Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Mein Versuch die Welt zu verändern. Ich wurde Geboren!

Dieses Thema im Forum "Userblogs" wurde erstellt von IndigoChild, 8. September 2006.

  1. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Wo soll ich anfangen?
    Hmm am besten bei der Geburt
    Geboren? Ja
    Und zwar mit Haare auf dem Kopf. Von diesem Zeitpunkt wusste ich, dass ich etwas ganz besonderes sein muss! Niemand sonst in meinem alter hatte Harre auf dem Kopf nur ich!
    Ich war Geboren und so war der Anfangstein die Welt zu verändern gelegt.
    Wen man als Kind ein Sonderling ist hat man zwei möglichkeiten die Schulzeit zu gestalten.
    1. Man ist ein Träumer und man wird in jeder Schulpausse verprügelt
    2. Man spielt den Klassenclouwn und mit der Zeit wird man Klassensprecher. Wen man dan einen Lehrer nicht mag versucht man die Klasse auf ihn zu hetzen und schwups er sitzt nach 2 Wochen in der Klapse

    Die 2. Variante passte besser zu mir besser. Zum einen sie tut wohl weniger weh als die erste und zum anderen konnte ich meine psychologische Macht so besser entwickeln :twisted:

    Als 8jährig hab ich dan den Sarkasmus für mich endeckt als eine Art Lebensphilosophie. Sarkasmus wurde so zu meinem Lebensbegleiter. Die Wiedersprüche in denen wir leben wurde so zum Kern meines sarkastischem Denkens. Ohne dieses Denken wäre ich nicht so ein frohlicher, vielseitiger und vorallem offener Mensch der ich jetzt bin. Es würde mir sonst schwer fallen, in einer welt die von psychos "programiert" wurde, fröhlich und positiv zu sein.

    Apropo psychos und Porgrammierungen, jetzt kommen wir zu den Religionen

    " 8O Was Religion was kann man damit machen? Kann man das Essen?"
    Nee Religion füllt den meisten nicht den magen und wen doch dan nur in Missionarszentren in afrika um die Hunrigen gläubig zu machen. Oder anders gesagt man programmiert dem Schwarzen Mann das Christentum ein. Ich schwiefe ab...
    Religion ist in meinen Augen nichts anderes als ein Programm welches den Menschen bricht und wilig macht. Religion ist ein Werkzeug der Macht. Glauben ist zwar wichtig für den Menschen ich habe auch einen starken Glauben und zwar der an mich, doch wen dieser Glaube nicht alleine entstehen kann, dann ist er nur ein Werkzeug einer völlig wiedersprüchlichen Gesselschaft. Eine Gesellschaft die behauptet mit Krieg Frieden zu stifften. Oder zumindest Verkauft sie es als Krieg für den Frieden Nummer...


    Naja aber auf diese Kriegsgeschichten komme ich ein anderemal zurück.

    Fürs erste konnte ich mal ein wenig Dampf ablasen für mehr bin ich jetzt zu müde.

    Ich werde die Welt verändern (Und wen es auch nur meine ist) :D

    na in diesem Sinne wünsche ich eine Gute Nacht ich werde mich morgen melden wen ich wieder einen Gedankenrausch habe welcher vieleicht einwenig die Welt verändern kann.
     
  2. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Halli Hallo Da Bin ich wieder.

    Heute will ich mal erklären warum ich hier auf ask1 gelandet bin.
    Hier auf diesen Seiten bin ich immer wieder überrascht wie vielfältig eure Meinung sind. Ihr hinterfragt sucht Fakten ihr fresst nicht gleich alles was einem die Medien verklickern wollen. Ich finde das super. Obwohl bei mir Neuzugang steht war ich schon oft hier und hab mich über gewisse Themen gut informieren können. Ich wollt lange nicht selbst schreiben, da ich einfach Gramatikalisch eine Niete bin im Gregensatz zu vielen von hier.
    Ich bin aber eine sehr kritische person und so bin ich nun über meinen eigenen Schatten gesprungen und hab das hier Angefangen. ich will ja slieslich auch meine Meinung pressentieren können und nur wegen so einer fuck grammatik lass ich mich nicht aufhalten :D

    ich kann leider auch nicht so schnell schreiben wie ich denke daher kann es sein das ich manchmal in meinen Texten riesen Sprünge mache ohne das es noch einen zusammen hang gibt. Für mich gib es zwar sicher den zusammenhang aber für jemanden ausenstehendes kaum nachvollziehbar.
    Ich versuche aber mich immer so versändlich wie möglich auszudrücken.
    Wen es mal nicht gelingt na den tuts mer leid...

    So was will ich sonst noch sagen...

    Ah ja wegen diesem ich verändere nun meine Welt. Ich muss zuerst einen Plan machen wie ich euch das so einfach wie möglich erklären soll ohne das ich immer gleich abschweife...

    Ich hab manchmal einfach zu viele gedanken im Kopf :O_O:

    Also bis zum nächsten Eintrag euers IndigoChild
     
  3. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Was ist ein Indigo?

    Kommt mal zu mir in die Schwiez. Wir haben hier sehr interessante Menschen auf einem Haufen!! :D Eine Gruppendynamik die zum Teil schon fast ganze Dörfer in Beschlagnahm nimt. Man könnte meinen es wäre eine Sekte oder so. Aber es gibt keine Regeln. Viele haben verschiedene Religionen und Glaubensrichtungen. Viele haben auch kein bestimmter oder kein bekannter Glauben. Wir sind extrem verschieden und doch verbindet uns etwas. Was Genau können wir noch nicht richtig definieren. Viele nehmen dieses Wort Indigo in den Mund doch auch viele wollen sich nicht mit dem indendifizieren. Ich auch nicht unbedingt. Ich finde ein einfaches Wort kann uns nicht beschreiben.

    sind wir was besonderes?

    Ich glaube kein Indigo in dieser Welt würde behaupten er wäre etwas mega besonderes. Er weiss das die Blumen und Tiere ja auch die anderen Mitmenschen tausendmal genau so besonderes sind wie er oder es oder sie. :)

    Ich versuche gewisse Merkmale aufzuzeigen welches ein Indigo eventuell ausmachen können. Ich benutze dieses Wort "eventuell" bewusst da sich ein Indigo immer wieder auch anders zeigen kann.

    Ein Indigo in jungen Jahren:

    Ein junges Indigo ist ein sehr aufmerksames Menschenkind. Es durchblickt oft die Dramen der Erwachsenen Personen. Man könnte einem Indigo nie den elterlichen konflikt verschwiegen. Es spürt den Konflikt auch wen er sich verbal nicht eüsert. Extrovertierte Indigos werden meist genau diese Konflikte ansprechen und die Personen die miteinander Streiten dazu bewegen ihm die ganze Geschichte erklären. Eltern die versuchen ihr Indigokind wie ein normales Kind zu erziehen werden meisst bitter scheitern weil ein Indigo es hasst wie ein Kind behandelt zu werden!! Gibt man ihm nicht die nötige Freiheit und den nötigen respekt wird es früher oder später extrem rebellieren und dann kann auch ein Indigo Kind aus der Bahn fallen! Indigokinder überfordern meist ihre Eltern. Sie merken schnell das die Eltern von der Welt genau so wenig wissen wie sie selbst. Eltern verarscht eure Indigokinder nie versucht es auch nicht. Ihr würdet ein Indigo im grössten masse verletzen! Es liebt eben seine Eltern über alles wen sie fair zu ihm sind. Es braucht auch viel zuwendung so meint man offt es sei ein hyperaktives Kind aber Indigos können mit einfachen Mitteln (keine Arznei) nur mit Unterhaltung schnell bruhigt werden. Wenn ein Indigo nicht gefordert ist wird es ihm langweilig und es nimt hyperaktive Züge an. Wen man es aber fordert ist es meisst ein sehr ausgelassense Kind welches erstaundlich viele Philosophische Grundfragen stellt. Wie gesagt meist sind dan die Eltern überfordert mit so vielen Fragen die sie selbst nie gestellt haben. Ein Indigokindhat auch meist streit mit dem Lehrer. Es ist ihm meistens zu langwielig in der Schule nicht weil es Mathe oder die Sprache soffort versteht nein mehr weil es sich immer wieder fragt warum lehre ich dieses unnüze Zeug. Warum soll ich mir gedanken machen wie ich ein Satz stellen soll wen ich nicht den Menschen verstehe dem ich diesen Satz widme?
    Hätte es in der Primarschule Wahlfächer gegeben wie z.B Psychologie Kunst oder Philosophie oder sogar schon Wirtschaft ich würde sagen das viele junge Menschen die ich offt selber erlebe nicht so ein hass hätte auf unsere Gesellschaft und nicht abgestürzt wären. Ich will nicht sagen das alle Indigo wegen falschem Schulsystem zum Joint greiffen und dan abstürzen aber die meisten werden zum Joint greiffen. Bei den Kiffern gibt es die meisten Hobby Philosophen das reizt ein junges Indigo.

    Indigos zwischen 14 und 22 Jahren:

    ab 14
    Hier entscheidet sich wesendliches für den Indigo.
    Es denkt nun sehr ernsthaft über seine Zukunft nach.
    Je Nach elterlichen, schulischen und gesellschaftlichem Umfeld entwikelt sich der Indigo verschieden wie bei den "normalen" Menschen aber es gibt gewisse Entscheidungen die der Indigo sehre speziell und bewusst entscheidet im gegensatz zu den anderen Kinder in seinem alter.

    Hier ein paar Beispiele was ein 14jähriges Indigo so typisch entscheidet.

    -Ich werde fleisig in der schule sein damit ich ein Studium anfangen kann in Philosophie oder Psychologie oder sonst was ausergewöhnliches. Ich werde mich bewusst dieser Gesellschaft beugen damit ich irgend wan mal in einer höheren Position stehe und etwas verändern kann. (solche entscheidungen treffen meis Indigos die von ihren Eltern NICHT unter druck gesetzt wurden)
    -Ich hocke meine obligate Schulzeit ab dan bin ich frei. Ich werde mir einen Plan ausdenken wie ich schnell zu Geld komme und dan mach ich ne weltreise von etwa3 bis 40 Jahren. (das kann gut gehen kann aber auch nach hinten los gehen)
    -Was soll ich hier. Niemand Interesiert sich für mich. Mir erscheint diese Welt falsch doch ich bin gelähmt kann nichts machen gegen diese ungerechtigkeit in dieser Welt.
    Wen sie solche Gedanken haben kann es sein das sie Abhaune zu Punks werden ihre Eltern werden sie dan suchen sie kommen in ein Heim hauen wieder ab bekommen immer mehr ein Hass auf die gesellschaft sehen vor lauter negativen nicht mehr wieter. Sie fangen an zu sauffen sich zu bekiffen jeden Tag. Es gibt viele solche Geschichten. Nicht jedes Kind welches Abhaut und Punk wird ist ein Indigo.
    -Was soll ich hier. niemand versteht mich. Diese Welt ist voller Falschheit
    doch ich bin schwach. Was kann ich schon dagegen tun. Bei solchen Gedanken kann es aber auch sein das sie den Indigo stärken. Warum? Weil der Indigo sich und seine Welt immer hinterfragt. Es überlegt sich warum habe ich diese Gedanken, kann ich wirklich nichts ändern. Irgendwan merkt es das es viel ändern kann und der Indigo wird Stark.

    Ich merke anhand von Besipielen ist es sehr schwer anderen Menschen zu erklären was ein IndigoKind ist. was ich aber bestimmt sagen kann das Indigos ein sehr eigenartige Art haben ihr Leben zu gestallten.

    es gibt einen Film welcher schön zeigt was ein Indigo Kind ist.
    der Film heisst "Die wunderbare Welt von Amelie"
    Amelie ist ein "Typisches" IndigoKind. Naja der Autor ist wohl auch ein Indigo nur ein Indigo könnte so eine Wunderbare Geschichte niederschreiben. Ich hab leider die DVD nicht hier um den Autor zu nennen ich werde es aber nachholen.

    Wir Leben in unserer Welt haben deshalb unentlich viel vertrauen in das Leben auch wen man als ein Indigo ein versoffener Punk ist oder ein hoher Philosoph. Egal das verbindet uns. Jeder Indigo hat das Gefühl nicht in diese Gesselschaft zu passen. Egal ob der Indigo im Sudan oder in den USA oder in Asien lebt. Klar viele Menschen welche keine Indigos sind kennen das Gefühl das sie Irgendwo nicht hinein passen aber der Indigo erlebt das jeden Tag in jeder Situation. Wen ein Indigo sich mit dem abfindet das er eben nirgenswo richtig hinein passt, dann kann er Berge versetzen. Dan ist der Indigo stark. Er wird zu seinem eigenem Gott.

    Wer Fragen oder Anregunen hat soll sich melden.

    Es kommt mir sicher noch mehr sachen in den Sinn über das Thema Indigo ich werde nach ein paar wirklich gescheiten links ausschau halten. Es gibt über dieses Thema getrennte Meinungen einige sagen das ab 1988 die Indigo zu welt kommen andere sagen die Grenzen sind verwischt. ich werde solchen ausagen überprüfen und dan meinen Senf dazu geben.

    Ich wies ihr hattet schon so ein Thema hier doch will ich es einwenig neu auffrischen und gewisse Vorurteile aus denm Weg schaffen. Ich will auch etwas tiefer in die Fähigkeiten gewisser Indigos hinein gehen. Dieser Punkt ist beim Thema Indigo sehr wichtig.

    Aber das Morgen ich muss jetzt Pokern gehen bei mir ist eben die Nacht der Tag und der tag meisstens die Nacht. Wen ich den überhaupt schlafe...das sind eben auch solch Indigomacken :D

    Also ich wünsche euch eine schöne Nacht. Euers Indigo

    P.S Sorry wen Gramatikalisch nicht alles so stimmt war gerade wieder in einem schreibfluss :lol:
     
  4. Aphorismus

    Aphorismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.701
    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Ort:
    im moment in den neuronen deines kopfes
    Ehm... Ist mir ein bisschen unangenehm, dass ich das jetzt als erster 'Outsider' in deinem Blog so sagen muss, aber obwohl vieles, was du über Indigo-Kinder geschrieben hast, auf mich zutrifft oder zugetroffen hat, halte ich dieses ganze Indigo-Zeug für ausgemachten Humbug.

    Jeder Mensch hat individuell unterschiedliche Fähigkeiten, Talente und Persönlichkeitsmerkmale. Bei genetisch bedingten Krankheiten kann man natürlich sagen: Leute mit so und so Chromosomen werden diese oder jene Symptome aufweisen. Aber diese Indigo-Geschichte ist ja nichts einfach körperliches, sondern soll ja ein "seelisches" oder geistiges Phänomen sein, wenn ich das richtig verstehe.

    Und da sehe ich nicht, was Indigo-Kindern von anderen Kindern unterscheiden soll. Alles was du aufzählst trifft auf fast jeden zu, denke ich. Sorry, aber ich glaube nicht, dass in fünfzig Jahren noch irgendjemand diese Indigo-Story ernst nehmen wird. Klingt für mich nach einer Sache, die sich überforderte Eso-Eltern ausgedacht haben, um die Macken ihrer verzogenen Blagen zu erklären, anstatt selbst die Verantwortung für eine verhunzte Erziehung übernehmen zu müssen. Damit meine ich aber natürlich nicht dich!

    Das einzige gemeinsame Merkmal, was ich bis jetzt bei Indigo-Kindern festegestellt habe, ist, dass sie aus New-Age-Haushalten kommen. :wink:
     
  5. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Na hallo erstmal.
    Ich wusste das du dich hier melden würdest. :D

    Ich verstehe dich ganz gut. Ich bin auch nicht unbdingt fan von diesem indigokind Esoterikmüll. Allerdings sind wir Menschen in einem grossen Wandel. Das Bewusstsein der Menschen und der Gesellschaft macht seit 10- 20 Jahren riessige Schrite. Klar sagen jetzt viele die Menschen waren schon immer im Wandel. Ja, aber ich erkenne Gedankenstrukturen bei vielen Menschen die unglaublich sind und die mich so positiv überraschen. Dieser Forum zum Beispiel hatt mir Freudentränen in die Augen gesetzt. Ich meine genau sollche Leute wie sich hier im Forum herumtreiben...
    Wen ich nur schon die Disskusionen über das Leben lese... ich meine vor 100 Jahren gab es ein paar Philosophen die sich mit solchen Themen ausernander setzten aber heute sind solche Gedanken für viele Menschen zugänglich. Auch dank den manipulatifen Medien. Wir haben Heute 1000mal mehr möglichkeiten an Informationen zu gelangen als früher und das fördert natürlich genau dieses Denken das ich angesprochen habe.

    Es ist Geistliche entwiklung. das Neue stöst auf das Alte eingelaufene.
    Natürlich tönt dieses Wort "Indigo" kitschig. So wie für meinen begriff das Wort "Gott" auch kitschig tönt. Viele Leute haben dadurch das Thema in den Dreck gezogen wie auch beim Thema Gott...
    Es tönt sehr nach New Age ich weiss aber genau von diesen vorurteile will ich mich hier lösen. Man soll nicht alles gleich als Sektengut abstempfeln.

    das sich viele mit diesen Geschichten indndivizieren können ist klar. Das habe ich auch gemerkt als ich fertig war mit schreiben :) Denoch habe ich mich entschieden diesen Text zu senden.
    Warum?
    Naja ich will damit sagen jeder der die Ungerechtigkeit sieht und spürt ist für mich schon ein Indigo. Aber es gibt so viele Menschen in meiner Umgebung die ich als Indigo bezeichne. Ja sogar die Kioskfrau in meinem Dorf die sich so rührend um ältere Kunschaft kümmert und immer ein lächeln drauf hat egal wie spät es ist. Morgen früh um halb 6 und sie strahlt schon. Dadurch verändert sie ihre Umgebung erheblich. Was ist die automatische erwiderung eines Lächelns?
    Genau ein Smile zurück. Ist doch herlich oder?

    Naja vieleicht hab ich mich in diese Indigo Geschichte etwas verrent.
    Vieleicht ist das einfach meine rosa Brille die ich gerne aufsetze um den Menschen als etwas wunderbares zu betrachten. Mit all sienen fehlern. Ich würde sagen fehler macht den Menschen heilig für mich.

    Insgeheim hoffe ich das all diese wunderbare Menschen irgend wan mal zusammen sitzen und den Finger aus dem Arsch nehmen und endlich mal etwas bewegen.
    Wir dürfen nicht einfach nur hier sitzten und über diese Ungerechtikeit die wir Tag für Tag ansehen nur zu disskutieren. Wir sollten mal interessante forschläge sammeln die vieleicht die Welt ein wenig verändern könnten. Naja Kreativität ist natürlich gefragt.

    Ob man sich nun als Indigo bezeichnet oder nicht ist eigentlich egal. Hauptsache man hält noch was von dieser Welt und man will auch seinen beitrag leisten für eine bessere Welt. Es mag naiv tönen für einige die welche die Hoffnung schon aufgegeben haben. Aber ich glaube an mich und an die noch unendeckten Kräfte im Menschen (und damit meine ich nicht irgendwelches paranormales Phänomen) Nein, ich glaub an die grosse Kraft des Verstandes bei den Menschen. Ok in der heutigen Situation könnte man mich jetzt wegen dieser Aussage auslachen :D

    Ich hoffe du hast mich jetzt ein bisschen besser verstanden...
    Es fällt mir nicht immer leicht das auszudrüken was ich wirklich meine aber ich versuch es so gut wie möglich.

    Euer Indigo
     
  6. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Apropo Weltverbessern und so hier habe ich einen interessanten link.

    http://www.irational.org/cgi-bin/front/front.pl

    Es lief erst kürzlich in Tracks auf Arte ein Bericht über diese Organisation.

    Wer also nicht so gut Englisch versteht bekommt hier eine kurzen Einblick
    darüber was diese Organisation alles so leistet.
    http://www.arte.tv/de/kunst-musik/tracks/1317740.html

    Zu diesen jungen Leuten kann ich nur sagen "hut ab" auch wen man bei gewissen Aktionen getrennter Meinung seien kann. Sie probieren etwas und haben eigendlich auch Erfolg damit.
    Und jeder kanns ihnen gleich machen.

    Aber seht selbst :D
     
  7. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    So es ist wieder mal Zeit hier in meinem Blog meine Gedanken nieder zuschreiben.

    Wie ihre merkt hab ich ja ziemlich freude daran gefunden hier rein zu posten. :D

    Mein Grund dieses mal zu zu schreiben ist mich genauers zu beschreiben.
    Was ich so mache. Meine Hobbys wie meine Katze heisst und wie der Mädchenname meiner Uhrgrossmutter Väterlicherseits war u.s.w.

    Hehe nee die Namen von meinen Urgrossmüttern kenn ich gar nicht aber meine Katze trägt den Namen Aspirin. Ja und wesendlich mehr in so kleine Details will ich nicht hinein gehen. (sonst müsste ich noch alle Namen von meinen Pflanzen auflisten das will ich euch nicht zumuten.) :)

    Aber nun zum wesentlichen meiner Person (wems hier jetzt zu langwielig wird muss nicht weiter lesen) :lol:

    Name: Maria (mir drückt seit ich geboren bin der Heiligenschein auf den Kopf :wink: )

    Alter: Offiziell 19Jahre jung, Inoffiziel bin ich mir da nicht so sicher wegen Wiedergeburt und so...

    Beruf: Selbstständig und ich lebe gut damit!! Ich kann mir meine Kurse und Schulen selber finanzieren. Ich will ja nicht bluffen aber Stolz bin ich darauf schon ein wenig :king: :D

    Hobbys: Wie fleissige Leser bestimmt schon gemerkt haben Pokere ich gerne. Ich liebe es zu Spielen und zu Wetten. Körpersprache und Mimik bei Menschen interessiert mich (Ich werde auf dieses Thema bestimmt mal tiefer hinen gehen!) Dan fahr ich noch Skateboard, geniesse die Natur und das Leben. Philosophie ist auch ein wichtiges Thema in meinem Leben allerdings lese ich lieber als das ich Texte selber verfasse (wen ich anfange zu philosophieren wiedersprech ich mich andauernd. :? ) oder ich höre lieber zu als das ich mitrede. Ich sag nur dan was wen es mir wirklich wichtg erscheint. (Ok in diesem Blog ist zwar dies nicht der fall aber es ist ja auch mein Blog :p ) Musik auch sehr wichtig in meinem Leben. Musik und Klänge.

    Mein Musikgeschmack: Genau so Gegensätzlich wie meine Meinung zu Religionen und Weltanschaung. Aktueller Favorit wider mal Portishead "roseland nyc live"

    So das war nun die 0815Nummer von wegen ich stell mich mal vor und so...

    Aktuell was bei mir geschehen ist: Ich hab eine Sportwette gerade verlohren. Teniss US-Open Final Damen Scharapowa gegen Henin-Hardenne. Ich war für Justine Henin-Harden. Sie verlohr 4:6 und 4:6 schade :motz:

    Bei Wetten kann ich mich immer so herrlich aufregen :wink:

    Also ich wünsche euch ne schöne nacht und bis zum nächsten schreibfluss von mir :D

    P.S wen es tatsächlich fragen geben würde bezüglich meiner Person oder so nur melden... und sonst viel spass beim lesen. ich muss euch wahrnen ich hab wirklich blut gelekt hier zu posten. Es kann also sein das ganz viele sollche verwirrende, bezaubernde und manchmal auch kritische Texte in den nächsten Wochen folgen werden.(obwohl ich versuchen werde nicht all zu verwirrende Texte zu Posten) (sche**** , sogar beim P.S. kann ich mich nicht kurz fassen...) :roll: :D
     
  8. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    So es ist mal wieder an der Zeit, hier meine weltbewegenden :ironie: Gedanken zu veröffentlichen.

    Ich habe auf Arte vor einiger Zeit den Dok gesehen in den verschiedene Personen in 11min 9sek und einem Bild verschiedene Blickwinkel des 11.09.01 aufzeigten.
    Vorallem einen Beitrag hat mich sehr berührt und mich zum Nachdenken angeregt.
    Die Szene:
    Wir sind in einer Region in welcher sehr einfache Lebensweise herscht. Ich habe leider zu spät eingeschaltet um zu erfahren wo wir uns genau befinden. Was ich aber klar sagen kann gehört der Ort zum Nahen Osten.
    Wie gesagt einfache Verhältnisse.
    Eine Leherin samelt die Kinder in ihrer Gemeinde nicht alle kommen sofort mit aber sie kann sie mit Büchern doch noch zum Untericht loken.
    Ihr schulzimmer sieht nicht nach einem schulzimmer aus. Es gibt keine Stühle, geschweigen noch Tische Bücher oder sonst was. Die Kinder sind alle zwischen 4-8Jahre alt (mega süsse kleine Kinder halt)
    Sie sitzen alle auf dem Boden nur die Leherin (mit Kopftuch) steht vor den Kinder.
    Sie fragt sie "Kinder, was hatte vor kurzem die Welt verändert?"
    Sie will natürlich auf den 11.09.01 anspielen.
    Ein Junge strekte die Hand und sagte "Frau Leherin ich wiess es. Meine Tante wurde entführt, geknebelt und dan gesteinigt."
    Die Leherin "Nein, das meinte ich nicht. Ich sprach von dem 11.09 an dem Tag als zwei Flugzeüge in zwei Türme flogen und die Türme einstürzten und viele Menschen sterben mussten" sie fragte weiters "wer hat das gemacht?"
    Der Junge streckte wieder auf und sagte "Ich weis es frau Leherin. Gott war das" die Leherin konnte nichts sagen da ihr ein Mädchen (etwa 5 Jahre alt!)ihr zuvor kam " Nein das war nicht Gott. Gott hat Keine Flugzeuge!" Darauf sagte der Junge "Gott ist der der die Menschen zerrstört" das mädchen "Nein, Gott erschaft doch uns Menschen" (Ich nehme mal an das sie nicht von dem Kristlichen Gott sprachen obwohl man bei ihm die gleichen Fragen stellen könnte.)
    Die Leherin wollte eigendlich ne Gedenksminute einlegen doch sie konnte die Kinder nicht mehr beruhigen. Das Mädchen sagte weiter "Gott ist nicht so blöde und würde uns Menschen einfach so sinnlos sterben lassen" Der Junge " Doch tut er. Er tötet sie damit er wieder neue erschaffen kann" das Mädchen"das ist doch nicht logisch!" Der Junge "Hinterfrag nicht Gott er wird schon wissen was er macht du hast keine Ahnung..."

    Dan war die der Kurzfilm fertig...

    Ich hatte Tränen in den Augen. Ich war so gehrürt von dieser sehr schlauen Disskusion zweier sooo jungen Menschen!! Ich denke die haben mehr ahnung von Gott als ich :p

    Leider hab ich nichts gefunden über diese Reportage. Auf Arte gibt es leider keine näheren Infos zur dieser Sendung. Eigentlich schade...

    IndigoChild
     
  9. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Sooo mal wieder was neues von mir...

    Da ich im Moment soviel am Gamen bin (*Dungeon of World* http://world-of-dungeons.de/ und Poker) hab ich hier meinen Blog ein bisschen vernachlässigt...
    Naja es gab auch keine grösseren "Erleuchtung" von mir :D und auch nicht wirklich etwas neues bei mir

    Aber jetzt hab ich Neuigkeiten

    Ich hab ein gebrochenes Bein und ich bin mir gerade am überlegen ob ich mir ein Naturbetattungsunternehmen gründen soll :D

    Will mit dem Tod Geld verdienen. Gestorben wird immer :twisted:

    Bin ja mal gespannt wie wit dat gehn wird... *voll Freud*


    so, das wars für den Moment...

    Wen ich im Pokern meine erste Million mache werd ich dat natürlich auch sofort melden :wink: lol

    Euer IndigoChild
     
  10. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    so mein neues Projekt und dabei könnt ihr mich alle unterstützen!!!!

    Ihr kennt ja alle diese Superstarsendungen. So, bei uns in der Schweiz gibt es so was ähnliches und ich hab natürlich nichts besseres zu tun gehabt als bei einem solchem Chasting mitzumachen... naja schon mal im Voraus zu sagen, ich kann nicht wirklich Singen :lol: naja aufjedenfall kann ich es nicht wen ich nervös bin (aber das seht ihr gleich selber wen ihr mein Video anaschaut) bin also vorerst nicht weiter gekommen. Aber wie gesagt, ers vorerst, denn ihr könnt mir helfen weiter zu kommen und zwar durch Voting!!

    Ihr denkt jetzt bestimmt "warum soll ich der helfen weiter zu kommen"
    na ich hab da mal ein paar Argumente...

    1. ich will als absoluter Hippi in so eine Show und dabei alles auf den Kopf stellen :twisted:
    mich nervt das immer solch 0815nummern in solchen Shows zu sehen!!!

    2. ich will die Welt verändern... na und das wäre mal ein kleiner Schrit dazu :wink:

    3. Die Juri meinte ja auch das ich ins Fehrnse oder Thater gehöre... ich hätte so eine spezielle Austrahlung (ja, ich war bekifft :p )

    4. Ich will endlich ins Fehrnsehen (hab voll das Aufmersamkeitsdefizitsyndrom)

    5. Ich will ja nicht Musikstar werden ich will einfach nur durch das endeckt werden. Ich will eigendlich Komikerin machen 8)

    6. Ich bin voll die Showfrau also so ne Sendung wäre voll mein Spielfeld auf dem ich mich mal so richtig austoben könnte!!!

    7. Ich will (wen ich es den wirklich schaffen sollte) den Kids welche diese Sendungen gucken mal nen bischen...ähm... erleuchten (oder besser gesagt, will denen vermiteln in was für eine Geselschft wir hier Leben)

    8. Wen ihr schon von solchen Superstars generft werdet, dann soll es wenigstens ich sein die euch nervt (obwohl ich denke mal ihr hättet spass an mir... :wink: )

    9.Mit ein paar Stimmen wäre ich dabei (so etwa 100-200stimmen) also jede Stimme zählt

    10. ähm... mehr fällt mir gerade nicht dazu ein...


    Das Voting:

    ganz einfach...

    zuerst nehmt ihr nen Stift in die Hand und schreibt die Stichwörter "Maria" und "Ulisbach" auf nen Block! (maria mein name und Ulisbach is mein Wohnort)

    dann klickt ihr hier: http://www.musicstar.sf.tv/map/index.php
    gebt die Daten(Maria,Ulisbach)ein und Votet für mich (natürlich die beste Punktzahl auch wen ich nicht so wirklich singen kann;))
    ... ganz einfache Sache :D

    so und jetzt voten!! voten voten voten!!! und wen ihr zu meheren Computer zugang habt, dann votet mehrmals und sagts gleich auch noch den Arbeitskollegen und Freunden und Bekannten :twisted:

    wie gesagt ich kann nicht wirklich singen aber ich bin sympatisch das sollte doch vollkommen ausreichen (beim Kübelböck ging das ja auch :wink:)

    Also ich danke mal im Voraus *Danke*:D

    IndigoChild

    P.S: natürlich is eure Meinung zu diesem Thema voll gefragt
     
  11. Sentinel

    Sentinel Erleuchteter

    Beiträge:
    1.624
    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Verzeih mir mein *lol*, aber Du bist ja schon auf Platz 2 .... :wink: trotzdem weiterhin Viel Erfolg, meine Stimme hast Du trotzdem.


    EDIT: Plötzlich nicht mehr, komisches Voting, oder die Teilnahme ist derart überwältigend ... :O_O:
     
  12. Inuyasha

    Inuyasha Meister

    Beiträge:
    228
    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Ort:
    NRW
    Na wenns datt Kübelböckchen geschafft hat, dann Du doch allemal :wink:

    Meine Stimme für Dich! 8) Viel Erfolg dabei!

    P.S.:
    Deine Meinung zur Religion trifft genau den Punkt!
     
  13. agentP

    agentP Forenlegende

    Beiträge:
    10.115
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Kreuzkölln
    Was meinst du jetzt mit 0815 Nummern? Die Leute die da mitmachen oder die Musikstücke, bei denen die Kandidaten ohnehin kaum Mitspracherecht haben, woran auch du kaum was ändern wirst.
    Mitzumachen allein verändert wohl kaum die Welt.
     
  14. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    @AgentP ou menno, sei doch net so pesimistisch lass doch mir einfach diesen spass :wink:

    @Sentinel wat ich war heute schon auf platz 2?! wow dat hab ich ja aber voll verpasst soooo geil :D gestern war ich noch auf Platz 1221 dat is ja geil :D
    also los dat schaffen wir noch votet mehr!! he und allen danke dat ihr mich so zahlreich unterstützt!!! mega lieb!

    und ach ja noch wat bei uns in der Schweiz ist es nicht ganz sooo schlim wat das aussuchen von musikstücken betrifft... wir haben ja auch kein Dieter Bohlen bei uns in der Juri :wink: Also man kann gut sich selber sein und man hat auch viel mitsprache rechte... also so wie ich dat immer sah :D

    Wir haben nen Rocker (althippi) in der Juri is allso viel lockerer bei uns ;)
     
  15. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    He bin wieder auf Platz 1 :!: voll freud :D

    Danke an alle die so zahlreich voten! *voll freudig am herumhüpfen*
     
  16. Malakim

    Malakim Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.974
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Du bist 19 :O_O:
     
  17. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Jo es is ein auf und ab... aber vorher war ich auf platz 1

    Edit: ahhh du meinst das ich 19Jahre bin... jo bin ich :D
     
  18. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.767
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    agentP, alte Unke, jetzt gib' der Jugend mal eine Chance. :lol:

    Ich finde es vollkommen in Ordnung, z.B. über ein Internetforum Eigenwerbung zu betreiben. 1. Weil man sowieso nur eine Chance hat, wenn man von sich überzeugt ist (und dann kann man ja auch andere anstiften, oder nicht ?) und 2. Weil das alle anderen auch so machen und 3. Weil's 'ne Sperre gegen Clickprogramme gibt.

    Außerdem: Ich finde den Gesang gar nicht schlecht, ganz und gar nicht "talentfrei". Ohne Begleitung einigermaßen im Ton zu singen ist nämlich gar nicht so einfach. Und nur im Suff kommt uns das dann so genial vor. Mit mehr Training und Begleitung kann da durchaus noch was draus werden.

    P.S.: Singe selber. Morgen nehme wir im Studio meinen/unseren ersten komplett eigenen Song auf. Drückt mir mal die Daumen !
     
  19. IndigoChild

    IndigoChild Geselle

    Beiträge:
    75
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Ort:
    Im Wald auf einem Baum
    Danke für dein kompliment Giacomo_S... Egendlich sagen auch die meissten das ich ne gute Stimme hab aber an diese Tag war ich so nervös das meine stimme so ziemlich am zittern war... (dazu hatte ich 38,7grad lampenfieber:wink:) aber dass wird mir nicht mehr passieren! jetzt weis ich jo wie das so ablaüft und wen ich tatsächlich diese 2.Chanse bekomm, dann werde ich absolut meine beste Stimme presentieren :D

    Ich werde dir die Daumen drücken!!!
     
  20. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.767
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Also ich gebe Dir da mal einen fachmännischen Rat ... als alter Hase in Live - Auftritten ... ich trinke immer 2-3 Bier dabei. Das ölt die Kehle und stärkt das Selbstbewußtsein.:wink:

    Bei meinen "Live-Auftritten" habe ich vor allem festgestellt, was wichtig ist:

    1. Der Text muß sitzen. Das ist die Grundvoraussetzung.
    2. Bei deutschen Texten jedes Wort einzeln betonen und so deutlich wie nur möglich kommen lassen. Für einen selbst mag das manchmal "gestelzt" klingen, aber denk daran - das Publikum ist sowieso noch anders abgelenkt. Oder auch besoffen.
    3. Singen. (Oft gar nicht mal so entscheidend, wenn 1.+2. passen)

    Danke. Ich bin dein 1. Fan. (Und vielleicht Groupie in spe ... :p )
    "Indigo Child" ist vielleicht auch ein gutes Pseudonym.