Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Skandal in Sachsen!!

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von Salomon, 24. Juni 2007.

  1. Salomon

    Salomon Meister

    Beiträge:
    213
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hallo Leute!!

    Wundert mich dass es hier noch keinen Thread über den Skandal in Sachsen gibt!!

    Es geht um Korruption, Amtsmissbrauch, dubiose Immobiliendeals und Kinderprostitution in die auch hohe Justiz- und Polizeibeamte und Politiker verwickelt sein sollen!

    Hier mal ein interview mit Jürgen Roth,Autor des Buches
    "Ermitteln verboten"

    Staatsanwälte mit Sex bestochen

    Über das Buch "Ermitteln verboten":
    http://www.juergen-roth.com/dokumente/ermittelnverboten.pdf

    Und hier noch Beitrag von Frontal 21

    http://www.youtube.com/watch?v=UeQy9gAdvb8


    Was für ein Zufall!!
    Akten im Reißwolf


    Was denkt ihr darüber?Wird dieser Filz jemals aufgebrochen oder muss
    man sich damit abfinden dass das halt so ist??



    grüsse
     
  2. DrJones

    DrJones Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.172
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Ort:
    Tübingen
    Dieser Skandal mehrt das Vertrauen in den Rechtstaat sicherlich nicht.
    Meine Meinung über Politiker ist ohnehin nicht besonders hoch, zumindest
    darin bestätigt mich der ganze Vorfall.
     
  3. paul20dd

    paul20dd Erleuchteter

    Beiträge:
    1.143
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Ort:
    ::1/128Saxonia
    man gibt sich hier im Freistaat recht bescheiden mit Veröffentlichungen von verschlusssache Material, wen wunderts...
     
  4. POW

    POW Großmeister

    Beiträge:
    826
    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Ort:
    Kiel
    Ich schließe mich der Äußerung von DrJones an. Mein Vertrauen in unseren Staat war schon seit einiger Zeit erschüttert, aber das Bild, das sich uns jetzt bietet zeigt doch deutlich, daß alle drei Grundpfeiler der Gewaltenteilung Hand in Hand bestechlich waren und noch immer sind. Und ich bin der festen Überzeugung, daß dies nur die Spitze des Eisbergs ist.
    Erschrocken bin ich am meisten eigentlich darüber, was für eine kriminelle Energie in diesen ganzen Vorfällen zutage tritt. Es geht hier anscheinend nicht nur um ein bisschen Bestechungsgeld, sondern vielmehr um schwerste Kapitalverbrechen, die bishin zur Kinderprostitution führen. Das Schlimme ist, dass ich den Ermittlungsbehörden jetzt schon unterstelle, dass sie diesen Skandal eh nicht aufklären können/ werden. Denn wenn Verbrechen so weite Kreise ziehen, wird sicherlich nichts unversucht bleiben, die Hintermänner zu decken. Im Moment könnte ich mir sogar vorstellen, dass man eben dies auch wieder nur erreicht, indem man weitere Verbrechen begeht... Armer Rechtsstaat, arme Demokratie, armes Deutschland... Anscheinend sind wir auf dem besten Wege eine Vorzeige-Bananen-Republik zu werden...