Die Mathematischen Wunder Des Quran

Konyo

Anwärter
Mitglied seit
19. Dezember 2004
Beiträge
14
Hi,

da es ja schon ein Thema "Bibelcode" gibt, mach ich mal eins mit dem Quran. Es gibt natürlich viel mehr Wunder als nur dieses mathematische.

Die Wortwiederholungen im Quran:
http://www.wunderdesquran.com/mathematischen_01.html

Die Abjad-Berechnung im Quran:
http://www.wunderdesquran.com/mathematischen_02.html

Das 19-Wunder im Quran
http://www.wunderdesquran.com/mathematischen_03.html

Ganz besonders dieses Beispiel hat es mir angetan:
Während das Wort "das Land" im Quran 13 mal erwähnt wird, wird das Wort "Meer" 32 mal wiederholt. Wenn wir dies addieren, erhalten wir die Zahl 45. Wenn wir die Zahl der Wiederholungen des Wortes "Land", nämlich 13, durch 45 dividieren, erhalten wir 0,2888889 (% 28,88889). Wenn wir auch die Zahl der Wiederholung des Wortes "Meer", nämlich 32, durch 45 dividieren, erhalten wir die Zahl 0,7111111 (% 71,11111). Diese beiden Zahlen beschreiben das tatsächliche Verhältnis von Landmasse und Wassermasse auf unserem Planeten.

DAS LAND
13 mal
13/45 = 0,2888889 = 28,89 %

DAS MEER
32 mal
32/45 = 0,7111111 = 71,11 %

INSGESAMT
45 mal
45 mal: 100 %

Als Beweis das es stimmt:
"Die Oberfläche der Erde misst 510 Millionen km². Der Anteil der Landfläche beträgt etwa 144,5 Mio. km² (28%), das Wasser bedeckt ca. 365,5 Mio. km² (72%)." QUELLE: www.wikipedia.org

Ich weiß nicht ob man das alles als "Zufall" oder "das wurde von Menschen gemacht" bezeichnen kann! Ich möchte dazu eure Meinungen hören.

MfG

Konyo

p.s. unter der Suchfunktion habe ich nichts gefunden und somit hoffe ich das dieses Thema neu ist.
 

Konyo

Anwärter
Mitglied seit
19. Dezember 2004
Beiträge
14
ach komm schon :D

Das Verhältnis der Erdoberfläsche ist doch kein Zufall! Bin ich der einzige der das sagt?
 

Franziskaner

Ehrenmitglied
Mitglied seit
4. Januar 2003
Beiträge
4.790
Konyo schrieb:
Bin ich der einzige der das sagt?
Sicher nicht. Wahrscheinlich findest du noch tausende anderer "Mathematikspezialisten", die sich deiner Einschätzung anschliessen würde. Was deiner Behauptung weder mehr noch weniger Gewicht verleihen würde...

Zum Thema: Du kannst aus jedem Käse irgendwelche mathematischen Korrelationen ziehen. Ich empfehle dazu die Lektüre von "Mein paranormales Fahrrad".
 

Konyo

Anwärter
Mitglied seit
19. Dezember 2004
Beiträge
14
@Franziskaner

ich meine hier aus dem Forum. Das ich draussen auf der Strasse gleich Gesinnte finde ist mir schon klar!
 

Franziskaner

Ehrenmitglied
Mitglied seit
4. Januar 2003
Beiträge
4.790
Konyo schrieb:
ich meine hier aus dem Forum.
Eben...

Das ich draussen auf der Strasse gleich Gesinnte finde ist mir schon klar!
Und wahrscheinlich auf Ungleich Gesinnte. Wetten, das wir aus dem Verhältnis zustimmender zu entgegengesetzter Meinungen mit etwas Nachdenken eine mathematische Konstante von irgendetwas errechnen können? :wink: :lol:
 

struppo_gong

Erleuchteter
Mitglied seit
27. September 2002
Beiträge
1.166
1. Nartuerlich wiederholen sich standig die Saetze in religioesen schriften.
Schliesslich soll damit dem Leser etwas eingeblaeut werden. Das hat nix mit codes zu tun.

2. Das Verhaeltniss von land zu Wasser ist aus geologischen Gruenden nicht konstant, also kannst du die komma-stellen getrost vergessen.
(falls diese Zahl ueberhaupt stimmen sollte)
bleibt das Verhaeltnis von 3 zu 10. was laut wahrscheinlichkeit in jedem zehnten Verhaeltniss von zwei komponenten auftaucht.

Fazit: Voll der Schwachsinn
 
Ähnliche Beiträge




Oben