WV´ler helfen WV´lern

Was haltet Ihr von der Gründung eines solchen Netzwerkes?

  • Ich finde dies sehr sinnvoll. Was die können, können wir auch!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich halte dies für unnötig.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

draco

Meister
Mitglied seit
4. November 2003
Beiträge
120
Also ich hatte es bisher auch nicht so gedacht, das hier eine Hausaufgabenhilfe und Musiktauschbörse enstehen soll, davon gibt es mittlerweile genug im Netz.

@Rosskeule gerade im Bereich Job- oder Wohnungssuche kommt man zur Zeit leider immer häufiger über Beziehungen weiter. Stellenausschreibung im I-net kann man zur Zeit doch echt vergessen.
Letztendlich soll ja auch nur geholfen und vielleicht Kontakte vermittelt werden und nicht nach Referenzen in Form von Rubeln bewertet werden.
Und ich habe im Bekanntenkreis schon oft Leute gehabt die dringend Nachmieter gesucht haben. Wäre doch auch nicht schlecht hier zu vermitteln.

@ Kai Was mir aber noch eigefallen ist, sind die "Bezahlungen" mit WV-Rubeln. Wer will denn festlegen wie teuer eine Dienstleistung/Gefälligkeit oder sonstwas ist? Das könnte schwierig werden.

@GreatForrest Was jemand anzubieten hat oder kann sollte vielleicht nicht vorher festgelegt werden. Das ist dann vom Prinzip so, wie die von Kai anfänglich anvisierte openbc variante. Das finde ich ziemlich steif.

@Gorgona Ich persönlich dachte nicht an eine allgemeine Tauchbörse, sondern so wie du das wahrscheinlich auch erst verstanden hast, an eine Art Forum zum helfen durch Vitamin B.

Gruß draco
 

Agarthe

Erleuchteter
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.999
@ Herrn Rossi: ich würde Ihnen (bevorzugt) eine Stelle anbieten, hätte ich eine zu vergeben. In Ihrem Beitrag überwiegt die Wahrheit vor dem Hilfreichen vor dem Erfreulichen. Ehrlich gesagt, mangelt es ein bisschen an letzterem. (kleiner Insider)
 

BlackCoffee2

Geselle
Mitglied seit
21. Juni 2002
Beiträge
67
Ich finde diese Idee sehr gut. Bräuchte jemanden der in/Umgebung Hamburg/Niedersachsen wohnt und mir das Zeichnen beibringen würde, ist wichtig! Im Gegenzug würde ich meine EDV, Gestaltungs und Programmierkenntnisse gerne zur Verfügung stellen. Wer sich angesprochen fühlt....

PS: Rosskeule bringt wirklich gute Kritik die ich auch nachvollziehen kann, vielleicht sollte man nicht so strenge Strukturen (ausser sie sollten sich nach einiger Zeit selbst heraus kristallisieren) aufziehen sondern das eher in lockerer Form wie meine Gesuch umsetzen. Ist nur eine Idee. Natürlich sagen die einen, es gebe dann eine starke Tendenz zur Schwarzarbeit aber solang kein Geld im Spiel ist sehe ich nicht das Problem.
 

Diskordias Legionär

Erleuchteter
Mitglied seit
25. April 2002
Beiträge
1.309
wg der Schwarzarbeit sehe ich kein Problem: es ist im Prinzip Nachbarschaftshilfe...über grössere Distanzen! Niemand verlangt Geld oder eine Disenstleisteun von dre selben Person zurück (wenn ich es richtig verstanden habe...)! Was ich gut finden würde: eine Musiktauschbörse...nein..nicht so, wie manche denken:

Ich habe die CD Goo von Sonic Youth gekauft...gefällt mir aber nicht....wer möchte sie, und würde mir welche CD dafür anbieten???
 

GreatForrest

Meister
Mitglied seit
2. Mai 2002
Beiträge
425
Kai hat ja was gesagt, er will es hier einbinden.
Vielleicht läuft es ja an, wenn es erst Mal da ist.

Vielleicht kann Kai ja mal den Stand der Dinge mitteilen.
 

Boardadmin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
9. April 2002
Beiträge
2.340
Hallo Leute,

der Stand der Dinge: Programmiertechnisch habe ich nichts unternommen und werde das auch nicht bevor wir nicht ein richtiges Konzept haben.

Da die Resonanz doch sehr verhalten ist, werde ich erstmal abwarten ;)

Gruß

Kai
 

Ramses

Großmeister
Mitglied seit
2. Januar 2004
Beiträge
505
Die sind wohl alle etwas verschreckt. Die Kritiker haben ja gar nicht mal so unrecht ... leider. Aber als unverbesserlicher Optimist, glaube ich an das Projekt!!
 

Hoopy

Neuling
Mitglied seit
9. Februar 2004
Beiträge
3
moinsen.
meint ihr wirklich das so funktioniert?
ich würde mir ungerne einen vollkommen fremden in die wohnung holen , nur weil der was besser kann als ich , und wer würde schon jemandem einen job anbieten nur weil er im selben forum rumgeistert?
um eine kleine wv´ler - vetternwirtschaft aufzubauen müssten sich die leute schon ein bisschen besser kennen und sich vieleicht mal gesehen haben.
dazu müsste man eine landesweite wv-struktur einführen, mit regelmäßigen logentreffen (mit mehr als zwei leuten) und regelmäßigen großtreffen.

8O
 

Lazarus

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.292
@Hoopy

Nunja - Bayern, NRW und der hohe Norden haben schon sehr regelmäßig Treffen - mit weit mehr als 2 Leuten! :lol:

Ein GT gibt es auch jährlich - auch wenns dieses Jahr wohl ein wenig "gepflegter" von statten gehen wird.... :wink:

Ich überlege gerade wessen Re-Inkarnation du nun wieder zu sein scheinst.... :roll:
 

Hoopy

Neuling
Mitglied seit
9. Februar 2004
Beiträge
3
Re-Inkarnation stimmt schon ,aber wohl eher eine unbekannte.

leider wohne ich nicht in bayern oder nrw und das was ich erlebt habe , waren nunmal 2 leute (mit meiner wenigkeit einschließlich) :(

8O
 

Zottelfritz

Großmeister
Mitglied seit
27. November 2002
Beiträge
788
Ich denke man sollte vielleicht erstmal ne Rubrik im Forum einfügen, die den tauschhandel und Jobvermittlungen ermöglicht und dann ma gucken was draus wird. Es wird sich dann zeigen, ob "wir" als Community soweit funktionieren dass sich ein organisierteres Netzwerk daraus schaffen lässt. ich bin da auch skeptisch, aber dennoch nicht ohne Hoffnung.
 

frodo

Meister
Mitglied seit
11. April 2002
Beiträge
106
Zottelfritz schrieb:
Ich denke man sollte vielleicht erstmal ne Rubrik im Forum einfügen, die den tauschhandel und Jobvermittlungen ermöglicht und dann ma gucken was draus wird. Es wird sich dann zeigen, ob "wir" als Community soweit funktionieren dass sich ein organisierteres Netzwerk daraus schaffen lässt. ich bin da auch skeptisch, aber dennoch nicht ohne Hoffnung.
Ich denke auch, dass das für den Anfang mal eine gute Lösung ist.
Die Sache mit einer Währung halte ich für ungut. In wieweit unterscheidet man sich dann von der Wirtschaft? Ist das System auch sicher? Ich denke ein wichtiger Punkt wäre der Aspekt "Nachbarschaftshilfe". Ob sich das allerdings realisieren lässt ist fraglich.
Mir persönlich fällt auf die Schnelle z.B. nix an, was ich anbieten könnte und was andere interessieren könnte. 8O
Evtl. sollte man sich erstmal klar werden, wer überhaupt Fähigkeiten hat, um die es sich zu tauschen lohnt. Wer ist selbstständig und hat Aufträge zu vergeben? Wer kann und will sein Know-How weitergeben?
Außerdem müsste ME nach auch eine Art Prüfung erfolgen (vgl. Vorschlag: Studentenausweis-Scan).

Bin sehr gespannt, denn eine gute Idee ist es auf jeden Fall!

frodo.
 

Jay-Ti

Erleuchteter
Mitglied seit
2. August 2002
Beiträge
1.414
Dann könnte dies doch gemacht werden. Ich denke eine neue Rubrik einrichten ist nicht allzu schwer.
Obwohl mir ein Feature einer virtuellen Visitenkarte gut gefallen würde, in welcher man seine eigenen Fähigkeiten/Job/Verbindungen etc. darlegt und auch ein Prüfungszertifikat einer der Mods erhalten kann.
Aber wir sind ja nicht penibel und wissen uns selber zu helfen, drum schlage ich vor, dass alle Interessierten ihre persönliche Visitenkarte in Form eines threads in der neuen Rubrik veröffentlichen.
 

Jay-Ti

Erleuchteter
Mitglied seit
2. August 2002
Beiträge
1.414
Wie sieht es aus mit neuer Rubrik?
Mit phpBB ist das doch mit einem Klick gemacht.. oder kommt das Redaktionstechnisch gar nicht in die tüte?
 

draco

Meister
Mitglied seit
4. November 2003
Beiträge
120
Das wäre als Test natürlich eine gute Alternative.
Jetzt erst mal wenig möglich arbeit einbringen, Resonanz abwarten und dann kann man immer noch überlegen, was man daraus macht.

Gruß draco
 

innerdatasun

Erleuchteter
Mitglied seit
19. Juli 2002
Beiträge
1.258
Schließe mich der zuletzt diskutierten möglichkeit einer neuen rubrik an. Ich halte sie auch für die schnellste und praktitabelste lösung. Bei dementsprechender resonanz kann man ja updaten.
 

Ramses

Großmeister
Mitglied seit
2. Januar 2004
Beiträge
505
Das wär doch was mit der Rubrik, mal als Anfang, oder? Man kann sich ja noch weiterentwickeln!!

Opfert diese Idee nicht dem Vergessen!!! 8) *push*
 

antimagnet

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
9.676
also, ich könnte eure hilfe gebrauchen:

hat jemand von euch vielleicht schon mal eine kundenzufriedenheits-analyse gemacht (also, erstellt oder mitgemacht) und könnte mir das schicken?

das wäre sehr nett, denn ich bin grade dabei eine solche zu erstellen und würde mir gerne anregungen von anderen fragebögen bzw. analysen holen...


vielen dank,

antimagnet :wink:
 
Oben