Royal Dutch/Shell «Feind Nigerias»

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.787
Seit langen Jahren schon sind die Aktivitäten von Royal Dutch/Shell in Nigeria umstritten und umkämpft. Wieder einmal ziehen Spannungen herauf. Die grösste Gewerkschaft des Landes bezeichnete das Unternehmen als Feind Nigerias.

Aus Protest gegen die hohen Benzinpreise planen die Gewerkschaften in Nigeria einen landesweiten Streik Mitte November. Das könnte den Ölexport beeinträchtigen.
(...)
Am Sonntag war ein Ultimatum der Gewerkschaften an Präsident Olusegun Obasanjo abgelaufen, die Benzinpreiserhöhungen vom 23. September rückgängig zu machen. Die größte Gewerkschaft des Landes erklärte den Konzern Royal Dutch/Shell zum «Feind des nigerianischen Volkes». Dieser werde beim bevorstehenden Streik auch als entsprechend behandelt. (nz)
Vor drei Jahren waren es die Auseinandersetzungen im Nigerdelta: werden wir in diesem Monat ähnliches in den Medien sehen? Royal Dutch/Shell zum "Feind Nigerias" erklärt
 
Oben