Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

blödes Leben

Dieses Thema im Forum "Sie, Er und Es" wurde erstellt von Tillter, 1. Januar 2004.

  1. Purple

    Purple Geselle

    Beiträge:
    97
    Registriert seit:
    24. August 2003
    Alle reden von Sport, versuchs sonst mit Musik, falls du unsportlich bist. Schlagzeug oder Gitarre... :wink:
    Wenn du freundlich bist, solltest du eigentlich bald Freunde kennenlernen...
    Überlege dir, was dich interessiert und versuche, solche Leute zu treffen.

    Ich war auch ziemlich unbeliebt. Ich hatte immer wieder mal Freunde, aber nie in der Klasse. Erst als die Stufe wechselte, änderte das (mit 17). Ich merkte, dass ich gerne und gut singe und war mit solchen Leuten zusammen. Als ich die Schule wechselte, verlor ich den Kontakt zu den meisten, hatte aber neue Interessen. Weil ich nun besser wusste, was ich will, interessierte ich mich für Punkmusik. Ich habe aber nur 2 kennengelernt, die meine Ansichten ganz teilen.
    Heute (mit 20) bin ich immer noch mit den selben befreundet. Ich suche aber solche die Metal hören, links sind und nicht zuviel saufen. Das hat bisher nicht so geklappt, aber ich werde bestimmt nicht aufgegen. :lol:

    Ich war auch sehr scheu. Das hat etwas gebessert, seit ich Internet habe. Sieh chatten oder sonstige Kontaktsuche (im Netz) als Übung an, aber erwarte nicht zuviel vom Chatten. Viele halten nicht, was sie versprechen, selbst wenn es sich nur um ein Missverständnis und nicht um Lügen handelt. :wink:
    Immerhin schreibst du in das Forum und mobbst auch schon länger niemanden mehr. Es braucht Geduld, bis alles (viel) besser wird.
     
  2. Sile

    Sile Großmeister

    Beiträge:
    501
    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Ort:
    Nord-Deutschland
    @ Killuminati

    Nein, wenn dann lag es indirekt an meinen Eltern. Denn mit dem Erwähnen eben dieser Beziehung wolte ich meinen psychischen Stand verdeutlichen, denn auch die Trennung hat neben anderen Ursachen, die sicherlich nicht zu verleugnen wären, zu den Depressionen geführt, die ich darauf hin hatte.

    Achso ja coole Klamotten schaffen immer ein besseres Selbstvertrauen, und stellen damit eine von mir als sinnvoll erachtete Maßnahme dar (nein so red ich in "real" nicht :D man man man :D )

    Aber ich trage zum Beispiel keine. Ich trage das was mir gefällt und das prägt sich bei anderen ein. (gut mein Geschmack war immer etwas exklusiver, wodurch mein Stil wohl Gesllschaftsfähig ist)

    Und ich spiele zum Beispiel seit 11 Jahren Klavier (ab 6 Jahren), wodurch ich meine Emotionen auch immer gut ablassen konnte. Das hört sich mittlerweile auch ganz nett an :D

    Und zum Thema ich muss jetzt erst mal meine Lehre machen...
    DAS IST BULL SHIT
    Das ist genau die Blockade, die dich davon abhält glücklich zu werde, du willst gerne das und das machen, aber kannst es nicht weil du angeblich das machen "musst". Wie ich schon sagte, "TU WAS DU WILLST" ( es ist ungeheur schwierig und für viele Leute unereichbar, aber durch deine jetzige Unzufriedenheit hast du dir den Weg wesentlich leichter gemacht)
    Meistens sind solche Blockaden nur in deinem eigenen Kopf vorhanden, und lösen sich dann letztendlich auf. Also frag dich wieviel Geld hast du auf dem Konto, wieviel kannst du abheben reicht das bis nach .....
    Pack deine Sachen und mache dich auf. DAS ist dann dein Weg und die Lehre kannst du auch so Schade es um die bisher damit verbrachte Zeit sein kann, auch später machen. Und ich muss noch mal unterstreichen es ist wahnsinnig schwierig, ich hab für eine leichtere Entscheidung 4 Jahre gebraucht. Es ist KEIN versagen, wenn du nicht dazu kommmst.
     
  3. Baba-Jaga

    Baba-Jaga Lehrling

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Ort:
    Zuhause
    öhm, *meld*
    kannst mir gerne ne pn schicken, was hörst du denn so an metal?

    bye :D
     
  4. blaXXer

    blaXXer Großmeister

    Beiträge:
    711
    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Ort:
    Freeport 7
    mach bloss nich den fehler und lass dich ausnutzen...
     
  5. Ramses

    Ramses Großmeister

    Beiträge:
    506
    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Ort:
    Coruscant
    hmmm, ...

    - Macht dir Ausbildung überhaupt spaß? Was machst du denn für eine? :?:

    Und wenn nicht? Lass sie sausen! Hol dir den Realschulabschluss nach! Ich bin durch die Hölle gegangen, bis ich mich durchgerungen habe, meine Ausbildung abzubrechen, und wieder neu anzufangen!! Ich wäre beinahe FINANZBEAMTER geworden!! Das eine Jahr vergeudet ist zwar schade, aber ich wäre in diesem Job gestorben!!
    Ich hole gerade mein Abitur nach, bin in meiner Klasse mit 21 zum Teil 4 Jahre älter als die anderen! Aber, die besten Freunde von mir habe ich dort gefunden! Du bist intelligent, bildest dich weiter, (hast einen Führerschein!), wenn das kein Grund ist dich näher kennenzulernen?!

    - Hast du dir schon mal Vereine in deiner Gegend angeschaut? :?:

    Hab gerade mal unter www.gummersbach.de/tourismus nachgeschaut (hoffe das ist das richtige Gummersbach), hat doch eine (einigermaßen) große Auswahl. Und sei es der Karateclub, oder der Luftsportverein, schau nach, informiere dich! Es werden doch nicht in allen Vereinen Bekannte von dir sein. Selbst eine freiwillige Feuerwehr ist ein amüsanter Haufen, mit Menschen unterschiedlichster Arten!!

    - Engagierst du dich irgendwo? :?:

    Und sei es die Greenpeace-Gruppe, oder das DLRG! Sie sind immer froh, wenn sie neuen Zulauf bekommen! Ok, über Parteien kann man streiten, aber sie haben auch Jugendabteilungen!! Und schau dir mal Politiker an: SIND DAS MODELS?? Nein, die sehen vielleicht nicht so toll aus wie die, aber sie sind extrem erfolgreich! Oder deine Gewerkschaft, ... obwohl in deinem Alter? Vielleicht gibt es da auch eine Jugendabteilung?


    Auswandern hört sich immer toll an, ist aber enorm kompliziert!! Wenn du raus willst, informier dich erst, bevor du drauf los läufst. :!:

    Hey, wir sind alle bei dir, zwar nicht in Gummersbach, aber hier, ...


    Und ich ende mit Sting: Be yourself, no matter what they say!! 8)
     
  6. Gaara

    Gaara Erleuchteter

    Beiträge:
    1.542
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Ort:
    Superland
    Und schau dir mal Politiker an: SIND DAS MODELS?? Nein, die sehen vielleicht nicht so toll aus wie die, aber sie sind extrem erfolgreich!

    Und sie sind verlogen, geld+machtgeil, naja egal, mein Kopf explodiert gleich.
     
  7. Ramses

    Ramses Großmeister

    Beiträge:
    506
    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Ort:
    Coruscant
    Ich sags ja, Politik ist Ansichtssache!!! Jedem sein persönliches Ding. Das muss jeder für sich entscheiden!!!

    @Gaara Aber hast ja recht, ... sind einfach nur Menschen, die sich manipulieren, korrumpieren und sich bereichern wollen. Aber ich hoffe, nein bete, wenigstens einer ist anständig.
     
  8. aenigma

    aenigma Anwärter

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Ort:
    BS
    Ich hab auch so ein ähnliches Leben hinter mir (bin 17). Bei mir war es net so häftig, Das mobbing ging bis zur 7. Klasse und auch nur schwach. Danach haben mich viele Freunde verletzt oder verlassen und ich bekam leichte Depressionen. Aber es hinterlies weitere Spuren bis jetzt. Ich habe keine engen Freunde aber einen imens Großen bekanntenkreis, hab die gleichen komplexe wie du und hab keine Freundin. Aber ich hab gelernt mit der einsamkeit zu leben! Das hat geholfen( ich wette so manch anderer der belibt ist hätte angefangen zu heulen) über mich und die Welt im klaren zu werden. Davor hab ich mir überhaupt keinen Kopf über die Welt und Gott gemacht, ich lebte einfach so hin. Nun bin ich ein Nachdenklicher Mensch und interresiere mich für Kunst, Kultur und Musik. Auser dem bin ich jetzt ein Individuum, früher hab ich jeden Mist mitgemacht und geglaubt jetzt hinterfrage ich es( darum bin ich auf weltverschwörung.de)
    In meiner neuen Klasse respektieren mich alle und sind nett zu mir. Ich lerne viele neue Leute kennen und beginne meine Ansprech komplexe zu beseitigen( witze helfen wirklich!). Ich verspreche dir du wirst nette Menschen kennen lernen und sie werden dich mögen und nicht verletzen.
    Es kann nur besser werden!Gib net auf.
     
  9. KoRnyRoach

    KoRnyRoach Großmeister

    Beiträge:
    548
    Registriert seit:
    4. November 2002
    Ort:
    Hell?
    Ich habe das ganze selbst einmal durchgemacht. Seit der 5. klasse war ich der looser, den auf den alle spucken konnten, das kleine arschloch, dass man durch den dreck ziehen konnte....
    Als ich älter wurde, machte ich den fehler, dass ich genauso wurde, ich wollte mir respekt verschaffen. Und so schlug ich halt jeden zusammen, der mir blöd kam (war immer schon sehr groß und kräftig). Dadurch bekam ich noch mehr probleme.
    Naja...irgendwann traf ich ein mädchen, mit der ich über alles redete. Ich erzählte ihr meine ganze geschichte (mit meinen eltern redete ich nicht darüber). Sie war die 1. die mir richtig zuhörte (ok...einen freund hatte ich seit der grundschule, mit dem ich über alles reden konnte, er konnte mir aber net so richtig helfen) und sie half mir, sprach mit mir (sie war auch das 1. mädchen mit der ich schlief)
    Leider ist sie dieses jahr bei nem motoradunfall ums leben gekommen.
    Naja...danach lernte ich jemand in meiner klasse kennen, der so dachte wie ich. Ich sprach mit ihm über ufos, mondlandungsfakes, über bücher, spielte mit ihm schach, ging mit ihm auf lan partys....
    Es besserte sich auf einen schlag alles. Die leute aus meiner klasse sahen mich anders an, die leute auf meiner schule liessen mich in ruhe.
    Dann kam ich auf eine neue schule (tech. gymnasium)
    Ich hatte angst, wieder probleme zu bekommen. Ich fing recht ruhig an, redete immer nur mit ner freundin, die ich von meiner alten schule kannte, die neben mir sitzt. Irgendwann war sie für ne woche krank, und ich wollte in der pause auch nicht draussen allein eine rauchen, also stellte ich mich zu den andern aus meiner klasse. Nun klappt allles wunderbar!


    Also gestern war ich noch in Gummersbach, schade, dass ich den thread net eher entdeckt habe. Ich komm aber aus RLP. Aber wenn ich nochmal da sein sollte, können wir uns mal treffen, würd mich gern mal mit die unterhalten!
     
  10. Tillter

    Tillter Geselle

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Das wäre schon cool, wenn wir uns mal treffen könnten.

    Ich bin gestern do ein bisschen durch die Straßen geschwländert und bin dann einfach mal in so was wie eine Kneipe gegangen. Da war eine Bande von Jugendlichen Leuten. Ein Mädchen von denen kannte ich, geht bei mir auf die Schule, und wusste das die letztens Geburtstag hatte.

    Dann bin ich einfach mit meinen neuen Klamotten (man fühlt sich echt sicherer damit wenn man weiß das andere Leute solche Sachen mögen) zu ihr gegangen und habe gesagt: Herzlichen Glückwunsch nachträglich und wie war deine Feier?
    Ich hab ihr dann 1 Bier ausgegeben und konnte mich dadurch zu den Leuten setzen.
    Es war ein bisschen komisch da zu sitzen mit Leuten die man gar nicht so richtig kennt und nicht weiß was man sagen soll.

    Es war zwar ganz nett, aber das sind eigentlich keine Leute mit denen ich öfters zusammen sein möchte. Die sprechen ausschließlich über Themen die mich nicht intressieren und lästerten die ganze Zeit über andere Leute wegen ihrem aussehen und so.

    Als ich die dann darauf angesprochen habe das zu unterlassen, haben wir uns wieder distanziert und ich habe gesagt ich habe noch was anderes vor.

    Jetzt weiß ich das wenn ich mich verstelle ich schon einige Leute kennen lernen könnte, aber darauf habe ich keine Lust.

    Zudem habe ich erfahren das es bei uns einen Schachclub gibt der fast jeden Schuhltag statt findet. Dort spielen auch Jugendliche. Nächsten Mittwoch werde ich mal darein gehen und schauen was sich da für Leute aufhalten und möglicherweise Beitreten.

    Ich spiele zwar nicht so gut, da ich mir das selber beigebracht habe und immer nur gegen mich selber spiele, aber das klappt schon, man lernt da ja.
     
  11. Gaara

    Gaara Erleuchteter

    Beiträge:
    1.542
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Ort:
    Superland
    Najo, erstmal noch mal eine Respektsbekundigung an Tillter.
    @Ramses : Naja, die Politiker, die keine Macht haben sind halt oft anständig. Aber was wollen die schon machen. Sie können sich auflehnen, so lange wie sie wollen, Vorsitzender bleibt Vorsitzender :?
     
  12. Pelikan

    Pelikan Meister

    Beiträge:
    122
    Registriert seit:
    27. August 2003
    Hey Johny tut mir echt leid Kumpel!

    Versuch das beste draus zu machen!
    Und versuch immer nach vorne zu blicken egal was kommt!

    Viel erfolg! :wink:
     
  13. Thinka

    Thinka Anwärter

    Beiträge:
    22
    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Na dann werd ich mich auch mal outen :)

    Ich habe diesen ganzen Dreck auch schon mitgemacht. In der Grundschule fing es an, dass ich gemobbt wurde. Ich entsprach einfach nicht dem Idealmaß unserer "Obercoolen" Elite- Clique. Ja, das gabs in dem Alter schon. Ausserdem hasste ich die Anführerin von ihnen-
    Grund genug dafür, dass man mich verprügelt hat. (Ich bin ein Mädchen, wohlgemerkt gegen 2 oder 3 Jungs)
    Meine damaligen Freunde hielten es auch nicht für nötig einzugreifen. Ist ja egaal, solangs einen selber nicht erwischt.

    Nach der Grundschule hab ich mein Leben total umgekrempelt- ich gehörte zwar nicht zu den "Coolen", was ich auch gar nicht wollte, aber ich wurde sozusagen der Anführer meiner eigenen kleinen Clique. Am Anfang war ich echt gemein. Ich mobbte meine Mitschüler, was mir damals gar nicht so auffiel. Aber einige waren psychisch echt am Ende.
    Jetzt schäm ich mich dafür.
    Wahrscheinlich hab ich die andern angegriffen, damit es mir nicht wieder so ging wie am Anfang.
    Auf die Art und Weise hab ich mir damals "Respekt verschafft" (scheisse, ich weiß). Dann hab ich mich geändert und bin normal geworden.

    Aber das heisst nicht, dass ich jetzt glücklich bin. Ich habe zwar Freunde, aber ich weiss, dass sie mich im Grunde nicht leiden können und sie wissen, dass ich sie nicht wirklich mag. Es ist eine sehr oberflächliche und unbefriedigende Freundschaft. Aber besser als gar nichts.
    Wahre Freunde sind selten- leider.

    Ich reihe mich dann auch mal in die Kette der Loser :(
     
  14. Gaara

    Gaara Erleuchteter

    Beiträge:
    1.542
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Ort:
    Superland
    Loser ? Gibt es nicht.
     
  15. Tillter

    Tillter Geselle

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Wir können ja einen Club auf machen wo nur Looser rein dürfen die keine richtigen Freunde haben.
    Hmmm, aber das müssen wir wieder alle austreten weil wir ja dann Freunde haben.
     
  16. Gaara

    Gaara Erleuchteter

    Beiträge:
    1.542
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Ort:
    Superland
    Kommt, aber als Looser bezeichnen hilft doch auch nicht weiter. Ihr seid keine Loser, und auch Menschen, denen alles scheinbar zufällt, haben sicher ihre "losigen" Seiten.
     
  17. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    das wort loser is eh schwachsinn
    also, es kann einem auch echt scheiße gehen selbst wenn man "beliebt" und keine ahung was alles is.
    und dann kommen noch probleme mit alk usw dazu
    und die allgegenwärtigen deprssionen
    ich weiß zwar net ob man des schon so nennen kann aber ich glaub des aber
    is doch nah dran

    wie schon mal gesagt: es geht alles irgendwann vorbei

    man muss nur drauf warten
     
  18. Killuminati

    Killuminati Meister

    Beiträge:
    412
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Ort:
    hier
    ja.....ich dachte früher,mein bruder hat das perfekte leben und es muss ihm einfach super gehen,er hat hübsche mädels, viele freunde,was will man mehr,
    aber auch er fühlt sich manchmal als versager und ist unglücklich.....
     
  19. affenratte

    affenratte Lehrling

    Beiträge:
    41
    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Ort:
    KräuterWald
    Ui, Kummerkastenrunde, bin dabei... *g

    Also ich kann auch auf eine wunderbare Sei-der-Arsch Karriere zurücksehen. Hat auch alles so mit der 6-7 Klasse angefangen, kaum Freunde, ließ mir alles gefallen, die wenigen Freunde die ich noch hatte aus Grundschulzeit usw. wurden dann vom Oberwixer ebenfalls gegen mich bekehrt, das übliche eben. Daraus folgte ein derber Hass und Angst vor der Schule was mich dann in die Hauptschule beförderte.

    Hatte zwar noch 1-2 oberflächige Freundschaften, welche aber beiden Seiten nix Wert waren.

    Von Selbsthass und Blödheit zerrissen kam ich dann auch in eine örtliche Skinheadszene, war aber immer noch recht ruhig und hatte außer blödbretzeln keine Freunde.

    Naja der Nazimurks wurd mir nach nem 3/4 Jahr auch zu blöd und ich fing langsam an zu lesen und fand mich erst in der Linken Ecke, später dann in der anarchoecke wieder.
    So wechselte ich dann auf die BFS um mein Real nachzuholen, dies brach ich dann wegen Problemen mit Mitschülern, lehrern usw. ab (das übliche mal wieder, mobbing, nicht angepasst etc.) und besuchte fort an einen externen Kurs, in dem ich dann auch 1-2 Gute Freunde hatte.

    Zum Elternhaus: Zwar lieb und nett, jedoch konnten meine Eltern schon früh geistig nicht mit mir mithalten und waren mir nie ne große Hilfe, bzw. ich verschwieg unter anderem meine soz. Probleme.

    Zum andren Geschlecht: Hmm, hatte immer mal wieder ne Freundin oder in lezteren Fällen Popbeziehungen (und holla da warn n paar miezen dabei...).
    Ich hab aber immer wieder böse Probleme mit meinem Selbstbewusstsein (obwohl ich mich ganz ok finde), was auch meine derzeitige Situation in der Schule zeigt (aussenseiterrolle, isoliert).

    Nuja und hier meine Therapiemittel :

    1. Musik , in meinem Fall Metal, Punk, Ska, Reaggea (

    2. Bildung, wie schon gesagt in Richtung Rhetorik, Psyschologie, Manipulation etc. alles ganz interressant...

    3. Sport gegen Depressionen usw. , joggen, Krafttraining usw. (vereine mag ich nicht so, da in meiner gegend alle coolen Dorfhängis dort vertreten sind)

    Aber mitlerweile bin ich ganz zufrieden, hab freunde und ab und zu sogar Spaß am Leben... *g

    hmm muss grade an den southpark zeichner in bowling for columbine denken, vonwegen: Die loser gehen in die Welt und machen was, während die Coolen Cliquenfuzzis Versicherungsvertreter in ihrer kleinstadt werden.

    also macht was, nicht in selbstmitleid verweilen, dem is zeitverschwendung...
     
  20. KoRnyRoach

    KoRnyRoach Großmeister

    Beiträge:
    548
    Registriert seit:
    4. November 2002
    Ort:
    Hell?
    hey affenratte, willkommen im forum!
    [offtopic]So leute mag ich irgendwie, die sich gleich mit ihrem 1. post direkt ins geschehen katapultieren (und auch noch rage against the machine fan sind :lol: )[/offtopic]
    Ja..die musik hat mir auch sehr geholfen, auf der einen seite um seinen frust und seine wut herrauszulassen (ich spiele e-gitarre) anderseits um sich einfach zu entspannen, und sich die ganzen gedanken mal durch den kopf gehen zu lassen.
    Was mir aber am meisten geholfen hat: (musik)texte schreiben!
    Setzt euch hin, und sammelt mal alles was euch im mom im kopf rumfliegt, dazu ne große menge gefühle, nen schuss dramatik, 1/2 dutzendsinn für musik, und fertig ist der superhit und dir gehts so gut wie noch nie :D