US-Armee setzte im Irak Chemiewaffen ein

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

schnarche

Lehrling
Mitglied seit
13. Dezember 2003
Beiträge
43
Italienisches Fernsehen: US-Armee setzte im Irak Chemiewaffen ein
Einsatz von weißem Phosphor gegen Zivilisten


Rom - Die US-Streitkräfte im Irak haben einem Medienbericht zufolge Chemiewaffen gegen Zivilisten in der Stadt Falludscha eingesetzt. Bei ihrer Offensive gegen Aufständische im November 2004 hätten irakische und US-Soldaten so genannten weißen Phosphor benutzt, berichtete der italienische Fernsehsender RaiNews 24 am Dienstag. "Ich habe den Befehl erhalten, vorsichtig zu sein, weil in Falludscha weißer Phosphor benutzt werden sollte", erklärte ein ehemaliger US-Militär in der Sendung. Er habe "bis auf die Knochen" verbrannte Körper von Frauen und Kindern gesehen. (AFP)

08.11.05, 20:59 Uhr

http://www.aol.de/index.jsp?sg=News_Newsticker&cid=682377203

Gibt es etwas gegen das die Amerikanische Armee im Irak nicht verstösst?
 

samhain

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.976
thread zum thema haben wir schon hier:

guckst du

Gibt es etwas gegen das die Amerikanische Armee im Irak nicht verstösst?
ich glaub' sie haben so ziemlich schon alles durch...und man lässt sie weitermachen. randalierende jugendliche in frankreich sind ganz ganz schlimm...diese gewalt...aufschreie der empörung...während die westliche supermacht mit ihren helfershelfern ein ganzes land plattmacht.
 

Eskapismus

Ehrenmitglied
Mitglied seit
19. Juli 2002
Beiträge
2.151
Würg



ich hab mir eben das besagte Video angeschaut, ich werde den Link nicht posten weil es einfach zu hässlich ist (und ich glaube das verstösst gegen die Boardregeln). In dem Video ist aber auch ein Interview mit diesen Gi's die bestätigen, dass Chemische Kampfstoffe eingesetzt wurden. Ausserdem kommt auch Sgrena vor, die angeblich zu Giftgas Einsätzen der Amis recherchiert hat bevor sie gekidnappt wurde.

Moment mal.........

da wird eine Reporterin als Geisel genommen, die dieser Geschichte auf der Spur ist, die "Irakischen" Terroristen erzählen ihr, dass man sie frei lässt, aber nur wenn sie niemandem was von dem Giftgas erzählt.......

Und nicht viel später werden als Irakis verkleidete Briten fest genommen die Attentate ausüben?

:?: :?: :?:


Darf man eigentlich dazu aufrufen, nach einem Video zu googeln, welches "Falluja the hidden massacre" heisst und 27 Minuten lange ist, 44 MB gross ist und den Filenamen falluja_ING.wmv trägt, auch wenn einige Sequenzen darin fürchterliche Bilder enthalten, dabei aber auch sehr viel wichtige Informationen beinhaltet?

In den Boardregeln steht ja so nichts aber ich weiss, dass hier Links auf Bilder vom Krieg meistens entfernt werden.
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
Eskapismus schrieb:
Darf man eigentlich dazu aufrufen, nach einem Video zu googeln, welches "Falluja the hidden massacre" heisst und 27 Minuten lange ist, 44 MB gross ist und den Filenamen falluja_ING.wmv trägt, auch wenn einige Sequenzen darin fürchterliche Bilder enthalten, dabei aber auch sehr viel wichtige Informationen beinhaltet?
nein. :wink:

ich mach hier mal zu, denke samhains link ist der passende thread für das thema.

gruß,
anti
mod
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben