Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Pakt mit Satan???

Dieses Thema im Forum "Religion und Glauben" wurde erstellt von Geheim2005, 30. September 2005.

  1. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Es lohnt sich (ausser Faust) sicherlich auch dieses Buch zu diesem Thema:

    "Die Elixiere des Teufels"
    von Ernst Th. A. Hoffmann

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/028-0543201-8086901

    :roll:

    Ansonsten würde (wie üblich) empfehlen mal in das ein oder andere Buch zu schauen. Es gibt da sehr interessante Bücher sowohl zum Thema Satanismus als auch zum Thema Magie. Dafür sollte man allerdings ncht zur Thalia Buchhandlung gehen sondern in ein entsprechendes Fachgeschäft.

    :roll:

    Ich nehme an Elli hat diesen Begriff oben "lediglich" auf Gut und Böse bezogen um damit der typischen Schwarz-Weiß-Malerei zu entgehen. Eine gewisse Dualität kann man dem Leben kaum absprechen (Frau - Mann, Schwarz - Weiß, Leben - Tod, ...). Interessante Symbole zu diesem Thema sind wohl das bekannte "Ying-Yang" und das maurerische "musivische Pflaster"
     
  2. Sentinel

    Sentinel Erleuchteter

    Beiträge:
    1.625
    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Immerhin :wink: .
    Ich unterstelle Dir mal, daß Du nicht an etwas wie eine Seele glaubst. Falls doch, ist sie auf biochemische Prozesse zurückzuführen
    oder auf etwas was manche als "Gott" bezeichnen? Oder auf beides? Oder vielleicht keines von beiden und etwas uns Menschen gänzlich Unbekanntem?

    Antworten sind wahrscheinlich jedoch nicht vor Todeseintritt zu erwarten ... :wink:
     
  3. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Meister

    Beiträge:
    298
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Ort:
    an der Grenze
    hier mal ne kleine liste mit dingen die du tun mußt um "nen pakt mit dem teufel" zu schließen.

    -nimm dir en viel zu hohes darlehen
    -schlaf mit der freundin deines besten kumpels
    -klau deinen eltern geld
    -fälsche geld und urkunden
    -verlieb dich in die dorfmatraze
    -lade dir illegales pornographisches material runter
    -geh in die politik
    -sicher dir die aktienmehrheit bei ner firma mit vielen mitarbeitern
    -schließ en vertrag mit dieter bohlen ab
    -nutze den tod zb. vom sohn eines freundes um dich ein bißchen im boulevard fernsehen zu proflieren (wie roberto blanco beim tod vom bogner sohn)

    ergänzungen erwünscht
     
  4. Ellinaelea

    Ellinaelea Großmeister

    Beiträge:
    616
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Ort:
    Schweiz
    .

    Soll das komisch oder hilfreich sein?

    ICH PLÄDIERE FÜR DIE SCHLIESSUNG DIESES ÜBERFLÜSSIGEN THREADS.

    Es melden sich zu viele verhinderte Comediens, die gern ihre eigene Ironie bewundern. Es ergibt sich nichts mehr Hilfreiches für den Threadersteller.
    Die Aufforderung zu Straftaten seh ich als Ex-Knasti - auch wenn sie in "Ironie" versteckt ist - weder als hilfreich noch informativ.
    Mach doch im Small-Talk einen Komiker-Thread auf Vril!
    Und für die Diskussion über Goethe findet sich sicher auch ein anderes Plätzchen.
    Schon mal jemand daran gedacht, dass ein Mensch, der sich ernsthaft für einen Pakt mit Satan interessiert, evtl. diese Ironie nicht verstehen kann? Damit man ihn hier verarscht, hat er die Frage jedenfalls nicht gestellt.
    Posts mit Inhalt wären sicher hilfreicher als diese selbstherrlichen Hach-Ich-Bin-Ja-So-Klug-Und-Überlegen-Sprüche.
     
  5. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Meister

    Beiträge:
    298
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Ort:
    an der Grenze
    ob das komisch sein soll?

    natürlich nicht liebe elli(<-das soll komisch sein!)

    da ich den himmel und die hölle allenfalls als geisteszustände betrachte sehe ich den teufel bzw den lieben gott als projektionen des eigenen egos in der entsprechenden situation.die von mir aufgezählten(in der tat nicht zu 100% ernstgemeinten) ratschläge werden dir mit sicherheit kurzzeitig freude bereiten und dich nach nur sehr kurzer zeit in den zustand der "hölle" befördern. betrachte das ganze als modell. zudem denke ich nicht das sich der threadersteller wirklich ernsthaft dafür intressiert einen "pakt mit dem teufel " einzugehen(im biblischen sinn).im alltag geht er sicher jeden tag einen "pakt mit dem teufel" ein was meine "tipps" auch zu verstehen geben sollten. wenn er keinen sinn für ironie hat sollte er sich gar nicht erst mit dem thema beschäftigen, den wie sagte ein weiser mann einst " wer sich mit dem teufel einläßt sollte einen feinen sinn für humor haben". womöglich kann er warum auch immer nicht mehr an den lieben gott glauben und versucht jetzt sein glück bei der konkurenz (von allem das gegenteil zu tun ist irgendwie auch kopieren).wahrscheinlich ist ihm gott nicht mehr cool genug. pubertäres schulhofgepose eben, haben wir alle schon getan.
    denkst du allen ernstens an nem freitag dem 13. ne katze zu schlachten un auf dem höchtsen berg in der gegend das vater unser rückwärts aufzusagen bringt dich schneller in die hölle als mit dem partner eines freundes in die kiste zu steigen?
    wie sagt man in england so trivial aber treffend
    "the road to hell is built with good intensions"
     
  6. Ellinaelea

    Ellinaelea Großmeister

    Beiträge:
    616
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Ort:
    Schweiz
    nur was soll das irgendwem weiter helfen? Drum wär ich ja für die Schliessung des Threads. Naja, was solls...
     
  7. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.989
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Mich würde ja noch interessieren was der Threadersteller sich denn selber vorstellt, welche Informationen er bekommen möchte. Es gibt über Magie und Satanismus mehr Bücher als man zusammentragen kann und ausserhalb von Büchern gibt es sogar noch mehr Meinungen und Lehren zu dem Thema. Es ist extrem unwahrscheinlich das wir uns auf irgendetwas enigen können was einer Beantwortung der Frage nahe kommt.

    Immerhin gibt es mit Sicherheit nicht so etwas wie die "Teufelsanrufung mit Erfolgsgarantie" und wenn doch wird er sie hier vermutlich nicht zu lesen bekommen. :roll:

    Ansonsten sollte man die ganze Thematik schlicht nicht auf die leichte Schulter nehmen :!:
     
  8. seth2001

    seth2001 Geselle

    Beiträge:
    90
    Registriert seit:
    16. September 2004
    Ort:
    sol system
    hi. . .

    vielleicht sollte der threadsteller erst mal klein anfagen, wenn ihn diese sachen in richtung spiritualismus interessieren sollten.
    somit sollte er sich erstmal mit gläserrücken versuchen, um zu sehen, was die andere seite eigentlich ist ...

    p.s.: gläserrücken funktioniert, egal ob wissenschaftlich unbewiesen oder nicht (eigene erfahrung uaf diesem gebiet)

    wenn er das vollzogen hat, und es so funktioniert hat, wie es bei mir vonstatten ging, so hat er keine grosse lust mehr, sich mit dem "OBERPATEN" höchstpersönlich einzulassen . . .

    in diesem sinne . . .
     
  9. Agarthe

    Agarthe Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.006
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @seth2001:

    Wie ging es denn bei Dir vonstatten?

    Habe mich zwar nie dazu hinreissen lassen, den Teufel anzurufen, aber das unfreundlichste, was passiert ist, war ein Turbo GTI Glas, das uns ein wenig um die Ohren geflogen ist. :wink:

    @Thread

    Ich finde das alles sehr erhellend. Bei den Hollywoodproduktionen fand ich das bisher immer schrecklich unrealistisch, dass jemand sich auf einen Deal mit den Teufel einlässt, wenn doch dessen kruden Verträge bekannt ist.
     
  10. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    na, das müsste ja auch mit dem teufel zugehen, wenn man gläser nicht rücken könnte...

    :wink:,
    a.
     
  11. Geheim2005

    Geheim2005 Anwärter

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    30. September 2005
    Also.
    Wie ich schon im ersten Post gesagt habe, intressiert mich die ganze sache einfach.
    Ich habe da auch gesagt das ich "den pakt" nie vollziehen werde. Und ich erhoffe mir jetzt auch nicht das mir irgendwer eine Betriebsanleitung schickt wo gesagt wird wie man in 10 schritten, satan beschwören kann. Eigentlich halte ich mich selbst für nicht so doof. Und das mit den 20 Jahren geil leben statt gar nicht, meine ich zum teil auch ironisch.
    Ich erhoffe mir eigentlich nur paar Infos von leuten die sich schonmal mit sowas beschäftigt haben. Und ich habe keine wirkliche lust jetzt in nen Buchhandel zu gehen und mir 27 bücher über so ein thema zu besorgen, weil ich kein geld dafür über habe.
    Dafür ist ja so ein Forum da, jedenfalls habe ich nicht in den AGB´s gelesen das man sich vorher bücher kaufen muss um so ein Theard aufzumachen.
    Das mit den Gläser rücken faziniert mich auch tierisch nur irgendwie hat es nie geklappt bei mir :(

    Zu mein Thema mit dem glauben, wie schon gesagt ich glaube an Gott und an Satan. Deswegen auch wer an weiss glaubt muss auch an Schwarz glauben.
    Ellinaelea ich habe mir deine Seite angeschaut aber diese Seite entspricht denk ich mal deine Glaubensrichtung. Und naja diese Spaltet sich von meiner ab, deswegen wüsst ich jetzt nicht wieso ich darauf näher eingehen sollte.

    Und sicherlich weis ich das einiges Schwachsinn ist was hier gepostet wird, deswegen brauchst du auch keine angst zu haben das jetzt irgendwer in Deutschland Amok laufen wird und versuchen wird die Freundin seines Freundes zu vernaschen.

    Ich erhoffe mir hier immernoch vernünftige Posts zu diesem und ähnlichen Themen.

    MFG
     
  12. Ellinaelea

    Ellinaelea Großmeister

    Beiträge:
    616
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Ort:
    Schweiz
    Ich wollte dich lediglich auf den Artikel über Satanismus aufmerksam machen, wo immerhin drei verschiedene Formen von Satanismus grob beschrieben sind und auch weiterführende Links zu finden sind.

    Ich bin hier raus. Mir ist das ganze irgendwie zu ... naja, sag ich nicht, kann sich jeder was denken dazu :roll:
     
  13. morgenroth

    morgenroth Großmeister

    Beiträge:
    805
    Registriert seit:
    6. September 2003
    Ort:
    hab ich
    Der Teufel.....*räusper*...Na ja, es gibt ihn sicherlich...als existenzgarantierende Idee der Kirchen. Ich denke, dass die kulturell einflussgebende Macht der Kirchen , diesen Teufel an Gottes Seite plaziert hat.
    Erst der Teufel gibt Gott eine Existenzbegründung.

    Ich denke nicht,dass es die Möglichkeit gibt, wie bei Tim Taler mit einer externen Sache einen Pakt zu schließen.
    Vielmehr glaube ich, dass diese Idee ihre Zuwendung, aus der Bildung des eigenen Charakters zieht.

    Gott und Teufel sind bestenfalls Metaphern - haben aber nichts mit der Realität zu tun.
     
  14. WolArn

    WolArn Großmeister

    Beiträge:
    710
    Registriert seit:
    17. September 2005
    Ort:
    Welt
    Das glaubst Du, solltest Du dazuschreiben! :O_O:
     
  15. morgenroth

    morgenroth Großmeister

    Beiträge:
    805
    Registriert seit:
    6. September 2003
    Ort:
    hab ich
    @WolArn: Mein Glaube diesbezüglich ist so stark- das grenzt schon fast an Wissen. :D
    Nein im Ernst: Ich habe zweimal "ich denke" und einmal "ich glaube" geschrieben. Das sollte doch genügen....glaube ich :wink:
     
  16. racingrudi

    racingrudi Großmeister

    Beiträge:
    547
    Registriert seit:
    11. September 2004
    Ort:
    Almeirim
    ... was zu beweisen wäre ... :wink:
     
  17. Geheim2005

    Geheim2005 Anwärter

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    30. September 2005
    hmm
    Ellinaelea ich denke du machst es dir echt relativ einfach. Du wiedersprichst einfach allem was hier gesagt wird und jetzt "ignorierste" diesen Theard. Naja wenns dir das Thema zu Kindisch, albern oder sonst was ist dann von mir aus. Mich wundert es nur das es irgendwie gar nicht mit der Einstellung deiner privaten HP zusammen passt.
    Aber naja mir solls egal sein.

    @ morgenroth. Sicherlich sind sie Metapher aber für was genau. Für das böse in einem?
    Viele machen halt den fehler und stellen sich Götter als Götzenbilder vor (Alter Mann mit nem Buch in der Hand, oder Rotes 2 Hörniges Tier mit nem Schwanz.)

    Wie jetzt jeder seinen Gott für sich selbst darstellt muss jeder selbst wissen aber obs richtig ist?
    Aber trotzdem würde es mich witerhin Intressieren wie andere Mensche schon Erfahrung mit diesem Thema gemachthaben.
     
  18. Ellinaelea

    Ellinaelea Großmeister

    Beiträge:
    616
    Registriert seit:
    7. März 2005
    Ort:
    Schweiz
    Ich diskutiere gern weiter über das Thema. Aber sicher nicht in einem Thread, wo mehr dumme Sprüche kommen als Diskussionsbeiträge. Ist eine Sache von Niveau. Das geht nicht gegen dich, sondern ... naja... egal. Viel Spass noch :)

    Ansonsten kann mir ja noch PN oder Mail schicken.
     
  19. morgenroth

    morgenroth Großmeister

    Beiträge:
    805
    Registriert seit:
    6. September 2003
    Ort:
    hab ich
    So ist das nunmal mit solchen Sachen - ich kann Dir die Nichtexistenz solcher Gestalten genauso wenig beweisen wie Du mir die Existenz.

    Ich könnte beispielsweise auch behaupten, das Universum sei ein kreativer Gedanke eines Ausserirdischen(was ich nicht glaube) - du wirst mir das Gegenteil nicht beweisen können.
     
  20. racingrudi

    racingrudi Großmeister

    Beiträge:
    547
    Registriert seit:
    11. September 2004
    Ort:
    Almeirim
    @morscheroth

    mir geht's auch nicht primär um die beweisführung. vielmehr wäre mir in deiner aussage die möglichkeitsform angebracht gewesen oder ein hinweis auf die eigene meinung.
    impliziert, dass quasi schon mal jemand den beweis erbracht hat, gott und teufel wären nicht real. und das hat noch nicht mal was damit zu tun, was ich selbst glaube. sprich: kann sein, kann aber auch nicht sein ...

    gruß
    rg