Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Abschaffung von Religion ...

Dieses Thema im Forum "Religion und Glauben" wurde erstellt von pHiLmA, 20. Juli 2006.

  1. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell

    Deswegen kam ja auch Jesus als Christus und hat mit dem Schabernack des alten Testamentes gründlich aufgeräumt. Stichwort Steinigung: "Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein" usw...

    Ich persönlich finde es auch bedauerlich das sich Moslems u.a. auf Jesus berufen und genau das Gegenteil von dessen Predigten praktizieren.


    Nun, wen hier einer in diesen Forum auf diese Diskrepanzen hingwiesen hat, so war ich es wohl der sich mit den jeweiligen Muslimen anderer Meinung die Koranverse um die Ohren geschlagen hat.

    Wenn das nun alles angeblich so eindeutig ist, dann muß der Threadtitel in "Abschaffung des Islam" umbenannt werden. Vieles was der Religion durch einige verbohrte Poster vorgeworfen wird, betrifft (zumindestens in der jetzigen Zeit) nur noch den Islam, weder das Christentum noch der Buddhismus, Hinduismus oder der Taoismus usw..... treten durch Gewalteskalationen in Erscheinung, obwohl wohl es immer wieder fälschlicherweise auf Religionen begründetet Gewalt geben wird.
    Genauso wie zb. auf übersteigerten Patriotismus, Rass-ismus oder ähnlichem. Die Idioten die sich beim Fußball zum Prügeln treffen, kann man auch nicht durch Einstellung des Fußballsports verhindern.

    LG


    AoS
     
  2. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Ich würde sagen, daß die Motivation der Kreuzfahrer höchst vielfältig war, und daß mit Sicherheit auch der Glaube mitgespielt hat, und zwar nicht nur beim "mißbrauchten" Fußvolk. Immerhin haben ganz arrivierte Grafen und Herzöge ihr Hab und Gut verkauft, um ihre Teilnahme zu finanzieren. Das waren religiöse Zeiten... Die Grafenfamilie Bodenlaube ging nach der Rückkehr vom Kreuzzug geschlossen ins Kloster und akzeptierte ihr Aussterben.
     
  3. Bernie

    Bernie Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Bei uns noch nicht. Aber vielleicht gibt es bald Ausnahmen?
    In anderen Staaten ist es teilweise "traditionelles Stammesritual".
     
  4. Franziskaner

    Franziskaner Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.801
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Ort:
    Deep South 9
    Tja, und vielleicht fällt uns morgen der Himmel auf den Kopf.

    Wenn wir anfangen, was vielleicht und unter Umständen morgen eventuell auf Grund auch welcher Ereignisse sein könnte, dann wird das aber ein ganz schön langer Thread.

    Fakt ist aber, dass deine Aussage von oben so schlicht nicht stimmt, da kannst jetzt auch noch so lang versuchen, irgendwelche künftigen Möglichkeiten herbeizureden.
     
  5. Bernie

    Bernie Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Jahwe straft unschuldige Nachkommen: (2. Moses 34,7) ... sucht die Missetat der Väter heim an Kindern und Kindeskindern bis ins dritte und vierte Glied.

    Jahwe fordert rituelle Wundmale: (1. Moses 17,11) eure Vorhaut sollt ihr beschneiden. Das soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und euch. (1. Moses 17,14) Wenn aber ein Männlicher nicht beschnitten wird an seiner Vorhaut, wird er ausgerottet werden aus seinem Volk, weil er meinen Bund gebrochen hat.

    Jahwe fordert Blutopfer: (2. Moses 29,16) ...Den anderen Widder aber sollst du nehmen und ihn schlachten und von seinem Blut nehmen, und du sollst das Blut ringsum an den Altar sprengen. (s.a. 2. Moses 24,6-8 und 5. Moses 12,27)
     
  6. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Ach... :lol: auf einmal ist es traditionelles Stammesritual nachdem ich es dir weiter oben erklärt habe, vorher war es einzig und allein auf die Religion begründet!
    Was machen wir den jetzt....., alle Traditionen auch noch unterbinden?
    Vielleicht werden die Zulu-Krieger ja in Deutschland heimisch und wir werden gezwungen uns im Speerwurf mit ihnen zu messen!! :p

    Lasst uns das gefährliche Weißwurschtessen abschaffen, ich habe gehört das es auf dem Oktoberfest immer wieder zu Gewalteskalationen kommt!
     
  7. WolArn

    WolArn Großmeister

    Beiträge:
    710
    Registriert seit:
    17. September 2005
    Ort:
    Welt
    Das Mittelalter haben wir bei uns schon lange hinter uns, und werden bestimmt nicht mehr dorthin zurück verfallen. Es werden also keine Ausnahmen geben, schon gar nicht in Deutschland.
     
  8. Bernie

    Bernie Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Was soll diese Unterstellung, daß die Welt dann wunderbar wäre? Ich habe nur aufgezählt was ich nicht tue.

    Ich erwarte allerdings auch von Menschen, daß sie es ebenfalls nicht tun. Oder soll ich den Forenteilnehmern unterstellen, daß sie Spaß daran hätten?
     
  9. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Überprüf doch einfach mal dein Realitätsbild und geh am Sonntag mal in ne Messe in ner Kirche bei dir um die Ecke, oder guck dir mal ne Moschee an.

    Kannst uns ja dann von den beobachteten Greueltaten berichten (wenn du den Besuch überlebst).
     
  10. Bernie

    Bernie Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Hast Recht, solche Traditionen sind förderungswürdig. :ironie:
    So hat man es schon immer gemacht. :wink: :D 8)
     
  11. Bernie

    Bernie Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Tschulligung, ich wußte nicht, Daß Dein Horizont an der Dorfkirche endet. :wink:
     
  12. Franziskaner

    Franziskaner Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.801
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Ort:
    Deep South 9
    Da ändert auch der Smiley nichts dran, noch so einen Spruch und du darfst mit Konsequenzen rechnen!
     
  13. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    @bernie:

    Wo hast du denn die Erfahrungen gemacht, die zu deiner Meinung geführt haben?

    Ich gehe mal davon aus genau wie ich zum größten Teil durch Medien, Internet usw...

    Die nächste Dorfkirche ist jedenfalls erheblich weiter weg als mein Computer oder Fernseher oder der nächste Zeitschriftenhändler. Insofern ist der Horizont zur Dorfkirche weiter als der zur Fernbediung/Tastatur.

    Du kannst doch nicht ernsthaft die Verbrechen eines kleinen Teils der gläubigen Menschen auf diesem Planeten zum Anlass nehmen alle Gläubigen dieser Welt zu verteufeln.

    Wenn die Ursachen für Terrorismus und die anderen Dinge auf die du anspielst hauptsächlich in der Religion liegen, wie erklärst du Dir dann, daß diese Dinge alle in Europa wo es ebenfalls viele Gläubige gibt, nicht passieren?

    Mir geht dieses pauschale Religionsbashing mindestens genau so sehr auf die Nerven wie religiöse Fundamentalisten, die Rockmusik und Alkoholkonsum verbieten wollen.


    gruß

    midget
     
  14. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    @ the_midget:

    Das Zitat...

    ...stammt von George Bernard Shaw. :wink:
     
  15. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    ah ok, dann hab ich das wohl irgendwie durcheinander gebracht...


    gruß

    midget
     
  16. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Und die Leute die dir erzählen, daß wenn du nicht bei ihnen mitmachst, du in der Hölle landen wirst. Zwar nicht so direkt, aber es kommt aufs selbe raus. :(

    LG

    AoS
     
  17. Bernie

    Bernie Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    8. April 2004
    EVO hat diesen kleinen Teil um den es geht, doch schon am: So Jul 23, 2006 4:50 pm genauer definiert:
    "Fakt ist doch, dass nicht die Religion oder ihre Vertreter anderen schaden, sondern Leute, die sich zu unrecht (!) auf eine Religion berufen."
     
  18. Bernie

    Bernie Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Stell Dir vor, ich habe da im Kerzenlicht eine Leiche am Holzkreuz hängen sehen. Und die haben Kannibalismus betrieben.
    Esset und trinket alle davon, das ist mein Leib, der für euch hingegeben wurde....das ist mein Blut...
    Bevor auch noch der Leibhaftige erschienen ist, habe ich mich schnell davongemacht.
    Und so was machen die in jeder Messe? 8O
     
  19. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    In diesem Fall gelten für die dann die gleichen Gesetze wie für jeden anderen auch. Oder glaubst du etwa, daß so etwas unter den Schutz der Religionsfreiheit fallen würde?

    Mal ganz abgesehen davon, daß da keine Leiche hängen kann, weil Jesus nach christlichem Glauben gar nicht tot ist... aber egal...

    Ich hoffe du bist nicht so verpeilt eine symbolische Handlung (deren Sinn du scheinbar nicht verstehst oder verstehen willst) mit einer tatsächlichen Handlung gleichzusetzen.


    gruß

    midget
     
  20. Angel of Seven

    Angel of Seven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.562
    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Ort:
    Heaven, Earth and Hell
    Das muß eine katholische Kirche gewesen sein, ansonsten hängen schlichte Holzkreuze hinter dem Altar.
    Nun... das ist ein Gleichnis, symbolisch gemeint- durch den Leib Christi ist es möglich von unseren Leiden erlöst zu werden, die durch die Sünden erst entstehen. Dazu wird ein Schuck Wein oder Traubensaft getrunken, und von einem symbolischen Brot- die Hostie gegessen, das Abendmahl.
    Warum muß man so etwas in den Dreck ziehen?


    LG


    AoS