Web-Isolation

Wurdest du schon einmal vom Web "ab-isoliert"?

  • Nein, hatte immer Zugriff

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ja, aber vielleicht nur ne technische Panne

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ja, als Folge von bestimmten Äusserungen

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

Oxigen

Meister
Mitglied seit
10. Mai 2003
Beiträge
497
Heute ist es wieder mal geschehen, jemand hat meinen Router gehackt und irgendwie meine DNS Einträge abgeändert. Die Folge ist, dass man keinen Netz-Zugriff mehr hat. Es heisst dann einfach immer "Server nicht gefunden".

Habt ihr auch das Gefühl, dass solch eine "Isolation" immer genau dann erfolgt, wenn man A: seine IP preisgibt und B: gewisse Gruppen attackiert?

Denkt ihr auch, dass dies nicht bloss sogenannter Verfolgungswahn ist, sondern ein Versuch, gewisse Personen aus dem Web auszuschliessen?
 

Sentinel

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Januar 2003
Beiträge
1.626
Ich weiß ja nicht, was du im Web so veranstaltest!
 

lu_gal

Geselle
Mitglied seit
25. April 2003
Beiträge
81
Das kommt ab und zu mal vor, hängt wohl auch von der Verbindung ab. Ich habe "BlackIce" als Firewall und kann so die History der abgewehrten Verbindungsversuche verfolgen. Wenn ich mal mit 750 oder gar 2500 pro Stunde überschüttet werde und deshalb Schwierigkeiten beim Seitenaufbau habe, hilft es wenn ich mich auslogge und wieder anmelde. 8)
 

Sentinel

Erleuchteter
Mitglied seit
31. Januar 2003
Beiträge
1.626
Ich benutze auch BlackIce und die funtioniert ganz ordentlich. Einfach neu einwählen und mit ner neuen IP ist das Leben erstmal okay.
 

MrMister

Erleuchteter
Mitglied seit
13. April 2003
Beiträge
1.905
Frage: Was hätten die davon? Da ist der Arbeitsaufwand 10 mal größer als der Nutzen ---> Neu Einwählen geht in ein paar Sekunden, das Hacken dauert so um die 30 Minuten, ich spreche aus Erfahrung 8)
 

Nacho

Meister
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
102
Ich wurde auch ein paar mal plötzlich getrennt, was je für DSL eigentlich unüblich ist. Nach der Trennung kam immer "Benutzername und Kennwort ungültig" oder so ähnlich. Ich konnte dann frühstens nach 30 Minuten, einmal erst nach Tagen wieder rein - und die Telekom war ratlos. (Ist ihr Modem auch eingeschaltet? u.ä.)

Merkwürdigerweise kam das immer, wenn ich was quasi "fragwürdiges" gamacht hab, z.B. wie Oxigen sagt, Amerika oder Israel kritisiert oder einen Portscanner laufen hatte. Ich hab das Gefühl, irgendein launiger Admin beobachtet meine Daten und sperrt meinen Account, wenn ihm danach ist. Aber es ist auch schon länger (4-5 Monate) her, dass das das letzte mal passiert ist.
 

Oxigen

Meister
Mitglied seit
10. Mai 2003
Beiträge
497
Aber was, wenn man kein Dialup hat, sondern einen Kabel-Anschluss? Die Provider sind sich da nicht so sicher, was für den Kunden besser ist: einige Kunden wollen eine statische IP, wenn sie einen Server betreiben. Die behalten also die gleiche IP, auch wenn sie eine Weile vom Netz gehen. Andere User wollen aus den oben genannten Gründen einen IP-Wechsel. Ok, ich hab bei mir jetzt die Möglichkeit, ne neue IP zu bekommen, aber für einige Leute ist das nicht so einfach.

Weswegen sich jemand die Mühe machen sollte, mich zu sabotieren? Warum macht sich überhaupt jemand die Mühe, Hackertools zu entwickleln? Oder Viren usw? Dass ich bei irgendwelchen ultrarechten Zionisten auf einer Liste stehe, bezweifle ich nicht.
 

MrMister

Erleuchteter
Mitglied seit
13. April 2003
Beiträge
1.905
Weswegen sich jemand die Mühe machen sollte, mich zu sabotieren? Warum macht sich überhaupt jemand die Mühe, Hackertools zu entwickleln? Oder Viren usw?
Ist eine sehr gute Frage, auf die es verschiedene Antworten gibt. Meistens ist es der Trieb zum Wettbewerb. Ich habe mit einem Freund mal eine Zeit lang Hack-LANS gemacht. Er ist dann mit seinem PC zu mir gekomemn, wir ham ein Netzwerk aufgemacht und wer den anderen Pc zu erst in die Knie gezwungen hat, hat gewonnen. Natürlich gibt es auch eine paar "gestörte" die ihr Wissen nutzen, um anderen Leuten zu Schaden.
Aber das irgendwelche Illuminaten oder sonstwer Interesse daran hat, dir eins auszuwischen kann ich mir nicht vorstellen :?
 

glurp

Meister
Mitglied seit
6. Februar 2003
Beiträge
138
MrMister ...

ah ha ... Hack Lans .. wenn ich fragen darf ... mit welchen Mitteln ?

UND nun denke darüber nach was du sagt ....

Wenn du meinst .... du hast Ahnung vom hacken ... ?

Habt ihr euch mit nem Assembler beschäftigt ?
 

glurp

Meister
Mitglied seit
6. Februar 2003
Beiträge
138
Und noch was ... Hmm Oxi, hat dein Router keine eingebaute Hardware Firewall ... ?

Wenn das nichts nützt die zu aktivieren empfehle ich dir auch
BlackICE ist die beste kleine Firewall ?

glurrrrrrrrrrrrrp
 

nicolecarina

Erleuchteter
Mitglied seit
6. Juni 2003
Beiträge
1.659
also mir kam das auch ab und zu gaaaaaaanz komisch vor.

und ich glaube, nicht allein die omas hier im ort sind vom kontrollwahn besessen. ich rechne eigentlich schon ziemlich lange mit irgendeiner nachricht oder so - volksverhetzung weiß der zeisig, da brauchts glaub ich nicht viel
 

PirAz

Meister
Mitglied seit
5. August 2002
Beiträge
215
Is bestimmt der Mossad, die CIA oder Leute aus den Reichsdeutschen Kolonien in der Antarktis (die mit den Flugscheiben). Mir passiert das nämlich auch immer wobei ich bei mir eher die Illuminaten verdächtige. Dieses hinterhätige Pack. Ich glaub ja sowieso dass die jede Leitung überwachen und sobald jemand was kritisches über sie äußert - Zack! wird erstma die leitung für ne gewisse zeit gekappt. "big brother is watching you" sag ich nur.

Ey meint ihr nicht dass ihr euch da bissel zu wichtig macht? Die Mächtigen der Welt ham andere sachen zu tun als klein-paul und peter davon abzuhalten das zeuch im internet zu publizieren wasse in irgendnem van helsing buch aufgeschnappt habn...
 

Florian

Meister
Mitglied seit
23. März 2003
Beiträge
473
Ist mir schon 2 mal passiert, als ich fragwürdige Themen über Google.de suchte!!!

Außerdem konnte ich mich mal bei WV.de 4 Tage lang nicht anmelden!
 

Oxigen

Meister
Mitglied seit
10. Mai 2003
Beiträge
497
wenn es denen egal ist, wenn man van helsing "theorien" verbreitet, warum wurde dann das Buch verboten, wenn's ja sooo unwichtig ist? Und was wäre, wenn ich van Helsing stichhaltig verteidige?

Apropos "alle Leitungen kontrollieren" - schon mal was von Echelon gehört? Denkst wohl, Echelon sei eine van-helsing-theorie.

Ich gebe zu, wenn ich mich in die rechte Ecke treiben lassen würde, dann liesse man mich vielleicht gewähren. Da ich aber salonfähig argumentiere und auch schon (mit bestem Wissen und Gewissen ) des einen oder anderen Meinung massgeblich verändert habe, könnte es schon sein, dass mich einige Leute hassen.
 

Klapauzius

Anwärter
Mitglied seit
28. Mai 2003
Beiträge
16
Ey meint ihr nicht dass ihr euch da bissel zu wichtig macht? Die Mächtigen der Welt ham andere sachen zu tun als klein-paul und peter davon abzuhalten das zeuch im internet zu publizieren wasse in irgendnem van Helsing buch aufgeschnappt habn...
Das wird wohl der Grund sein warum früher oder Später das Internet als Kommunikationsplattform verschwinden wird. Hier wird einfach zu viel Kommuniziert. Über den Kostenpflichtigen Versand von Emails wird ja schon so einige Zeit nachgedacht.

Apropos "alle Leitungen kontrollieren" - schon mal was von Echelon gehört? Denkst wohl, Echelon sei eine van-helsing-theorie.
Sollte ja kein grösseres Problem sein solche bestrebungen zu torpedieren. Wenn sie Nachrichten Lesen wollen sollen sie sie haben. So viel sie wollen.

In diesem Sinne
Klapauzius
 
Oben