Bombe bauen mit Amazon !?

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Registriert
13. August 2003
Beiträge
2.809
Jetzt mal ohne Shice: Sollte man sowas nicht an die Behörden weiterleiten ?
 

somebody

Erleuchteter
Registriert
22. Februar 2005
Beiträge
1.448
imho nicht.

sonst müsstest du konsequenterweise auch den Herausgeber und Autor des Buches anzeigen. Und eigentlich auch den Hersteller des Düngers. Amazon sowieso.


Und Orangensaftkonzentrat verbieten. Und Benzin. Und und und. ;)
 

Shishachilla

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
4.310
wieso, es geht ja nicht drum jemanden anzuzeigen, sondern der Kripo nen Wink zugeben, dass da definitv jemand ein Bömbchen am basteln ist.
Was die damit anfangen ist ihre Sache, aber ich könnt mir vorstellen, dass die im Zeitalter des Terrors ( :lol: ) sich dafür interessieren dürften.
 

somebody

Erleuchteter
Registriert
22. Februar 2005
Beiträge
1.448
wieso, es geht ja nicht drum jemanden anzuzeigen, sondern der Kripo nen Wink zugeben, dass da definitv jemand ein Bömbchen am basteln ist.

:lol:

Wer sagt den das da definitiv jemand eine bombe baut?

Das könnte z.B auch:

- ein Admin bei Amazon sein der Humor hat

- ein Kleingärtner ausem Schwarzwald sein der beim Dünger bestellen einen Werbelink von amazon auf dieses Buch gesehen hat und sich dachte: "Hey, ich hab keinen Bock mich abends am Kamin mit meiner Hilde zu unterhalten, ich bilde mich mal ein wenig im Bereich Chemie, warum nicht dieses lustige Buch?!"...Oder der Kleingärtner hat kein Problem mit seiner Hilde, dafür aber Humor...(mein Vater z.B. hat auch so Bücher in seiner Bibliothek...ne Bombe würde er trotzdem nie bauen...denk ich :D)

- irgendeiner der vielen Freaks sein der einfach nur ausprobieren will ob irgendjemand auf den Gedanken kommt das da "definitiv einer eine Bombe baut". Der kann der Kripo dann sein Gärtchen zeigen und sich amüsieren.

usw.

Der Möglichkeiten gibt es sehr viele. Und wenn wir ehrlich sind, welcher Hirni, der WIRKLICH eine Bombe bauen will, bestellt sich denn das Zeug bei Amazon? Vorallem auch noch gleichzeitig? Da geht man in den ansässigen Raiffeisenmarkt, kauft sich sein Zeug und kein Mensch interessiert es. Das Buch bekommst du zur Not über einen Buchhändler oder du gehst in eine Bibliothek. Die Infos in dem Buch bekommst du sogar noch leichter, über ein paar Proxys suchste dir im Internet diverse Seiten/Foren und liest relativ anonym was du wissen willst. Tadaa !!

Terroristen sind doch nicht blöde!
 

Shishachilla

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
4.310

Ein_Liberaler

Forenlegende
Registriert
14. September 2003
Beiträge
9.777
Blöde Terroristen haben größere Chancen, noch vor der Tat erwischt zu werden. Sie haben auch größere Chancen, längst wegen einer anderen Tat im Bau zu sitzen und gar keine Bombe legen zu können. So geht es den meisten rechtsradikalen Terroristen... Erfolgreiche Terroristen müssen ein wenig Verstand haben, natürlich.
 

jones

Erleuchteter
Registriert
6. Oktober 2002
Beiträge
1.655
Terroristen sind doch nicht blöde!

Welche Terroristen waren denn bisher schlau?

RAF? Linke Spinner

Al Quaida? Moslemspinner

IRA? Vielleicht nicht blöde, aber welcher Ire ist ständig nüchtern ?

Doch Terroristen sind alle blöde (Säcke).
 

somebody

Erleuchteter
Registriert
22. Februar 2005
Beiträge
1.448
Nunja, die RAF hat es zumindest hinbekommen Morde zu begehen die selbst mit modernsten Methoden nicht aufzuklären sind... also garnicht so blöde, nur moralisch verwerflich.

Die Al Quaida hat angeblich irgendwo 2 Häuser in die Luft gejagt. Logistisch sicherlich eine Leistung.

Bei der IRA geb ich dir uneingeschränkt recht :D

blöde Säcke? D´accord...
 

Mr. Anderson

Ehrenmitglied
Registriert
24. Februar 2004
Beiträge
2.930
somebody schrieb:
Das könnte z.B auch:

- ein Admin bei Amazon sein der Humor hat
Am ehesten wohl das, oder ein Fehler bei Amazon. In der Beschreibung des Buches (und in den Rezensionen) steht nämlich drin, dass es sich um ein Buch über die Programmiersprache Java handelt.
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Registriert
13. August 2003
Beiträge
2.809
Mr. Anderson schrieb:
somebody schrieb:
Das könnte z.B auch:

- ein Admin bei Amazon sein der Humor hat
Am ehesten wohl das, oder ein Fehler bei Amazon. In der Beschreibung des Buches (und in den Rezensionen) steht nämlich drin, dass es sich um ein Buch über die Programmiersprache Java handelt.

Stimmt, aber bei einem "Blick ins Buch" geht es wieder um Sprengstoffe.
 

Sedge

Ehrenmitglied
Registriert
9. Juli 2003
Beiträge
2.196
...und auch das Cover weist auf Sprengstoff hin: Erscheinungsjahr: 1910, Reprint 2002. Gab's 1910 schon Java-Programmierung :gruebel:

Naja, irgendwas stimmt da nicht :O_O:
 

Mr. Anderson

Ehrenmitglied
Registriert
24. Februar 2004
Beiträge
2.930
Ja, deswegen glaube ich, dass etwas mit der Zuordnung bei Amazon nicht hinhaut; die Liste der "auch gekauften" Artikel bei diesem Chloratsprengstoff-Buch enthält ebenfalls etliche Java-Bücher.

Aber wie dem auch sei; die Verdächtigung finde ich etwas überzogen. Stellt Euch nur mal vor, jemand bestellt "Counter Strike" und das Buch "Das perfekte Flintenschießen". Amoklauf geplant?
 

Ähnliche Beiträge

Oben