Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Urlaub in der Nebensaison

Dieses Thema im Forum "Reise! Reise!" wurde erstellt von Carsten, 27. Februar 2013.

  1. Carsten

    Carsten Anwärter

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Ort:
    Lübeck
    Hallo ihr!
    Mir ist gerade bei der Suche nach einen passenden Urlaubsort auf http://www.tui-ferienhaus.de/ aufgefallen, dass es ja ein vielfaches günstiger ist einfach in der Nebensaison - sprich im Herbst oder bis Mitte März in den Urlaub zu fahren. Da ich in diesem Jahr nicht so viel Geld zur Verfügung habe, dachte ich mir direkt mal die billigere Option in der Nebensaison zu reisen direkt mal in die Tat um zu setzten. Nun aber mal die Frage an euch, welche Orte auch in den ein wenig kälteren Jahreszeiten Spaß machen. Am liebsten möchte ich irgendwo hin, wo ich den ein oder anderen Tag mal einen schönen Ausflug machen kann, dann aber auch doch mir die Zeit nehmen kann einfach mal gar nichts zu tun :) Habt ihr dort irgendwelche Tipps für mich, wo man mal hinreisen könnte? Am besten in Europa :)
    Ich freue mich auf eure Antworten :)
    lg!
     
  2. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Klar. Die Ecke zwischen Kiel und der dänischen Grenze ist auch im Herbst super... ;-)

    Die österreichischen Alpen sind bis in den Oktober hinein mit einem kleinen bisschen Glück wunderschön und auch vom Norden aus noch ganz gut mit dem Auto zu erreichen.
    Kroatien, Mittelitalien-wenn auch 2 Tage Anreise kein Problem sind- und wenn du eh fliegen willst kann ich den Norden Teneriffas empfehlen. Da gibt es ausserhalb der Ferien tolle Ferienhäuser zu günstigen Preisen und der Norden ist landschaftlich der Kracher.
     
  3. Carsten

    Carsten Anwärter

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Ort:
    Lübeck
    Das ging ja fix :D Also Teneriffa klingt klasse. Wobei die österreichischen Alpen auch einen Super Reiz haben. Zumindest war ich in den beiden Orten noch gar nicht. Schonmal danke für den Tipp, ich schau mal was sich da eventuell finden lässt :) Danke!
     
  4. haruc

    haruc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.487
    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Ort:
    Manchester
    Ebenfalls bedenkenswert für die Herbstsaison ist die französische Mittelmeerküste, evtl. mit Ausnahme des Raumes Nizza. Gerade die Ecke Provence-Rhonetal bietet sehr sehr viel an Ausflugszielen und wunderschöner Natur, aber halt auch Meer (falls das Wetter mitspielt, was aber ohne viel Glück bis mitte/ende September durchaus drin sein kann). Die touristische Infrastruktur sollte aber im September noch in Betrieb sein.

    Der Küstenabschnitt Montpellier-Perpignan kann um diese Zeit natürlich auch noch prima sein. Weniger Empfehlenswert ist die französische Atlantikküste, insbesondere zwischen La Rochelle und der spanischen Grenze, weils da einfach um diese Jahreszeit mit dem Wetter oftmals nicht mehr so hinaut. Außerdem gibts dort landschaftlich-kulturell nicht so viel. (Abgesehen von einem 300km langen Pinienwald sowie der größten Sanddüne Europas)

    Ganz toll ist natürlich Südtirol im September/Oktober. Das Wetter ist unter Umständen noch sehr mild und es wird einem dort nie langweilig: Hochgradig abwechslungsreiche Natur, Berge, Seen, Wälder, Täler... so das volle Programm halt. Und viel Kultur.
     
  5. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    ...oder das Trentino. Spannend, weil sich hier das alpenländische und Italien noch stärker mischen, zB in der Küche. Mjam.
    Sehr empfehlenswert: Ledrosee