Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

job gesucht??

Dieses Thema im Forum "Krisen, Kriege und Sanktionen" wurde erstellt von azorro, 5. Mai 2004.

  1. Flowing_tears

    Flowing_tears Meister

    Beiträge:
    440
    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Ort:
    Bielefeld
    Und was soll DER ?

    Also ich denke der erste der damit angefangen hat ist schuld weil sowas zu schreiben is Blödsinn ^^
     
  2. nostradamus

    nostradamus Neuling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Ort:
    Niedersachsen
    Altest Thema ist mir klar,

    Diese angeblichen 1k bis 2k $ kann man vergessen, das ist nicht zu treffend.

    Fakt ist man hat eine zusätzliche Ausbildung und Fakt ist das diese paar Wochen Schulung nicht der Hit sind wie man so schön sagt, aber dafür hat
    bereits Erfahrung bei Bundeswehr Auslands Einsätzen gesammelt und kennt den Umgang mit seinem Material.
    Die Aufnahme ist jedoch kein zuckerschlecken.

    Mir stellte sich immer nur eine Frage, was passiert wenn ich wieder komme und wie komme ich wieder, habe ich nicht das selbe Lachen und bin der selbe Mensch wie ich zuvor war?!

    Jemand der aus freien stücken zu einem Securty Einsatz geht und seine Familie ihm zu seite steht...

    das Geld? das ist es nicht wert, aber das Erlebniss formt einen Menschen.

    wollte ich nur anmerken, habe auch keine Ahnung im welchen Forum ich hier bin, intressiert mich genau so wenig wie die Meinung der Leute die sich eine Meinung erlauben ohne bereit zu sein selbst so einen Schritt getan zu haben.

    mfg
    N*
     
  3. Ian

    Ian Lehrling

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Ort:
    Neuschwabenland
    @nostradamus:Das ganze thema ist schwachsinn,da offensichtlich niemand hier ahnung von diesem,doch recht komplexen,thema hat.Der eingangs erwähnte lehrgang soll nur besonderheiten des einsatzgebietes und der feindlichen kräfte vermitteln,und ist somit auch nur für profis aus diesem berufsfeld hilfreich.Angehörige der bewaffneten organe der BRD,können das dort vermittelte erfahrungsgemäß nicht sinnvoll anwenden.weil ihnen die entsprechenden vorkenntnisse fehlen.Die fremdenlegion kennzeichnet ihre angehörigen nicht durch tätowierung oder sonstigen unfug,es ist aber,die entsprechende erfahrung vorrausgesetzt,durchaus möglich blödmänner und legionäre auseinander zu halten!Die legion ist heute eine hochspezialiesirte truppe und sicher kein sammelbecken für krimminelle oder versager.Da sie auch nuklearstreitmacht der Französischen Republik sind kann sich auch der ein oder andere hier vorstellen wie gut man für die legion sein muß.
    Mfg Ian
     
  4. nostradamus

    nostradamus Neuling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    26. August 2004
    Ort:
    Niedersachsen
    sorry über die Legion würde ich nie sprechen da nichtmal die bescheid wissen die da waren.

    meinte das angebot in den Irak zu gehen als Private Sicherheits Kraft.

    naja ich bin wech.