Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Ammun's Blog - nicht der einzige, aber immer hin...

Dieses Thema im Forum "Userblogs" wurde erstellt von ammun, 12. Mai 2008.

  1. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    "Wenn Bürgerkrieg ein bewaffneter Konflikt auf dem Gebiet eines einzigen Staates zwischen mehreren inländischen Gruppen ist, dann ist Deutschland seit langem in einem Bürgerkrieg, und zwar gegen die Armen & Schwachen, die die Waffen der Bürokratie auf derbste Weise zu spühren bekommen.

    Das es in Deutschland aufgrund der Jahrzehnte langen Förderung der Egozentrik kaum ernstzunehmende organisierten Gruppen gibt, können jene auch keinen echten Aufstand machen, wie es in Ländern möglich ist, wo sich nicht mehr alles gefallen lässt, sondern die Gründe (politischer, ethnischer, religiöser oder auch sozialer Natur) können noch so derb sein, der Deutsche lässt sich alles gefallen - so war es zumindest Jahrzehnte."

    Mehr: http://montagsdemo.blogspot.com/2008/10/wie-gro-ist-die-gefahr-eines.html
     
  2. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Reich-Ranicki & Ammun schimpfen - unhaltbare Zustände,

    ""Weiß jemand, wie es jetzt weitergeht?" Zurückblieb ein nun doch etwas verdutzter Thomas Gottschalk, der in Richtung Regie fragte: "Machen wir weiter? Weiß jemand, wie es jetzt weitergeht?", um selbst zu dem Schluss zu gelangen: "Jetzt isses wurscht, jetzt sind wir ihn los." Später auf der Party, bei Entenbrust und Sushi: Lob von allen Seiten. Schlange stehende Prominente, noch nachts um eins." Quelle stern.de

    Ammun:
    "Am Ende gerieten die Äußerungen von Kloos mehr und mehr zu einer Art moderater Publikumsbeschimpfung..."
    rnz.de
    Da man kein B-Promi ist, wird man natürlich von den kleinen lokalen Pressehäusern miesgemacht, letztlich aber nix anderes getan wie Reich-Ranicki.

    Gut dass es noch Männer gibt.

    Und was 'dieses Land' angeht:
    1. Was sind das für Prominente, die Gottschalk loben wenn er "jetzt sind wir ihn los" sagt, zu einem Mann, der wohl in Sachen Niveau Heidelberg um das doppelte übertrifft??
    2. Wer hätte eigentlich Lust, mit solchen 'Promis' noch abzuhängen?
    3.Gibts in Deutschland eigentlich nur noch B-Promis??
    4. Warum unterdrücken die Etablierten eigentlich die A-Proomis (wie wer wohl??)
     
  3. paul20dd

    paul20dd Erleuchteter

    Beiträge:
    1.143
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Ort:
    ::1/128Saxonia
    ich hoffe das ganze war nur ein fake :uuups:
     
  4. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Sozialfeudalismus für alle!

    "Sozialfeudalismus entsteht, wenn durch die Inkompetenz der etablierten Verantwortungsträger, soziale Aufgaben, die durch den Staat (Bund, Länder, Gemeinden) erledigt werden müssten, aber nicht zur Zufriedenheit der jeweiligen Bürger erledigt werden, andere einspringen, indem sie ehrenamtlich oder durch Geldspenden Missstände beheben versuchen.
    Nicht selten werden damit letzlich schlimmere zustände vermieden, die den Engagierten letztlich wiederum nützen, da wenig Geld zu spenden letztlich sparsamer ist, wie durch schlechte Publicity das Unternehmen oder den Wohlstand in Frage stellen zu lassen, wie es von scharf links politisch immer öfters zu hören ist."
    http://hbgs.de/home/pages/de/4all/sozialfeudalismus/index.html
     
  5. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Nichts ist mehr sicher, nun werden Rentner geschlachtet:

    Erst enteignent dann lässt man sie verhungern.
    Genau das passiert zur Zeit in Argentienien. Yahoo meldet "Argentinien plant Verstaatlichung privater Rentenfonds", was einer Enteignnung entspricht, damit Geld in den Staatshaushalt kommt, damit die Schäfchen auch dort in Wohlstand und Überfluss weiterleben können, während immer mehr kaputt gemacht werden, und keine Zukunft mehr haben. Würde sich in Deutschland der Staat die Riesterrenten holen, wäre der Aufschrei theoretisch groß, und obwohl er das tut, indem er Banken verstaatlichen will, hört man nix. Warum? Weil die deutschen Etablierten eben blöd sind, sich gerne beklauen lassen noch lieber aber klauen und auch noch stolz drauf sind, wenn dann es den ärmsten an den Kragen geht, obwohl längst alle dran glauben müssen? Auch unter http://alexanderkloos.blogspot.com Aber warum wehren sich die angeblichen Kapitalismusfreunde (wie Merz und ex Grüner Metzger) nicht gegen diese Massenzerstörung? Weil es gegen den Trend ist, dem Untergang Einhalt zu gebieten??
     
  6. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Neues, was für Wellen sorgt!

    Nach Meinung eines gewissen Web-Autors könnte es sein, dass Jesus als Wiedergeborener wieder unter den Menschen verweilt. Mittels Zeitfenster, das verschlüsselt am Ende der Evanelien angezeigt wurde, kann sogar Zeitpunkt und Ort der Geburt belegt werden.

    Doch nicht nur das, auch die Entwicklung ist lückenlos aufgezeigt worden, die nahezu dem selben Lebenslauf wie einst des damalige Jesus entspricht - wobei natürlich ein anderer Ort wie damals angesagt war, doch die Ortsnamen, die Distanzen zueinander, wie auch die Geschehnisse sind unbeschreiblich nah an dem dran, was damals geschah (mehr unter http://www.jesus-formel.de ).

    Nachdem nun als Amerika einen neuen Messias hat, kann Deutschland ebenso nachziehen, jedoch nicht in Sachen militärische Macht, Geld & Beziehungen, sondern in Logik, Vernunft und Zukunftschancen.

    Nachdem der deutsche Messias (wenn man ihn so nennen will) also bereit zeigt, und auch anscheinend als Kanzlerkandidat ( http://kanzler-kandidat-alex.blogspot.com/ ) zur Verfügung steht, bleibt zu hoffen, dass 'die Deutschen' nicht nur Leute an Spitze bringen, die mit Blitzkriegen und anderen unschönen Dingen in Verbindung stehen, sondern auch mal Leute 'ran lassen', die was konstruktives vor haben.
     
  7. ConspirIsee

    ConspirIsee Meister

    Beiträge:
    483
    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Ort:
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium
    feststellung: du hast kein Problem damit, dich als nächsten Messias bezeichnen zu lassen?

    Ok.
     
  8. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    "Hmmm, lecker!! Hirn!!!" ja, das würden die denke

    "Das musste ja mal kommen - blöd wie immer, aber so ist das eben:"Die Forderung des Bayreuther Professors Peter Oberender, Organhandel zu legalisieren, hat nur oberflächlich gesehen nichts mit einer Organspendepflicht zu tun....
    Auch wenn hier nicht explizit die Transferleistungempfänger (wie z.B. Bezieher von ALGII) genannt werden, sind die Formulierungen "existenziell bedroht" und "nicht genug Geld hat, um den Lebensinhalt seiner Familie zu finanzieren" entlarvend. Hier kann es einerseits um diejenigen gehen, die sich in prekären Arbeitsverhältnissen befinden, andererseits aber auch um jene, die auf Grund des knapp bemessenen Regelsatzes auf Zusatzeinnahmen angewiesen sind. Beide Formulierungen können also als schönfärberische Umschreibung angesehen werden."
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29088/1.html

    Man kann es ja positiv sehen:'Die da oben' haben festgestellt, dass sie nicht nur von der Leistungsquote am Ende sind, sondern auch anderweitig, z.B. körperlich nicht genug zu bieten haben.Klar, dass da einige scharf auf das Hirn mancher sind, die alles besser machen, besser vorhersagen, besser was umsetzen, und vor allem bessere Leistungen vorweisen können, selbst mit Null Unterstützung, sondern nur Diffamierung, Sabotage und Diebstahl!!!"
    http://montagsdemo.blogspot.com/
     
  9. devilnitro187

    devilnitro187 Lehrling

    Beiträge:
    36
    Registriert seit:
    10. November 2008
    Hallo Ammun,

    Kann es sein, dass du ein ganz großes Identitätsproblem hast?
    so viel Stumpfsinn wie in diesem Thread habe ich noch nie gelesen.
    Kommt dir das im Schlaf, oder musst du dazu Medikamente einnehmen? :lach1:
     
  10. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich dachte, du hättest mittlerweile mitbekommen, dass beleidigungen hier nicht gerne gesehen sind. und z.b. mit einer gelben karte belohnt werden.

    also, du solltest es zumindest jetzt mitbekommen haben.

    antimagnet
    moderator
     
  11. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Erfüllten Prophezeiungen: Messiasankunft ist berechenbar!

    und wieder mal was für 'meinen' blog hier:
    "1000 Jahre sind für Gott wie ein Tag, das steht in der Bibel, und zwar im Psalm 90 Fers 4: "Denn tausend Jahre sind vor dir wie der Tag, der gestern vergangen ist, und wie eine Nachtwache".

    Liest man nun Matthäus 25 das Gleichnis der zehn Jungfrauen, dann steht dort, dass um Mitternacht der Bräutigam, also der Messias kommen würde, also die Zeit, an dem ein im übertragenen Sinn das Jahrtausend zu ende geht, und ein neues anbricht. Macht man sich dann bewusst, dass Jesus mehrmals sagte, dass er am dritten Tag wiederauferstehen würde, dann sieht die Rechnugn so aus:


    1 bis 1000 ist der erste Tag
    1001 bis 2000 ist der zweite Tag
    2001 ist der dritte Tag,

    Und da wichtige Dinge in der Bibel oft früh morgens gemacht werden, heißt das, dass dies die Zeit ist, in der in vieleierlei Hinsicht Endzeit angesagt ist. Da der Messias für viele für Rettung steht, sollte man hierbei vielleicht irgend wann einmal aktiv werden...

    Wo der Messias aber geboren wurde, zeigt die Erlöserfprmel:

    [​IMG][/img]
    Quelle:
    http://erloeser.org/info/portal/religion/propheizungen/wiedergeburt/
     
  12. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Deutschland, ein KZ, und Killerhorden werden auf ahnungslose

    Deutschland ist in Sachen Schändlichkeit nicht zu überbieten. Arbeitslose bekommen Geld, so lange sie sich nicht weiterbilden, und verblöden, noch arbeitende sehen ihren untergang deutlich vor Augen, und die Politik beschäftigt sich mit ihrem eigenen versagen, anstatt wirklich mal zu arbeiten und Dinge zu verbessern.
    Die aber, die fähig sind, Situationen zu verbessern, werden diffamiert und lequidiert. Der deutsche Staat weiß bescheid, unterstützt das aber gerne,w eil die potentielen Würdenträger den heutigen Würdenträger die Show stehlen würden, weil da heute ja nahezu nur Müll unterwegs ist, das weder was auf die Reihe bringt, noch irgend wie etwas positives beigesteuert hat.

    Deutschland hat die Weichen auf totalen untergang gestellt und ist stolz drauf, udn während die Landbevölkerung noch eine Ahnung hat, wer wirklich ein http://rettungsboot.de.vu darstellt, geht die Stadtbevölkerung glücklich ihrem Ende entgegen!
     
  13. devilnitro187

    devilnitro187 Lehrling

    Beiträge:
    36
    Registriert seit:
    10. November 2008
    Sag mal du Held, was hast du denn bis jetzt auf die Reihe gebracht oder positiv beigesteuert? :geifer:

    :lach1:
     
  14. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    sehr sehr viel, nur das interesiert keinen, aber vielleicht das:
    also als Friedmann & Strunz sich über die Hessenwahl unterhalten haben, hat man schon etwas gemerkt, dass Herr Friedmann eben CDU-ler ist, was etwas problematisch ist, nicht aber, wenn strunz SPD-ler wäre, wohl aber, wenn Herr Strunz neutral (wie ich) wäre, da ja sonst ein Ungleichgewicht angesagt wäre.

    Um mehr Gleichgewicht in's TV Programm zu bringen, wäre es mal interessant, ein wenig mehr von den USA zu lernen, denn so gibt es unter dem Suchbegriff "Kanzlerkandidat" bei yahoo unter den Top 10 einen Kanzlerkandidaten, der die Steuern erhöhen will!

    Da das stark nach Ehrlichkeit riecht, sollte man den doch unterstützen, oder? http://kanzler-kandidat-alex.blogspot.com/2009/01/der-einzige-der-steuererhhungen.html
     
  15. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Und ob! Das ist die Frage die ich mir beim durchlesen deines Blogs immer wieder stellen musste. Ich meine Missstände der Gesellschaft aufzuzählen ist noch keine Kunst und macht dich vorallem nicht zu einem Messias. Ich könnte dir ein ganzes Buch füllen über das ,was meiner Ansicht nach alles falsch läuft in dieser Welt.
    Sicherlich sprichst du Punkte an, die auch so richtig sein können. Aber was machst du konkret dagegen? Taten will ich sehn! Was machst du zum Beispiel gegen die sich immer weiter öffnende Scheere zwischen Arm und Reich.

    Ne, also mit deiner Antwort bin ich nicht zufrieden.Würde wirklich gerne Wissen was du bisher geleistet hast. :?:
     
  16. devilnitro187

    devilnitro187 Lehrling

    Beiträge:
    36
    Registriert seit:
    10. November 2008
    Genau, deshalb hat auch keiner gefragt :roll: .... :don:
    Alta, so einen wie dich würd ich nicht wählen, wenn der zu doof ist eine Frage die seinen Wahlkampf betrifft zu beantworten. :lach1:
     
  17. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Wenn man davon ausgeht, dass der Papst sich als Stellvertreter Gottes auf Erden sieht, ist Kritik am Papst wie Kritik an Gott (frägt sich nur welchen).

    Wenn nun aber ein Mädel aus der Zone daher kommt, und meint, diesen (angeblich einzigen) Gottesvertreter kritisieren zu müssen, dann meint sie entweder, aus der katholischen kirche eine andere zu machen (aufgrund ihres Protestes womöglich eine protestantische), oder aber, sie will nach bester seutscher Manier einfach nur einen deutschen Papst schwächen, seinen Ruf in Frage stellen, seine Authorität untergraben und die Zukunft Deutschlands total versauen.


    Respekt!

    So gut hätte kein Terrorist das Ansehen Deutschlands schaden können, weil sehr wohl klar ist, dass der Papst und alle seine seriösen Mitstreiter von ihm gegen Rechtsradikalismus und Antisemitismus sind (weil das sich nicht mit christlicher Ethik verträgt), wohl aber nicht jeden Sünder sofort in die Hölle schicken kann, was aber die Politiker weltweit sehr wohl mit ihren Schutzbefohlenen können - oder befindet sich dieser Planet nicht im Selbstzerstörungsmodus?


    Aber selbst die angeblichen christlichen Parteien schweigen zu dieser extremen Provoaktion vom Mädel aus der Zone, die hervorragend ist, andere zu kritisieren, aber selber absolut nix leistet, außer Untergang und Selbstzerstörung!

    Hierbei sei erwähnt, dass es einen http://www.kanzlerkandidat.de.md.. gibt, der für Zukunft steht, wobei man da im Untergangsverliebten Deutschland natürlich keine Lobby findet...


    Warum soll man das eine in Frage stellen dürfen, indem man den Papst kritisiert, aber die Religionen anderer darf man nicht kritisieren?

    Merkel sagt gar nix wirklich, wenn auf der Welt Millionen von Tieren, Pflanzen und Menschen ausgerottet und/ oder vergiftet werden, aber die Hoffnung in Form des Papstes greift sie an, ist diese eine total bösartige Frau??


    ---

    Mit diesem Beitrag müsste der Schreiberling im Magazin "Titanic" nun eigentlich Kultstatus haben!
     
  18. Shishachilla

    Shishachilla Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.306
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Oh Discordia!!!!
    Herrlich :lach2:

    Mehr fällt mir dazu nicht ein! :roll:
     
  19. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Steuerzahler finanziere Sabotagetruppe gegen die Freiheit

    Dass in einer großen Koalition demokratische Grundsätze keine Rolle spielen ist klar, weil man ja die absolute Mehrheit hat, und machen kann, was man will, vor allem, gegen die Kleinen.
    Wenn nun die Bundesregierung "Hacker in Uniform" bezahlen will, die auch lernen sollen, "fremde Netze auszukundschaften und zu zerstören" (so in Spiegel-Online vom 07.02.2009), dann fragt man sich doch, warum die Betreiber dieser Netze nicht angezeigt werden, wenn illegales Zeug da getrieben wird? Warum ausgerechnet nun WildWestMentalität vorhaben, wenn doch vollkommen klar ist, dass diese Sabotagetruppe gegen die eigenen Leute (wie so oft) eingesetzt werden?
    Denn zum Beispiel Bundes-Trojanaer etc. können einem auch fremde Inhalte auf den Rechner installieren, die 'bestmöglich' auch noch sehr anrüchig sind, damit man Dissidenten leichter ans Messer liefern kann.
    Und wie es sich schon bei den Anti-Terrorgesetzen zeigte, wird der Großteil dieses Machwerks gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt, die einfach unter Generalverdacht (man sei ein potentieller Terrorist) gestellt wird, um klar zu machen, dass man als kleiner Mann rein gar nix zu melden hat.
    Mehr:
    http://hbgs.alexander-kloos.de/home/aktuell/2009-02-07--sabotagetruppe-vom-bund.html
     
  20. ammun

    ammun Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Wirtschaftsminister Glos will zurücktreten

    man könnte glauben, dass das erste nahmhafte katholische ross nun gestürzt wurde. ein (neuer 30-jähriger) krieg gegen die katholiken?