32000 Jahre alte Stadt im ewigen Eis der Antarktis entdeckt

Laokoon

Erleuchteter
Mitglied seit
11. August 2004
Beiträge
1.486
oh yeah. Mit diesem letzten Anhang "Rechtlicher Hinweis" haben die sich ja perfekt aus der Affäre gezogen.... :D

Schlechtes Fake. Die Antarktis war doch schon mehr als 35000 Jahre zugeeist oder nicht. Die letzten großen Arten dies da gab, waren Dinosaurier.
 

Innana

Geselle
Mitglied seit
28. Oktober 2004
Beiträge
57
Das ist doch lächerlich! Warum sollte denn etwas gestoppt werden, was sowieso noch nicht der öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde ??
Ichfür menTeil glaub da gar nix von. und dAussage, man könneeh kene Garantie für die echtheit dieser Informationenübernehme sprt ja schon für sich :k_schuettel:
 

seth2001

Geselle
Mitglied seit
16. September 2004
Beiträge
90
hi . . .

1. es gibt gerüchte, demnach atlantis sogar in der antarktis vermutet wird => ergo könnte dies eventuell der beweis dafür sein.

2. amerikanische medienkontrolle ist allerseits bekannt und ich denke die schrecken vor nichts zurück ......

3. wahrheit und fiktion gehen manchmal den selben weg ......

4. es ist schon komisch, dass diese entdenckung zeitgleich mit dem erscheinen des filmes AvP zusammenhängt
p.s.: habe schon einige teile aus dem filmn gesehen(engl.)
und ich denke dies ist eher eine klevere medienstrategie, oder es möchte sich da jemand hervortun um dem film eine gewisse fiktion zu nehmen und in der realität anzusiedeln (zumindestens einen teil davon)

p.s.s.: ich denke es wird trotzdem ein geiler film .......... :lol:

p.s.s.s.: man das musste ich jetzt mal loswerden .......
jedoch lasse ich mich gern eines beseren belehren ......... :wink:
 

BesenWesen

Meister
Mitglied seit
18. September 2004
Beiträge
160
p.s.s.s.: man das musste ich jetzt mal loswerden .......
jedoch lasse ich mich gern eines beseren belehren .........

ok, dann verrate ich dir jetzt, dass nach p.s. nicht p.s.s. - sondern p.p.s
kommt. ansonsten bin ich auch gespannt auf den film und auf die videoaufnahmen von dieser stadt.


schön - wo kann man so spät am abend sonst noch so herrlich klugscheissern!? :twisted:
 

abix

Anwärter
Mitglied seit
23. März 2003
Beiträge
14
Ich habe mich mal ein bißchen auf Recherche begeben und dabei herausgefunden, dass ein gewisser "Rhodos" in einigen Foren Werbung für Seitenpark.de gemacht hat.
In einem Esoterik-Forum hat ein "rhodosandy" dann von einem RTL-Punkt12-Bericht geschrieben, in dem angeblich dieses Video zu sehen war und als Quelle Seitenpark.de genannt wurde. Eine kurze Rückfrage bei Punkt12 bestätigte aber meine Annahme, dass es diesen Bericht niemals gegeben hat.

Schnell lässt sich schlussfolgern, dass sowohl "rhodos" als auch "rhodosandy" ein und dieselbe Person sind, nämlich der "Unternehmenssprecher" von Seitenpark.de und der Mutterfirma mondaen24.

Dieser Linksollte als Beweis dafür dienen, dass das Video im US-TV gezeigt wurde und danach das Telefon/Stromnetz zusammengebrochen ist.
Leider gibt es die erwähnte Schlagzeile der New York Times nicht. Des Weiteren führt die im Forum geloggte IP-Adresse des Posters, der sich mit "greetz from dallas" verabschiedet, per Traceroute auf einen deutschen Arcor-Anschluss, also keineswegs Texas.


Hab meinen Text auch im Forum von Seitenpark.de gepostet. Mal schauen, wie lange er dort bestand hat :D
 

blaXXer

Großmeister
Mitglied seit
8. Dezember 2003
Beiträge
711
mal dzu ne frage: gibt es einen weg, nachzusehen ob der betreiber von seitenpark.de, Andreas Karney mit arcor online geht?
:wink:
 

blaXXer

Großmeister
Mitglied seit
8. Dezember 2003
Beiträge
711
also, hab mich auch mal auf die suche gemacht und mal die kontakt-addresse, die denic.de beim domain lookup angegeben hat in die telefonbuch-suchmaschine eingegeben und *tadaa* kein treffer...
auch bei verschiedenen personensuchen und telefondatenbanken kein erfolg...war ja irgendwie zu erwarten... :roll:

ich werd auf jeden noch weitersuchen...
 

Inuyasha

Meister
Mitglied seit
3. Dezember 2003
Beiträge
228
Die Story hat irgendwie den Touch von H.P. Lovecraft's "Berge des Wahnsinns".

Ansonsten sind auf der "Quellen-Site" mittlerweile ein paar Bildchen aus dem angeblichen Video zu sehen.

Eher nichtssagend wie ich meine. Und wenn ich so drüber nachdenke... Warum wird aus dem Video, dem Site-Mirror und allen weiteren Infos nicht ein lustiges kleines ZIP geschnürt und ins P2P gestellt??

Ist es da erstmal herum, kann keine Macht der Welt es mehr ausrotten.

Also ich meine, das ist der Versuch, sone Story wie die "Bielefeld-Verschwörung" zu generieren und sich interessant zu machen.

Abgesehen davon hätte ich als Chef der Redaktion die Anwälte rausgeworfen und ihnen Hausverbot erteilt. Ohne offiziellen deutschen Gerichtsbeschluss haben die genausoviel Befugnisse wie der Straßenkehrer draussen an der Gosse.

Da stimmt so einiges nicht.
 

seth2001

Geselle
Mitglied seit
16. September 2004
Beiträge
90
hi . . .

@abix
gut gemacht .... wir müssten eigentlich mehr solche recherchen betreiben wie du .....

@BesenWesen
danke ..... war mal wieder in eile und hab nicht richtig darauf geachtet wie meine wortwahl war ... sorry nochmal ........

ansonsten der film wird geil .... und die story über die stadt ist denke ich nach der vorliegenden recherche blanker "MÜLL" ........
 

Lenin

Geselle
Mitglied seit
13. Juli 2003
Beiträge
63
ich kann mir nicht helfen aba


das sieht genau so aus wie unser hof wenn es ein bischen geschneithat 8O :wink:
 

blaXXer

Großmeister
Mitglied seit
8. Dezember 2003
Beiträge
711
was ein wunder...versucht doch mal das forum auf der am anfang genannten seite zu erreichen...

Seitenpark.de schrieb:
FORUM ZUR ZEIT NICHT ERREICHBAR!
als ob das nicht die ganze spekulation obs denn nun wahr ist, odern icht in sich zusammenfallen lässt...ein post mit kritischem inhalt und wech is alles...
 

Murcksdiebug

Meister
Mitglied seit
12. Oktober 2004
Beiträge
154
Von einem Journalisten kann man doch grammatikalische Grundkenntnisse erwarten. Folgende Äusserungen machen mich, was diesen Punkt betrifft, jedoch recht nachdenklich:
(...) Der Artikel wurde wegen dem enormen Ansturm erweitert.
- Der Artikel wurde wegen des enormen Ansturms erweitert
oder besser noch: Der Artikel wurde aufgrund des ...
(...) man kam zu der Annahme das die Ebene zu 99% aus Eis besteht.
- dass
(...) möchten wir jedoch ausdrücklich betonen das wir keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Meldung übernehmen
- wieder dass
Was verschweigt die USA der Öffentlichkeit?
- USA (United States of Amerika) Plural. Ergo: Was verscheigen die USA...

Aber mein absoluter Liebling ist der hier:
(...) Im Moment sind wir diese Möglichkeit am prüfen!
Das lasse ich mal unkommentiert im Raum stehen :)

Abgesehen von den Unzähligen Gramatischen Fehlers sind mir auch fiele Fehlers im satzbau, interpunktion, komasetzung usw. aufgefallen die ich von einer Seite die mich informieren möchte einfach, nicht toleriere. ;)

edit:
Dieser Satz unter einem der gesperrten Bilder, ist zwar nicht falsch aber amüsant:
Wandmalerei an einer Wand.
 

blaXXer

Großmeister
Mitglied seit
8. Dezember 2003
Beiträge
711
du bist nicht zufällig deutschlehrer? ich hab da grad ein ziemlich heftiges déjà vu :D



alsdann...

Lieber Besucher,

leider gibt es Webmaster, die versuchen aus unserem derzeitigen Bekanntheitsgrad
einen Vorteil für ihre eigene Website zu ziehen.
...ja, sicher einen vorteil ziehen...ähemmm

Aus diesem Grund wurde unser eingerichtetes Forum zu diversen Postings missbraucht
ja was soll man in einem forum denn anderes machen als posten? :roll:

und es wurde versucht unseren Server zu Hacken um an das Videomaterial zu gelangen.
schlechter konkunktionalsatz...das hätte man besser machen können...
ausserdem ist 'hacken' ein verb und das muss klein geschrieben werden..

Auf Grund dieser Tatsachen wurde das Forum gestoppt. Im Moment wird das Script
umprogrammiert um uns zu ermöglichen denn Tätern auf die Spur zu kommen.
kann man ein forum stoppen? bewegt es sich denn?
es müsste richtig heissen:"...um es uns zu ermöglichen, den Tätern..."

Wir machen gerade eine Anfrage an unseren Provider um in Erfahrung zu bringen,
woher der Hackversuch kam, um diesen zur Anzeige zu bringen.
entweder: tätigen eine anfrage...
oder: wir fragen an...

[anm.] das war nur grob drübergeschaut... :D
 

innerdatasun

Erleuchteter
Mitglied seit
19. Juli 2002
Beiträge
1.258
Schonmal jemand den aktuellen news ticker gelesen ? Hi Hi - mehr sag ich nicht dazu.

SEITENPARK - NEWS _
> die Quellen des Videos wurden geschlossen! _
> Geheimhaltungsstrategie soll wiedereinmal die Welt für dumm verkaufen _
> Videoserver in Kuba geschlossen _
> Videofälschung macht Runde im Internet _
> Antarktisstationen erhalten Schweigepflicht _
> Wissenschaftler sagen: Das Video ist echt! _
> Läuft es so ab wie bei der AREA51 ? _
> Wo sind die Forscher? Schwester des Expeditionsleiters wurde verhaftet _
> Sondereinheit durchsucht Internet nach Quellen _
> 5.000.000 Geldstrafe angedroht _
> Deutschland wird aufmerksam _
> China zeigt Video im TV _
> Internationales Sendeverbot erteilt ... und wiedereinmal halten sich alle dran! _
> mindestens 7 Quellen besitzen das Video (Quelle:Geheim) _
_
> Heute Morgen hatten wir Besuch von vier Rechtsanwälten die uns dazu zwingen _
> wollten den Bericht zu entfernen, unsere Rechtsabteilung konnte _
> es aber durchsetzen das wir uns auf die Pressefreiheit stützen _
> und dann wurde uns erklärt, dass wir in den nächsten Tagen mit _
> ernsten Konsequenzen zu rechnen haben! _
> Soviel zum Thema USA! _
> Deutsches Portal bietet uns 20.000 Euro für Videodatei _
> Unbekannter Täter schreibt Drohbriefe und fordert Rausgabe des Videos _
> Bisher 900.000 PI´s in 4 Tagen auf Bericht _
> 33 mal wurde auf Seitenpark vom Netz 'US Military' zugegriffen (Quelle: HostEurope - Webalizer) _
> Hacker versuchen SEITENPARK-Server zu erobern und an das Video zu gelangen _
_
> ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR _

Am besten ist die tatsache mit den gesperrten fotos zu anfang. Welche fotos ? frage ich - diese mini-pics waren jawohl absolut nicht der rede wert
_
 
Oben