kampf gegen den terror...mal wieder

Mitchell

Meister
Mitglied seit
1. Oktober 2002
Beiträge
388
Näxter genialer Zug der Amis gegen den Terror:
Der amerikanische und der kanadische Zoll nehmen sich jetzt die Freiheit alle Koffer die in ein Flugzeug sollen auf zu brechen um sie zu durchsuchen. Für Schäden und abhanden gekommene Sachen wird natürlich nicht gehaftet...

Und dazu werden alle Daten über die Fluggäste gesammelt. Diese dürfen dann durch alle Flughafensicherheitsbehörden international erweitert und ausgetauscht werden.

Das alles für den Kampf gegen den Terror...

Wieder ein weiterer Schritt zur totalen Kontrolle!!
 

geschmackloss

Großmeister
Mitglied seit
11. Dezember 2002
Beiträge
504
naja da müsste man mal aus protest ein amireiseboykott durchführen(d.h. niemand reist mehr in die usa oder kanada)
das würde denen wirtschaftlich schaden
aber bei der amerika verblendung hierzulande wird da wohl kaum jemand mitmachen (wenn ich schon immer höre "nach dem abi will ich in die staaten ziehn"Bah)
 

Mitchell

Meister
Mitglied seit
1. Oktober 2002
Beiträge
388
Jupp, das wäre es!
Arbeite in der Touristik und würde gerne alle, die ins Ami-Land wollen woanders hinschicken... aber da macht mein Cheff nicht mit. :)
Wie, nach Amerika ziehen - viel zu craß!!!
 

Descalabro

Anwärter
Mitglied seit
20. März 2003
Beiträge
7
geschmackloss schrieb:
naja da müsste man mal aus protest ein amireiseboykott durchführen(d.h. niemand reist mehr in die usa oder kanada)
das würde denen wirtschaftlich schaden
aber bei der amerika verblendung hierzulande wird da wohl kaum jemand mitmachen (wenn ich schon immer höre "nach dem abi will ich in die staaten ziehn"Bah)
denk mal an all die geschäftsleute die ihre wirtschaflichen beziehungen pflegen........
 
Oben