Benzinpreise und die Wahrheit über Peak Oil?

Geht uns das Öl bald aus?

  • Ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    0

DrJones

Ehrenmitglied
Registriert
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Warum nicht wie seinerzeit einen autofreien Sonntag.
Wenn ich meine Eltern frage wie das damals war, dann
war das wohl ne relativ entspannte Angelegenheit.

Samhain:

Vorrangige Benutzer? was das wohl heißt?
Spediteure und Fernfahrer? Politiker?

Ich vermute letzteres. Klar das für die Politikerkaste
andere Regeln gelten. Aber hey, ohne
Benzin kommen wir wenigstens um die Autobahnmaut rum
(Also falls die Idee nach Deutschland übergrift)
 

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Autofreier Sonntag - den hat inzwischen jeder, der schon aus finanzieller Sicht keine unnötigen Fahrten unternimmt. Ich denke, dass sich seit damals die Strukturen zu sehr verändert haben. Vielleicht hatten unsere Eltern seinerzeit die Kaufkraft, um locker auch am Sonntag ins Grüne zu düsen. Heute - denke ich zumindest - sparen eh alle, wie sie können. Die Unbelehrbaren würden sich vielleicht eine Sondergenehmigung holen und damit sind es vielleicht viel zu wenige, die ihr Kfz gezwungenermaßen stehen lassen. Dann ist es nur noch der berühmte Tropfen auf den heissen Stein. Und dann - als i-Tüpfelchen obendrauf - ärgern sich die Menschen vielleicht nur über ein weiteres Verbot, auch wenn es sinnvoll erscheint.

Vielleicht doch lieber die Forschung an der Brennstoffzelle voran treiben. Ich glaube an das geistige Potenzial unserer Fachleute und daran, dass wir schon in zwei Jahren funktionsfähige Aggregate haben könnten - wenn die entsprechend existenzbedingte Motivation da wäre.
 

dkR

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
6.523
Ich bin seit vier Tagen kein Auto mehr gefahren, hab das letzte mal vor 2 Wochen getankt und schon sind die Benzinpreise drei Cent gefallen 8)
Marktwirtschaft funktioniert doch
 

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Ja, prima, ich muss heute mit meiner "Handtasche" an die Zapfsäule. Danke Dir. Das durch Dich gesparte Geld werde ich in einen Fahrraddynamo investieren - aus Solidarität für die, die meinetwegen aufs Tanken verzichten.
:D
 

orbital

Ehrenmitglied
Registriert
19. April 2002
Beiträge
2.631
verstehe eh nicht warum nicht mal eine prostestaktion in gang gesetzt wird und sich ein grossteil der leute mal aufrafft und die karre an einem tag stehen lässt um endlich mal einwenig druck auszüben.
bisher gehts uns wohl noch nicht schlecht genug, ford baut einen focus der mit alohol fährt und der wird nur nach scheden verschifft. hier wird erst langsam angefangen ebenfalls alkohol als alternative einzusetzen.
solange wie alle zwar murrend eitertanken passiert hier nichts...
 

Vondenburg

Großmeister
Registriert
11. Februar 2003
Beiträge
820
@orbital: Du brauchst gar nicht so weit zu gehen. Es reicht schon mit Biodiesel zu fahren und wenn Dir das preislich noch zu hoch ist, dann lass Deinen Dieselmotor auf Pflanzenöl umbauen (ca. 2000 Euro). Dann kannst Du mit handelsüblichen Pflanzenöl Auto fahren...
 

orbital

Ehrenmitglied
Registriert
19. April 2002
Beiträge
2.631
@Vondenburg
beides verträgt mein tdi wohl nicht oder bin ich da falsch informiert?
 

Vondenburg

Großmeister
Registriert
11. Februar 2003
Beiträge
820
@orbital: keine Ahnung. Wie alt ist Dein tdi?
Im Zweifelsfall würde ich einfach mal ne Vetragswerkstatt von dem Autoherstller fragen. Die wissen das.
 

samhain

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
2.976
ich bin mir sicher- während man noch beruhigungspillen ans dumme volk verteilt, weiß man doch hinter den kulissen schon längst über die schon bald eintretenden massiven "probleme" (ich drücks mal soft aus) bescheid.

...Der Ölexperte, der die Bush-Administration berät, prognostiziert für die nächsten Jahre einen Ölpreis von bis zu 250 $ pro Fass.

Die Interessengruppe Securing America´s Future Energy und die National Commission on Energy Policy rechnen bei einem Einbruch der Ölversorgung durch Unruhen oder terroristische Einwirkungen mit einem weltweiten Wirtschaftsschock. Die Arbeitslosigkeit würde drastisch zunehmen. Dabei unterstellen die Kommissionen in Ihrem Szenario "nur" einen Ölpreis bis zu 160 $ je Barrel.

Selbst die Freigabe der strategischen Ölreserven könnte diese negativen Auswirkungen nur vorübergehend mildern, da die Reserven nicht für lange Zeit ausreichen - und das wissen auch die Marktteilnehmer! Es besteht sogar die Gefahr, dass durch eine frühzeitige Freigabe der Ölreserven die Spekulation (nach einem kurzen Preisrückgang) richtig angeheizt wird.

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=1667
 

Ähnliche Beiträge

Oben