Homepage [url]www.bnd.de[/url] & Kryptoaufgabe BND

trashy

Ehrenmitglied
Mitglied seit
19. Mai 2002
Beiträge
2.085
Homepage www.bnd.de & Kryptoaufgabe BND

hallo leute!

Sicher könnt ihr euch, jedenfalls die "älteren" unter euch, noch an die Seite www.bnd.de erinnern. Zur Erinnerung, öffnete man diese Seite, kam ein schwarzer desktop zum vorschein, wo man die möglichkeit hatte, in einem Feld einen Code einzugeben.
Diese Seite wurde immer als Hackerseite verschrien.
Nach einiger Zeit mußte man feststellen, das diese Seite nicht mehr existiert.
Nun ... das ding gibts wieder. Leider ohne die Möglichkeit zur Eingabe eines Codes, sondern vielmehr sieht man die Startseite des Bundesnachrichtendienstes, ist also exakt mit der www.bundesnachrichtendienst.de .

Deshalb meine Fragen!
1. Hab ich das mit der www.bnd.de - Seite nur geträumt?
2. Was haltet ihr davon?
3. Wurde diese Codeeingabeseite eventuell gehackt?
4. Oder warum hat sie der BND aufgegeben?

gruß

trashy
 

moleman

Meister
Mitglied seit
24. August 2002
Beiträge
143
merkwürdig ...

genau das habe ich mich auch gefragt...

die "alte" Seite, die Du beschreibst war allerdings auf ein Berliner Unternehmen registriert.

Die "neue" gehört:

domain: bnd.de
descr: Bundesnachrichtendienst
descr: Heilmannstr. 30
descr: D-82049 Pullach
descr: DE


schon merkwürdig - ich weiss auch nicht ob die Codeeingabe fake war ?
Ich bin da zumindest nicht weitergekommen....
 

trashy

Ehrenmitglied
Mitglied seit
19. Mai 2002
Beiträge
2.085
Gabs darüber mal vielleicht nen Rechtsstreit?

Nach dem Motto, das der BND seine Rechte in der Seite www.bnd.de verletzt sah und diese URL eingeklagt hat?


----------------------------------------------------
Äh .... kommt nich der Boardadmin aus Berlin ....

KAAAAAAAAI?

Ich hab da mal ne Frage! *wendet sich mit faltiger Stirn zum Boardadmin ab?*
----------------------------------------------------

gruß

trashy

PS: schaut mal hier, da diskutieren andere auch darüber http://www.hackerboard.de/thread.php?threadid=721&sid=219635d2dc4cafa934c7a89876a45d30
 
Mitglied seit
12. März 2003
Beiträge
58
Hab die Kryptoaufgaben nem Kryptozoologen geschickt da ich nicht Mitglied des BND werden will der wird die zusammen mit Nessie und Bigfoot lösen denk ich mal.
 

felix

Anwärter
Mitglied seit
20. Juni 2003
Beiträge
20
die seite www.bnd.de war damals auf die firma "berliner netz dienste" eingetragen! die haben sich wohl nen kleinen spaß erlaubt und die sache mit dem code auf die seite gepackt!

der bnd hat sich dann wahrscheinlich irgendwann gedacht das ihnen ja eigentlich die domain zusteht und haben sie sich unter den nagel gerissen! also nichts rätselhaftes oder mysteriöses an der ganzen sache!

viele spannender finde ich die krypto aufgabe vom bnd! is ne harte nuss...



felix
 

Skywalker

Meister
Mitglied seit
23. September 2002
Beiträge
188
Habe die erste Aufgabe gerade gelöst, war aber wohl mehr Zufall, daß es so schnell ging. Ein ganz großer Tip steht übrigens direkt drüber....

Gruß

Sykwalker
 

felix

Anwärter
Mitglied seit
20. Juni 2003
Beiträge
20
das erste hab ich auch schon. war nicht wirklich schwer! mit dem zweiten hab ich schon grössere probleme. werds aber wohl früher oder später schaffen.... hoff ich :wink:


kleiner tipp für die leute die das erste noch nicht haben: denkt nicht immer auf deutsch! :D
 

dimbo

Erleuchteter
Mitglied seit
30. September 2002
Beiträge
1.797
Igititigitt!

Musstet ihr mir mit dieser Krypro-Sch**** kommen? Jetzt hab ich Kopfschmerzen, schlechte Laune und immer noch keine Ahnung was zur Hölle diese Säcke von mir wollen.

Lösung für das erste Rätsel bitte posten, wers geschafft hat, oder alternativ an mich als PN.

Thx, ein ge- und entnervter

:D

dimbo.
 

blabla

Meister
Mitglied seit
11. Juli 2002
Beiträge
185
hab die erste und dritte aufgabe gelöst
die zweite muss ich mir nochmal genauer anschauen :roll:
 

mast3r

Neuling
Mitglied seit
2. Januar 2004
Beiträge
1
Die Wahrheit über www.bnd.de

Hier die Wahrheit über die Seite www.bnd.de!

Zuerst befand sich die Seite in privater Hand, wurde aber nicht genutzt.
Das Code - Eingabefeld war nur Spaß / nutzlos. Dann wollte der
Bundesnachrichtendienst die Seite aufgrund der Abkürzung BND
kaufen. Als der Besitzer der Seite das große Intresse an der Seite feststellte, wollte er nicht mehr verkaufen! Der BND zog vor Gericht.
Es wurde jedoch eine außergerichtliche Einigung getroffen, in der dem Besitzer der Seite ein Geldbetrag gezahlt wurde, und der BND die Seite www.bnd.de erhielt
 

Ramses

Großmeister
Mitglied seit
2. Januar 2004
Beiträge
505
Wieso findet man nix über diese "Berliner Netz-Dienste"? Ist das nur ne ... Scheinfirma?! :?:

Hats eigentlich mal überhaupt jemand geschafft da reinzukommen, sollte die Site tatsächlich einen Nutzen gehabt haben? :?:



Nachtrag: ich gebs zu, schlecht recherchiert, es gibt die Firma "Berliner Netzwerkdienste". Aber sie taucht im Netz nur einmal in einer Liste auf. Der Link dieser Firma führt immer noch auf www.bnd.de.
 

blur

Meister
Mitglied seit
1. September 2003
Beiträge
385
Kann mir mal irgendwer einen Tip geben? Ich komm mit diesen Aufgaben nicht weiter.
 

blaXXer

Großmeister
Mitglied seit
8. Dezember 2003
Beiträge
711
die verschlüsselung uf der code-seite könnte doch eigentlich ein ganz normaler ASCII code sein oder täusch ich mich...??
 

Winston_Smith

Forenlegende
Mitglied seit
15. März 2003
Beiträge
5.237
@blur

Aufgabe 1: Es gab da mal einen Mann, der in Rom eine ganz große Nummer war. Wurde dann aber, auch von seinem Sohn, gemeuchelt...

winston
 
Oben