Die KP Chinas tagt über sich selbst

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.831
Vom 16. bis 19. September tagt in Peking das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas. Die KP ist unter Druck: Die sozialen Probleme lassen sich nicht mehr verbergen, die Ohnmacht der Politiker ebenso wenig.
Chinas Kommunisten überprüfen sich selbst

Massenhafte Korruption, Widersetzen der Provinzfürsten gegen Zentralinstruktionen, soziale Schere und soziale Spannungen und ein steigender Unmut der Bevölkerung sind Anlässe dieser Tagung. Zudem gibt es parteiinterne Quereleien. Die Ordnung soll wieder gefunden werden, aber wie? Sollen Köpfe aus der mittleren Ebene rollen? Wie will die KP dem Volk nun doch beibringen, dass sie die richtige Partei für China ist? Wie viel Selbsterkenntnis wird geduldet?
 

Ähnliche Beiträge

Oben