Totale Überwachung in Londoner Innenstadt!

trashy

Ehrenmitglied
Mitglied seit
19. Mai 2002
Beiträge
2.085
Tach leudde,

heute haben sich die Briten mal wieder als die totalen Überwacher geoutet.

Großbritannien: Durchfahrtsgebühr für London

Von Fahrzeuglenkern, .... mittels Kamera-Überwachung registriert werden, ......"

Jetzt ist es offiziell, das der Staat jeden per Überwachungskamera identifizieren kann :evil: :!:

Was haltet ihr davon :?:

Und N-tv.de hat darüber natürlich gleich ne Umfrage gestartet :arrow: http://www.n-tv.de/3101285.html
Und somit alle Unwissenden und Naturschützer denken natürlich nicht an die Gefahr der totalen Überwachung. Das Ding hat in meinen Augen Vor- und Nachteile!

Ein weiterer Thread über die Londoner Überwachung wäre hier zu finden: http://www.weltverschwoerung.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=2124



gruß

trashy
 

Tortenhuber

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
3.012
man kann die gesellschafft doch relativ einfach verlassen wenn es einem nicht mehr passt odeR?
 

Technoir

Erleuchteter
Mitglied seit
29. April 2002
Beiträge
1.697
Man könnte natürlich auch einfach das Auto stehenlassen und sich die Mautgebühren sparen...hilft sogar der Umwelt :lol:

IHHHHHH überall weisse Illuminati ...ähh...Mäuse
 

Atlan

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.627
man kann die gesellschafft doch relativ einfach verlassen wenn es einem nicht mehr passt odeR?
das will ich sehen... keiner von uns kann die gesellschaft verlassen!

Man könnte natürlich auch einfach das Auto stehenlassen und sich die Mautgebühren sparen...hilft sogar der Umwelt
du hast sogar recht...

IHHHHHH überall weisse Illuminati
natürlich sind die überall! :twisted:
 

Lhasa

Geselle
Mitglied seit
11. Juli 2002
Beiträge
74
Hallo,
ich hab mir da zwar noch nicht so den Kopf gemacht, aber ich weiß nicht was daran so schlimm ist, das die Innenstadt überwacht wird. Meiner Meinung nach dürfte das doch nur die stören die was zu verbergen haben.
Kann sein das ich mich da täusche aber ich hätte damit kein Problem.

Zur anderen Diskussion hier, ich glaube auch nicht das man so einfach aussteigen kann. Da alles hier in Deutschland irgendjemandem gehört kann man sich hier doch nicht völlig unabhängig bewegen. Da müsste man schon auswandern.

Matthias
 

Tortenhuber

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
3.012
du denkst nicht, dass ich einfach auswandern kann? ich meine ich hole mir die nötigen papiere, kaufe mir einen flug nach [irgendwohin] und lebe dann dort bis an den rest meines lebens im wald? so in etwa würde ich mir das vorstellen, wenn man das geld für den flieger nicht hat, könnte man auch die aktion starten, zu fuß dorthin zugelangen und sie die reise vielleicht noch sponsoren lassen ^^
 

Descalabro

Anwärter
Mitglied seit
20. März 2003
Beiträge
7
so lang es nur die londoner innenstadt is und nich meine wohnung haben ich derzeit kein problem damit 8)
 

Energie

Lehrling
Mitglied seit
28. Februar 2003
Beiträge
31
die, die sich das mit der Gebühr einfallen ahben lassen, haben das clever gemacht. So verdeinen die jeden Tag ein nettes sümmchen, weil einige einfach nciht ands können/wollen, als ihr Auto mit nach Downtown zu nehmen.
 

shevegen

Meister
Mitglied seit
30. April 2002
Beiträge
128
hmm

"Meiner Meinung nach dürfte das doch nur die stören die was zu verbergen haben. "

Das hatte ich einmal meinem GeschichteProfessor (Wahlfach) gesagt.
Er meinte, wir würden aufgrund eines neuen Gesetzes mehr gläserner Mensch werden (Rasterfahndung), ich meinte ihm dann das nur der, der was zu verbergen hat, davor Angst haben muss.

Aber dies stimmt doch nur wenn das System zu 100% funktioniert!

Und Computer sind eigentlich genial perfekt. Die machen selten Fehler, wenn dann ist die Software schuld - oder Menschen, die käuflich sind und natürlich auch dem Computer bzw. der Software die schuld geben können. Mein Fazit: Trau niemals einer Regierung, schon gar nicht deiner eigenen, auch wenn du sie gewählt hast.

Konkret zu dem System der Londoner Innenstadt - ist doch ein geniales System um mehr Geld zu scheffeln. Zugleich wird dann die Innenstadt evtl. sogar umweltfreundlicher! Und man hat auch noch Daten über all die die vielleicht versuchen den Staat zu betrügen.


Klingt toll, aber wenn man sich die Realität ansieht, was alles missbraucht werden kann und auch hie und da tatsächlich geschieht finde ich es nicht so toll.

(Nur zur Anmerkung, ich finde das ganze dennoch nit so schlimm, schlimmer ist in den USA das Konzerne wie K-mart gewaltige Daten über Käufer sammeln dürfen und diese Daten auch verschicken dürfen, ohne das die Käufer dem zugestimmt hatten!)
 
Oben