das ist doch ein scherz -oder?

sillyLilly

Ehrenmitglied
Mitglied seit
14. September 2002
Beiträge
4.158
mitchell
Es ist keine Wanze da drin ...
Es könnte theoretisch einfach nur das Mikro angeschaltet werden.
Was aber noch lange nicht heißen muß das diese technische Möglichkeit auch eigesetzt wird.
Namaste
Lilly
 

Meena

Lehrling
Mitglied seit
14. März 2003
Beiträge
31
wir sind alle Sinner!

@ wipe_out_reality
Sentinel

So.. ich bin mir bewusst, dass sich hier die wenigsten normgerechten Leute aufhalten.
Aber die, welche sich wirklich verstecken müssen, halten sich eher woanders auf... hmm.. vielleicht tarnen sie sich auch damit ein Freak zu sein :wink: ...
Ookaaaiiie, ist ja alles möglich. Aber ich fänd es wirklich ziemlich besch... (und immer noch seeehr unwahrscheinlich), wenn wir wirklich in so einem Überwachungsstaat.. neee auf einer solchen überwachten Erde leben.
Soo alla "Staatsfeind No. 1".
Ich mein', die Überwachungsmethoden existieren,.. sicherlich. Doch hat uns're Kugel überhaupt genug Geld, um Alles in einem solchen Ausmaß zu überwachen??
 

Sentinel

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Januar 2003
Beiträge
1.626
@ Meena

, ob die Kugel so viel Geld hat, weiß ich nicht :wink: , aber auf jedenfall die Mächtigen- und für Spionage, Überwachung, also "Selbstschutz" ist immer Kohle da. Ich weiß nicht inwiefern dir die Begriffe Echelon, oder NSA was sagen, aber dieser amerikanische Geheim- und "Sicherheits"dienst hat bereits ein Superüberwachungssystem geschaffen, mit dem alle E-Mails und eigentlich der gesamte Datenverkehr
kontrolliert wird. Bei so verdächtigem Vokabular, wie das das hier "durchläuft", haben die mit Sicherheit (auch der BND und Verfassungsschutz) einen ihrer vielen Lauscher auf uns gerichtet und bestimmt auch schon Infos über die eine oder andere Person hier eingeholt. Würde mich nicht wundern, wenn hier Spitzel (pfui!) einen Account haben und man sich teilweise, z.B. mit Werner vom CIA oder Agenten vom BND unterhält.
 

OTO

Erleuchteter
Mitglied seit
18. März 2003
Beiträge
1.493
So etwas gibt es ja auch mit dem Normalen Telefon, wenn man bestimmte worte sagt, schaltet sich am anderen Ende in Mikro ein oder so:
Redet halt mal mit nem Kumpel am Telefon 1- 2 Wochen über ein großes Fest in eurer nähe oder so (das natürlich noch kommt) und das ihr vor hapt einen anschlag zu planen, vielleicht passiert ja was. Ihr müsst euch eurer umgebung vielleicht auch seltsam verhalten. Wir sicher ein knüller. :lol:
 

Meena

Lehrling
Mitglied seit
14. März 2003
Beiträge
31
Diese Seite

@ Sentinel

Es kann ja auch sein, dass diese Page hier von 'nem Geheimdienst
(oder von Leuten, welche unter dem Einfluss eines Geheimdienstes, wie auch immer geartet, stehen)
erstellt wurde.
Möglicherweise um herrauszufinden, inwiefern die Bevölkerung informiert ist.. damit angemessen reagiert werden kann..

Es muss aber auch nicht sein.
Vielleicht ist sie auch einfach von irgendwelchen Freaks erstellt worden... :mrgreen:

Naja.. wie auch immer.
Ich werde weiterhin in meiner schönen Scheinwelt leben, wo alles noch in Ordnung ist :D
Glaub ich.

Wer von uns wird denn schon von Bedeutung sein, dass er ausspioniert wird/ werden wird... ??
Und wer von uns wird es jemals erfahren??
"Was ich nich' weiß, macht mich nicht heiß"
Warum sollte es uns interessieren??
Wer was zu verbergen hat, wird sich ohnehin nur sehr vorsichtig bewegen...

mfg
 

TERRANER

Meister
Mitglied seit
4. Dezember 2002
Beiträge
324
XaDis schrieb:
@Terraner...

>Ich muss sagen ich finde deinen Schreibstil schon sehr "Interessant" :)(Kannst du mir mal ne PM schicken woher das kommt?)
ich glaube meine antwort ist leicht verspätet,aber was meinst du mit "woher kommt das..?...>?


gruss

T.
 

TERRANER

Meister
Mitglied seit
4. Dezember 2002
Beiträge
324
Sentinel schrieb:
es ist doch echt klar, dass WV ganz weit oben auf der Rasterliste des BND oder auch CIA liegt, bei dem Durchsatz an "suspektem" Vokabular hier....
Aber diejenigen, die hier wirklich Ahnung, sog. WISSEN, über die Materie haben, die werden das auch wissen und in Oberflächlichkeit verharren.

Wenn der BND Interesse hat, dann wird er sich ganz bestimmt melden,
das weiß ich.......

Wie gehabt:
"Those who know, do not speak. Those who speak, do not know."
interessant wirds für sogenannte "rasterlisten",wenn sich so kleine "subkultivierende" gemenge verschmelzen, und anteilige "idealistisch-veranlagte""individuen" durch auffälliges formulieren von "grundsätzlichkeiten"hervortun,mit dem ziel selbiges in "über-previlegierter" weise "motivistisch"voranzutreiben/herauszubilden,und dem bestreben gegensätzliche "gewichtigkeiten" aus dem "zusammenleben"in fragestellend zu tangieren..
..was mitunter bedeuten könnte das "dieses" aufstrebende" "konglomerat" von "zusammenkunft" sich gegen "manche" "gewichtigkeiten">in
erhebender weise<auf zukünftigen temporären punkten schneiden kann.

"there is nothing to know.der hammer hängt oben -wir alle unten -wer sich rechzeitig duckt -wird trotzdem erwischt;)"

kindest regards

Terraner
 

Wissender?!

Meister
Mitglied seit
3. Juli 2002
Beiträge
253
das mit den handy abhören ist imho keine schwere angelegenheit, besonders bei nokia handies :wink:
zwei drei kontakte an der datenschnittstelle und du kannst es selbst machen.
bei eplus habe ich auch schon öfters mitbekommen das sie die handies einfach so freischalten ohne das man es mitbekommen würde...aber handy ausschalten bringts nicht wirklich.
Handies sind selbst ohne akku noch 3 tage auf 5m genau ortbar, und wenn man sie einfach ausschaltet aber akku drinne lässt,dann kann man theoretischer weise trotzdem noch abgehört werden (kumpel hat ne weile für nokia inner entwicklung neuer handies gearbeitet und meinte das es stimmen würde)


Wegen der rasterliste von terraner, ich glaube schon das unser schönes forum hier gelegentlich beobachtet wird, von wem auch immer, auf jeden fall von IHNEN


wieso auch nicht, das hier ist ein forum wo größtenteils rationale und intelligente antworten geliefert werden

P.S. Ich hör schon die großen herren da oben sagen "Scheiße! Die haben uns entdeckt,die wissen's"
:wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
 

Quakle

Meister
Mitglied seit
17. März 2004
Beiträge
301
<script>alert("WE ARE OBSERVING YOU!")</script>
also ich bin der überzeugung, wir sollten jetzt in jedem unserer Telefonate das Wort Jihad erwähnen und von anschlägen reden, Übrigens meinen gaststättenführer www.quakle.de habe ich nur aufgemacht um rauszubekommen wo der bnd essen geht um ihn dann zu vergiften :p *lach weg*[/code]
 

Nightmare

Meister
Mitglied seit
14. Mai 2002
Beiträge
485
sach mal quakle, du werbewurst, kannste das mal bitte unterlassen?! melde dich bei diversen suchmaschinen an und hoffe auf besucher, aber benutze nicht andere foren um werbung zu betreiben...
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Wieso löschst du dann nicht einfach seine Werbung. Klarer Verstoß gegen Forenregeln und du ist Mod?
 

Booth

Erleuchteter
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
1.951
Wissender?! schrieb:
Handies sind selbst ohne akku noch 3 tage auf 5m genau ortbar,
Sorry - aber wenn ein Handy keinen Strom bezieht, und somit keinerlei Signale aussenden kann... wie soll es ortbar sein? Und vor allem drei Tage lang... klingt als würden drei Tage noch son paar freie Restelektronen im Handy herumschwirren.
Klingt nicht besonders logisch.

gruß
Booth
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Lies doch einfach weiter:
kumpel hat ne weile für nokia inner entwicklung neuer handies gearbeitet und meinte das es stimmen würde
Von solchen ominösen Kumpels liest man hier häufig.

:wink:


sillyLilly schrieb:
Wir heban enien gheieemn Flietr der scih üebr die Aguen jdees Uesrs lget, wnen er biem BND oedr CIA abrieett ...#!"§§%&§$&%(($%/§""§$&& "§/&§;:#+$§& 2346§$&$ 34&§$& §"$&/1 §!/§$/%( %&(§& Nä#cn623
:gruebel:

:lol:

Trasher.
 

Zwerg

Meister
Mitglied seit
12. Dezember 2003
Beiträge
279
Vieleicht gibt es ja noch ne extra minni Baterie. Oder er meint Nur verwantzte handys
 

Antirotarier

Meister
Mitglied seit
5. Juni 2003
Beiträge
156
In irgendeiner Computersendung im TV vor 2 (?) Jahren haben sie darüber berichtet, dass für den Fall der Trennung des Akkus vom Handy Photozellen hinter dem Display die Stromversorgung für ein Ortungssignal erzeugen. Mittlerweile könnte ich mir sogar ein zweites Miniakku intern vorstellen.

Ansonsten setzt man eh auf Psychologie. Viele haben ein Handy um erreichbar zu sein, wie oft sieht man also Leute auf der Straße oder im Café die erst ihren Akku wieder einsetzen?
Ich habe sowas noch nicht erlebt. Überwachungstechnisch ist so ein Handy immer noch das Beste was es gibt. Man weiß wer wann sich wo aufhält und mit wem er korrespondiert.
Ich bezweifel auch sehr, dass sich BND o.ä. einen richterlichen Beschluß besorgen um eine Observation durchzuführen. Die untergeordneten Organe wie BKA oder so brauchen oftmals schon einen Beschluß. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass sie das auch erst gegen Ende tun um einen vor Gericht gültigen Beweis zu haben. Aber wie oft sie vorher schon "illegal" geschnüffelt haben nur um zu sehen ob ein richterlicher Beschluß auch sinnvoll ist - weiß mans? Die machen es mit Sicherheit alle über Knopfdruck.


Und selbst wenn man kein Handy besitzt, für Lauschangriffe ist auch mitlerweile so ziemlich jedes Telefon geeignet. Ebenso Anrufbeantworter (Thema "Raumüberwachung" von einem anderen Telefon aus).

@Alle Elektronikspezialisten OnBoard:
Mich würde dabei interessieren, ob man nicht ein Gerät bauen kann, wo man sein Telefonkabel durchlegt und das einem bei nicht Gebrach desselben ein optisches oder akkustisches Warnsignal gibt, wenn sich der Strom im Kabel ändert? Ich meine, wenn "Sie" abhören sollten, müßte sich doch auch das vom Kabel ausgehende magnetische Feld sich verstärken, oder? Oder wären die Änderungen zu schwach?


Vielleicht weiß zufällig einer von euch welche Sendung das gewesen ist und wann, irgendjemand hat sie doch bestimmt auch gesehen, oder ?
 

DietmarSziel

Anwärter
Mitglied seit
2. März 2004
Beiträge
17
Also, das man per Handy abgehört werden kann, ist klar.

Das ein ausgeschaltetes Handy von ferne eingeschaltet werden kann, kommt mir sehr unglaubwürdig vor, denn auch der Empfänger ist ausgeschaltet.

Das mit den Solarzellen ist zwar eine gute Idee, würde aber selbst bei hellstem Sonnenschein nicht genug Strom hergeben, außerdem habe ich schon etliche Handys repariert, da war nirgends eine Solarzelle und auch kein Minnizweitakku.

Und spätestens bei entnommenem Akku ist das Gerät tot und nicht mehr ortbar.
Ich denke, hier gibt es 2 Sorten "User", eine, die paranoid ist und eine Andere, die Freude daran hat, Paranoia zu verbreiten.
DER SCHWARZE FÜRST
 

Bonsai

Geselle
Mitglied seit
13. April 2003
Beiträge
82
Howdy!

Ich hab dies Forum nur grade mal überflogen, deshalb hoffe ich dass mein folgendes Statement nicht schon diskutiert wurde.

Ich muß ganz ehrlich sagen, dass es mich gar nicht stören würde wenn ich vom BND oder irgendwelchen ausländischen Geheimdiensten überwacht werden würde.
Ich habe nähmlich nicht vor zig unschuldige menschen in einem Terroranschlag zu töten.
Und wenn die Tatsache dass meine Privatsphäre ein wenig eingeengt würde weil mein Handy oder meine Postings kontrolliert werden würde dazu führt auch nur mindestens ein Menschenleben vor einem Terroranschlag zu schützen, dann bin ich mehr als dafür dass solche Kontrollen stattfinden.

Ich glaube auch nicht, dass wenn ich abgehört werden würde und meiner Mama am Telefon einen Kaugummidiebstahl von letzter Woche beichten würde, dass hier gleich die Polizei vor der Tür stände.
Wenn der BND o.ä. kontrolliert, so wird er sicher nur an der Verfolgung ganz anderer Sachen interessiert sein.
Fraglich wäre für mich sowieso, ob der BND o.ä. einen Strafverfolgungszwang hätte, so dass er auch Kleinigkeiten anzeigen müßte. ...würde ja auch den Erfolg wichtigerer verdeckter Ermittlungen gefährden.

Zuletzt bezweifle ich auch ernsthaft, dass schlimme Terroranschläge über öffentliche Diskussionsforen geplant werden, und so das Interesse von Geheimdiensten an diesen Foren doch eher gering ist.

Gruß,
Bonsai.
 

truth-searcher

Großmeister
Mitglied seit
17. April 2002
Beiträge
591
@ Bonsai

Ich muß ganz ehrlich sagen, dass es mich gar nicht stören würde wenn ich vom BND oder irgendwelchen ausländischen Geheimdiensten überwacht werden würde.
Wenn es Dir egal ist, ob Du als freier Mensch in einem freien Land lebst, oder ob als überwachtes Wesen ohne Privat- oder Intimsphäre in einem Polizeistaat, ist das Deine Entscheidung.

Dein Verständnis von freiheitlichen Werten ist offenbar nicht sehr entwickelt.

Ich bin stolz und glücklich mit den Werten, die uns in unserer Verfassung garantiert werden, und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung ist ein GRUNDRECHT !

Ich denke gar nicht daran, darauf zu verzichten. Und schon gar nicht wegen künstlich hochgekochter Terrorpanik!

Im Übrigen ist es völlig unmöglich, Attentate zu verhindern, egal wie sehr man die Überwachungstechnologie entwickelt und anwendet! Warum also derartige Einschnitte in die eigenen Recht hinnehmen, wenn es im Ergebnis nichts bringt???

Du bist sehr naiv, wenn Du glaubst, Geheimdienste nutzen gesammelte Informationen ausschliesslich zur Abwendung von Schaden!

Wäre es Dir auch egal, wenn Du Unternehmer wärst, und der Inhalt Deiner vertraulichen GEschäftsgespräche geht an die amerikanische Konkurrenzfirma?

Das ist keine paranoide Spinnerei. Es ist Fakt, dass der CIA bereits Daten über deutsche Unternehmen mitgeschnitten und an amerikanische Unternehmen weitergeleitet hat! (Stichwort Echelon)

Ich glaube auch nicht, dass wenn ich abgehört werden würde und meiner Mama am Telefon einen Kaugummidiebstahl von letzter Woche beichten würde, dass hier gleich die Polizei vor der Tür stände.
Wenn der BND o.ä. kontrolliert, so wird er sicher nur an der Verfolgung ganz anderer Sachen interessiert sein.
Und was ist, wenn eine frühere Bekanntschaft von Dir am Telefon abgehört wird, und ihrem Freund dort erzählt, Du hättest sie letztes Jahr vor einer Disco vergewaltigt?
Dann hast Du sofort ein Ermittlungsverfahren am Hals!
Und wenn Du zufällig auch noch Moderator einer Chartsendung bist, stehst Du plötzlich auch noch in allen Schlagzeilen als Vergewaltiger da, und kannst Deine weitere Karriere vergessen! Völlig egal, ob Du tatsächlich etwas gemacht hast, oder nicht, den Makel wirst Du nie wieder los!

Wenn Du das für an den Haaren herbeigezogen halten solltest, frag doch mal Andreas Türck!

Fraglich wäre für mich sowieso, ob der BND o.ä. einen Strafverfolgungszwang hätte, so dass er auch Kleinigkeiten anzeigen müßte. ...würde ja auch den Erfolg wichtigerer verdeckter Ermittlungen gefährden.
Der BND hat damit schonmal gar nichts zu tun, das ist nämlich der deutsche Auslandsgeheimdienst. Im Bundesgebiet wird höchsten der Verfassungsschutz tätig. Eine Anzeigepflicht besteht für den nicht (ausser bei bestimmten Straftaten), aber warum soll der deswegen alles über mich wissen dürfen? Warum soll ich einfach einer Gruppe von Menschen, die ich noch nie gesehen habe, so vertrauen und an meinen privaten Gedanken teilhaben lassen? Warum soll ich glauben: Die werden schon korrekt mit mir umgehen und keine Fehler machen???

Wenn wir uns schon als freie Welt bezeichnen, dann müssen wir auch dafür kämpfen, eine freie Welt zu bleiben!

Grüsse,
truth-searcher
 
Oben