Ask1.org bzw. WV.de in der Presse

trashy

Ehrenmitglied
Mitglied seit
19. Mai 2002
Beiträge
2.085
Also ich bin ja dafür, das wir einen großen Sammelthread initiieren, der sich mit Artikeln in den Medien über Weltverschwoerung.de beschäftigt.

Schließlich ist das ja nicht der erste Thread aber dann hoffentlich der letzte, der sich ausschließlich mit der Erwähnung von wv.de in der Presse beschäftigt.

Zur Erinnerung wir hatten auch schon den hier:
1. WV.de im Titanic Heft
oder den hier:
DIE WELT liest mit .

gruß

trashy
 

Boardadmin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
9. April 2002
Beiträge
2.340
Hallo,

ich finde die Idee von Trasher recht gut und habe daher eine eigene Presseschau Ecke gebastelt wo solche Dinge erwähnt werden können. Ich schlage vor ich benenne den Thread hier um und wir diskutieren hier drin in Ruhe dadrüber.

Hier gehts zur Presseschau:

http://www.ask1.org/modules.php?name=Presseschau

Gruß Kai
 

Boardadmin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
9. April 2002
Beiträge
2.340
Danke SillyLilly,

wir haben anscheindn auch gerade wieder eine Nennung hinter uns, zumindest die Besicherzahl von 112 deutet daraufhin.

Nach den Statistiken ging es am Sonntag um 10 Uhr los, mit einem Besuchernasturm. Vielleicht kann ja einer der neuene Leser was dzu schreiben?

Viele Grüße

Kai
 

Er4z3r

Großmeister
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
754
Jo, ich bin ein paranoider verrückter Kiffer und ich bin stolz darauf!

Hoffentlich werde ich jetzt bald in der Presse zitiert, als Beispiel für den durchschnittlichen WV.de-User :lol:
 

Zerch

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.936
so landet man als armer kiffer immer auf einer ebene mit den paranoikern und verrückten.... :lol:
 

Agarthe

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.999
sillyLilly schrieb:
:lol: :lol: :lol:
http://fsinfo.cs.uni-sb.de/~abe/mirrors/bielefeld.html

:lol:

die können doch nicht so naiv sein ... daß sie den Humor bei der Seite nicht erkennen können oder?

*kicher*
Hast recht... :lol:

Finde ich im übrigen 'ne Unverschämtheit, dass unsereiner so weit unten rangiert. So richtig viel Mühe gegeben haben die sich wirklich nicht. Aussage: hier gibt es Verschwörungstheorien, Link, Link, Link
:)

Wetten, der Autor ist noch vor der zweiten Tasse Kaffee damit fertig gewesen?
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Mitglied seit
13. August 2003
Beiträge
2.804
Ach, die von msn sollen doch mal die Bälle flach halten.
Schließlich stellen sie jetzt ihr eigenes Chat-Forum ab, weil sie Muffensausen haben oder keine Moderatoren beschäftigen wollen:

Spiegel-artikel
 
Mitglied seit
17. Juli 2003
Beiträge
180
Jo, ich bin ein paranoider verrückter Kiffer und ich bin stolz darauf!
jawoll, und nicht nur du

wir haben anscheindn auch gerade wieder eine Nennung hinter uns, zumindest die Besicherzahl von 112 deutet daraufhin.

Nach den Statistiken ging es am Sonntag um 10 Uhr los, mit einem Besuchernasturm. Vielleicht kann ja einer der neuene Leser was dzu schreiben?
ich uch schon nach besagter nennung, bisher aber ohne ergebnis
 

Teufelchen

Meister
Mitglied seit
30. Juli 2003
Beiträge
242
die presse hat angst bekommen das die wahrheit anscheinend an die öffentlichkeit zu kommen droht und da ja auch viele denken in der presse steht eh nich wirklich wahres kann man diese menschen glauben lassen das es keine verschwoerungen gibt, schlau schlau

Teufelchen :twisted:
 

Elbee

Großmeister
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
798
Also sowas. Da schreibt wer was bei msn über Weltverschwörung und die Internetseite WV mit der Kennung ask1 aus Riesendeutschland kommt nicht vor. Das ist, also ob Google die Seite rausgenommen hätte und zeitgleich Bill Gates die 3 Mrd. US$ mehr Gewinn letztes Jahr der Kindernothilfe gespendet hätte. Völlig irreal. Das Geld, das nicht in den Gewinn von Gates geflossen ist, ist bekanntlich in Bug Fixes gesteckt worden und was Google genau macht, ist eh unklar. Tja, Kai und Moderatoren, was tun?

Da heißt es an klassische PR-Konzepte rangehen. Doch Katja Kessler ist leider schwanger und kann kein Ghost Writing machen im Moment, Faber-Castell TV-Maskottchen Feldbusch hat gerade geworfen und ist damit auch nicht als Lautsprecher abkömmlich. Blieben noch Becker und Bohlen. Becker verpisst sich gerade feige in die Chweiz, Bohlen hängt sich derzeit wie geplant aus dem Fenster und sein Sturz ist erst für November vorgesehen. Schumi-Seele ist fest bis Lebensende an Ferrari verkauft, der rettet also auch nix hier. Also gut, wie wäre es mit einem Stromausfall in Bayern? Müsste reichen um wenigstens in den Spiegel zu kommen. msn ist erst danach dran. Dann aber richtig.
 

Tortenhuber

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
3.012
entweder ist grad mein gehirnunbrauchbar oder du hast einfach nur schwachsinn geschrieben .... aber ich glaube mein gehirn geht grad nicht ....
 

Elbee

Großmeister
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
798
Tortenhuber schrieb:
entweder ist grad mein gehirnunbrauchbar oder du hast einfach nur schwachsinn geschrieben .... aber ich glaube mein gehirn geht grad nicht ....
Aber sicher geht dein Gehirn. Mehr Schwachsinn ging so auf die Schnelle nicht und es ist super, dass wenigstens du das gemerkt hast.

Erläuterung in langsam: Zuerst habe ich mich damit selber parodiert. Bei der Gelegenheit die Gruppendynamik des WV-Forums und der Mo_de_ra_to_ren in einem Rutsch gleich mit, was solls, wenn man schon mal. Im Text selber sind die Wahrheiten natürlich versteckt, wer sie findet, darf sie selbstverständlich behalten. Ich sag nur Google und was das wirklich ist. OK, die Pointe auch noch extra zu erklären ist nicht wirklich lustig, aber die Magicians Teller und Co. machen´s ja auch und verbergen es bei genauem Hingucken dann am Ende doch. Also gut, ein Hinweis noch: Faber-Castell.
 

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.787
Teufelchen schrieb:
die presse hat angst bekommen das die wahrheit anscheinend an die öffentlichkeit zu kommen droht und da ja auch viele denken in der presse steht eh nich wirklich wahres kann man diese menschen glauben lassen das es keine verschwoerungen gibt, schlau schlau

Teufelchen :twisted:
Ach was, vor wem soll denn die Presse Angst haben? Was meinst du, wieviele vertrauliche Infos die Presse bekommt. Denk nur an die Kelly-Affäre... Und mit Infos wirft man nicht einfach um sich. Sonst verliert man an Glaubwürdigkeit. Wieviel wird in der Politik dementiert und das nicht von ungefähr. Das Wort "Verschwörung" ist einfach zu verdreckt, also unpraktisch. Die wissen, was eine Verschwörung ist.
 

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.787
@ Elbee und Tortenhuber
Was für einen Skandal muss man sich leisten, um in die Mainstreampresse zu kommen? :wink: Aber ach, wollen wir das denn überhaupt. Sollen sie uns doch in Ruhe lassen. Die lesen trotzdem unsere Zeilen.
 

Elbee

Großmeister
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
798
streicher schrieb:
@ Elbee und Tortenhuber
Was für einen Skandal muss man sich leisten, um in die Mainstreampresse zu kommen? :wink: Aber ach, wollen wir das denn überhaupt. Sollen sie uns doch in Ruhe lassen. Die lesen trotzdem unsere Zeilen.
Skandale macht die Mainstreampresse hausgemacht, als Vorlage genügt simpler Seelenverkauf gegen US$. Nee im Ernst, das sind die Manager meistens. Die rufen andauernd bei Frauke Ludowig oder Gala oder SuperIllu an und vermarkten den Kram gegen Cash. Die arbeitsscheuen Redakteure bei den Privaten, die morgens um 11 schon vier Kaffee-Kirschwasser intus haben, mögen die Bauchpinselei, lieben die Anfragestapel auf dem Schreibtisch und schicken gleich ein Drehteam hin. Homestory kommt immer gut. Je krasser desto Küblböcker. Naddel ist eine Versendebank mit Abowirkung. Die halten da noch stramm drauf selbst wenn der die Perücke verrutscht. Ist echt krank, ich kann da nur hinschauen, wenn ich dringenden Bedarf an Bodensatz habe.
 
Oben