Durchsuchung bei den Rothschilds?

Gilgamesh

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. Juni 2003
Beiträge
2.747
folgende diskussion wurde abgetrennt von hier

anti, mod





Verschwörung, aber diesmal wohl von der anderen Seite :mrgreen:

Irgendwo wurde gestern oder vorgestern auch bei den Rothshilds wegen Geldwäsche durchsucht und Rechner beschlagnahmt? Komisch, komisch, dass ich in der jüdisch-christlichen Einheitspresse hier kaum was darüber finde?

Da passiert wohl was auf höheren Ebenen. Was für ein Thriller dieses Jahr 2011. Ich freue ich schon auf Ende Mai :D
 

wintrow

Erleuchteter
Mitglied seit
11. Juli 2007
Beiträge
1.057
Irgendwo wurde gestern oder vorgestern auch bei den Rothshilds wegen Geldwäsche durchsucht und Rechner beschlagnahmt? Komisch, komisch, dass ich in der jüdisch-christlichen Einheitspresse hier kaum was darüber finde?
Ich danke Gilga mal wieder für die genaue und objektive Darstellung von fakten :mrgreen:
 

Gilgamesh

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. Juni 2003
Beiträge
2.747
Ja tut mir leid. Aus irgendeinem Satellitensender haben ich das (nicht Nah-Ost) und dachte, ich kann das heute mal googeln für Details. Aber finde nichts. Ich weiß nur Durchsuchungsbefehl und Alle PCs mitgenommen, Rothschildbank. Wo und welche, habe ich mir jetzt nicht gemerkt. Aber für dich recherchiere ich mal...
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.451
Bei "den Rothschilds" vor allem ... :roll: ... wenn du was findest, schreib das aber bitte in einen passenden Thread ... :read:
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. November 2004
Beiträge
2.421
vielleicht meint Gilga diese Meldung:
Frankfurt am Main: Großaufgebot der Polizei bei der Deutschen Bank ...
14. Mai 2011 ... Ein Sprecher der Bank auf Anfrage von BILD.de: „Wir bestätigen, dass wir eins von den 230 Objekten sind, die durchsucht worden sind. ...
www.bild.de/.../und-staatsanwaltschaft-in-frankfurt-12355412.bild.html
Rund 50 deutsche Unternehmen sollen in großem Stil Steuern hinterzogen haben!
ORUM GEHT ES?
Der Trick nennt sich „Umsatzsteuerkarussell” und soll nach BILD-Informationen bei den aktuellen Verdachtsfällen einen Schaden im Umfang von rund einer Milliarde Euro Steuerausfall verursacht haben: Händler in verschiedenen EU-Ländern kaufen und verkaufen Zertifikate, die Industrieunternehmen erlauben, eine bestimmte Menge von Treibhausgasen freizusetzen.
Beim Verkauf von Händler A an Händler B über die Grenze wird keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) fällig.
Bei einem anschließenden Weiterverkauf des Zertifikats durch Händler B an Händler C innerhalb Deutschlands wird Mehrwertsteuer fällig, die der Käufer C als Vorsteuer vom Finanzamt zurück erstattet bekommt.
Händler B schuldet dem Finanzamt 19 Prozent Mehrwertsteuer – zahlt aber nicht, sondern kassiert bei jedem Verkaufsvorgang 19 Prozent, bis er irgendwann abtaucht und vom Markt verschwindet.
Das Zertifikat selbst wird von Händler zu Händler weiter gereicht, bis es wieder im Ausland zu Händler A kommt, der die Ketten von Neuem in Gang setzt.
 

Winston_Smith

Forenlegende
Mitglied seit
15. März 2003
Beiträge
5.237
Kann nicht sein. Gilga hat festgestellt, dass die jüdisch-christliche Einheitspresse das Thema nicht erwähnt. Also kann es nicht in der BILD stehen.
Und schon gar nicht auf BILD.de

ws
 

Gilgamesh

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. Juni 2003
Beiträge
2.747
Es war eindeutig von der Rothschild Bank die Rede.
Ich habe dem TV-Sender jetzt mal ne Mail geschickt. Die hatte die Meldung aus einer weltweiten Presseschau und dort tauchte eben auch diese Meldung auf.
Warten wir mal ab, ob die sich melden...

Und nimmt das mit der jüdische-christlichen-Presse nicht so zu Herzen. Ist ja nicht auf meinem Mist gewaschen, wenn von jüdisch-christlicher Kultur die Rede ist.Haben doch eure Politiker erfunden...
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Ist ja nicht auf meinem Mist gewaschen, wenn von jüdisch-christlicher Kultur die Rede ist.Haben doch eure Politiker erfunden...
Kannst du mal ein paar Zitate von einigermaßen bekannten Politikern liefern, die von "jüdisch-christlicher Kultur sprechen", um diese Behauptung zu belegen? Ich kann mich in dem Zusammenhang lediglich an ein Zitat von CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich erinnern, der daraufhin prompt vom überwiegenden Rest "unserer Politiker" abgewatscht wurde.
 

Gilgamesh

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. Juni 2003
Beiträge
2.747
Mag sein, dass die CSU abgewatscht wurde, aber der gesetzte Mind wächst und gedeiht...

Zum Thema: Hab noch keine Antwort bekommen und kann also nicht belegen, in welcher weltweiten Presse diese Information zu den Rothschilds gedruckt wurde...

Somit lege ich das Thema erstmal auf Eis...
 

haruc

Ehrenmitglied
Mitglied seit
16. Dezember 2002
Beiträge
2.494
Noch nichmal die CSU wurd abgewatscht, sondern nur der eine Typ.

Du weißt ja: Kollektivierung des Individuellen ist eine Hauptursache für das Entstehen extremistischen Gedankengutes.
 

Themis

Erleuchteter
Mitglied seit
20. Dezember 2004
Beiträge
1.412
agentP schrieb:
Ist ja nicht auf meinem Mist gewaschen, wenn von jüdisch-christlicher Kultur die Rede ist.Haben doch eure Politiker erfunden...
Kannst du mal ein paar Zitate von einigermaßen bekannten Politikern liefern, die von "jüdisch-christlicher Kultur sprechen", um diese Behauptung zu belegen? Ich kann mich in dem Zusammenhang lediglich an ein Zitat von CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich erinnern, der daraufhin prompt vom überwiegenden Rest "unserer Politiker" abgewatscht wurde.
Hier mal ein link mit einem Zitat von der Mutter aller unserer Politiker...
Merkel verweist auf christlich-jüdische Tradition
 
Oben