Russland unterstützt Irak?????

newsovied

Lehrling
Mitglied seit
13. März 2003
Beiträge
38
klar wuden den leuten manche aufgaben abgenommen, aber bei uns gab es nie leere regale und fleisch etc. konnte man kaufen, erinnere dich mal an die zeiten kurz vor dem zerfall der SU, war es wirklich so schlecht

und komm nur weil es in der ukraine so schlecht war wie du sagst kann man das nicht auf das ganze land übertragen, ich ´komme aus der region wo jedes jahr der einnahme rekord von brot steigt.

takschto ne raskasiwaj skaski pro belogo bitschka
 

Gaara

Erleuchteter
Mitglied seit
7. Mai 2002
Beiträge
1.541
Ich bin jetzt am Ende mit meinen Russischkenntnissen.
Aber auf jeden Fall kommt "nicht" in dem Satz vor :wink:
 

forcemagick

Forenlegende
Mitglied seit
12. Mai 2002
Beiträge
6.038
tja und belo erinnert mich an belo russland... und.. öh... nun gut...

das wars auch schon..

irgendwas ist nicht das was belo in belorussland bedeuten könnte...

oder however :wink:
 

Gurke

Ehrenmitglied
Mitglied seit
25. März 2003
Beiträge
2.569
russisch geht eigentlich, nur die sechs fälle fand ich zum kotzen.
aber gibt ja sprachen die haben noch mehr.
 

biowolf

Meister
Mitglied seit
29. Januar 2003
Beiträge
249
interessant, dass die irakischen nachtsichtgeräte, die ja angeblich von den russen geliefert wurden jetzt auf einmal von den syrern kommen sollen... darin sehen die amerikaner nun einen kriegerischen akt und haben syrien scharf gemahnt... als das noch russische nachtsichtgeräte ware, da fand man es in den usa einfach nicht besonders nett, aber man hat es nicht so scharf verurteilt...

soll das nun heißen, dass man versucht diese technologielieferungen jetzt syrien unterzujubeln damit man gleich einen grund hat syrien als nächstes platt zu machen?
die Sache läuft so ab:Embargo=Man darf nichts direkt an den Irak verkaufen,also verkaufen die Russen an Mittelsmänner,die dann die Sachen an den Irak liefern,natürlich wissen die Russen genau,wohin die Sachen gehen,aber die russ.Rüstungswirtschaft ist am Boden,sie brauchen das Geld.

Die irak.Armee hat zum grössten Teil russische Sachen,seit 91 wird nichts mehr offiziell geliefert,die Panzer,etc wären doch sonst längst ohne Ersatzteile auseinander gefallen.
Also bei Nachtsichtgeräten:Russland-Mittelsmann Syrien-Irak

@newsoviet
klar wuden den leuten manche aufgaben abgenommen, aber bei uns gab es nie leere regale und fleisch etc. konnte man kaufen, erinnere dich mal an die zeiten kurz vor dem zerfall der SU, war es wirklich so schlecht

Ti sabil sto ti schil v schitnize rossii,u was wsekdo bila eda,potomu sto wi ee sami delali,na ukraine moschno bilo tosche wse kupit,no ne wse mogli sebe poswolit
Man warum biste so sturr?Warum hat Gorbi die Perestroika angefangen?wenn doch alles so toll war?das land war am ende,jedes jahr wurde für Öldollars Weizen,etc in den Usa und Kanada eingekauft,weisst du das?Das land hielt überhaupt nur so lange unter den Kommis durch,weil es so reich war an Bodenschätzen,etc.

Ach ja
takschto ne raskasiwaj skaski pro belogo bitschka
Ist ein Sprichwort:"erzähl keine Märchen vom weissen Kalb"=

belo=weiss

@Gurke,als ich Deutsch gelern hab,fand ich die 4 Fälle zum kotzen,so ist es halt :lol:
 

Gurke

Ehrenmitglied
Mitglied seit
25. März 2003
Beiträge
2.569
Deutsch würd ich auch nicht lernen wollen.
Find auch die Waffenlieferung nicht so tragisch. So ziemlich alle großen Rüstungsnationen haben auch zu Embargozeiten in den Irak geliefert.
China war da noch mit am größten beteiligt. Auf paar Fernsehbildern auch paar neuere deutsche Sachen entdeckt.
Glaub auch Israel hat wie 98 wieder jede Menge ABC Schutzausrüstung aus Deutschland bekommen. So ist das halt, Angebot und Nachfrage, wenns sein muß an beide Seiten.
 

DedansLedd

Geselle
Mitglied seit
28. Januar 2003
Beiträge
79
@ Biowolf!!!!!
Also, dass die russische Rüstungsindustrie am Boden ist, ist nicht ganz richtig!!!!!!!!!!
Man verkauft immer noch Flugzeuge, Schiffe, Panzer..........
an Indien, Pakistan, Japan, Iran, Ungarn, Yugoslavien, Tschechien, Nordkorea........................
Im vergleich zu den Amis, lebt die russische Waffenindustrie vom Verkauf der Waffen.
Hingegen lebt die amerikanische Waffenindustrie fast nur vom Bau dieser Waffen, weil die amerikanische Armee immer wieder neue für sich braucht, weil sie wie jetzt in Irak verluste erleiden.
Vergleiche: 1991 Irak
1998 Yugoslavien
Jetzt gerade!!!!!!!!!!!!! Und dazwischen spielt man ja immer wieder die Weltpolizei!!!!

Und ich wollt einfach mal was anmerken: Wer sich mit dem Millitär auskennt, weiß dass die russischen Waffen den amerikanischen in nichts nachstehen. Meiner Meinung nach sind die sogar besser!!!!
 

biowolf

Meister
Mitglied seit
29. Januar 2003
Beiträge
249
@new sovied
nochmal:
frag ich mir wieso sie dann die meist verkaufte waffe in der welt ist,
Weil die billigste,die einfachste zu bedienen,pflegeleicht.

Wenn wir von AK 47 reden,ist folgendes wichtig:die waffe ist genial für das jahr ihrer erfindung 1947,now 2003 ist sie veraltet,die armee der russ.föderation benutzt in tschechenien andere waffen z.B die maschienenpistole karavan,kenne nicht die Natobezeichnung.

2)du kennst nicht die nachteile der ak,z.B der starke rückstoss,bemühen wir wieder tschechenien:weisst du wie russen herausfinden,wer rebell,bzw terrorist ist und wer nicht?sie ziehen ihn aus,wenn er ein fleck auf der schulter hat(vom rückstoss)ist klar das er eine Ak benutzt hat,gegen wenn wohl?D.h rückstoss=nicht so präzises zielen.Man hat versucht dieses problem zu beheben,die 72 modifikation,aber trotzdem....


Panzer:
abrams wurde elektronisiert und etc. aber auch das ist ein nachteil wenn alles von der elektronik abhängt
Nö,bemühen wir den 1 GK:ami tanks haben irak.Panzer von weiter entfernung erkannt und zerstört.die irakies haben teilweise gar nichts bemerkt.

amerikanische Hubschrauber
ich meine wenn ein haufen Bauern einen abschießt , dann spricht das für sich
Glaub nicht an propaganda,wir haben schon hier darüber gesprochen ,dass es wohl ein technikdefekt war,der bauer ist halt der held,in der su gab es auch solche geschichten (2Wk)mit einer axt gegen ein panzer,etc.

Zu den hubschraubern allgemein:Ich hab da mal bei Ogonek,du wirst diese zeitschrift kennen,gab es mal einen sehr interessanten artikel.
es gibt auf der welt nur 2 firmen die kampfhubschrauber bauen:
mil in russland=daher die namen wie mi-8 und sikorsky(war übrigens ein Auswanderer aus Russland)

mil,kamov=das neueste :natobezeichnung black shark,aka ka 50- sikorsky:Federated Boeing / Sikorsky AH-86 "Cheyenne vergleicht doch mal die daten.aber der commanche haut jeden shark weg mit raketen,da sie wendiger sind als die stärker gepanzerten sharks.

ach ja es gibt auch noch
kamov:http://www.geocities.com/TimesSquare/7874/fahr/kamov.htm
sikorsky:http://www.waffenhq.de/flugzeuge/ah-64 apache.html
http://www.defencejournal.com/dec98/ka-50.htm
http://www.helis.com/timeline/sikorsk2.php#80s

hey black ghost aka ka-58 ist nur in plannung,ihn gibt es noch nicht,2)russland hat super erfindungen,meistens kommen sie aus kostengründen nicht in serie,somit sind sie nutzlos.

tscherniy prisrak wigladit klasno,no ti ne sneiesch ewo technitscheskie wosmoschnosti.tolko kartinka,starwars schaut aber besser aus :lol:
 
Ähnliche Beiträge




Oben