A Gay Girl in Damaskus

Gilgamesh

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. Juni 2003
Beiträge
2.747

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
So einfach lassen sich Massen durch fiktive Personen oder Berichterstattungen beeinflussen, ja sogar Aufstände und Kriege inszenieren.
Du gehst also davon aus, dass in Syrien momentan Friede-, Freude-, Eierkuchen herrscht und nur ein einzelner Blogger die Welt davon überzeugt, dass dort ein verbrecherisches Regime die eigene Bevölkerung brutal zusammenschiessen lässt?

[GILGALOGIKMODUSON]
Ein 40-Jähriger Stundent? Ja klar! Typischer CIA-Spinner.

Hier gibt es auch ein Foto von ihm,aus seinem Istanbul Aufenthalt.
Quatsch. Ist doch offensichtlich, dass er in Istanbul war, weil er für den MIT arbeitet. Die CIA hätte auch einen Ausländer angeworben um sich nicht selber die Hände schmutzig zu machen. Deswegen beweist die Tatsache, dass er Amerikaner ist, dass er nicht für die CIA tätig ist.

[/GILGALOGIKMODUSOFF]

So einfach lassen sich Massen durch fiktive Personen oder Berichterstattungen beeinflussen
Oder natürlich durch fiktive Verschwörungen:

„In keinem anderen Land der Welt, einschließlich China, Indien und Russland, sitzen derzeit so viele Journalisten in Haft wie in der Türkei“, stellte vor wenigen Wochen das Internationale Presseinstitut in Wien fest. Über 60 derzeit verhaftete Journalisten lassen ahnen, wie es um die Meinungs- und Pressefreiheit in dem Land bestellt ist, dessen Premier angeblich Tag für Tag für die Durchsetzung von Freiheit und Demokratie kämpft. Die meisten der im Gefängnis sitzenden Journalisten sind Kurden und Redakteure kleinerer linker Blätter, denen Erdogans Anhänger absprechen, Journalisten zu sein. Das seien „Politaktivisten“, die sich für falsche Ziele engagierten, schreiben die Claqueure in den Regierungsblättern
http://www.cicero.de/97.php?item=6320
 

Gilgamesh

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. Juni 2003
Beiträge
2.747
Du solltest dich etwas intensiver mit der Türkei beschäftigen und deine Meinung nicht über die übliche Hetzpresse bilden.

Ausserdem sagt die Anzahl verhafteter Journalisten nichts darüber aus, was wirklich in der Türkei los ist und Vergleiche mit Russland und China machen die deutsche Hetzpropaganda auch nicht besser.

Fakt ist, auch Journalisten stehen nicht über Recht und Gesetzt und wenn über 60 davon geltendes Recht verletzt haben, dann werden sie dafür auch belangt. Übrigens sitzen sie gleichzeitig mit ihren Freunden ein, den Generälen und Putschisten. Jeder bekommt seine gerechte Strafe.

Und nein, in Syrien herrscht kein Friede, Freude Eierkuchen, aber ich das Israel seine Handlanger im Süden gegen die Regierung hetzt und der christliche Westen seine Religionsbrüder hinzuzieht, macht die Sache nicht besser. Eine Heuchelparade, dem der Assad nicht gewachsen ist. Aber Geduld. Die Türken ziehen ihn schon bald aus dem Sumpf...

Wobei, und um das klarzustellen, auch Syrien muß sich wandeln...
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Für dich und die anderen "Claqueure" ist doch jede Presse Hetzpresse die sich kritisch zu Erdogan oder der AKP äussert.

Du hingegen solltest dich vielleicht mal intensiver mit den Grundprinzipien von Meinungs- und vor allem Pressefreiheit beschäftigen und dir deine Meinung über die übliche türkische Regierungspropaganda bilden.
 
Oben