SARS: drastische Strafen in China

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.821
Mit der Todesstrafe hat China sich ohnehin eine sehr freie Hand geschaffen - es sind über 1000 Personen pro Jahr, die in China hingerichtet werden. Was bahnen sich in China für Bedingungen an, das riesige Land, in der die Bedrohung SARS um sich greift? Wer hat die Bedrohung heruntergespielt: waren es nicht die Repräsentanten selbst? Sie haben das Gerücht verbreitet, dass es nicht ernst um die Seuche steht. Na bitte. Die Politik artet in Willkürakte und -argumentation aus, auch nach der Asienreise des Herrn Bundeskanzler.
Meldung auf kurier.at
 

Ähnliche Beiträge

Oben