Wer weiss etwas über das Necronomicon?

^SpAWn^

Meister
Registriert
21. Juli 2002
Beiträge
388
Such mit KaZaA , bei Dokumenten , nach Necronomicon , und du findest eine 3 Mb pdf Datei.

Wirklich krass , für den , der was damit anfangen kann.
 

Simon Moon

Geselle
Registriert
25. Juli 2002
Beiträge
71
Also soweit ich weiß existiert es sehr wohl.
Der brittische Geheimdienst besitzt es angeblich.
Ich kenne es aus vielen Filmen wie z.B. Tanz der Teufel oder Die Mumie.
Auch in den Illuminatus-Büchern kommt es vor. Die Werke von H.P. Lovecraft sind auch sehr interessant, allerdings glaube ich nicht, dass er persönlich wirklich daran glaubt.
@existenz soweit ich weiß heißt es übersetzt "Das Buch der Namen der Toten" und nicht "Buch der toten Namen"
 

Dennis015

Lehrling
Registriert
2. August 2002
Beiträge
44
Um nochmal zurück zu kommen , was das mit dem british Museum zu tun hat .
Ich war vor 4 Wochen erst dort und habe mich über verschiedene Mumien , wie Minas Tarith usw... informiert , über manche haben sie Bücher , doch in deren riesigen Bibliothek , gibt es nur wenige Bücher , die das mit dem Necronomicon erklären , ich werde mal auf die Seite gehen und gleich mal schauen , was ich dazu finde . denn du kannst , soweit ich mich erinnern kann dort auch im Internet nach bestimmten Büchern der bilieothek forschen .
Bis gleich ...
 

Dennis015

Lehrling
Registriert
2. August 2002
Beiträge
44
Sein Buch heisst

N.H. Clulee, natürliche Philosophie John Dee: zwischen Wissenschaft und Religion

Es ist so , das diese Bücher in New York , sowie auch in London liegen und das schon seit 1988 .
Naja , mal schauen, was ich noch dazu finde , habe unteranderem auch eine Mail an das british museum geschickt , in der gefragt wird , ob man mir Auszüge aus dem Buch zuschicken kann , kopeirt natürlich .

Mal schauen , was sich daraus ergibt .

Euer Dennis
 

QuadWord

Großmeister
Registriert
16. Juli 2002
Beiträge
664
es gibt hier noch einen thrad über "bücher der magie". da hab ich ein paar sachen zum necronomicon geschrieben.

das necronomicon ist keine reine erfindung _UND_ es funktioniert auch innerhalb der fragmente der kommerziellen ausgabe, in der eigentlich "nur" die kleinen schlüssel salomons beschrieben sind (goethia).

ich selbst (und noch ein paar andere auf diesem board) haben in diesem bereich auch praktische erfahrungen.

eine "relativ" komplette abhandlung des magiesystems erhaltet ihr auf:

http://www.occultresearch.org/solomon

- QuadWord
 

sic

Anwärter
Registriert
7. Oktober 2002
Beiträge
19
Ich hab vor ein paar Jahren mal den Lovecraft Nachlass "Der Hexer von Salem" und die Fortsetzungen gelesen. Dort finden sich das Necronomicon,
Yog-Sothoth, Cthulu, Shub-Niggurath, Azathoth alias "Die großen Alten"
auch wieder. Wenn man die drei Teile von Illuminatus auch gelesen hat,
fällt einem auf, dass dort auch Yog-Sothoth erwähnt wird.
 

Zerch

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
2.937
Sehr interessant:die "Voynich Manuskripte" stammen aus einer alten Necronomicon-Kopie.Soweit ich weiss beschreiben diese Pflanzen , die man bisher nicht kennt.
 

Nachtmahr

Meister
Registriert
10. April 2002
Beiträge
105
Welches Buch auch noch ein wenig mehr Aufschluss über die Rituale und Kulte des Necronomikon liefern könnt (sofern es existent ist unk keine Erfindung Lovecrafts ist) ist das Buch eines Deutschen namens Juntz mit dem Titel: "von unaussprechlichen Kulten"
Ich habe schon einige Nachforschungen im Internet angstellt doch ohne den geringsten Erfolg. Weiss jemand von Euch hierzu etwas näheres?
 

Draghkar

Meister
Registriert
29. September 2002
Beiträge
279
ich hab neulich in kazaa nach verschwörerischen texten gefahndet und auch das necronomicon dabei gezogen (als *.pdf)

naja weiss ja nicht was ihr daran findet, aber so spektakulär isses nicht wirklich.. :wink:

wer bock hat, dem kann ichs ja schiqqen
 

Sir-T-Six

Anwärter
Registriert
16. Januar 2003
Beiträge
21
Man sagt Ash hat es im Wald begraben bevor mit dem Teufel 1000 Jahre in der Zeit zurück geschleudert wurde.
 

Nabelschnur

Meister
Registriert
18. Dezember 2002
Beiträge
418
Mein Gott: DAS NECRONOMICON HAT ES NICHT GEGEBEN!!! ES IST EINE ERFINDUNG!!!

Lovecraft, Schöpfer des Cthulhu-Maythos, hat immer oft genug betont, dass das Buch eine Erfindung war.
 

Ähnliche Beiträge

Oben