Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Verarschung der Menschheit!!!???

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von Assassine, 24. Oktober 2003.

  1. Lhasa

    Lhasa Geselle

    Beiträge:
    74
    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Ort:
    relativ weit weg von überall
    hallo,
    das Problem mit der Wahrheit ist wie immer ein Geldproblem: gut recherchierte Berichte sind sehr aufwändig, kosten halt viel Geld, Zeit und Nerven.
    Da ist es einfacher nach bekannten Schematas Berichte zu erzeugen.
    Ist schonmal jemandem aufgefallen das es bei der Tagesschau sehr viele Korrepondenten gibt dagegen bei RTL und co. immer die gleichen Auslandskorrespondenten zu sehen sind? Also immer die gleichen in verschiedenen Ländern.
    Zur Frage mit dem Wahrheitsgehalt: Ich glaube die Wirklichkeit lässt sich nur vor Ort erfahren und selbst gut recherchierte Beiträge zeigen doch nicht ganz die Realität, außerdem reicht die Zeit einfach nicht.
     
  2. dano

    dano Lehrling

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    27. November 2003
    Ort:
    Timbuktu
    ??

    Ich muss ehrlich sagen dass ich es als unheimlich traurig und schockierend empfinde wie wenig Menschen in Zeiten des Internets und somit in Zeiten wo man nicht hilflos einer "Weltpresse" ausgeliefert ist die zu 99,9 %!!! einer Organisation angehört die bestimmt was du siehst, was du erfährst und somit später denkst. Mit dem Kauf der Bildzeitung (nur als Beispiel von vielen) machst du genau die Menschen noch reicher die dich belügen und sorgst dafür dass sie dich weiterhin belügen können. Ich rede jetzt bewusst von der BILD weil sie als absolutes Schandblatt an der Spitze einer langen Kette von anderen (zur selben Organisation gehörenden) Medien steht.
    Dir die Wahrheit zu erzählen ist das letzte was eine Bildzeitung will. Zeit das zu begreifen, wozu hat man einen Verstand :?:

    Das ich das in einem Froum wie diesem finde, erstaunt mich doch umso mehr. Ich denke Ihr wollt Wahrheiten herausfinden, nun die findet man nicht in der Bild, genausowenig im Spiegel oder im Kabelfernsehen. Aus diesem Grund sucht ihr sie doch in solch einem Forum weil sie euch offiziel verschwiegen wird, oder nicht??

    Wer noch tatsächlich denkt wir leben in einer Demokratie wo es Meinungs-und Pressefreiheit gibt dem muss ich Recht geben. Die gibt es, allerdings NUR auf dem Papier und das seit Gründung der BRD. An dieses Märchen von freier Meinungsäusserung und freier Presse sollte man schleunigst aufhören zu glauben. Ein paar Bücher (keine Schulbücher) im Bezug auf Weltgeschichte können hier Abhilfe schaffen. Wenn man allerdings einer Zeitung wie der Bild auch nur ein Wort glauben kann, dann zeugt das von grosser Unwissenheit. Zeit umzudenken. Man kann natürlich auch alles lassen wie es ist und seine Sinnesorgane weiterhin sperren und das Denken anderen überlassen.

    Wer nicht anfängt endlich seinen eigenen Verstand zu nutzen und die Meinung der offiziellen Presse relativ kritiklos entgegen/annimmt, der disqualifiziert sich meiner Meinung nach selbst um bei solchen Themen mitzureden.

    Hab hier einen link gefunden der Abhilfe gegen Volksverdummung schafft (damit man sich den Kopf nicht über Themen zerbrechen muss die schon längst als BEWIESEN gelten, was für jeden einzelnen nachprüfbar und belegbar ist):

    http://www.unglaublichkeiten.info/unglaublichkeiten/htmlphp/htmlbilderzip.html#buch.html


    P.S.: Ich habe einige Ausdrücke bewusst etwas grober gewählt in der Hoffnung dass es bei manchen Unwissenden *klick* im Kopf macht. Bitte nicht als Beleidigung verstehen.
    Bei einem Lügner findet man selten eine Wahrheit. Damit meine ich, die Antworten die ihr sucht gibt es schon längst, man muss nur wissen wo man sie findet.

    -------------------------------------------------------------------------------
    Man kann alle Leute einige Zeit
    und einige Leute alle Zeit,
    aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
    Abraham Lincoln
    --------------------------------------------------------------------------------
    Es ist leichter zu denken als zu fuehlen -
    leichter, Fehler zu machen, als das Richtige zu tun.
    Es ist leichter zu kritisieren als zu verstehen -
    leichter, Angst zu haben, als Mut.
    Es ist leichter zu schlafen als zu leben -
    leichter zu feilschen, als einfach zu geben.
    Es ist leichter zu bleiben, was man geworden ist,
    als zu werden, was man im Grunde ist."
     
  3. dano

    dano Lehrling

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    27. November 2003
    Ort:
    Timbuktu
    An den Weihnachstmann glaubst du auch zufällig?





    P.S. Bitte nicht beleidigend verstehen ,eher als "Anreiz" :roll: (nichts liegt mir ferner als irgenjemanden beleidigen zu wollen, wir sind schliesslich eine Gemeinschaft die sich gegenseitig unterstützen soll)
     
  4. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    der fragwürdigkeiten-link geht nicht (zumindest bei mir)...

    schade, denn jetzt kann ich ja gar nicht dagegen anstänkern...

    ich probiers trotzdem mal:

    jaja, gegen die bildzeitung rummotzen, und selbst auf nix besseres verweisen... damit meine ich die kompletten das-gibts doch-nicht, fragwürdigkeiten, unglaublichkeiten, noch-mehr-esoterik-mit-nazikram-gemixt etc... seiten...

    :motz:


    erstens würde ich das gleiche zurückfragen - allerdings auch mit dem zusatz, das nicht als beleidigend zu verstehen. deinem p.s. möchte ich also ausdrücklich zustimmen.

    und jetzt abgesehen davon, dass ich diesen seiten nicht glaube - du scheinst ihnen ja zu glauben (zumindest teilweise):
    wie kann es diese seiten geben, wenn halbwegs verlässliche berichterstattung nicht möglich sein sollte?

    noch wird niemanden in diesem staat vorgeschrieben, aus welchen quellen er sich zu informieren hat. was dem einen seine bild, ist dem anderen sein jetzt-bin-ich-lieber-ruhig.de... willst du das ändern?

    grüße,
    antimagnet :wink:
     
  5. dano

    dano Lehrling

    Beiträge:
    28
    Registriert seit:
    27. November 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Also wirklich. Ein Beispiel: Laut einer Umfrage halten über 90 % (den genauen Wert hab ich nicht mehr im Kopf) der Deutschen Israel für die grösste Gefahr für den Weltfrieden. Ein paar tage später steht dick und gross in der BILD ein Interview mit Ariel Sharon mit einer Riesenüberschrift die lautet "Wie können wir Deutschen Israel helfen?"

    Da frage ich mich doch bei was helfen? Dass wir ihnen noch mehr Waffen liefern? Dass sie noch "netter" zu den Palestinensern sind deren Land sie sich immer mehr einverleiben und das arme Volk nach und nach zerstören. So viel zum Thema Medien fürs Volk. Fragt sich hier nur für welches Volk ...
     
  6. HaZZe

    HaZZe Geselle

    Beiträge:
    50
    Registriert seit:
    17. November 2003
    Ort:
    Nirvana
    @dano: komm von deinem verblendungstrip runter. die mehrheit der bevölkerung weiss garnicht was da drüben eigentlich abgeht, sondern kennt nur die ppanikmache aus den massenmedien....

    ich darf wärmstens ein buch empfehlen, dass sich genau mit diesem thema des massenjopurnalismusses beschäftigt und die bild zeitung sehr hoch negativ kritiisiert.
    das alles in einen krimi gepackt
    ``die verlorene ehre der katharina blum``
    -Heinrich Böll :!: :!: :!: