"willkommen im club der aids kranken" - Love Parad

Tortenhuber

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
3.012
Nunja, in meinem letzten Urlaub habe ich durch eine Unterhaltung von etwa folgender Begebenheit erfahren:

Eine Frau auf der Loveparade, leicht bekleidet wie die meisten dort, bemerkt nach ihrer Rückankunft zu Hause einen Zettel an ihrem Arm mit der Aufschrift "Willkommen im Club der AIDS Kranken", und an besagter Stelle schien auch eine Einstichwunde zu sein. Wenige Tage darauf starb die besagte Person im Krankenhaus.

Nun ist das erste was mir komisch vorkommt, dass ich diese Geschichte in ähnlicher Weise in der Schule bereits einmal gehört habe, und es sich dabei mit Sicherheit nicht um diesselben Personen handelte. Das Zweite was mir komisch vorkommt, ist dass AIDS doch nicht so direkt zum Tode führt, bzw. es doch da sicherlich auch eine Art Inkubationszeit ( laut Presse ), geben soll.

IMHO handelt es sich dabei scheinbar auch um verdeckte Terroranschläge, oder wer hätte sonst Interesse sowas zu machen?
 

PeterPumm

Erleuchteter
Registriert
28. Juni 2002
Beiträge
1.477
Eben, zumal nicht mal bewiesen ist, dass HIV überhaupt AIDS verursacht. Was wäre der Sinn dieses Terrors. Terror hat IMMER ein Ziel. Welchen Sinn es macht, irgendwelche irren Raver zu töten (von der lärmbelästigung mal abgesehen :D ) will mir nicht einleuchten.
 

Fragender

Meister
Registriert
10. April 2002
Beiträge
230
@ steve-o:

zu deinem Link:
Das Internet ist die Tummelwiese für Verschwörungstheoretiker, Weltuntergangsprediger und sonstige Personen mit Pseudo-Paranoia und/oder überzogenem Sendungsbewusstsein.
Der meint uns! :evil:
 

Lord Grendel

Meister
Registriert
10. April 2002
Beiträge
229
Da gab es auch mal vor drei Jahren so ein Gerücht in einer Disco die von meinen Heimatort nicht weit entfernt ist. Da sollte angeblich ein AIDSkranker mit einer Spritze junge Mädchen mit HIV angesteckt haben.Die Polizei setzte deswegen sogar einen Artikel in die Zeitungen um die Leute zu beruhigen, da es sich wirklich nur um einer erfundenen Story handelte.

Hier hab ich noch einen Interessanten Link zum Thema Aids


http://www.m-ww.de/krankheiten/infektionskrankheiten/aids.html


www.m-ww.de

ist sowieso ne gute Seite wenn man sich über Krankheiten informieren möchte


Gruß der Grendel
 
A

Anonymous

Guest
@torte

Davon habe ich noch nie ewtas gehört.

Vielleicht handelt es sich um Experimente der Amis?

So etwas machen die ja mal ganz gerne!
 

Boardadmin

Administrator
Teammitglied
Registriert
9. April 2002
Beiträge
2.341
Ich kann Steve-O nur zustimmen,
es ist in der Tat eine Urabn Legend, genau wie die Sache mit der Spritze in der Disko. Mal ganz abgesehen davon, daß die Inkubationszeit bei AIDS wohl ein wenig länger dauert als ein paar Wochen.

Wenn Bedarf besteht kann ich mal so weitere "Ich kenne einen, dessen Freundin, deren Vater hat...." geschichten posten. Vom Kopflosen Motorradfahrer bis hin zur Spinne in der Yucca Palme ;)

Gruß Kai
 

Lord Grendel

Meister
Registriert
10. April 2002
Beiträge
229
@Adm die Geschichte mit der Palme und der Vogelspinne kenn ich auch
:lol:
Kennst du auch die Geschichte mit der Babysitterin und den Handymörder???
Ist auch sowas....

Es gibt sogar ein Buch wo alle diese Geschichten vorkommen ich kenn aber jetzt leider den Titel net mehr.
 

StarEagle

Neuling
Registriert
27. Juni 2002
Beiträge
1
AIDS basiert ja darauf, dass das Immunsystem geschwächt bzw. volkommen ausser Kraft gesetzt wird und dann selbst leichteste Krankheiten den Körper zerstören.

Das dauert aber, ich glaube sogar gelesen zu haben bis hin zu mehreren Jahren.

Also ist das mit dem Sterben durch AIDS auf jeden Fall falsch, vielleicht durch ein anderes Mittel.

Ich habe auch mal etwas über eine Theorie gelesen, dass es AIDS gar nicht gibt, oder es (d.h. die Symptome) durch die medikamente gg. AIDS verursacht werden...

Gruß,
StarEagle
 
A

Anonymous

Guest
An AIDS scheiden sich ja die Geister.

Ist es wirklich die Seuche aus dem Pentagon?
Hergestellt in Area 51?

8O
 

semball

Erleuchteter
Registriert
26. Mai 2002
Beiträge
1.685
Guybrush Threepwood schrieb:
An AIDS scheiden sich ja die Geister.

Ist es wirklich die Seuche aus dem Pentagon?
Hergestellt in Area 51?

8O

das ist nur ein vom KGB im kalten krieg verbreitetes Gerücht.
 

d00pie

Meister
Registriert
15. Juni 2002
Beiträge
175
jo ein mädel aus meiner klasse hatte auch so ne story (auch mit love parade und so nem zettel) erzählt...und auch mit "die tochter von der lehrerin meiner freundin..." mir kam das ganze sowieso unglaubwürdig vor, weil sie innerhalb von wochen gestorben sein soll... gibts eigentlich schon einen "die-spinne-in-der-yucca-palme-thread"?hätte da nämlich auch ne lustige/gruselige geschichte! :D
 
A

Anonymous

Guest
aber wieso erzählen die dann davon, wenn ihnen in diesem fall die lehrerin nicht mitgeteil hat, dass es so war, oder wie?
 

DrJones

Ehrenmitglied
Registriert
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Haha, diese Legende scheint es auch in fast jedem Städtchen zu geben.

Bei uns ging dieses Gerücht um als die Gymnasien in unserer Stadt gemeinsam eine Abi-Parade veranstalteten. Eben auch mit besagtem
Aidsstecher, der dort sein Unwesen treiben soll.
Mir wurde erst hinterher die Geschichte erzählt, und mir liefs auch kalt den Rücken runter. :? (Ich hab mir den Kerl natürlich richtig eklig vorgestellt, etwa so kapputt und fertich wie diese Reaper in Blade2)

Das die Frau gestorben ist könnte daran liegen das sie evtl vor Angst gestorben ist (Das geht tatsächlich).
 

DrJones

Ehrenmitglied
Registriert
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Was mir aber grad noch einfällt. Da solltet ihr echt aufpassen.

Wir fahren öfter nach Spanien, und zwangsweise durch Frankreich durch.
Falls ihr da mal an nem Parkplatz Rast macht, Raucherpause, klogehen und so weiter. Schaut in diesen KLohütten mal nach oben...

Die Klos an den Parkplätzen dort sind so ne Art halboffene Hütten. Und unter dem Dach befindet sich immer ein engmaschiges Gitter, wohl um Vögel vorm Nisten abzuhalten.

Jedenfalls machen sich die Junkies immer einen Riesenspaß draus ihre gebrauchten Nadeln wie einen Dartpfeil in dieses Gitter zu werfen.
Diese Gitter sind voll davon, echt eklig. Passt bloß auf
(Passt zwar nicht wirklich zu Thema, aber was solls)
 

Steve-O

Großmeister
Registriert
10. April 2002
Beiträge
806
Das die Frau gestorben ist könnte daran liegen das sie evtl vor Angst gestorben ist (Das geht tatsächlich).
das es diesen fall nie gegeben hat, vermute ich einfach mal, dass sie gar nicht gestorben ist!

mfg
steve-o
 

Ähnliche Beiträge

Oben