Dunkle Seite Che Guevaras

Ra-Z-ieL

Lehrling
Mitglied seit
28. Januar 2004
Beiträge
40
Hi Leutz!

Ich hab auf irgendner WEbsite gelesen dass der so viel gefeierte "Freiheitskämpfer" Erneste Guevara in wirklichkeit nur n mieser Terrorist war. Weiß einer wo ich mehr dazu finde?
 

deLaval

Erleuchteter
Mitglied seit
13. März 2003
Beiträge
1.161
Ist nicht jeder Freiheitskämpfer nur ein Terrorist, so lange er nicht gewonnen hat?
Alles ne Frage des Standpunkts...
 

Marc

Großmeister
Mitglied seit
31. Dezember 2003
Beiträge
989
deLaval schrieb:
Ist nicht jeder Freiheitskämpfer nur ein Terrorist, so lange er nicht gewonnen hat?
Alles ne Frage des Standpunkts...
Das Politiker einfach Terrorist sagen je nach dem wie es ihnen in der Kram passt ist klar, aber das bedeutet nicht das das so korrekt ist.
Es ist unsinnig Terroristen und Freiheitskämpfer gegenüber zu stellen da das eine das andere nicht ausschließt.
Die Bezeichnung "Freiheitskämpfer" sagt für was man kämpft.
"Terrorismus" ist eine Art und Weise wie man kämpft.
 

lowtide

Großmeister
Mitglied seit
16. September 2003
Beiträge
546
Ra-Z-ieL schrieb:
Hi Leutz!

Ich hab auf irgendner WEbsite gelesen dass der so viel gefeierte "Freiheitskämpfer" Erneste Guevara in wirklichkeit nur n mieser Terrorist war. Weiß einer wo ich mehr dazu finde?
nun googlen hilft sicher mal weiter, es gibt tausende seiten über che und einige befassen sich auch mit den dunkeln seiten seines lebens.

es ist schwierig zu sagen wo der freiheitskämpfer aufhört und der terrorist anfängt. nun ich sehe che ganz klar als freiheitskämpfer der nicht seinen eigenes schicksal verbessern wollte sondern das des einfachen menschen. im unterschied zu heutigen terroristen bassierten seine theorien (kann man in seinen büchern nachlesen) nicht auf hass!
 

DrJones

Ehrenmitglied
Mitglied seit
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Dein Beitrag in allen Ehren,
aber du kannst dir gar nicht vorstellen was man im Internet
auf irgendwelchen Seiten über alle möglichen Leute lesen kann. 8)
 
Oben