Was ist wichtiger?

Registriert
15. September 2002
Beiträge
169
Moin,

seit einigen Tagen schlage ich mich mit einer Frage herum, auf die ich partout keine Antwort finde bzw. immer nur zwei, die sich aber gegenseitig ausschließen.

Frage:
Was ist wichtiger: Das, was man ändern kann, oder das, was man nicht ändern kann?

Antwort 1:
Wichtiger ist, was man ändern kann, denn auf das, was man nicht ändern kann, hat man ja sowieso
keinen Einfluss.

Antwort 2:
Wichtiger ist, was man nicht ändern kann, denn daran muss man sich - ob man will oder nicht - orientieren. Das andere kann man immer so ändern, dass es passt.

Weiss da jemand Rat?

MfG
 

HamsterofDeath

Meister
Registriert
18. März 2003
Beiträge
374
die frage ist blöd

es gibt kein "was ist wichtiger", sondern nur "was ist wichtiger, im bezug auf x?"

der ball der ins tor ging war für die eine mannschaft sehr wichtig, für den pelikan im dschungel aber eher nicht.

insofern ist deine frage ähnlich sinvoll wie : was ist besser ? eine wolke oder ein stein ? an der wolke kann man sich nicht weh tun, dafür kann man mit dem stein nüsse knacken.
 

willi

Großmeister
Registriert
21. April 2003
Beiträge
521
Hallo

also ich finde die Frage nicht blöde, nur die Antworten können es sein, gell.. :wink:

Wobei ich sagen muss viel fällt mir dazu auch nicht ein. 8)

Die Lösung dieser Frage sehe ich darin, dass Du Dich fragen kannst ist was mach ich aus Problemen, ob sie nun veränderbar sind per sofort, oder erst im Laufe der Zeit.

Das einzig wichtige ist doch dass Du es so änderst das es für Dich persönlich stimmt, oder unveränderbare Sachen demütig akzeptierst und es in Dein Leben einbaust dass es für Dich stimmt.

So gesehen ist beides gleich wichtig.

Gruss Willi
 

Magna

Erleuchteter
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.026
Da man bei der Betrachtung von Dingen die man nicht ändern kann durchaus seine Position dazu verändert, ist die Frage im Prinzip unsinnig, weil man alles verändert, in dem Augenblick wo man sich einbezieht.
Liebe Grüße,
Magna
 

Wittmann

Meister
Registriert
9. Juli 2002
Beiträge
196
Das was man ändern kann ist natürlich wichtiger, als das was man nicht ändern kann. Denn wenn man es nicht ändern kann ist es doch praktisch sinnlos darüber nachzudenken, oder?

HALT, Moment mal, warum bin ich dann in diesem Forum :?: :?
 

Wittmann

Meister
Registriert
9. Juli 2002
Beiträge
196
Oder man muss halt etwas ändern, damit man etwas ändern kann, was man vorher nicht ändern konnte!??!? :roll:
 

Tizian

Erleuchteter
Registriert
14. Mai 2002
Beiträge
1.910
Mit solchen Frage beschäftige ich mich nicht, ich handele einfach. Wenn ich mich sowas fragen würde, würde ich nix auf die Beine stellen können. Nur die Konsequenzen sollten einem klar sein. :wink:
 

dimbo

Erleuchteter
Registriert
30. September 2002
Beiträge
1.797
Hi!

Vielleicht kann man ja auch alles ändern, außer dass man alles zu ändern vermag.

:D

dimbo.
 

dreadann

Anwärter
Registriert
25. Mai 2003
Beiträge
12
@ petrosilius_zwackelmann
:?: eine grundlegende frage: kiffst du? ;-)

Also ich würd sagen, man sollte erstmal alles versuchen zu ändern, was einem nicht passt. Wenns nicht klappt: Versuchen damit umzugehen.
Ich glaub tiefgründigere Gedanken bringen nichts.


tizian: so denk ich auch, man sollte nicht zuviel damit beschäftigen, sonst ist man am schluss total verwirrt.
 

Agentos

Meister
Registriert
2. Juni 2003
Beiträge
110
Hallo

Kannst du bitte konkret sagen was du verändern willst, es aber nicht kannst?

Denn irgendwie ist es verwirrend und einige haben schöne Beispiele gebracht woran man die Absurdität deiner Frage erkennen kann. Die Frage ob du kiffst ist hier schon wichtig. Dann weiss man woher dat kütt ;-) Net so viel kiffen, dat bringt viel zu viele Fragen ;-)

Man bewegt natürlich viel mehr, wenn man etwas verändern kann. Selbst wenn du auf eine Situation hin, dein Vrhalten nicht veränderst,bewirkst du paradoxerweise eine Veränderung. Alles was wir tun hat eine Wirkung. Ist doch das einmal eins der Physik.

Jetzt lass mich nicht neugierig sterben. erzähl uns worum es dir genau geht. :?:
 

pibaX

Meister
Registriert
4. November 2002
Beiträge
373
ich verstehe nicht wieso sich antwort 1 und 2 ausschliessen sollen?
aber ich würde sagen 1 ist wichtiger für deine persönliche entwicklung2, um in userer gesellschaft nicht anzuecken.
die frage ist eher was tust du und warum???


mfg pibaX
 

Ähnliche Beiträge

Oben