Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Lükex 2010: Multiple Terrorangriffe in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Terrorismus und Anschläge" wurde erstellt von Guest, 27. Januar 2010.

  1. Guest

    Guest Guest

    Oh Jeh!

    9/11 New York - Übung - Terroristen kapern Flugzeuge und stürzten damit in Gebäude.

    7/7 London - Übung Terroristen lassen Bomben in der U-Bahn detonieren.

    2007 Deutschland - Übung Grippeepedemie

    Wenige Tage vor dem Erdbeben in Haiti - Übung Naturkatastrophe auf Haiti

    Und jetzt das. :illu:

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31866/1.html

    Ich tiipe auf eines von diesen 2 Szenarien, wer hällt mit? :mrgreen:

     
  2. Trasher

    Trasher Forenlegende

    Beiträge:
    5.854
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Alles Lük und Trük
     
  3. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    :gruebel:
    War das jetzt ein Terroranschlag oder was?
    Oder haben die Amis das Erdbeben verursacht?
    Können die Geheimdienste das? Erdbeben verursachen?
    :roll:
     
  4. the_midget

    the_midget Erleuchteter

    Beiträge:
    1.882
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
  5. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    Übung Naturkatastrophe?

    Wo hast du denn das bitte her?

    Link oder Beleg, pls


    Und die Wette haste ja wohl verloren, ebenso wie bei den zahlreichen anderen Übungen vorher nix passiert ist.

    Ich würde sagen das ist relativ normal, dass solche Gruppe Übungen durchführen, der Ernstfall läßt sich ja zum Glück sehr selten proben.

    Aber das ist ebenso wie mit den Wahrsagern:

    " an diesem Tag wird ein großes Erdbeben kommen "

    Irgendwo auf der Welt bebt jeden Tag die Erde...
     
  6. HunabKu

    HunabKu Erleuchteter

    Beiträge:
    1.049
    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Naja...das dient alles dazu, die Angst in uns aufrecht zu erhalten, die Angst vor imaginären Feinden. Hat uns die UDSSR jemals angegriffen? Und was haben doch alle Angst gehabt (mich als Kind mit eingeschlossen) Die hatten nicht mal vor uns anzugreifen.
    Diese ganzen Schreckenszenarien dienen doch nur dazu, so viel Angst in uns zu erzeugen, uns so sehr zu verunsichern, dass wir allen Aktivitäten ohne zu überlegen zustimmen, die dazu dienen sollen, uns vor den bösen Islamisten zu schützen. Und dass heute sogar ein Vorgehen gegen die eigene Bevölkerung gesetzlich möglich ist, dient ja schließlich auch nur zu unserem eigenen "Schutz" :wink: (oder möchte man sich evtl vor UNS schützen)? Böse Zungen....

    Was mich angeht, bei mir zieht das schon lange nicht mehr. Ich habe nicht die geringste Angst vor Menschen mit Bärten und Turban, in langen Gewändern oder mit dunklerer Hautfarbe. Warum sollte ich auch? Ich habe ja keinen Nutzen davon, mich auf ein geschaffenes Feindbild zu versteifen. Ich gehöre nicht zur Waffenidustrie, zur Ölindustrie oder sonstigen Mächtigen, die von diesem Feindbild profitieren.


    HunabKu
     
  7. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Es gibt durchaus begründete Lehrmeinungen, die genau das Gegenteil festgestellt haben.

    ws
     
  8. HunabKu

    HunabKu Erleuchteter

    Beiträge:
    1.049
    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Wenn ich das Wort "Lehrmeinungen" schon höre.
    1. Lehren...das was uns gelehrt werden soll
    2. Meinungen (Ansichten).....entspricht nicht dem Wort "Wissen"

    aber egal. Warum zum Geier hätten die Russen uns angreifen sollen???? Der kalte Krieg diente allein dafür, der Rüstungsindustrie riesen Gewinne zu verschaffen. Was mich angeht, ich hatte zu Zeiten des kalten Krieges in den (80ern) viel eher Angst davon, dass Reagan als erster auf den roten Knopf drückt als dass dies die Russen täten.
    So what...ich glaub nicht dran


    HunabKu
     
  9. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Der Major der NVA, der die Angriffspläne für den Raum, in dem unser Standort lag, ausgearbeitet hatte, wurde später zu uns versetzt. Der kannte jeden Baum und jeden Strauch. Unser Standort lag wohlgemerkt im Linksrheinischen.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Gottseidank :D Ich bin immer froh wenn ich mich bei sowas geirrt habe.