sagen ???

    Danke :)
     
  13. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
  14. el_bloom

    el_bloom Anwärter

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    29. September 2004
    Ja und was hat das mit deutschen Recht zu tun Agentp ??

    Könntest Du mir bitte etwas daraus zitieren was mir als deutschem Staatsbürger verbieten sollte hier darüber einen Link zu posten ?? Selbst wenn das in Deinen Augen zutrifft was Du linkst, warum sollte ich meine Links zur VHO nicht auch vorbringen dürfen ??

    Bitte um Erklärung Agentp und Antimagnet !!
     
  15. el_bloom

    el_bloom Anwärter

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    29. September 2004
    Ausserdem, was ist IDGR.DE ??? Haben die irgendeine Kredibilität ??? Absolut nichtssagende Massenmedien-Seite mit bestimmt brisantem - aber nicht wahrheitsgemäßem Inhalt.

    VHO dagegen ist ALT - von den Median angegriffen und Aussenseiter - da wird Wahrheit stecken weils unserem Marionettenstaat nicht passt - Denk mal drüber nach !

    Gruß.
     
  16. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Mein lieber el_bloom,
    es ist hier völlig uninteressant, ob das deutschem Recht widerspricht, denn hier hat der Boardadmin das Hausrecht und allein dieser bestimmt seine Regeln innerhalb gültigem Rechts. Dieser Boardadmin hat seinen Administratoren u.a. die Aufgabe übertragen, Links, die nicht den Boardregeln zu entsprechen zu entfernen und auch sonst nach dem rechten zu sehen. Dieser Aufgabe ist antimagnet nachgekommen. Wenn dir das nicht passt, dann steht es dir freilich frei, dir ein anderes Board zu suchen um deine wirren Gedankengänge zu posten.

    Bestimmte Inhalte auf der von dir gelinkten Seite sind übrigens sehr wohl strafbar nach deutschem Recht, so zum Beispiel die Leugnung des Holocaust.


    Da gibt es nichts zum Nachdenken: Solche Argumentationen sind so frei von jeglicher Logik, daß ich gar nicht weiter darauf eingehen will. Vielleicht strengst deine Birne selber mal an, dann geht dir vielleicht auf wie unfassbar hohl so eine Argumentation ist, mit der man praktisch jeden Aussenseiter vom Massenmörder bis zum Kinderschänder zum heldenhaften Rebellen machen kann, der sich gegen das Establishment auflehnt, weil ja allein die Verfolgung durch den Staat diese Rolle legitimiert.
     
  17. fArdem

    fArdem Meister

    Beiträge:
    141
    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Ort:
    kein Ort der Erde
    Ich habe sein Buch gelesen....
    Und zwar das mit den 20. jahrundert usw...

    es ist durchaus intressant... doch bleibt es nur gequirlte *****
    Verifziert.. bei weitem nicht leute... das einzige was dieser toller van helsing gemachthatt ist verschiiedene Theroien und Thesen in einem Buch geschrieben und Bücher die wiederum nur Thesen enthalten als refernz und Quelle genommen.

    Aber ich bin diesem Buch als ich es zuerst mal las auch auf den leim gegangen...


    Du wirst auch aus diesem alter raus gekommen...

    Gruß

    Fardem
     
  18. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    danke, agentp.

    eine antwort meinerseits hat sich damit erledigt.
    ich wüsste nicht, was ich dem noch hinzufügen könnte...
     
  19. InsularMind

    InsularMind Erleuchteter

    Beiträge:
    1.084
    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Ort:
    Solar System, Terra,Europe, Germany, Kiel
    Eigentlich halte ich Deutschland nicht für mehr oder minder korrupt als andere Staaten.

    Wo Menschen leben menschelt's eben -- wer hat das noch gesagt?
    Menschen haben ne Schwäche für extra Moneten, und das hat mit dem Grad an Professionalität, den Positionen oder einer Gefahr durch Kontrolle meist nicht viel zu tun -- wo es möglich ist wird immer was seitlich erledigt. Es macht nicht mal einen Unterschied ob etwa Behörden von Mitgliedern krimineller Organisationen durchsetzt sind oder sich hier und da "autarke" Grüppchen bilden, wo dann eben der Cop mit dem Dealer zusammen arbeitet oder so.
    Leute in höheren Positionen schaffen es eben dabei unbemerkter zu bleiben oder fädeln die gesamte Vorherplanung unauffälliger ein, oft so, als wären bestimmte Umstrukturierungen von Nöten oder irgendwelche Gelder von dann und wann stehen irgendwo noch aus. Die Möglichkeiten zur Verdeckung sind dort unter dem Ansehen groß, wo die Bürger davon gern überzeugt sind, dass so etwas bei der und der Stelle ganz gewiss gar nie vorkommen kann. Korruption blüht oft da am Besten, wo man nicht für wahr nimmt, dass es sie gibt.

    Die wenigsten Menschen generell würde ich für unkorruptierbar halten, beim Einen ist vielleicht die Grenze niederer als beim Anderen.
    Aber die Unkorruptierbaren bewundere ich.
    Das ist wirkliches Rückgrat -- selbst wenn man es bevorzugt zu sterben / Arbeitsplatz zu verlieren anstatt für Geld den Mund zu halten ect.
     
  20. samhain

    samhain Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.976
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Absurdistan
    nur eins von vielen beispielen aus korruptestan:

    http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=8235