Wen bewundert Ihr?

A

Anonymous

Guest
Ich bewundere Jesus, Abe Lincoln, JFK, Ithzak Rabin und konsorten, weil sie für ihre Überzeugungen gestorben worden sind, und mit ihrer "Weltverbesserischen" Art niemals sterben!

Solche Leute sterben erst, wenn nicht mehr über sie geredet wird.

yours
HighLander
 

Magna

Erleuchteter
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.025
Tjaa, wen bewundere ich denn?
Alle die ihren Weg nicht nur finden, sondern auch bis zum Ende gehen, ohne dabei Zweifeln nachzugeben.
Ausgeschlossen sind alle, die jemals für den Tod eines Menschen verantwortlich waren.
Ausserdem will ich den Kleiderschrank von Stephen Tyler, mit Inhalt natürlich!! ;)
Liebe Grüße,
Magna

@ Konteradmiral
schade, dass niemand was zu dem Thread geschrieben hat
Hab ich wohl, guck mal nach! Jetzt will ich auch'ne Antwort ;)
 
A

Anonymous

Guest
Wurd zwar schon oft gesagt...
trotzdem...
Ich bewundere (auch) Leute die trotz schwerer körperlicher einschränkungen noch Mut und Lust zum Leben haben, wenn ich mir Leben gar nicht mehr vorstellen könnte.

Nebenbei auch KurtCobain weil er immer seinen Weg gegangen ist und selbst seine eigenen Fans öfter mal verarscht (beleidigt) hat.
WOW Mut zum Kopfschuß!!!
(wirklich nicht ernst nehmen, wenn jemand meine bewunderung will... BITTE bringt euch NICHT um)

Desweiteren bewunder ich den Typen mit seinem Amoklauf, weil:
1. WIE KANN MAN NUR SOOOO HOHL SEIN!!!
2. Das er tatsächlich so alt werden konnte mit so wenig Hirn
 

SimoRRR

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
2.857
Also ich könnte niemanden bewundern, von dem ich wüsste, dass er fast zu wenig Hirn zum Leben hat und DEWSWEGEN Amok läuft.
Aber der Typ war anscheinend hochintelligent, doch um die Schuld rauszufinden, müsste man wissen, ob bei ihm was falsch gelaufen ist oder bei jemandem anders. Da das allerdings niemals jemand mit bestimmter Sicherheit sagen werden kann, werde ich diesen Typen auch nie bewundern.
@ JohnWalker: Einen komischen Ansatz hast du da!
 

Aquamarin

Meister
Registriert
10. April 2002
Beiträge
483
@ JohnWalker

du hast echt ´n Lattenschuß, wie kannst du so einen idioten nur bewundern!!!! :evil: :evil: :evil:

ich hätte ihn bewundern können, wenn er einen Abschiedsbrief geschrieben hätte, indem er gesagt, hätte, was er vorgehabt hätte und sich dann abgeknallt hätte, leide hat er nun erreicht, was er wollt, er ist ein "Star", er taucht neben Jack the Ripper in den Geschichtsbüchern aufund in ein paar Jehren wird jemand auf die glorreiche Idee kommen, einen Film über das Geschehene zudrehen...

Also, überlege besser, was du schreibst!!! *schaut ihn mit einem zutiefst schwarzen Blick an*
 
A

Anonymous

Guest
Hab mich selbst gefragt ob das nicht vielleicht etwas zu viel Sarkasmus war :D . Anscheinend schon

Als hochintelligent würd ich ihn nicht bezeichnen er war gut in der schule, das ist was anderes. Wenn man so ein scheiss fabriziert kann man nicht mehr alle Latten am Zaun haben.

Vielleicht hät ich schreiben sollen das ich ihn nicht bewunder (was ich NICHT tue) sondern das er mich verwundert.

Er wollte ja berühmt werden... also einfach abschiedsbrief schreiben und selbstmord ist viel zu "normal". Er hät wohl eher in seine Abiklasse stürmen sollen sich vorne hinstellen und sich ne Kugel geben sollen.
Damit schafft er es bestimmt bis nach Explosiv und das gibt hübsche Depris und Traumas.

(Vorsicht auch hier SARKASMUS(naja etwas fehl am Platze son Amoklauf is eigentlich ne ernste Angelegenheit))
 

Aquamarin

Meister
Registriert
10. April 2002
Beiträge
483
naja, ich denke mal, jetzt haben alle (naja, zumindest ich ) verstanden, wie du es gemeint hast

... aber du hast eine wirklich komische Art (im sinne von "eigenartig")...

(aber dein vorschlag wäre echt klasse für ihn gewesen *sarkastisch gemeint*, leider war er doch ganzschön krank im Kopf, und leider hat er erreicht, was er wohl wollte, selbst wir, hier in diesem einem, was mir "heilig" ist, streiten uns über einen solchen..)
 
A

Anonymous

Guest
ok thema abgeschlossen (hoffentlich) dann kanns ja weitergehen:
Wen bewundert ihr???
@Aquamarin
ich fühle mich plötzlich so verstanden :D
Naja meine komische(eigenartige) Art lässt sich vielleicht auf meine Gemütsschwankungen und Verstreutheit zurückführen :)
Manchmal bin ich aber auch ganz normal(einfach nur bescheuert.

MfG
ICH
 

SimoRRR

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
2.857
Ich bewundere uns alle, da wir so gut mit Missverständnissen umgehen können!
 

thurisaz

Anwärter
Registriert
1. Mai 2002
Beiträge
22
Ich bewundere Menschen, die den Mut haben, anders zu sein, damit mein ich jetzt aber nicthjeden, der sagt, er ist anders, ich meine die, die es wirklich sind, Menschen, die anders denken wie die Masse, andere Wertvorstellungen haben, Menschen, die nicht reinpassen in das System und deswegen ihr Leben eigentlich unglücklich verbringen müssen, weil sie niemanden finden, der so ist wie sie, niemand ist da der sie versteht, und egal wie laut sie schreiben, niemand hört sie.

Dummerweise muss ich mich deshalb selbst bewundern
 

Wowbagger

Erleuchteter
Registriert
12. April 2002
Beiträge
1.402
"Ich bin der blutige Engel des Todes und mein Fegefeuer wird über euch kommen."

Der Texter, der das für die Simpsons geschriben hat, hat meinen Respekt!!!

*ein bischen von eiem Amokläufer schlummert doch in jedem..., oder?"

Grüsse.......
 

Crow

Meister
Registriert
16. April 2002
Beiträge
256
Oki, es gibt noch mehr Leute die ich bewundere, das wäre zum einen mein Anatomielehrer, der des öfteren, statt uns mit Lernstoff vollzupumpen, seine Ansichten über dieses ungesunde Schulssystem und die Politik in unserem Lande erzählt; zum zweiten ein Veganer den ich erst kennengelernt habe, der des öfteren auf Jagdsabos und Tierdemos geht.
Ich bewundere halt all diejenigen die was an dieser Welt ändern wollen und sich mit Leib und Seele für ne gute Sache einsetzen.
 

Gwen

Geselle
Registriert
10. April 2002
Beiträge
95
Jeder Mensch der seinen eigenen Lebensweg geht und seine Philosophie
unabhängig von der meinung der Gesellschaft vertritt ist zu bewundern. Jeder Mensch der von der Gesellschaft verstossen wurde, infolge einer persönlichen Überzeugung die nicht in das pseudoidyllische Bild unserer Scheinwelt passt, verdient Anerkennung.
Jeder Mensch , der seinen Idealen treu bleibt .

nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

und wenn der alte Mann der mich vor etwa 3/4 Jahr angesprochen hat, das lesen sollte, dann möchte ich ihm hiermit sagen das er meinen respekt auf jedenfall gesichert hat.
Ich werde das was du zu mir sagtest nie vergessen!!
 

Don

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
3.077
Jeden der Mensch geblieben ist und nicht zur gesichtslosen Nummer mutiert ist. Ebenso Menschen die aus Nichts viel machen.

Die Gründe?
Nun ganz einfach. Menschlichkeit ist mehr wert als die ganze verdammte Anerkennung unserer Gesellschaft.

Don
 

Ähnliche Beiträge

Oben